Gerücht zum iPhone 13: Apple könnte mini-Modell wieder einstampfen

Gerücht zum iPhone 13: Apple könnte mini-Modell wieder einstampfen

Auch wenn das iPhone 12 mini kommerziell kein großer Erfolg war, sammelte sich schnell eine kleine Fangemeinde um das kleine Handy. Analysten von TrendForce zufolge wird Apple den mini-Fanclub beim iPhone 13 fallen lassen. Denn offenbar plant Apple kein iPhone 13 mini.

  • iPhone 12 mini soll keinen Nachfolger bekommen
  • Kleines iPhone erntet zwar viel Lob aber keinen kommerziellen Erfolg
  • Namensgebung der neuen iPhone-Modelle bleibt nach wie vor unklar

Mit dem iPhone 12 mini wartete Apple im Jahr 2020 mit einer kleinen Überraschung auf. Denn ein kompakteres iPhone mit Notch und dünnen Displayrändern hatten sich viele Apple-Fans gewünscht. Obwohl das Handy in der Fachpresse und auch in unserem iPhone-12-mini-Testbericht gut weggekommen ist, soll Apple sich gegen einen Nachfolger entscheiden.

Analysten des Unternehmens Trendforce veröffentlichten diesbezüglich eine Pressemitteilung. In dieser heißt es, Apple werde sich beim Nachfolgemodell auf die drei "nicht-mini"-Modelle konzentrieren. Die Verkaufszahlen seien im Vergleich zu den anderen iPhone-12-Modellen zu gering gewesen. Trendforce erinnert auch noch einmal daran, dass Apple die Produktion des iPhone 12 mini bereits im zweiten Quartal 2021 einstellte.

Verzichtet Apple auf die böse 13?

Ebenfalls spannend in der Analyse Trendforces: Das Unternehmen nennt das nächste iPhone-Modell "iPhone 12S". Während wir auf NextPit in der Regel über das iPhone 13 sprechen, könnte diesen Namensgebung sich zum Release als falsch herausstellen. Denn die Zahl 13 gilt in vielen Kulturen als Unglückszahl. Somit liefe Apple Gefahr, auf einem iPhone 13 sitzen zu bleiben, wenn Apple-Fans das Modell aussetzen.

NextPit iPhone 12 Mini back
Kompakt und leistungsstark – ein Konzept, das beim iPhone 12 mini aufgeht!  / © NextPit

Somit könnte Apple im nächsten iPhone direkt zur Versionsnummer 14 springen oder wie beim Nachfolger des iPhone X ein S an das iPhone 12 hängen. Eventuell geht Apple das Risiko aber auch ein, denn schließlich erinnern wir uns an iOS 13, bei dem die Vielzahl der Nutzer:innen die Installation auch unbeschadet hat.

Was meint Ihr? Wie wird das nächste iPhone heißen? Und wie steht Ihr zum möglichen Ende des mini-iPhones?

Via: Digitaltrends Quelle: Trendforce

Neueste Artikel

Top-Kommentare der Community

  • paganini vor 1 Monat

    Olaf
    Ich hatte davor das 11 Pro Max. Ja die Laufzeit ist schlechter aber man bekommt das auch gut hin und es ist eher erstaunlich was Apple mit dem kleinen Akku macht. Android hat Geräte mit doppelt soviel Kapazität und die Laufzeit ist nochmals schlechter

  • C++ vor 1 Monat

    Warum ist das Teil Schrott? Meines funktioniert einwandfrei und ich habe Freude damit.

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Diesel vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Das mini ist ein Super iPhone, und von der Größe her einfach ideal. Das Problem ist in meinen Augen nur der Preis.
    Da zwischen den normalen 12er und den mini nur 100€ unterschied ist greifen die meisten dann zum größeren.
    Wären 200-250€ unterschied sähe es dann wesentlich anders aus.


    • BuddyHoli vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Gerade der Formfaktor ist das, was mich extrem nervt. Egal bei welchem Hersteller. Ich habe zu lange große Geräte verwendet. Wenn ich dann ein kleines Smartphone bediene und die jeweilige Tastatur verwende, treffe ich keine Buchstaben mehr :)

      Aber ja... ich kenne einige in meinem Bekanntenkreis, die das Mini auch toll finden. Aber gekauft haben sie dennoch alle die großen Versionen.


  • Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Problem eines jeden kleinen Smartphones mit der selben leistung ist die Akkuleistung.

    Kamera, Akku, Bildschirm da finde ich ein kleines s20 was nur etwas höher ist deutlich vorne.

    Die Display On zeiten vom Minnie, wären mir definitiv zu kurz, die 60hz und auch so die Qualität des Bildschirms wäre mir zu wenig, gleiches bei der Cam.


    • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Das S20 ist nicht ur "etwas höher". Das Ding ist eine ganze Größenklasse riesiger. Und dann ist die Kamera beim 12 mini auch nicht schlechter. Es hat 1:1 die gleiche Kamera, wie das 12 und damit 2/3 der exakt gleichen Kameras des 12 Pro und die kommen alle locker gegen das S20 und auch S21 an.
      Und gerade beim 12 Mini wäre alles über 60Hz idiotisch und verschwenderisch.

      Ganz nebenbei sticht das 12 Mini in diversen Akkutests sogar das S20 Ultra aus. Das S20 wird da weit hinter sich gelassen. Nur weil in dem Ding 4000 mAh stecken, ist die Laufzeit nicht besser.


      • Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Das s20 kommt an die 7h display on, das minnie nicht über 5h!

        Komisch mein kumpel hat es, die lagen nebeneinander s20 fühlt sich kleiner an weils nicht so eckig ist und dünner, der Bildschirm ist besser eingepasst und das spart breite ein.

        Naja wir verglichen zusammen die cams und fanden beide das s20 besser...

        Akkulaufzeit ebenfalls, und Display erst recht...

        Naja er ist kein Fanboy und sah es genauso, wie gesagt haben die Dinger verglichen so wie wir neerds es seit 10 jahren machen.

        Er sah das nicht anders.

        In der Hand ist es gefühlt nicht größer.


        Er meckert auch übern akku und ich sah ja seine screen on zeiten und die waren unterirdisch.

        Da schafft das s20 mit 120hz, viel Helligkeit und Performance modus mehr.

        ( zugeben meine phones sind gut eingestellt... Aber 7hdot waren für mich kein Ding und da kommt das Minnie definitiv nicht hin.)


      • BuddyHoli vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Du schaust dir auch nur die Tests aus, die im Titel "iphone besser als" enthalten oder? Das ist sowas von gelogen. Kein Apple Smartphone der letzten Jahre hat auch nur eines der vergleichbaren High Ends der Android-Hersteller geschlagen. Und dein Argument mit dem Akku ist auch wenig stichhaltig. Die High Ends der Konkurrenz lade ich beim Schauen einer Folge einer Serie auf. Bei Apple hab ich da fast das Staffelfinale geschaut. Ich sage ja nicht, dass die Kameras extrem viel besser sind im iOS-Lager. Aber Apples sind de facto einfach nicht besser, besonders bei Zoom, Aufnahmen mit wenig Licht und Bewegungsschärfe.

        Und ja, das 12 mini schlägt das S20 U. Aber das S20U ist auch ne Generation vorher. UND: niemand erwartet, dass ein Leistungsmonster wie das S20U den Akku langsamer verbraucht als ein Performance-Sparer wie das 12 Mini.

        Recht hast Du beim Display. 60Hz machen beim mini nur begrenzt Sinn. Daher hinkt der Vergleich mit Geräten auf 90Hz und 120Hz Basis. Du kannst doch keinen Vergleich ziehen, wenn das aus deiner Sicht schwächere Gerät doppelt so viele Bilder zeigt wie dein Favorit.

        S21 Ultra und 12 Pro vergleichen ist dagegen lächerlich. Gegen das S21 Ultra hat das iPhone 12 nichts, was man Kamera nennen darf^^ etwas +überzogen formuliert. Und das sagen selbst die Apple Jünger aus meinem Bekanntenkreis, egal ob beruflich oder privat.


    • Andre vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Olaf…. Mag sein das die Akkulaufzeit vom Mini nicht die Beste ist….. Sie ist aber noch ok!!! Aber weißt Du was Richtig schlecht ist… Das sind deine Kommentare!


      • Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ja weils dir nicht in den Kram passt.
        Wird man doch wohl sagen dürfen und mein gott haben die Dinger halt Verglichen, von der schnelleren cpu beim Minnie fühlt man auch nichts, s20 fühlt sich schneller an...

        Ich finde da halt nichts dran, außer einer lahmen latenz, schlechten Bildschirm wenig Akku und durchschnittlicher Foto Cam.


  • AppleDev vor 1 Monat Link zum Kommentar

    So 'n kleines Schrottteil braucht so und so kein Mensch...


  • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    1. Es wird definitiv einen Nachfolger geben und ziemlich sicher auch danach.
    2. Apple gibt nichts auf diese Nummern. Apple hat iOS13 veröffentlich, sie verkaufen 13" Macbooks und mehr noch, es gibt weltweit wahrscheinlich mehr Menschen mit Tetraphobie (Angst vor der Zahl 4), als Menschen mit Triskaidekaphobie und trotzdem hat Apple das iPhone 4 veröffentlicht.
    Egal ob dieses oder nächstes Jahr, es wird ein iPhone 13 geben. Ich für meinen Teil glaube es wird dieses Jahr ein 12S geben. Aber eben nicht aus Angst vor der 13, sondern weil es einfach eher ein internes Upgrade wird mit wenigen bis keinen äußeren Änderungen. Spätestens 2022 kommt dann die 13.

    Generell sind die Gerüchte um das Mini irgendwo einfach nur lächerlich und nervig. Das 12 mini kommt in jeder Top 10 Liste, was Verkaufszahlen angeht, vor - anders als ausnahmslos jedes Android-Flaggschiff oder auch Mittelklasse-Geräte. Es hat sich vielleicht nicht ganz so gut verkauft, wie Apple es sich erhofft hat, aber es hat sich dennoch GUT verkauft. Der Markt für das Gerät ist eindeutig da.
    Und ganz ehrlich, wenn die ganzen Medien nicht so idiotisch über die angeblich schlechte Akkulaufzeit hergezogen hätten oder die kleine Größe sogar als Nachteil hinstellen wollten, hätte es sich vielleicht sogar besser verkauft.
    Zudem könnte auch noch die Pandemie ein Punkt gewesen sein. 2020 und auch bis dato in 2021 sind viele Leute eher zuhause und weniger unterwegs. Und zuhause ist es nicht ganz so wichtig, ob ein Smartphone kompakt ist, damit man es gut mitnehmen und unterwegs einhändig bedienen kann.


    • Olaf vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Mir ist es sogar grundsätzlich egal, ob ich ein Smartphone auch einhändig bedienen könnte, da ich es grundsätzlich mit beiden Händen nutze. Mag daran liegen, dass es sowohl am Steuer des Autos als auch auf dem Fahrrad für mich tabu ist, was ja reichlich Mitmenschen gänzlich anders sehen - wenn schon völlig abwesend im Straßenverkehr, dann doch wenigstens auch blind.

      Dafür wird mit zunehmendem Alter ein größeres Display durchaus wichtiger. Sei es, weil die Arme wegen der zunehmenden Weitsicht nicht mehr lang genug sind, sei es, weil die Finger für jeden zusätzlichen Tastatur-Millimeter dankbar sind.

      Auch ich glaube noch nicht so recht an die Einstellung des iPhone Mini. Dafür wird zumindest in Tech-Bubbles viel zu häufig nach einem kompakten Modell gerufen. Was natürlich auch am Konsumverhalten liegen könnte, weil ja stets das begeht wird, was eher nicht verfügbar ist. Letztlich wird das Apple ganz für sich alleine und mit Blick auf die Rentabilität entscheiden. Schaun mer mal.


    • Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Die Akkulaufzeit ist nicht angeblich schlecht, sie ist definitiv schlecht.

      Habs bei meinem Kumpel gesehen, genau nach 5h leer mehr ist nicht drin und das ist definitiv zumindest für mich zu wenig.

      Das war vor 6 Jahren eine Flagschiff laufzeit wir sind aber in 2021.

      Mal mit nem Minnie Hotspot machen oder Navigieren, ist doch voll mies mit so einem minnie Akku.


      • paganini vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Olaf
        Ich hatte davor das 11 Pro Max. Ja die Laufzeit ist schlechter aber man bekommt das auch gut hin und es ist eher erstaunlich was Apple mit dem kleinen Akku macht. Android hat Geräte mit doppelt soviel Kapazität und die Laufzeit ist nochmals schlechter


      • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

        @Olaf
        Für dich mag die Laufzeit schlecht sein, aber unterm Strich ist sie das nicht. Viele Android-Phones mit buchstäblich doppelt so großen Akkus halten genauso lang oder sogar kürzer durch, aber bei denen wird NIE kritisiert, wie schlecht doch der Akku ist. Sind ja schließlich 4000 mAh! Dort heißt es dann immer "man kommt durch den Tag, mehr aber nicht". Das 12 mini schafft genau das gleiche, aber dort ist das dann plötzlich schlecht.


      • C++ vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Naja er kennt eben einen, der einen kennt, der das 12 mini hat und der hat gehört, dass die Laufzeit schlecht ist. Naja, dann wird es wahrscheinlich auch so sein, hab ich von einem gehört, der mal in einem Applestore vorbeigeschlängelt ist. Ich selber habe das 12 Mini und die Akkulaufzeit ist ähnlich der, meines damaligen Galaxy S10e.


      • Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Für die Akkukapazität ist das gut, das stimmt. Resultat zählt aber, mir wäre das zu wenig.

        Mein s6edge hatte auch nur 2300mah das schaffte etwa 4hdot ist aber 5 jahre her. Also so weg hauen tut mich das auch nicht und der Screen ist klein und verbraucht wenig. Kommt da aber cpu auslastung, bt, hotspot und gps hinzu ist das minnie sau schnell leer.

        Also auch kein wunderteil, dazu wird dann die kleine Akkuzelle enorm beansprucht und verliert viel schneller Kapazität wovon man dann noch mehr merkt als mit größeren Akkus.


      • Olaf Gutrun vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Nein wir kennen uns 10 Jahre und so lange vergleichen wir unsere Geräte!!!

        Aber lölt mal wie gut die Laufzeiten sind 1🤣🤣🤣

        Ja und ist die s10e laufzeit gut???

        Nicht im Jahr 2021...

        Ab 8h dot ist es gut.
        5hdot sind doch nicht gut...?

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!