NextPit

iOS 15.4 angekündigt: Apples neues Betriebssystem kommt schon bald!

iOS 15 iPhone Purple
© NextPit

Auf dem "Peek Performance"-Event kündigte Apple unter anderem das neue iPhone SE 2022 und den leistungsstärksten Mac aller Zeite an. Mit iOS 15.4, iPadOS 15.4 und macOS Monterey 12.3 sollen in einigen Tagen aber auch neue Updates für Apple-Geräte erscheinen.

  • Neue Betriebssysteme für iPhone, iPad und Macs sollen in wenigen Tagen erscheinen
  • Bisher keine Release-Notes mit Neuerungen veröffentlicht
  • Release-Kandidaten stehen schon jetzt für Entwickler zum Download bereit
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Das Frühjahrs-Event war für Apple offenbar ein voller Erfolg. Schon jetzt ist der neue Mac Studio bis Mai gänzlich ausverkauft. Während der Vorstellung der Geräte erwähnte der Hersteller den Veröffentlichungszeitraum der kommenden Betriebssysteme iOS 15.4, iPadOS 15.4 und macOS Monterey 12.3. Bereits in der kommenden Woche sollen die Updates erscheinen. 

Apple event peak performance 124
Das neue iPhone SE 2022 ist vor kurzem vorgestellt worden. / © Apple

Ein exaktes Datum hat das Unternehmen allerdings noch nicht verraten. Normalerweise erscheinen die großen Updates für Apple-Geräte Dienstags – ob das auch dieses mal der Fall ist, wissen wir allerdings noch nicht. Es gibt darüber hinaus noch keine Release-Notes, daher können wir nur spekulieren, welche Änderungen nun genau erscheinen. 

Betas geben Aufschluss

Auch wenn es bisher noch keine Details zur neuen iOS-Version gibt, so zeigen uns die Beta-Versionen bereits, was uns erwarten dürfte. Zum einen soll es eine Verbesserung der Anti-Stalking-Funktion geben. Apple führte in der vierten Beta einige Änderungen für die "Find My"-Funktion ein, die das Unternehmen bereits in einem Statement offiziell ankündigte. Darüber hinaus soll eine Verbesserung für die Face-ID erscheinen, wodurch Ihr Euer iPhone nun auch mit einer Maske entsperren könnt. Außerdem verbessert Apple die Universal Control. 

Wie jedes Update dürfte auch iOS 15.4 einige bestehende Bugs und Fehler beheben. Das Update gibt es aktuell in Form eines Release-Kandidaten bereits für registrierte Entwickler. Dadurch möchte Apple eventuelle Probleme erkennen und vor dem Endverbraucher Release beheben. Ein Veröffentlichungsdatum für die offizielle Version sollte also in Kürze folgen.

Wenn Ihr gerne am Beta-Programm von Apple teilnehmen möchtet, dann meldet Euch am besten auf der offiziellen Seite an. Bedenkt allerdings, dass es bei solchen Versionen immer wieder zu Problemen kommen kann, die im schlimmsten Fall Euer Gerät beeinträchtigen können. 

Was haltet Ihr von dem neuen Betriebssystem? Denkt Ihr, dass die neuen Funktionen nützlich sind? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: WinFuture

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Leider ist FaceID mit Maske jetzt offiziell für das iPhone 12 und neuer begrenzt. Das steht im Changelog von iOS15.4 RC.

    Gibt zwar immer noch ein paar nette Verbesserungen für mein 11 Pro Max, aber das mit Abstand größte Feature fällt mMn grundlos weg.
    Und da ich nicht in den USA wohne und keinen Mac habe, fallen die neuen Siri Stimme und Universal Control auch weg.
    Für mich bleiben im wesentlichen:
    - iOS-Updates auch über LTE statt nur 5G (war eh dumm)
    - neue Emoji (die ich dank Android eh kaum werde verwenden können)
    - man kann endlich die Benachrichtigung bei Siri Automationen ausschalten

    Zudem habe ich leider immer noch ziemliche Probleme mit der Akkulaufzeit meines 11 Pro Max seit 15.3 und bei 15.4.
    Komme aktuell auf aktuell rund 5,5h SoT mit 20% Rest. Beim 11 Pro Max sollte es nahezu doppelt so viel sein.


  • Johanna Schmidt
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Hatte auch die Beta, die super stabil lief und seit heute Morgen dann das Update.


  • paganini vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Habe es schon einer Weile drauf (Beta) und muss sagen es läuft bisher gut. Ich bin nach wie vor begeistert vom Thema "entsperren mit Maske". Das funktioniert erstaunlich gut. Achja und endlich neue Emojis :D


    • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      > Achja und endlich neue Emojis :D

      Das wurde aber auch mal Zeit! ^^


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Es gibt dieses Mal zumindest für mich tatsächlich 1-2 neue Emoji, auf die ich eine Weile gewartet habe. Allem voran der "ich schmelze" Emoji 😅


      • C. F.
        • Admin
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        🫠

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!