NextPit

iPhone 14 Pro mit Kameraproblemen – aber Rettung ist auf dem Weg

NextPit Apple iPhone 14 Pro Camera problem shaking vibrate
© NextPit

Es ist noch keine Woche vergangen, seit das iPhone 14 in den Handel kam – und schon kämpft Apple mit ernsthaften Problemen. Vor allem die Kameralinsen des iPhone 14 Pro und Pro Max wackeln beim Einsatz von Drittanbieter-Apps wie TikTok und Instagram. Apple bestätigt das Problem und verspricht, es mit einem Software-Update zu beheben.

  • Nutzer: Innen des iPhone 14 Pro (Max) berichten von Kameraerschütterungen in Drittanbieter-Apps wie Instagram und TikTok.
  • Angeblich sorgt ein Softwarefehler dafür, dass das Hauptobjektiv hektisch vibriert.
  • Apple räumt das Problem ein und plant, eine Lösung per Software-Update zu veröffentlichen.

So wird Apple die Kameradefekte des iPhone 14 Pro beheben

Apple hat gegenüber MacRumors bestätigt, dass bereits nächste Woche ein Fix erscheinen soll. Allerdings rät der Hersteller den Nutzer: Innen, betroffene Apps, wie etwa Snapchat, nicht zu verwenden. Das Problem könnte die Hauptlinse des iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max sonst dauerhaft beschädigen. Doch nicht nur die versprochene Abhilfe macht Hoffnung. Denn in einigen Fällen soll Apple nach einem Besuch im Apple-Store die Geräte auch austauschen.

Obwohl nicht explizit erwähnt, hat man den Hauptschuldigen in einem Softwarefehler ausgemacht, der die neue Sensor-Shift-Stabilisierung der 48-MP-Kamera betrifft. Gleichzeitig funktionieren die Objektive für den Ultraweitwinkel- und den Teleobjektivsensor weiterhin reibungslos.

Andere Probleme mit der iPhone-14-Serie

Bislang ist die Einführung des iPhone 14 für das Unternehmen aus Cupertino nicht reibungslos verlaufen. Apple hat ein Software-Update mit dem iPhone 14 ausgeliefert, nachdem einige Nutzer: Innen nicht von ihren älteren iPhones auf die neuen iPhone-14-Geräte wechseln konnten. Und jetzt steht auch hier ein weiteres wichtiges Update an.

Habt Ihr bereits ein iPhone 14 oder iPhone 14 Pro am Start? Wie sind Eure bisherigen Erfahrungen mit den neuen Devices? Wir freuen uns über Euer ehrliches Feedback.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gianluca Di Maggio vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Also wie immer, ein katastrophaler Launch.. Mögliche Beschädigungen der Hauptlinse klingen schon krass. Davor war es der pinke Bildschirm, man würde erwarten Apples Qualitätssicherung wäre besser.


  • Tim vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ist ein ziemlich gewagtes Header-Bild, denn irgendwie impliziert es, dass es ein Hardware-Problem mit dem Kameraglas gibt und nicht "nur" ein Bug mit dem OIS in einigen Drittanbieter-Apps.


  • Jörg W. vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Da kann man ja nur sagen bleibt erstmal bei den alten iPhones und holt euch das 14pro erst wenn alles gefixt ist . Gibt ja noch weitere Probleme .


    • Tim vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Es ist doch immer und überall so.
      Bei allen Herstellern sollte man immer warten und nicht direkt vorbestellen.
      Die ersten Chargen haben erfahrungsgemäß IMMER hier und da einige Probleme - sei es Hard- oder Software.
      Ist bei Samsung, Oppo usw. ja auch nicht anders.
      Wenn man wartet, spart man meist zumindest etwas Geld und muss sich mit sowas nicht rumschlagen.


      • Gianluca Di Maggio vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Probleme ja, aber nicht auf so einem Level. Das hier ist etwas das vor Release hätte auffallen müssen und lässt einfach nur darauf schließen dass Apples Qualitätssicherung extrem abgebaut hat. So eine Nutzung ist nun wirklich nix ungewöhnliches.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!