NextPit

Kostenlos statt 0,69 €: Smartphone zu hell? Diese App hilft

Kostenlos statt 0,69 €: Smartphone zu hell? Diese App hilft

Brightness Control ist eine Android-App, mit der Ihr die Helligkeit Eures Smartphones automatisieren könnt. Die App kostet normalerweise 0,69 €, ist derzeit aber gratis zu haben – und damit unsere kostenlose App des Tages.


  • die Werbeaktion für Brightness Control läuft in 3 Tagen ab
  • die App enthält keine Werbung oder In-App-Käufe
  • Brightness Control hat eine Bewertung von 3,8 Sternen bei 53 Bewertungen und über 1000 Downloads

Fast alle modernen Smartphones bieten eine automatische Helligkeitsregelung, die sich an das Umgebungslicht anpasst, um Eure Augen zu schützen. Mit Brightness Control könnt Ihr diese Automatisierung noch weiter anpassen.

Google Play-Gutscheincode – Spiele, Apps und andere Inhalte verschenken

Lohnt sich der Download von Brightness Control?

Brightness Control ist eindeutig eine Nischenanwendung. Mit der App könnt Ihr die Änderung der Display-Helligkeit entsprechend dem von Euch gewählten Zeitfenster programmieren.

Die UI ist sehr einfach gehalten. Ihr könnt die genaue Helligkeit des Smartphone-Display mit einer Start- und Endzeit einstellen. Alternativ könnt Ihr wählen, an wie vielen Wochentagen diese Zeitspanne angewendet werden soll.

Wenn Ihr besonders lichtempfindlich seid und die nativen Lesekomfort-Modi von Android und andere Funktionen für Euch nicht präzise genug sind, könnte Brightness Control die Lösung für eine individuelle Helligkeit sein.

Es stehen zwei Zeitbereiche zur Verfügung, so dass Ihr die geänderte Helligkeit nach einer bestimmten Zeit auf die gewünschte normale Helligkeit zurücksetzen können. Nach Angaben des Entwicklers hat Brightness Control keine Auswirkungen auf den Akku, da die App nicht ständig im Hintergrund läuft und sich abschaltet, sobald die geplante Helligkeitsänderung vorgenommen wurde.

free app day android brightness control
Brightness Control ist eine Nischenapplikation, aber wenigstens ist es keine Notiz-App / © NextPit

Respektiert die Anwendung Brightness Control Eure persönlichen Daten?

Die App Brightness Control ist, wie oben erläutert, eine Nischenanwendung. Seine 3,8-Sterne-Bewertung basiert daher auf nur 53 Bewertungen von über 1000 Downloads. Der Entwickler (Arvind Bhanuali) ist in Indien ansässig und hat bereits mehrere andere Tools entwickelt, die alle eine Bewertung von etwa 4 Sternen haben.

Ebenfalls 1 Monat lang kostenlos: Waipu.tv
Fast 170 TV-Sender auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig

Die offizielle Website, die auf der Seite des Entwicklers verlinkt ist, zeigt nicht denselben Namen wie im Play Store an. In der Datenschutzerklärung heißt es, dass einige Daten gesammelt werden können, dass diese aber auf dem Gerät gespeichert werden und vom Entwickler in keiner Weise erfasst werden. Die App ist auf der Exodus-Privacy-Plattform nicht indiziert, so dass ich sie nicht nach Trackern durchsuchen konnte.

Die App erfordert keine persönlichen Daten oder die Erstellung eines Kontos, um zu funktionieren. Die einzige Erlaubnis, die verlangt wird, ist die Änderung der Systemeinstellungen und damit der Helligkeitsstufe.

Was haltet Ihr von Brightness Control? Wollt Ihr  die App installieren? In welchen App-Kategorien schaut Ihr Euch am meisten nach Angeboten oder gar kostenlosen Apps um? Erzählt es mir in den Kommentaren.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Karsten vor 1 Monat Link zum Kommentar

    0,69 Euro für nichts


  • Nightlife vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Dinge, die die Welt nicht braucht....


  • Rob Otter vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Nach allem was ich darüber lese, kann die App nur die Helligkeit regeln, die das System selbst zulässt. Gerade abends im Bett habe ich es aber gern noch dunkler. Dafür ist die App wohl nicht geeignet, also verwende ich weiter mein "Darker", auch wenn das Fullscreen-Overlay (wodurch die Abdunkelung erreicht wird) z.B. beim AppStore Probleme macht.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!