NextPit

Neues Sony Xperia Compact: Küsst das iPhone 12 Mini die Kompaktklasse wach?

Neues Sony Xperia Compact: Küsst das iPhone 12 Mini die Kompaktklasse wach?

Sonys Smartphone-Geschäft mag derzeit nicht allzu gut laufen, aber das Unternehmen scheint nicht in der Stimmung zu sein, aus dem Geschäft auszusteigen, ganz im Gegensatz zu LG, welches anscheinend tatsächlich einen Ausstieg diskutiert. Wenn man den jüngsten Gerüchten Glauben schenken darf, plant Sony sogar, einige seiner alten Produkte wiederzubeleben.

Laut einem aktuellen Beitrag auf Voice hat der bekannte Leaker Steve Hemmerstoffer enthüllt, dass das Unternehmen plant, die beliebte Xperia Compact-Reihe nach einer Pause von fast vier Jahren wieder aufleben zu lassen. Hemmerstoffer hat Bilder gepostet, von denen er behauptet, dass wir dort ein kommendes kompaktes Smartphone sehen, welches Teil von Sonys Xperia-Reihe werden soll. Einen Namen haben wir für dieses Smartphone noch nicht, aber die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es auf den Namen Xperia Compact 2021 oder etwas in dieser Richtung getauft werden könnte.

Mit Abmessungen von 140 x 68,9 x 8,9 mm ist dieses kommende Gerät etwas größer als das iPhone 12 Mini (131,5 x 64,2 x 7,4 mm). Es verfügt über ein 5,5-Zoll-Display und hat recht dicke Ränder und ein sehr markantes "Kinn". Auf den Bildern ist auch zu erkennen, dass das Gerät eine kleine Waterdrop-Notch für die Frontkamera bekommt und dass es auf der Rückseite ein Dual-Kamera-Setup verwendet. Die primäre Kamera, soweit wir wissen, verwendet einen 13MP-Sensor, während die nach vorne gerichtete Kamera 8MP-Bilder schießt. Der Rest der Kamera-Spezifikationen ist bislang noch nicht bekannt und das gilt leider auch für die restlichen technischen Daten zu diesem Smartphone.

Sony Xperia Compact 2021 Renders 1
Das Sony Xperia Compact 2021 / © OnLeaks

Xperia-Fanboys hierzulande dürfte bekannt sein, dass das letzte Xperia Compact-Smartphone bereits 2017 sein Debüt feierte. Seitdem war zwar immer mal wieder von einem Comeback der "Compact"-Reihe die Rede, doch dazu kam es nie wirklich. Alle Hoffnungen wurden enttäuscht, als Sony Mobile Marketing VP Don Mesa im Jahr 2019 bestätigte, dass es keine Pläne gibt, die Xperia Compact-Reihe zurückzubringen.

Der Grund dafür? Die Leute wollten augenscheinlich lieber die größeren Displays.

Jetzt haben wir 2021 und nur Monate, nachdem ein gewisses Unternehmen aus Cupertino ein neues "Mini"-Smartphone namens iPhone 12 Mini angekündigt hat, scheint das Interesse an "kompakten" Smartphones plötzlich wieder neu entfacht worden zu sein. In unserer großen Smartphone-Umfrage Ende 2020 schnitt das Mini sogar als das beste iPhone-Modell ab. So wie es aussieht, will auch Sony bei den Kompakten wieder mit von der Partie sein, wenngleich Berichten zufolge das iPhone 12 Mini verkaufstechnisch hinter den Erwartungen zurückblieb. Apple soll demzufolge die Produktion des Mini zugunsten der größeren Modelle gedrosselt haben.

Es bleibt abzuwarten, ob ein neues kompaktes Xperia-Smartphone das Zeug dazu hat, der kränkelnden Smartphone-Sparte von Sony neues Leben einzuhauen. Wie ist Eure Meinung dazu? Bekommt Sony mit der Kompaktklasse wieder die Kurve?

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren
NEXTPITTV

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Wollte mir erst ein IPhone 12 Mini holen habe mir dann aber doch das 12 er geholt . Das Mini wäre mir auf längere Zeit einfach zu klein . Für ein bis 2Tage ist es O.K aber danach für mich einfach brauchbar.


  • Aries vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hatte ein HTC One. Als ich das ersetzen wollte, war mit HTC nicht mehr viel los. Dann habe ich ein Sony Xperia XA2 gekauft und dann ging es mit Sony bergab. Zur Info: Seit einem Jahr nutze ich ein iPhone Xs...


  • kh448 vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    ich hab mein Z5c durch ein X5II ersetzt. Das neue ist nur geringfügig länger als das alte und bereits "compact" genug. Von der Größe her gut, nur fehlt mir das alte kantige Design.
    Mehr Interesse hatte ich an einem 8 Zoll compact Tablet, welches Wifi UND LTE unterstützt.


  • Torsten vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Die neue Kompakt-Klasse scheitert daran (meiner Meinung nach), dass sie nicht kompakt ist. Wenn ICH die Wahl zwischen 5,5 Zoll und einem besseren Handy mit 6,x Zoll habe, kann ich auch das bessere große nehmen. So kompakt ist das nicht, als dass es für MICH Vorteile hätte. Aber ein 4,x Zoll Phone, DAS wär mal wieder was 🤩


    •   28
      Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Die Kompakt Klasse würde drann scheitern wenn sie zu klein wäre. Das ist einfach nicht mehr Zeitgemäß und ein Smartphone entfalten ja erst ab einer bestimmten Größe seinen vollen Nutzen mit all den Funktionen und Möglichkeiten. Sonst könnte man ja gleich wieder auf ein Nokia 5110 Tastatur Handy zurückgreifen.


      • Ludwig vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Das ist ja nun Blödsinn, Du wirst es kaum glauben aber es gibt wirklich noch Menschen wie mich die damit nur telefonieren und mal ein Foto machen, dafür brauche ich kein riesiges Handy. Mein S20Fe ist mir schon deutlich zu groß.


      • Marcus J. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        "ein Smartphone entfalten ja erst ab einer bestimmten Größe seinen vollen Nutzen mit all den Funktionen und Möglichkeiten"

        Irgendetwas scheint an Deiner Theorie nicht zu stimmen.

        Mein Smartphone entfaltet all seine Funktionen und Möglichkeiten bereits ab 4,6" und ich bin froh, dass ich nicht so einen großen Brocken mit mir herumschleppen muss.
        Denn im Idealfall möchte ich mein Smartphone nicht spüren.


      •   28
        Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Nur du wirst es kaum glauben, aber so kleine Telefone sind zum Glück sowas von 2010. Was bitte soll ich mit so einem winzigen Telefon anfangen, wo ich beim tippen bei einer Taste gleich auf 3 gleichzeitig drücke? Richtige Männer bedienen richtige Smartphones und du wirst es kaum glauben, aber ich spüre auch ein Note 20 ultra nicht. Das könnte ruhig noch größer sein. Und es war keine Theorie, sondern eine Tatsache aus der Praxis.


      • symbian vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        @Meister Yoda: Lustig das man häufiger Frauen mit risiegen Smartphones in der Hand sieht und Männer eher "normalgroße" Smartphones in der Hand haben. Ich fühle mich nicht weniger als Mann weil ich ein eher kleines Smartphone bevorzuge.


      •   28
        Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Lustig das es eigentlich umgekehrt ist. Man sieht mehr Männer mit normal großen Smartphones und eher Frauen mit winzigen Smartphones. Riesige Smartphones gibt es zudem schon gar nicht. Ich würde mich schon kindlich feminin fühlen mit so einem winzigen Smartphone unter 6 Zoll. Abgesehen davon macht sowas einfach nicht soviel Spaß .


