Topthemen

Motorola Razr: Neues faltbares Smartphone kommt am 9. September

AndroidPIT motorola razr 2019 handson 03
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Motorola hat für den 9. September eine virtuelle Veranstaltung angekündigt, um das Smartphone-Erlebnis noch einmal zu "flip"pen - ein nicht ganz so subtiler Hinweis auf das nächste faltbare Smartphone.

Motorola hat nicht viel mehr über diese Veranstaltung oder das Produkt, das dort präsentiert wird, gesagt. Wir können uns ein faltbares Smartphone Razr 2 oder eine aufgerüstete Version samt 5G des ersten Razr vorstellen, wie das Samsung Galaxy Z Flip und Z Flip 5G.

ezgif.com resize
Wir sehen uns am 9. September, um mehr über die faltbare Zukunft von Motorola zu erfahren. / © Motorola

Härter, besser, schneller, stärker?

Es gibt Gerüchte, dass das neue RAZR ein futuristischeres Design haben wird. Die Bildschirmränder sollen schmaler geworden sein. Einmal zusammengeklappt, hätte das Smartphone immer noch einen äußeren Bildschirm, auf dem die Benachrichtigungen angezeigt werden können (2,7 Zoll).

Der 5G-kompatible Snapdragon 765G-Prozessor würde den Snapdragon 710 des ersten Modells ersetzen, und der Akku würde ebenfalls an Ladekapazität gewinnen, die von 2.510 mAh auf 2.845 mAh ansteigt. All dies bleibt Spekulation und muss durch offizielle Informationen bestätigt werden.

Auf jeden Fall kann das potenzielle Comeback von Motorola auf dem Markt für faltbare Geräte nur begrüßt werden, da das erste Razr die Technosphäre ins Schwärmen brachte, aber enorm unter dem Vergleich mit dem erfolgreicheren Galaxy Z Flip litt.

Das aktuelle iPhone-Line-up 2024

  Pro-Max-Modell 2023 Pro-Modell 2023 Plus-Modell 2023 Basismodell 2023 Plus-Modell 2022 Basismodell 2022 Basismodell 2021 SE-Modell
Produkt
Bild Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Apple iPhone 15 Pro Product Image Apple iPhone 15 Plus Product Image Apple iPhone 15 Product Image Apple iPhone 14 Plus Product Image Apple iPhone 14 Product Image Apple iPhone 13 Product Image Apple iPhone SE (2022) Product Image
Bewertung
Zum Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Zum Test: Apple iPhone 15 Pro
Zum Test: Apple iPhone 15 Plus
Zum Test: Apple iPhone 15
Zum Test: Apple iPhone 14 Plus
Zum Test: Apple iPhone 14
Zum Test: Apple iPhone 13
Zum Test: Apple iPhone SE (2022)
Preis (UVP)
  • ab 1.449 €
  • ab 1.299 €
  • ab 1.099 €
  • ab 949 €
  • ab 949 €
  • ab 849 €
  • ab 729 €
  • ab 529 €
Offers*

Mehr zum Thema:

Zu den Kommentaren (10)
Antoine Engels

Antoine Engels
Head of Editorial nextpit France

Schwarzer Gürtel beim Lesen von Datenblättern. OnePlus-Fanboy in der Remission. Durchschnittliche Lesezeit für meine Artikel: 48 Minuten. Fact-Checker für Tech-Tipps in seiner Freizeit. Hasst es, von sich selbst in der dritten Person zu sprechen. Wäre in einem früheren Leben gerne JV-Journalist gewesen. Versteht keine Ironie. Head of Editorial bei NextPit France.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
10 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 9
    Gelöschter Account 13.08.2020 Link zum Kommentar

    Geiles Telefon. Aber was ist aus NextPit geworden? Ich lese nur noch Fonpit.


  • 23
    Gelöschter Account 13.08.2020 Link zum Kommentar

    Tolle Sache aber für ca 1000€? 🤔


  • 19
    torsten hofmann 13.08.2020 Link zum Kommentar

    Ich finde das Teil ja schon recht interessant, aber der Preis und das Display ist das Problem. Es ist einfach noch nicht so weit. Noch 7 Jahre warten und dann ein aktuelles Modell für deutlich unter 1000 Euro.

    Olaf GutrunGelöschter Account


    • NoName 45
      NoName 13.08.2020 Link zum Kommentar

      Ich glaube ein High End Foldable wird niemals die 1000€ Grenze unterschreiten. Selbst die klassischen Premium Smartphones kosten ja mittlerweile über 1000€.


      • 19
        torsten hofmann 14.08.2020 Link zum Kommentar

        Man muss es ja nicht von Samsung erwarten.
        Was war mit One plus? Noname aus China mit einem Klopper zum Schnäppchenpreis.
        Xiaomi ist mittlerweile auch ein wichtiger Hersteller.
        Es wird also irgendwo in China eine Fabrik aus dem Boden gestampft die das bietet.


  • AppleDev 28
    AppleDev 13.08.2020 Link zum Kommentar

    Niemand - wirklich NIEMAND - braucht so noch faltbare Smartphones! Der Müll ist damals vor 10 Jahren nicht umsonst ausgestorben! 🤔


    • 14
      Steve 13.08.2020 Link zum Kommentar

      Klar braucht man die, sie sind nur zu dick für ihr Maß. Irgendwann wird es die Breite und Dicke eines jetzigen Smartphones haben, nur halt zusammengeklappt halb so hoch.

      Gelöschter Account


    • 22
      Ves Dok 13.08.2020 Link zum Kommentar

      Ich brauch sowas, auch vor 10 Jahren schon.
      Nur muss sich da am Preis, der Leistung und der Langlebigkeit getan werden.

      War da nicht was das Modelle wie die Galaxy S Serie von Samsung in Korea und Japan auch als Flipphone sehr erfolgreich sind.
      Samsung W2019 hat Google als Name für sowas ausgespuckt.

      Gelöschter Account


    • 23
      Gelöschter Account 13.08.2020 Link zum Kommentar

      Schön wenn du es nicht brauchst aber irgendwer wird’s kaufen.


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio 13.08.2020 Link zum Kommentar

    Kann ja nur besser werden ^^'

    Gelöschter Account

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel