NextPit

Kopfhörer-Legende nur 222 €: Sony WH-1000XM4 im Black-Friday-Deal

Sony Wh 1000Xm4 NextPIt Black Friday
© NextPit

Seid Ihr vom Home-Office wieder zurück im Großraumbüro und findet auf der Arbeit keine Ruhe? Dann sind ANC-Kopfhörer DIE Lösung für Euch. Die Sony WH-1000XM4 gehören zu den besten Over-Ear-Kopfhörern mit ANC auf dem Markt. Im Rahmen des Black Fridays fällt der Preis der Kopfhörer auf einen neuen Tiefpunkt. Dabei zahlt Ihr nur 222 Euro.

  • Sony WH-1000XM4 bei Saturn und MediaMarkt für nur 222 Euro!
  • Kopfhörer gehören zu den besten Modellen mit ANC auf dem Markt

Saturn und MediaMarkt veranstalten im Rahmen des Black Fridays die Sony-Days – und natürlich fallen die beliebtesten Kopfhörer des Hersteller deutlich im Preis. Die Sony WH-1000XM4 kosten dabei nur 222 Euro. Da ich die Kopfhörer zu ihrem Launch getestet habe, stelle ich Euch die damals besten Over-Ear-Kopfhörer mit ANC vor.

Warum lohnt sich der Kauf der Sony WH-1000XM4

Mit dem knackigen Namen "WH-1000XM" führt Sony seine leistungsstärkste Serie an Over-Ear-Kopfhörern mit Bluetooth. Die vierte Generation bot zu ihrer Einführung die beste aktive Geräuschunterdrückung auf dem Markt und macht auch im Jahr 2022 noch eine sehr gute Figur. Zwar ist inzwischen bereits der Sony WH-1000XM5 erschienen, wirklich notwendig ist der Aufpreis für den Nachfolger nicht. Zumal das Angebot am Black Friday wirklich gut ist.

In meinem Test der Sony WH-1000XM4 war ich besonders vom Tragekomfort, vom ANC als auch von der Audioqualität überzeugt. Sony bietet zu seinen Kopfhörern zudem eine App an, die zwar optisch nicht viel her macht, das allerdings mit Funktionen wieder wett macht. Die Companion-App erlaubt Euch Zugriff auf Funktionen wie eine standortbasierte Steuerung der Klangeigenschaften. Spaziert Ihr Morgens also ins Büro, wird das ANC direkt auf Maximum gedreht.

Die Sony WH-1000XM4 in der Nahaufnahme.
Neben den zwei Knöpfen gibt's noch eine Touch-Bedienfläche an der rechten Ohrmuschel. / © NextPit

Als Nachteile musste ich damals den fehlenden AptX-Codec ankreiden. Denn dieser war in den Vorgängermodelle noch vorhanden und bot somit einen Qualitätssprung auf mehr Smartphones. Dank LDAC bieten die Sony WH-1000XM4 zwar noch immer HD-Audio, allerdings ist die Verfügbarkeit des Sony-eigenen Codecs geringer.

Das ist aber ohnehin nur ein Detail – die WH-1000XM4 sind für einen Preis von 222 Euro unschlagbar gute Kopfhörer!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Benjamin Lucks

Benjamin Lucks

Ben arbeitet seit 2018 im Tech-Journalismus, war mitten in der Corona-Krise Freiberufler und ist seit November '20 in Vollzeit bei NextPit. Seitdem versucht er in Reviews und Texten stets die Mitte zwischen fachlicher Kompetenz, Humor und frischen Perspektiven zu finden.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • rolli.k vor 5 Tagen Link zum Kommentar

    Audioqualität? Mit Bluetooth?
    Ganz was neues😊.
    Bei dem heutzutage verbreiteten MP3 Gedudel spielt das auch keine Rolle. Obwohl, man kann ja noch eine Kabelverbindung herstellen, dann geht's ja wieder.

    So ein Klinkensteckerchen mit dürrem Klingeldraht kanns vermutlich besser.


  • Babb vor 1 Woche Link zum Kommentar

    TOP Preis/Leistung! 👍

    Käme leider dennoch nicht in Frage, da der Akku (wie bei vielen) nicht tauschbar ist.

    Hatte gerade erst mit meinen "wireless" (W-LAN- Kopfhörer für die PS4 & PC) das Problem mit einem "aufgeblähten" Akku ... Doppelpack bei eBay für 20 € erstanden und gut ist es.

    Passiert es bei einem verbauten Akku, kann man versuchen zu basteln oder das Teil für mehrere 100 € in die Tonne kloppen.

    Dennoch für viele ein TOP Kopfhörer.


    • Alexander Rösch vor 6 Tagen Link zum Kommentar

      Mein WH1000 der zweiten Generation ist mittlerweile fünf Jahre alt und tut es noch wie am ersten Tag. Aufgeblähte Akkus sind vielleicht ein Problem bei Billigprodukten aus China. Ein Hersteller wie Sony kann sich so was gar nicht leisten.

      Babb


    • Matthias "MaTT" Zellmer
      • Staff
      vor 5 Tagen Link zum Kommentar

      Oder aber einfach an den Hersteller wenden, der vermutlich die Kopfhörer kostenfrei austauscht, wenn man ihm ein solches Exemplar mit aufgeblähten Akkus einsendet.

      Babb

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!