    • Marcus J. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      "Aber ein 4,x Zoll Phone, DAS wär mal wieder was"

      Ein 4.x " Phone muss es gar nicht sein.
      Ich suche ein Gerät das nicht länger als mein Xperia X Compact ist.
      Bei den heute üblichen Randbreiten wäre darin problemlos ein 5" Display unterzubringen.
      Das Gerät würde lediglich etwas breiter werden.


      •   28
        Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Ich hätte noch einen alten mp3 Player hier liegen.. Kann zwar nicht telefonieren, aber von der Dimension sollte es genau das sein was du willst. 😉😅


  • Ricardo vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Da das Xperia 10 II (oder das amstehende 10 III) die Mittelklasse von Sony ist, wird dieses Modell hier der Nachfolger des L4, also die Low-End Klasse sein.
    Auch wenn Low-End, der ,,Kinn" ist nivht zeitgemäß. Da haben China-Phones kleinere Rahmen schon bei der Mittelklasse. Sony gibt einem potenziellen Käufer einfach keine gründe, weshalb man sich für einen Sony entscheiden sollte( außer den topmodellen 1 II und 5II )


  • A. K.
    • Mod
    vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Würde es echt schade finden, wenn das mit der Notch stimmt. Passt irgendwie nicht zu Sony. Ansonsten ist es sehr begrüßenswert, wieder eine Kompaktklasse einzuführen. Ich Frage mich nur, wie man die Masse diesmal dafür begeistern möchte, wenn es über viele Generationen vorher nicht funktioniert hat. Ich kenne viele mit einem kompakten Xperia und die schwören auch darauf aber irgendwie scheint der Durchbruch nicht da gewesen zu sein, sonst hätte man die Modellreihe kaum aufgegeben.


  • Reginald Barclay vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ach je, wenn ich 'ne Notch will, habe ich doch genug Auswahl! Schade, wenn das wahr wird.


  • Maximilian HE vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Heftig, wie sehr das Gerät an das P20 erinnert. Einfach noch ne Home Taste in den fetten unteren Balken et voila.
    Was wieder beweist, Sony braucht momentan zwei Jahre länger als der Rest des Smartphonemarkts.


    • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Naja das Xperia 1 II ist jetzt ehrlich gesagt kein Gerät, das zwei Jahre hinterherhinkt. Das Xperia 5 II ebenso.
      Wüsste nicht, wo das "wieder" beweist, dass Sony zwei Jahre hinterherhinkt?


      • Maximilian HE vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Optik sieht mE nicht zeitgemäß aus, die Kameras sind allenfalls Mittelmaß, die UI wirkt altbacken, das System wirkt unübersichtlich und überladen, die Akkus sind Mittelprächtig.
        Reicht das?

        Die Kamera Software ist Qualitativ nicht zeitgemäß, die Akkulaufzeiten sind nicht zeitgemäß und nicht zuletzt die Verkaufszahlen bestätigen, dass die Optik der Geräte nicht (mehr) zeitgemäß ist.

        Habe das 1 II übrigens drei Monate im Einsatz gehabt. Wie lange hast Du es noch mal gehabt?


      • Clau Dias vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Mein drittes Sony, jetzt Xperia5. Ich war immer mehr als zufrieden mit den Geräten. Über Akkulaufzeit konnte ich nie meckern zumal die Phones über Stamina-Modus und Akkupflegemodus verfügen. Mit den naturgetreuen Fotos kann man sehr zufrieden sein, es sei denn man liebt Bonbonfarben und Nachtsichtgeräte; oder man ist vielleicht mit dem Selfie nicht zufrieden weil man sich selbst für schöner hält als auf dem Foto dargestellt 😉.
        Meiner Meinung nach kann man nach drei Monaten (womöglich rudimentärer) Nutzung kein Urteil über ein Produkt fällen, gegen das man vermutlich ohnehin Vorbehalte hat.


      • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        @Maximilian
        Und woher kannst du jetzt schon Aussagen zur Kamera und der Akkulaufzeit treffen?
        Sony kann mittlerweile echt gute Kameras in Smartphones und die Akkulaufzeit war bisher auch meistens super - vor allem für die Akkugrößen.
        Und die Verkaufszahlen bestätigen auch nichts davon. Die bestätigen ausschließlich, dass Sony sein gesamtes Marketing und Release-Termine verbockt. Das hat NICHTS mit der Qualität der Geräte selbst zu tun. Das Xperia 1 II hat einen enormen Hype ausgelöst, als es vorgestellt wurde. Die Leute wollten es kaufen. Aber nein, Sony veröffentlicht es erst buchstäblich fast ein halbes Jahr später. Nur deshalb sind die Verkaufszahlen so katastrophal.

        Und wer hat jetzt gesagt, ich muss ein Xperia 1 II genutzt haben, um Aussagen zu treffen? Nur weil du das Ding drei Monate hattest, darfst du dir irgendwelche Sachen ausdenken und dich darauf basierend beschweren? Okay? Wo genau ist da der Sinn?


      • Maximilian HE vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Hätte ich gegen das Produkt Vorbehalte gehabt, hätte ich es wohl nicht gekauft.
        Als Fan von Sony hatte ich schon damals viele Geräte wie z.B. Das Sony Xperia Z Ultra und das Z3 und ganz früher das Sony Ericsson Xperia Arc S.
        Ich habe die Geräte, die Eigenständigkeit gegenüber anderen Geräten sehr gerne gehabt und Sony war nach HTC immer meine nächste Wahl.
        Trotz dass mir das 1 II optisch nicht übertrieben gut gefallen hat fand ich Konzept mit dem 21:9 irgendwie interessant.
        Nach drei Monaten intensiver Nutzung kann ich sehr wohl über den Akku sprechen, der deutlich schlechter als mein Huawei Mate 20 Pro davor ist und bei der Kamera Qualität bei weitem nicht mithalten kann.
        Hier geht es absolut nicht um Bonbon Farben, sondern um die Qualität, die Vielseitigkeit und die Optik der Fotos. Teilweise gefielen mir die Fotos des damaligen iPhone 7 meiner Freundin besser, deutlich besser.
        Die Frontkamera fand ich persönlich jetzt nicht so schlecht, deutlich besser als die des Mate 20 Pro's, verstehe allerdings nicht wieso Du mich in dem Atemzug beleidigen musst. Unnötig und billig.
        Rudimentäres Nutzungsverhalten kannst Du mir natürlich vorwerfen, hat aber nichts mit der Realität zu tun da ich meine Smartphones auch im beruflichen Kontext 24/7 nutze.

        Also, ich verstehe wenn Du Dein Gerät verteidigen willst. Meines Erachtens ist Sony aber qualitativ momentan nicht Konkurrenzfähig. Weder im Vergleich zu Apple, noch Huawei und auch nicht im Vergleich zu Samsung.

        Das sind erstens meine persönlichen Erfahrungen, bin da relativ geekig in der Materie, desweiteren sagen auch einschlägige Testberichte selten anderes.

        Die Beleidigung sparst Du Dir nächstes Mal bitte, möchte sowas ungerne melden müssen, gel?

        Liebe Grüße an dieser Stelle und einen schönen Start in die Woche! :)


      • Reginald Barclay vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        "...die Akkulaufzeiten sind nicht zeitgemäß..."
        Was soll hier denn als zeitgemäß gelten? Leistung auf Kosten der Laufzeit? Das Xperia 1 II liegt bei mir in der Schublade (weil ich doch lieber das Note mit Stift benutze), eine SIM ist noch drin. Und es hält bei Standby ~15 mal so lange wie mein Note.
        Auch das Design gefällt mir besser als das 'Zeitgemäße' also das Durchschnittliche, oft Unpraktische mit runden (Ecken) und Notch und 'fliehenden' gewölbten Seiten.


