NextPit

Gleicher Chip, gleicher Preis: iPhone 14 nur ein S-Modell?

NextPit Apple iPhone 13 Pro back
© NextPit

Während die Pro-Modelle der neuen iPhone-14-Serie Gerüchten zufolge mit einer Preiserhöhung auf den Markt kommen sollen, könnte das Basis-iPhone von der geplanten Erhöhung ausgenommen werden. Neue Gerüchte legen nahe, dass Apple die Preise des iPhone 14 beibehält.

  • Apple soll iPhone 14 mit unverändertem Preis einführen.
  • Würde bedeuten, dass das iPhone 14 ab 799 Euro im Handel erhältlich sein wird.
  • Das iPhone 14 und die Max-Modelle werden einen größeren Arbeitsspeicher und einen leicht verbesserten Chipsatz erhalten.

Das Basismodell des Apple iPhone 13 wurde im vergangenen Jahr für 799 Euro eingeführt. Bestätigen sich die neuesten Leaks, wird das Standard-iPhone-14 mit 128 GB Speicher zum gleichen Preis wie sein Vorgänger auf den Markt kommen. Und das, obwohl das kommende iPhone 14 einen größeren Arbeitsspeicher und einen schnelleren Prozessor erhält. Apple will dabei den A15 Bionic aus dem letzten Jahr verwenden und optimieren.

Die Theorie, dass Apple denselben Chip verwendet, wird vom bekannten Leaker @VNchocoTaco unterstützt. Demnach soll es aber die Version sein, die in der iPhone-13-Pro-Serie mit einem zusätzlichen GPU-Kern ausgestattet wird. Das A15-SoC im Basis-iPhone 13 nutzt nur vier GPU-Kerne, während es in den Pro-Varianten fünf Kerne sind. Das führt zu einer besseren Grafikleistung bei den Pro-Modellen.

Mehr RAM für das iPhone 14

Zusätzlich zum verbesserten Chip sollen das iPhone 14 und das iPhone 14 Max/Plus mit 6 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein, im Gegensatz zu den 4 GB des iPhone 13 ohne Pro. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass das iPhone 14 eine vergleichbare Leistung wie das aktuelle iPhone 13 Pro bietet, wenn man die entsprechende Hardware berücksichtigt. Darüber hinaus soll Apple auch ein neues Mobilfunkmodem sowie ein überarbeitetes internes Design in der gesamten iPhone-14-Serie verwenden.

Apple wird das iPhone 14 voraussichtlich im September vorstellen, gefolgt von der Apple Watch Series 8 irgendwann im Oktober dieses Jahres. Es wird erwartet, dass die "Mini"-Variante aus dem Lineup gestrichen und durch eine Max- oder Plus-Version des iPhone 14 ersetzt wird.

Glaubt Ihr, dass das iPhone 14 mit den genannten Spezifikationen ein lohnendes Upgrade ist, wenn Ihr ein iPhone 13 nutzt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!