Xperia 5 II: Sony stellt günstigeren Bruder des Xperia 1 II vor

Xperia 5 II: Sony stellt günstigeren Bruder des Xperia 1 II vor

Sony erweitert sein Smartphone-Portfolio um ein neues Xperia-Modell. Das Xperia 5 II (gesprochen five mark two) kommt mit weltweit erster 4K HDR-Zeitlupen-Video-Funktion mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde in einem Smartphone. Das 5G-Handy siedelt sich im Premium-Segment ein und wird 899 Euro ab Marktstart kosten. Es ist eine leicht abgespeckte Version des Premium-Flaggschiffs Xperia 1 II.

Ein 120-Hertz-Display, 4.000 mAh Akkukapazität und eine Triple-Kamera von Zeiss: Sony verbaut neben dem Snapdragon 865 im neuen Xperia 5 II jede Menge High-End-Technik. Das neue Android-Smartphone gilt als "kleiner Bruder" des im Frühjahr präsentierten Sony Xperia 1 II und bringt trotzdem einige Features des teureren Vorbilds (1.200 Euro UVP) mit. 

Xperia 5 II group blue
Das Sony Xperia 5 II mit Triple-Kamera und 6,1 Zoll großem Display. / © Sony

Xperia 5 II: Fokus liegt auf Gaming

So legt Sony den Fokus beim Xperia 5 II auf mobiles Gaming und kommt mit dem Spieleoptimierer des Xperia 1 II. So lassen sich etwa spielstörende Benachrichtigungen ausschalten, die Kamerataste deaktivieren, das Spielgeschehen live aufzeichnen oder parallel YouTube-Videos einblenden. Die Heat Suppression Power Control soll eine Überhitzung vermeiden. Wer mit angestecktem Stromkabel zockt, ist laut Sony ebenfalls sicher: Der Strom des Ladekabels wird beim Spielen dann nicht in den Akku, sondern direkt an die entsprechende Hardware geliefert, was den Akku entlasten soll. Außerdem lässt sich ein PlayStation 4 Dualshock 4 Wireless Controller7 mit dem Smartphone verbinden.

Auch die Kamera-Ausstattung kann sich auf dem Papier sehen lassen. Sony verbaut im neuen Xperia 5 II eine Triple-Kamera mit 16 mm Superweitwinkel, 24 mm Weitwinkel und 70 mm Tele sowie je 12 Megapixel Auflösung. Sony bedient sich auch an der Expertise der Kamera-Sparte und bringt einen kontinuierlichen Autofokus mit 60 BpS Echtzeit-Tracking8 (und Echtzeit-Augenautofokus für Menschen und Tiere) aus der Kameratechnologie der Alpha Serie aufs Xperia 5 II. Die Kamera mit Zeiss-Optik wurde laut Sony für das Xperia 5 II kalibriert und verfügt über das Zeiss-T*-Coating, das Lichtreflektionen reduzieren und für guten Kontrast- und Bildwiedergabe sorgen soll. 

Zudem kommt auch softwareseitig die Benutzeroberfläche aus Sonys Alpha-Serie zum Einsatz. Als Highlight hob Sony während des Journalisten-Briefings auch eine Neuheit hervor: Das Xperia 5 II ermöglicht laut Sony erstmals in einem Smartphone die 4K HDR 120 BpS Zeitlupen-Videoaufnahme sowie die Aufnahme und Wiedergabe von bis zu fünffacher Zeitlupe bei 24 BpS. Wie sich das im Alltag schlägt, muss der ausführliche Kamera-Test zeigen.

Xperia 5 II Camera Main blue 16 9
Sony spendiert dem Xperia 5 II die UI der Alpha-Serie. / © Sony

Sony Xperia 5 II: Kamera im Detail

  • Triple-Kamera mit Zeiss-Optik mit T* Coating und
  • 12 MP Superweitwinkelobjektiv (16 mm, F2.2) mit Augenautofokus
  • 12 MP Weitwinkelobjektiv (24 mm, F1.7) mit Augenautofokus
  • 12 MP Teleobjektiv (70 mm, F2.4) mit Augenautofokus
  • Augenautofokus für Mensch und Tier1 mit 60 BpS 
  • 4K HDR 120 fps Slow Motion Videoaufnahme im 21:9 Format

Zur weiteren Ausstattung gehört beim Sony Xperia 5 II ein OLED-Display (FHD+ 2520 x 1080 Pixel, HDR) in handlicheren 6,1 Zoll als beim Xperia 1 II (6,5 Zoll). Das Display verfügt über eine Bildwiederholrate von 120 Hz und bietet eine Abtastrate von 240 Hz bei Berührung. Eine Klinkenbuchse ist ebenfalls verbaut und im Powerbutton seitlich am Gehäuse befindet sich der Fingerabdrucksensor zur Entsperrung des Telefons. Zeitgleich ist das Handy nach IP65/68 gegen das Eindringen von Staub und Wasser gewappnet.

Zudem kommt das das Xperia 5 II mit dedizierter Google-Assistant-Taste – es bleibt abzuwarten, ob Nutzer diese nachträglich mit anderen Funktionen belegen können. Der Snapdragon 865 ist 5G-fähig und hat Zugriff auf 8 GB Arbeitsspeicher. Als internen Speicher für Daten gibt Sony 128 GB ein – die Erweiterung per microSD ist möglich (Kapazität noch unbekannt). 

Das genaue Datum für den Marktstart steht noch aus. Sony sagt, dass das Xperia 5 II ab dem vierten Quartal 2020 mit Android 10 in den Farben Schwarz, Grau und Blau für 899 Euro (UVP) erhältlich sein soll. Das Xperia 1 II kam erst vor wenigen Monaten zum Preis von 1.200 Euro auf den Markt und bietet zusätzlich einen ToF-Sensor im Kamera-Setup, 256 GB Speicher und kommt mit 4K-OLED-Display.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Michael B. vor 1 Woche

    Das Xperia 1 Mark II fand ich bei der Vorstellung im Winter schon recht sexy (aber preislich zu hoch), das neue 5er ist möglicherweise sogar das Smartphone, mit dem SONY nach langer Zeit mal wieder ein richtiges, vernehmbares Statement setzen kann.

    In Anbetracht des Wettbewerbs in den Preisklassen ist das Xperia 5 Mark II absolut topp ausgestattet (für Leute, die wie ich 'ne Menge Musik in flac mitschleppen und per Kabel hören könnte das Ding ein absolutes Highlight werden) und verfügt mit den Features über ein super Preis-/Leistungsverhältnis.

    Wenn jetzt noch Kamera und Software harmonieren, würde ich SONY mit dem Gerät einen riesen Erfolg wünschen.

  • Ben vor 1 Woche

    Schade kein kabelloses laden.sonst wärs perfekt.

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Bin ja erst neu hier aber aufgefallen ist mir schon das hier zwar von günstigen Geräten immer die Rede ist aber wirklich berichtet wird hier nicht drüber.Günstige Geräte beziehungsweise Smartphones sind diejenigen die man sich auch leisten kann zum Beispiel bis 200 € und es gibt auch mittlerweile brauchbare Smartphones für den Alltag unter 100 €. Von diesen Smartphones findet man aber hier nur ganz wenige Berichte. Scheint man wohl keinen Wert drauf zu legen. Warum nennt ihr euch nicht lieber SamsungApplepit?!. Da sind andere Seiten wie Computerbild, Chip.de usw. besser und auch zum Thema Smartphone informativer.


  • Meiner Meinung nach hat es Potential, das beste Kompakte Android Smartphone des Jahres zu werden. Nur schade, dass Qi wieder gestrichen wurde.


  • Das Xperia 1 Mark II fand ich bei der Vorstellung im Winter schon recht sexy (aber preislich zu hoch), das neue 5er ist möglicherweise sogar das Smartphone, mit dem SONY nach langer Zeit mal wieder ein richtiges, vernehmbares Statement setzen kann.

    In Anbetracht des Wettbewerbs in den Preisklassen ist das Xperia 5 Mark II absolut topp ausgestattet (für Leute, die wie ich 'ne Menge Musik in flac mitschleppen und per Kabel hören könnte das Ding ein absolutes Highlight werden) und verfügt mit den Features über ein super Preis-/Leistungsverhältnis.

    Wenn jetzt noch Kamera und Software harmonieren, würde ich SONY mit dem Gerät einen riesen Erfolg wünschen.


  • Es wird definitiv mein so sehr geliebtes XZ3 ablösen nach zwei Jahren. Kabelloses laden ist diffenitiv nicht wichtig für mich, habe ich bei meinem XZ3 nie genutzt. Andere Details sind da wesentlich wichtiger in meinen Augen. Und das SONY immer wieder so runtetgemacht wird werde ich nie verstehen. Die Fotos von allen Geräten die ich seit Sony Ericsson Zeiten hatte, haben immer gute Fotos gemacht, wenn ich spitzen Fotos bräuchte, dann eine richtige Kamara.