      • A. K.
        • Mod
        vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        @Maximilian wow so sehr können Meinungen auseinander gehen. Ich liebe das eigenständige Design meines 5 II. Eigenständig natürlich soweit es geht bei einem quadratischen Gerät mit Displayfront, da ist nicht viel Spielraum aber immerhin versucht Sony es.

        Von der Kamera bin ich und viele Angehörige etc sehr beeindruckt, egal ob im Automatikmodus oder mit der Photo Pro App. Einzig Makros sollen schlecht sein aber das habe ich bisher nicht genutzt. Egal ob Sonne im Rücken, im Kunstlicht oder Nachts, ich finde die Aufnahmen sehr natürlich und ausgeglichen.

        Akkulaufzeit ist genial gemessen an der Größe des Akkus. Der Akkuschonmodus beim Laden ist ein längst überfälliges Feature und bei einer Ladung bis 90% hält bei mir der Akku 48 Stunden mit ca. 7-8 Stunden DoT (120Hz an). Oder 10+ Stunden wenn ich 1x am Tag Lade.

        Das Menü ist ohne viel Schnick Schnack mMn alles da, wo ich es erwarte. Musste nie lange nach einem Menüpunkt suchen.

        Finde es echt krass, dass 2 Leute so verschiedene Meinungen haben können aber ich respektiere deine natürlich, scheinst ja deine Alternative gefunden zu haben.


      •   28
        Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Design ist wie immer Geschmackssache, aber gerade die Kamera und die Akkulaufzeit sind bei Sony Smartphones leider in den letzten Jahren nicht mehr konkurrenzfähig. Sicherlich wird es trotzdem für viele Nutzer reichen und auch mit der Kamera werden sie zufrieden sein, aber die Konkurrenz ist hier schon mehr als 2 Schritte voraus. Was ja trotzdem nicht heißen muss das man damit nicht auch zufrieden sein kann.


  • Thorsten Klein vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Sieht richtig schick aus, mit dem Compact bedienen die einen Markt den sonst nur noch Apple bedient, wenn überhaupt. Wenn die in der richtigen Preisklasse landen, werden die damit Erfolg haben, da bin ich mir sicher.


    • Markus vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Nur ist es es mit diesen Maßen eben nicht "kompakt". Es ist in der gleichen Kategorie wie das S10e und die Pixel 4a/5 Geräte. Das ist kleiner als viele (die meisten?) aktuelle Smartphones, aber unter "kompakt" stell ich mir etwas (deutlich) kleineres vor. Bei den Maßen hat es zu viel Konkurrenz (s.o.) und wird wahrscheinlich sony-typisch wieder zu teuer.


      • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Welche Konkurrenz denn? Das S10e ist fast zwei Jahre alt und quasi nicht mehr relevant und was gibt's sonst noch außer eben dem Pixel 4a / 5? So ziemlich ausschließlich das iPhone 12 mini. Von "viel Konkurrenz" kann da echt keine Rede sein.


      • Markus vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Wieso ist das s10e nicht mehr relevant? Kennst du etwa die Spezifikationen des Sonys und weißt, dass das S10e in allen/vielen/einigen Dingen schlechter ist?
        Wenn das neue compact 4GB/64GB an Speicher hat, ein FHD LCD und 3Ah an Akkukapazität, dann ist es in all diesen Dingen schlechter...


    • Marcus J. vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Nichtsdestotrotz ist das Gehäuse für ein 5,5" Display viel zu groß.
      Wenn es die Abmessungen des iPhone 12 mini besäße, hätte ich es sofort gekauft.
      Nun lege ich mir ein Pixel 4a zu. Das ist zwar etwas größer, dürfte aber deutlich preiswerter als das Sony Compact gerät sein.
      Wenn Sony in Zukunft ein wirklich kompaktes Gerät ins Rennen schickt, bin ich wieder dabei.


  • Markus vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    14cm hoch und das soll "compact" sein? Und dann noch so dicke Ränder?
    Ich hoffe stark, dass sich die "Gerüchte" als falsch erweisen.


