NextPit

Top 5 Android und iOS Apps der Woche

Top 5 Apps DE
© NextPit

Während wir noch die Post-Dopamin-Effekte unserer Singles-Day-Einkäufe verarbeiten, ist es Zeit für eine weitere Ausgabe unserer wöchentlichen Top 5 Apps für Android und/oder iOS. Im Gegensatz zu unserer aktuellen Auswahl an vorübergehend kostenlosen Apps haben wir diese Apps selbst getestet und informieren Euch, wenn es In-App-Käufe oder andere zusätzliche Kosten gibt. Los geht's!

Von Mobile Games bis hin zu Produktivitäts-Apps – hier sind die fünf kostenlosen und kostenpflichtigen Android/iOS-Apps von NextPit dieser Woche. Wir veröffentlichen diese Auswahl jede Woche, Ihr könnt Euch auch also auch noch die Top 5 Apps der letzten Woche ansehen. 

Ebenfalls 1 Monat lang kostenlos: Waipu.tv
Über 180 TV-Sender auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig

Flora: Pflanzenpflege & -erkennung (iOS & Android)

Habt Ihr einen grünen Daumen und denkt, dass eine App Eure angeborene Fähigkeit, Pflanzen zu pflegen, beleidigt? Wahrscheinlich haben viele Menschen Schwierigkeiten, sich um ihre Zimmerpflanzen zu kümmern, im Gegensatz zu denjenigen, die mit ihrem grünen Ich im Reinen sind. Die Flora: Plant Care & Identifier App hat einen einzigen Zweck: Sie soll Eure Pflanzen vor ungewollten Missgeschicken bewahren!

Flora bietet die hochmoderne Funktion Flora Snap. Wenn die betreffende Pflanze in der Datenbank gespeichert ist, zeigt sie Euch alle Informationen an, die Ihr jemals über sie wissen wollt! Ich bin im Büro herumgelaufen und habe einen Schnappschuss von einem einzelnen Blatt gemacht, der das richtige Ergebnis lieferte!

Die App hilft auch denjenigen, die durch tägliche Benachrichtigungen daran erinnert werden müssen, ihre Pflanzen zu gießen, und bietet zusätzliche Pflegedaten. Macht Euch darauf gefasst, Infos zu Lichtmenge, Feuchtigkeit, Temperatur und sogar zum Umtopfen zu erhalten! Flora funktioniert am besten mit einem Abonnement, das allerdings auf Dauer ziemlich teuer werden kann (ihr könnt zwischen einem Monats- und einem Jahresabo wählen). Ich würde diese App nur denjenigen empfehlen, die sich wirklich ernsthaft um ihre Pflanzen zu Hause kümmern.

  • Preis: Kostenlos / Werbung: Keine / In-App-Käufe: Ja / Konto: Nicht erforderlich (aber empfohlen)
Screenshots der App Flora
Wollt Ihr herausfinden, welche Art von Pflege Eure Pflanzen am besten brauchen? Diese App könnte Euch dabei helfen. / © NextPit

OYE Wellness (iOS & Android)

Wir leben heutzutage in einer sehr stressigen Umgebung, in der ständig Benachrichtigungen auf unseren Smartphones und Computern auftauchen und um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Der Begriff "Wellness" hat sich daher auch in Tech-Kreisen bereits durchgesetzt. Hier ist eine weitere App, die Euch helfen will, achtsamer mit Euch selbst umzugehen – OYE Wellness.

Diese App macht mehr als nur das Übliche, wie z. B. Eure Emotionen zu tracken, denn sie hofft, Eure Stimmung durch den cleveren Einsatz von KI-Kunst zu verbessern. Ja, Eure Emotionen können tatsächlich in kreative Handlungen umgewandelt werden, was für ein Fortschritt! Es gibt ein emotionales Check-in-Tool, mit dem Ihr Eure Gefühle benennen und identifizieren könnt.

Wenn Ihr also eher traditionell religiös eingestellt seid und Euch mit solchen Aktionen und Schwingungen unwohl fühlt, solltet Ihr die Finger davon lassen. Andernfalls könnte es sich lohnen, an diesem Wochenende durch achtsame Mitteilungen, die Ausdauer, Selbstliebe und Verantwortlichkeit gegenüber Euch selbst fördern, abzuschalten. OYE Wellness bietet zwei Abonnements an (wer sagt denn, dass Wohlfühlen billig ist?): 9,99 € monatlich mit einer 7-tägigen kostenlosen Testphase oder 59,99 € jährlich mit einer 14-tägigen kostenlosen Testphase.

  • Preis: Kostenlos / Werbung: Keine / In-App-Käufe: Ja / Konto: Erforderlich
Screenshots der App OYE Wellness
Lernt mit dieser App, die Kontrolle über Eure Gefühle und Euer Glück zu übernehmen. / © NextPit

Kyupid (iOS & Android)

Ein Paar, das zusammen produktiv ist, bleibt zusammen. Moment mal, stimmt diese Ansage? Wenn Ihr denkt, dass Eure Beziehung mehr oder weniger den Funken verloren hat und Ihr die Art und Weise, wie Ihr und Euer Partner miteinander harmonieren, verbessern möchtet, könnte Kyupid vielleicht helfen. Dies ist eine Produktivitäts-App, die sich speziell an Paare richtet.

Ich selbst benutze eine gemeinsame Kalender-App mit meiner Frau, aber die hilft uns nur, die Termine des anderen zu sehen. Natürlich können wir auch ein Kalenderereignis wie "Wöchentlicher Lebensmitteleinkauf" planen und in diesem Ereignis eine Notiz auf der Liste der Dinge hinterlassen, die im Vorratsschrank ausgegangen sind, aber das ist einfach zu mühsam. Kyupid hilft dabei, die Dinge durch einen gemeinsamen Arbeitsbereich zu vereinfachen, der die Verwaltung von Einkaufslisten, täglichen Aufgaben, wichtigen Ereignissen, Routinen und Notizen zwischen uns beiden erleichtert.

Um das Interesse an dieser App zu wecken, könnt Ihr mit Kyupid Kyupons ausstellen und einlösen (ja, das ist ziemlich lahm, aber wenn man in einer Beziehung ist, ist alles, was einen zum Lachen bringt, ein Bonus), damit Ihr Eurem Partner Eure Dankbarkeit zeigen könnt.

Alle Änderungen, die Ihr an einer Liste vornehmt, werden in Echtzeit angezeigt. Ich nehme an, dass es im Haushalt üblich ist, ein gemeinsames Google Doc zu haben, das immer die neuesten Informationen enthält, aber warum sollte man sich den Spaß nehmen, eine neue App auszuprobieren? Niedlich sind die Kyupons, mit denen Ihr später süße kleine Liebesbeweise einlösen könnt.

  • Preis: Kostenlos / Werbung: Keine / In-App-Käufe: Keine / Konto: Erforderlich
Screenshots der App Kyupid
Kyupid kann ein Hilfsmittel sein, um den Zusammenhalt in Eurer Beziehung zu stärken, und es kann dabei auch noch Spaß machen. / © NextPit

MySoundtrack (Android)

Gab es Zeiten, in denen Ihr Euch gewünscht Habt, einen bestimmten Song an einem bestimmten Ort hören zu können? Musik auf Abruf ist heutzutage dank Streaming-Diensten wie Spotify und YouTube Music gang und gäbe. Aber hier ist eine App, mit der Ihr die Dinge besser automatisieren könnt - MySoundtrack!

Stell Euch vor, "Lady in Red" läuft im Hintergrund, wenn Ihr Eure College-Liebe im örtlichen Café trefft, wo ihr beide euch eure Liebe erklärt habt! Wie wäre es, wenn Ihr jedes Mal, wenn Ihr an dem Café vorbeikommt, an dieses Ereignis denkt, jetzt, wo ihr beide glücklich verheiratet seid und bald euren 20-jährigen Hochzeitstag feiert? MySoundtrack erledigt diese Aufgabe. Ihr könnt praktisch jeden beliebigen Ort auswählen und die Lieder Eurer Wahl von YouTube Music, Apple Music, YouTube und Spotify abspielen lassen.

Damit die App funktioniert, muss der Standortzugriff aktiviert sein, und bisher gab es keine Probleme. Es wäre allerdings etwas seltsam, wenn Ihr die verschiedenen Orte, die Ihr programmiert Habt, vergessen würdet und ohne Ohrstöpsel hineingeht, nur damit Euer Telefon die Playlist für alle anderen abspielt!

  • Preis: Kostenlos / Werbung: Ja / In-App-Käufe: Keine / Konto: Nicht erforderlich (aber empfohlen)
Screenshots der App MySoundtrack
Genießt Musik, wo immer Ihr seid ... solange es eine Internetverbindung gibt. / © NextPit

Football Manager 2023 Mobile (iOS & Android)

Als Arsenal-Anhänger habe ich es oft nicht leicht. Es gibt auch Zeiten, in denen ich denke, dass der Manager es besser hätte machen können, und ich ihn vor dem Fernseher anschreie. Mit Football Manager 2023 Mobile kann ich jetzt meine Lieblingsmannschaft bequem von meinem Smartphone aus managen.

Da es sich um ein von der FIFA lizenziertes Spiel handelt, gibt es keine falschen Ligen und Pokalwettbewerbe, denn Ihr bekommt die ganze Palette - die UEFA Champions League, die UEFA Europa League, die UEFA Europa Conference League und den UEFA Super Cup. Mir gefällt auch die Funktion "Team Talks", mit der ich meine Spielerinnen und Spieler ansprechen kann, wenn sie ein paar aufmunternde Worte brauchen, um ihre Leistung zu steigern, oder um sie zu bitten, die Stellung (und die Führung) zu halten.

Auch hier müsst Ihr wieder mehr Geld bezahlen, um Optionen im Spiel freizuschalten, wie z. B. dass Ihr unbesiegbar seid, egal wie schlecht Euer Team spielt, oder dass Ihr einen reichen Gönner habt (was heutzutage im realen Fußball ein immer wiederkehrendes Thema zu sein scheint), und einen Editor im Spiel. Ich finde das ziemlich geschmacklos, wenn man bedenkt, dass ich bereits im Voraus Geld für dieses Spiel bezahlt habe, und dass zusätzliche Optionen unerreichbar bleiben, ist einfach verrückt. Alles in allem macht es aber Spaß, Euer Lieblingsteam digital zu managen, auch wenn die Bezahlschranke das Erlebnis ein wenig trübt.

  • Preis: 9,99 € / Werbung: Keine / In-App-Käufe: Ja / Konto: Erforderlich

Da habt Ihr sie, unsere Liste der Top 5 Apps der Woche. Wenn Ihr auf etwas hinweisen möchtet oder Eure eigenen Vorschläge mit uns teilen wollt, hinterlasst uns einen Kommentar!

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!