    • Sony setzt bei Fotos halt stark auf realistisch und nicht wie viele andere auf möglich poppig.
      Und in der Vergangenheit war Sony halt bei der Kamera nun mal WIRKLICH schlecht, das stimmt schon. Und weil das so war, wird das dann immer automatisch als "Standard" gesetzt. "Sony? Ach die, die Kamerasensoren an andere verkaufen, aber selbst nicht können" -> ohne ein einziges Bild gesehen zu haben. So nach dem Motto ^^


  • Schade kein kabelloses laden.sonst wärs perfekt.


  • Frage mich bloß, wie man jetzt den so viel höheren Preis von Xperia 1 II rechtfertigen will, wenn der kleine Bruder nur wenige Monate später so viel mehr kann und schlicht besser ist. Trotz geringerer Maße ist ja sogar der Akku identisch. Dazu echte 120Hz statt Fake-90Hz und so weiter.

    Wenn dieses blöde 21:9 nicht wäre, wäre Sony mit gerade zu unendlich weitem Abstand mein Favorit im Android-Bereich. Sind sie zwar auch so, aber dennoch ist 21:9 Mist.

    Die Politik verstehe ich aber auch nicht so richtig. Der Vorgänger von dem Ding ging noch eher Richtung Mittelklasse und jetzt kommt so ein "Brocken" für 900€...


    • "Die Politik verstehe ich aber auch nicht so richtig. Der Vorgänger von dem Ding ging noch eher Richtung Mittelklasse und jetzt kommt so ein "Brocken" für 900€..."

      Genau das ist auch mein Problem. Das Xperia 10 II ist nicht so interessant, ein Xperia 5 II mit 765G und entsprechendem Preis schon. Leider ist das hier wieder so happig, das ich es mir ohnehin nicht leisten kann. Schade aber solange Sony solche Preise verlangen kann ich nicht wieder zurückwechseln.


      • Die UVPs ssind doch eh blödsinn. Mit Schubladenvertrag kostet ein Xperia 1ii <900€ bei einer UVP von 1190€.

        Sprich der Straßenpreis vom Xperia 5ii wird schon zum Start deutlich <700€ sein.


  • Abgespeckt für 900€.....


  • Nicht schlecht. Wenn nur mal die Kameraqualität an vorderster Front wäre.


    • A. K.
      • Mod
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Videos kann ich nicht beurteilen aber was Fotos angeht, war ich und auch mein Umfeld immer begeistert von den Xperia 5 Fotos. Und ich bin echt ein Foto Noob, da können andere bestimmt noch was raus holen.


      • Stimmt genau, aber die meisten stehen halt auf poppigen Farben und "Nachtsichtgeräte" - Foto, realistische Fotos sind offenbar weniger gewünscht.
        Ich werde auf jeden Fall Sony treu bleiben, die Preise finde ich, gemessen an Leistung und Preisen der Konkurrenz, durchaus ok. Zudem sinken die Preise ohnehin im Laufe der Zeit. Wer sich ein Phone kurz nach Erstausgabe kauft, muss halt I. d. R. auch den OVP zahlen.

        A. K.


      • A. K.
        • Mod
        vor 2 Tagen Link zum Kommentar

        Ich finde die Fotos sehr realistisch, vor Allem nachts ist da nichts verrauscht oder ultra unrealistisch aufgehellt. Es ist quasi eine Kopie dessen, was man mit dem Auge sieht. Mir gefällt es.


  • Schönes Teil aber leider wieder so verdammt teuer..


  • A. K.
    • Mod
    vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Puh da könnte ich unvernünftig werden und zuschlagen, obwohl ich schon das Xperia 5 besitze.

    Fingerabdrucksensor in der An-Aus Taste, großer Akku, Klinke, 120Hz... Liest sich so, als wurde an den richtigen Ecken gedreht. Wird aber eher ein "Komfort Update" für mich.

    Jetzt muss ich nur noch in Erfahrung bringen, was der fehlende ToF Sensor in der Nutzung bedeutet und ob 3D Creator noch unterstützt wird.

    Nachtrag:

    Ich verstehe echt nicht, wie die Preisdifferenz zu Stande kommt.


  • Würde ich einem Samsung vorziehen, Sony macht sich langsam wieder

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!