NextPit

So verfolgt Ihr das große "Made By Google"-Event live bei NextPit

google pixel 7 launch event 01
© Google

In der Regel muss schon Apple oder Samsung auf der Verpackung stehen, damit über die zu erwartenden Produkte so früh berichtet wird wie bei Google. Heute haben die im Fall der Google Pixel Watch über Jahre hinweg anschwellenden Leaks ein Ende. Denn Google wird live aus dem New Yorker Stadtteil Williamsburg, um 16:00 Uhr deutscher Zeit, sein "Made By Google"-Launch-Event abhalten. Bei uns könnt Ihr via Livestream in der ersten Reihe sitzen und verpasst nichts.

  • Google-Launch-Event am 6. Oktober um 16 Uhr.
  • Präsentiert werden das Pixel 7, Pixel 7 Pro sowie die Google Pixel Watch.
  • Der Vorverkauf startet direkt im Anschluss an das Event.

Seid live dabei, wenn Google seine neuen Produkte präsentiert

Es passiert selten, dass wir so lange auf ein Produkt warten mussten wie auf die Google Pixel Watch. Gefühlt tausende Male angekündigt und dann ist es am Ende doch nichts geworden. Man soll ja nicht den Tag vor dem Abend loben – aber selbst Google macht seit einiger Zeit kein Geheimnis mehr daraus, dass heute um 16:00 Uhr deutscher Zeit die smarte Uhr in den Vorverkauf geschickt wird. Die letzten Geheimnisse rund um den Preis werden gelüftet. Und viele andere Besitzer einer Smartwatch mit WearOS warten auf die Aufhebung der Samsung-Exklusivität des neuen Betriebssystems für Wearables.

Aber vielleicht interessiert Ihr Euch ja vielmehr für die beiden Android-13-Smartphones, dem Google Pixel 7 und Google Pixel 7 Pro. Ebenso kein Problem, denn auch die beiden Kandidaten sollen heute vorstellig werden und sich direkt nach der Veranstaltung virtuell in den Warenkorb legen lassen. Ich will nicht zum hundertsten Mal die spekulierten technischen Daten runterbeten. Wenn es Euch dennoch interessiert, findet Ihr wie folgt unsere gesammelten Informationen:

Aber Stopp! Geht es nach Mountain View, dann soll es das noch nicht gewesen sein. Google selbst kündigt noch einige smarte Produkte für Euer Zuhause an. Somit wird zumindest der vor 2 Wochen zwischen Baum und Borke vorgestellte Google Chromcast mit Google TV noch einmal eine exklusive Bühne bekommen. Aber auch von einer Nest Doorbell und einem Google Nest Wifi Pro ist seit gestern Abend etwas bekannt. Dieser soll unglücklicherweise mit dem Cloud-Gaming-Dienst Google Stadia kompatibel sein, welcher ja am 18. Januar 2023 eingestellt wird.

Ins Reich der Gerüchte gehört ein Google Pixel Tablet, genauso wie ein Nest Smart Display und das Google Pixel Fold.  Aber hey, man wird ja mal träumen dürfen. In wenigen Stunden wissen wir, ob diese Träume wie Seifenblasen zerplatzen oder Realität werden. In dem unten eingebundenen Video geht es zur Veranstaltung. Anschließend folgt unsere umfangreichen Berichterstattung aller vorgestellten Produkte. Und wer weiß, vielleicht haben wir bis dahin schon das ein oder andere Produkt in der Hand gehabt!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!