Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Macht in WhatsApp Gruppen-Video-Chats zu acht

Macht in WhatsApp Gruppen-Video-Chats zu acht

In den Versionen 2.20.50.25 (iOS Beta von TestFlight) sowie 2.20.133 (Android-Beta aus dem Play Store) wird für WhatsApp die Video-Chat-Funktion erweitert. Das Teilnehmer-Limit für Video-Anrufe steigt von vier auf acht. Zoom-Niveau ist das noch nicht, doch für den Anruf der ganzen Familie bei den Großeltern sollte das reichen.

Erst Anfang April hatte WhatsApp stolz verkündet, Video-Anrufe für Gruppen bis zu vier Teilnehmern anzubieten. Nun soll der Deckel weiter angehoben werden – und zwar aufs Doppelte. Das neue Feature wurde zuerst gesichtet bei WABetainfo; der heißen Quelle in Bezug auf neue und kommende WhatsApp-Funktionen.

Wie immer gilt es, die Vorfreude zu zügeln. Viele von Euch werden nicht gleich heute oder morgen sieben Freunde zum Anruf in WhatsApp einladen können. Oft müsst Ihr Euch zuerst einmal für die TestFlight- (iOS) oder Beta-Version (Android) im jeweiligen App Store anmelden; und diese Plätze sind oft limitiert.

Und selbst nach der Installation einer der oben erwähnten Versionen muss das Feature nicht gleich aktiv sein. Dann wird eventuell eine komplette Neuinstallation nötig, damit WhatsApp neue Konfigurationsdateien von den Servern lädt.Aber selbst dann seid Ihr eventuell nicht Teil der Probandengruppe des A/B-Tests, die die neuen Video-Chat-Limitierungen sieht.

wabeta calls8
Video-Calls in WhatsApp mit maximal acht Teilnehmern. / © WABetainfo

Der weitere Haken an der Sache: Ihr müsst sieben weitere Teilnehmer davon überzeugen, die neue Funktion zum Laufen zu bringen. Denn selbst auf Einladung wird die neue Funktion nicht einfach aktiv. Was genau technisch hinter der Anhebung des Limits steckt, ist nicht bekannt.

Jedenfalls hat offenbar noch niemand in freier Wildbahn erfolgreich einen WhatsApp-Anruf mit mehr als vier Personen abgesetzt. Doch das wird sich wohl bald ändern.

Die Konkurrenz schläft nicht

Während WhatsApps größer Konkurrent Telegram weiterhin keine offizielle Videochat-Funktion hat und Klassenprimus Zoom die Datenschützer um den Schlaf bringt, rüstet der auf Privatsphäre getrimmte Messenger Threema langsam auf. Dort gehen Video-Anrufe in die Beta-Phase (Blog-Posting).

Gruppen-Video-Anrufe fehlen jedoch den Alternativen Threema, Signal und vor allem Telegram. Von daher erarbeitet sich WhatsApp mühsam ein neues Alleinstellungsmerkmal, auch wenn es noch weit von Google Hangouts Meet, Jitsi (sehr zu empfehlen) oder Zoom entfernt ist.

Quelle: WABetaInfo

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!