NextPit

Meta Quest Pro für 1.799 Euro ab sofort auch in Deutschland erhältlich

meta quest pro 01
© Meta

Ohne große Ankündigung kann ab sofort in Deutschland die Meta Quest 2 und Meta Quest Pro gekauft werden. Zwar hatte man nach einer Einigung mit dem Bundeskartellamt noch für dieses Jahr den Verkaufsstart der Quest 2 angekündigt, doch nun gibt es auch die nagelneue Meta Quest Pro hierzulande zu kaufen.

Nun darf auch Deutschland in die virtuelle Realität

Mark Zuckerberg erregte im Dezember 2020 die Aufmerksamkeit der deutschen Wettbewerbsbehörde, da die Meta Quest 2 nur in Verbindung mit einem Facebook-Konto in Betrieb genommen werden konnte. Daraufhin stellte der Konzern den Verkauf in Deutschland ein. Inzwischen schaffte man diesen Umstand aus der Welt, und ein Login findet ausschließlich mit einem Meta-Konto und unabhängig von Facebook statt.

Somit kündigte der Konzern vor knapp 2 Wochen offiziell an, die Standalone-VR-Brille noch in diesem Jahr deutschen Kunden zum Kauf anzubieten. Gesagt getan und der offizielle Meta-Shop listet ab sofort die Meta Quest 2 für 449,99 Euro (128 GB). Das Modell mit 256 GB internem Speicher kostet 549,99 Euro. Das allein ist schon eine sehr erfreuliche Nachricht für sich.

Doch ein Blick in den Meta-Store zeigt auch eine Verfügbarkeit der jüngst präsentierten Meta Quest Pro. Okay, zugegeben mit 1.799,99 Euro kein Schnapper, aber das war ja bereits seit der Präsentation bekannt. Die Meta Quest Pro bietet zwei LCD-Displays mit einer Auflösung von 1.920 x 1.800 Pixel pro Auge. Als Antrieb dient der Snapdragon XR2 Gen 2 gemeinsam mit 12 GB RAM und 256 GB Programmspeicher.

Die Meta Quest Pro wird von dem Konzern als Mixed-Reality-Brille vertrieben, was bedeutet, dass das Headset durch RGB-Kameras Euch ein stereoskopisches Bild auf die Displays visualisiert.

Und? Hände hoch! Wer von Euch hat die Meta Quest Pro auf seinem Wunschzettel? Wer von Euch ist mit der VR bereits in Kontakt getreten? Schreibt es uns bitte in die Kommentare.

Quelle: Meta

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Matthias "MaTT" Zellmer

Matthias "MaTT" Zellmer

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!