    • Bubblegum vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Im Vergleich zu den heute üblichen 16 cm, kann man dies durchaus als kompakt betrachten.

      Tim


      • Markus vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Es ist in der gleichen Kategorie wie das S10e und die Pixel 4a/5 Geräte.


    • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Es ist auf jeden Fall deutlich kompakter als das, was Sony die letzten Jahre als "kompakt" verkaufen wollte. Nämlich das Xperia 5 mit seinen fast 160mm Höhe...


  • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Finde schade, dass Sony hier jetzt auch auf eine Notch setzt. Mich stören die zwar so nicht unbedingt, aber Sony war irgendwie so eine Art letzte Bastion für die, die absolut keine Notch wollen.
    Da stört mich das echt dicke Kinn schon bedeutend mehr, weil‘s einfach schrecklich aussieht.

    Dass Sony hier offensichtlich nicht auf qUaD cAmErA aI mit 64+5+2+2 MP setzt, freut mich aber schon mal. Hoffe Sony verbaut zwei gute Hauptsensoren.

    Das Ding dürfte für sicherlich einige eine tolle Nachricht darstellen, da - so absurd es auch klingt - das EINZIGE kompakte Smartphone auf dem gesamten, völlig überfluteten Markt, das iPhone 12 Mini ist. Und nicht jeder mag iOS.


    • Gianluca Di Maggio vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Stimme dir zu, schön ist es nicht. Aber zumindest wäre es mal wieder eine kompakte Alternative für Leute, die nix großes/ leistungsstarkes brauchen.


      • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Wir wissen aber auch noch nicht, wie leistungsstark es wird... ^^ bisher ist absolut nichts dazu bekannt. Das Ding kann eine 300€ Mittelklasse werden, oder auch 700€ Oberklasse - wer weiß.


      • Gianluca Di Maggio vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Naja, so wie es aussieht mit dem Monster-Kinn und der Notch wird es bestenfalls ein Mittelklasse-Gerät ^^'


  • Gianluca Di Maggio vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Klar, das iPhone 12 Mini war das. Trotz des Hypes verkauft es sich schlecht. Das war ganz bestimmt nicht der Stein der das Ganze ins Rollen gebracht hat. Sieht aus wie ein Einsteigergerät aber das ist völlig in Ordnung, denn gerade da ist ein kompaktes Gerät für viele interessant die damit eh nicht wirklich spielen, dazu kommt es mit Klinke, was ja mittlerweile recht selten ist, selbst bei der unteren Leistungsklasse.


    • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Woher weißt du denn, dass es sich "schlecht" verkauft? Weil irgendwelche Medien das behaupten, da Apple ja die Produktion heruntergeregelt hat?
      Beim iPhone X hat Apple das ebenfalls getan. Trotzdem hat es sich alles andere als schlecht verkauft. Zudem kam das Mini erst deutlich später auf den Markt UND die meisten Leute, die sicherlich das Mini in Betracht ziehen, kaufen sowas nicht sofort, wenn's draußen ist, sondern erst später. Ist immer so.

      Und doch, das iPhone 12 mini kann sehr wohl der Stein sein, der das ins Rollen gebracht hat. Nämlich spätestens dann, als sich die Gerüchte gefestigt haben, dass Apple ein kleines iPhone bringt.


      • Gianluca Di Maggio vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Woher ich weiß dass es sich schlecht verkauft? Unter anderem hiervon: https://www.macrumors.com/2021/01/05/iphone-12-mini-sales-lackluster-cirp/

        Da stehen Verkaufszahlen und nicht nur dass die Produktion heruntergefahren wird. Mit dem SE hat man sich selber ins Bein geschossen, wozu das 12 Mini kaufen, wenn es auch viel günstiger geht? Ich denke ein Compact war schon länger in Arbeit, gab ja genug Beschwerden über das fehlen der Reihe.

        Apropros SE: Das war schon eher der Anstoß, denke ich.


      • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Apple gibt aber keine offiziellen Verkaufszahlen mehr raus, also sind das auch nur Spekulationen, keine wirklichen Tatsachen.
        Und wie gesagt: es kam später auf den Markt. Dass sich das 12 Pro Max zu Beginn gut verkauft, ist nichts besonderes. Es wird von denen gekauft, die sofort nach Release zuschlagen, weil es halt das Beste derzeitige iPhone ist. Das iPhone 12 mini wird sich vor allem langfristig besser verkaufen. Das war wie gesagt so gut wie immer so - auch Apple-übergreifend. Das S21 Ultra wird sich anfangs auch am besten von den dreien verkaufen, langfristig aber am Schlechtesten.

        Zudem decken das 12 mini und das SE zwei völlig unterschiedliche Kategorien und Kunden ab. Man hat sich da nirgends ins Bein geschossen. Das iPhone SE ist vor allem für diejenigen, die das alte Design bevorzugen (ja, solche Leute gibt es!) und ein günstigeres iPhone wollen, das 12 mini hingegen ist für Leute, die das neue Design mögen, denen aber 6.1" einfach zu groß sind.

        Und ja sicher ist das Compact schon eine Weile in Arbeit. Aber dass Apple ein mini iPhone bringt ist auch schon längst bekannt, nicht erst als es vorgestellt wurde.


      • DTH vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        @Tim Zu deiner Anmerkung bzgl. des SE Design. Verstehe das eh nicht warum Leute meckern wenn ein Handy noch ein Design aus dem Jahr 2015 oder 2016 aufweist. Immer das Gemecker, dass die Optik nicht zeitgemäß ist. Altes Design kann ja auch gut aussehen. Und wenn alle Smartphones immer zeitgemäß aussehen dann gibt's doch fast nur Einheitsbrei.


      • Nobody vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Egal auf welcher Techseite ich unterwegs bin. Überall,wirklich überall ist zu lesen das sich das Mini nicht so gut verkauft als die anderen Modelle. Sogar das 11 iPhone verkauft sich besser. Ich habe mehrfach gelesen das es nicht mal 5 % der verkauften iPhone 12 Modelle ausmacht. Und auch wenn Apple keine offiziellen zahlen veröffentlicht. Man informiert sich halt bei den Händlern wieviel sie jeweils verkaufen. Auf diese Weise bekommt man schon einen Überblick auch wenn der natürlich nicht 100% korrekt ist. Ich habe im Bekanntenkreis einige die auf das iPhone 12 umgestiegen sind. Aber keiner davon hat sich ein Mini gekauft. Deshalb glaube ich auch nicht das es sich langfristig besser verkaufen wird. Ich glaube eher das Apple es beim nächsten iPhone aus der Produktpalette wieder streichen wird und lieber ein neues SE bringen wird. Ist nur meine bescheidene Meinung. Ich weiß das du es anders siehst. Aber wir werden es ja sehen vielleicht täusche ich mich ja auch.


  • paganini vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Hier wird vermutet ein Snapdragon 480, dann wäre das Gerät von der Leistung her vielleicht ein Konkurrent zum iPhone 6S 😬

    gsmarena.com/new_sony_xperia_compact_is_on_its_way_first_renders_leak-news-47376.php


    • Tim vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      Ein QSD 888 oder 870 kann's auch schlecht werden, so sehr wie die schon bei gigantischen Phablets mit der Hitze und Effizienz zu kämpfen haben, da sich Qualcomm einen Pfiff darum schert 😅

      Ein QSD765 oder so wäre trotzdem schön.


      • HEB vor 11 Monaten Link zum Kommentar

        Da noch nichts genaues bekannt ist, würde ich erst einmal nur sagen abwarten und ganz in aller Ruhe einen Tee trinken. Wenn es dann was genaueres gibt können wir uns gerne darüber austauschen. Derzeit sind es alles noch ungelegte Eier.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!