NextPit

Top 5 Apps der Woche für iOS & Android: The Witcher & Digital-Detoxing für Kids

Top 5 Apps der Woche für iOS & Android: The Witcher & Digital-Detoxing für Kids

Wie jeden Samstag haben wir bei NextPit auch an diesem ersten Juli-Wochenende wieder unsere Auswahl von 5 kostenlosen oder kostenpflichtigen mobilen Apps und Spielen für euch, die uns im Google Play Store und im Apple AppStore aufgefallen sind. 

Einmal in der Woche stelle ich Euch Apps vor, die mich in der letzten Woche einfach begeisterten! Denn während des Schreibens von Testberichten oder beim Lesen Eurer Kommentare stolpere ich immer wieder über empfehlenswerte Mobile Games, Produktivitäts-Apps, Casual Games und mehr. Zu den besten Apps zählen heute folgende Tipps:

Auto Paste Keyboard

Auto Paste Keyboard ist eine Anwendung, die ich durch die NextPit Community über unser Forum entdeckt habe. Die Grundidee ist das einfache Ausfüllen von vorgefertigten Textvorlagen direkt über die Tastatur.

Wenn Ihr ein Online-Formular ausfüllen oder eine Beispielnachricht senden müsst und nicht jedes Mal Zeit mit dem Abtippen verschwenden wollt, könnt Ihr in der Anwendung eigene "Vorlagen" erstellen.

Sobald Ihr Eure vorgefertigten Nachrichten erstellt habt, wechselt Ihr einfach die Tastatur, indem Ihr auf das Globus-Symbol unten links auf Eurer aktuellen Tastatur drückt (nur Android). Ihr könnt die Tastatur-App dann auswählen, welche Vorlage Ihr kopieren und an einen Kontakt senden möchtet.

Die Anwendung ist kostenlos, enthält aber Werbung in Form eines Banners am unteren Rand des Bildschirms. Jedes Mal, wenn ich eine neue Vorlage erstellen wollte, erschien ein Popup-Fenster mit der Aufforderung, die App zu bewerten. Und ich finde die Oberfläche insgesamt ziemlich hässlich.

Wenn euch das Problem plagt, ähnliche Texte immer wieder tippen zu müssen – z.B. E-Mail, Adresse, Telefonnummer, Grußformeln, etc – dann ist diese kostenlose Copy&Paste-Keyboard-App ideal, um Euch Zeit zu sparen. Geht einfach auf die Hauptansicht der App, um mehrere Vorlagen vorzubereiten, die Ihr häufig verwenden könnt. Wenn Ihr diese Phrasen dann ausfüllen müsst, tippt einfach auf das Globus-Symbol, um zu dieser benutzerdefinierten automatischen Tastatur zu wechseln und sie einfach und schnell auszufüllen.

  • Preis: kostenlos / Werbung: ja / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich
5 apps week 26 2021 auto paste keyboard
Das Interface könnte etwas mehr Liebe und Sorgfalt vertragen / © NextPit

Ihr könnt die Anwendung Auto Paste Keyboard aus dem Google Play Store herunterladen.

Sunny Side

Sunny Side ist eine App vom Entwickler von Time Rise – einer App, die Euer Smartphone in eine Sanduhr verwandelt und von der ich bereits in einem früheren Beitrag erzählt habe.

Mit Sunny Side könnt Ihr den UV-Index Eures Ortes in Echtzeit überprüfen. Der Index wird auf Eurem Display mit einem Farbcode angezeigt, der je nach Gefährdungsgrad von grün bis rot reicht. Außerdem findet Ihr dort Symbole mit Ratschlägen, wie Ihr Euch schützen könnt und eine Zeitleiste am unteren Rand des Bildschirms, die eine Vorhersage für die nächsten 2 Tage bietet.

Die Oberfläche ist sehr aufgeräumt und übersichtlich und die Anwendung ist kostenlos, ohne Werbung, In-App-Käufe oder Kontoerstellung – ein weiteres kleines Juwel dieses Entwicklers.

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich
5 apps week 26 2021 sunny side
Vermeidet Hitzewellen mit Sunny Side / © NextPit

Ihr könnt die Sunny-Side-App aus dem Google Play Store herunterladen.

Peekaboo AI

Peekaboo AI ist eine digitale Wellness-App, die verhindern will, dass Kinder zu dicht vor dem Display hängen, wenn sie auf dem Smartphone oder Tablet ihrer Eltern spielen oder Videos schauen.

Einmal aktiviert, verwendet die App die Selfie-Kamera des Geräts, um den Abstand zwischen dem Bildschirm und dem Kopf des Benutzers zu erkennen. Je nach eingestellter Empfindlichkeit deaktiviert Peekaboo den Touchscreen und senkt die Helligkeit, sobald die Annäherungsgrenze überschritten wird.

Die Anwendung erfordert sehr eingreifende Berechtigungen wie den Zugriff auf die Kamera und die Möglichkeit, andere Anwendungen zu überlagern (im Hintergrund zu verwenden). Außerdem ist es zwingend erforderlich, ein Konto bei Google anzulegen. In einem Reddit-Beitrag sagte der Entwickler, dass es einfach darum ginge, zu verfolgen, wann ein Benutzer die App installiert.

Am oberen Rand des Displays seht Ihr eine Schaltfläche "Free Trial". Der Entwickler erklärt, dass es sich um eine kostenlose Testphase von einer Woche handelt. Wie viel die App nach dieser Testphase kosten wird, hat er allerdings nicht verraten.

Die Nutzung von Displays durch Kinder sowie die Auswirkungen auf das Sehvermögen sind Gegenstand wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Debatten, auf die ich hier nicht eingehen werde. Zumindest derzeit gibt es keinen wissenschaftlichen Konsens über die Verbindung zwischen zu intensivem Starren auf einen Bildschirm und dem Sehvermögen.

Es gibt jedoch einen Zusammenhang zwischen längerer Bildschirmnutzung und visueller Ermüdung (Ermüdung, die nicht nur Displays betrifft, sondern auch Bücher. Leute in meinem Alter haben z.B. fast alle das Harry-Potter-Syndrom).

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: Ja, 0,99 € pro Artikel / Konto: Google erforderlich
5 apps week 26 2021 peekaboo ai
Peekaboo nutzt die Selfie-Kamera Eures Geräts / © NextPit

Ihr könnt die Peekaboo-AI-App aus dem Google Play Store herunterladen.

Grafobook

Grafobook ist eine ziemlich schlichte App für Notizen, aber sie macht vieles richtig. Keine Werbung, keine In-App-Käufe oder die Notwendigkeit, ein Konto zu erstellen, alles mit einem sehr sauberen und ordentlichen Oberfläche.

Eure Notizen werden als Widget visualisiert und Ihr habt eine Vielzahl von Funktionen zur Bearbeitung Eures Textes. Ihr könnt Eure Notizen auch in einem exklusiven .gfbk-Format oder als html-Datei exportieren, und natürlich könnt Ihr sie auch einfach teilen.

Grafobook unterstützt auch die Synchronisation der Dateien, wodurch Ihr von mehreren Geräten aus auf Eure Notizen zugreifen könnt. Mir persönlich gefällt diese App sehr gut, obwohl ihr einige wichtige Funktionen fehlen. Unterstützung für handschriftliche Notizen, OCR, Textergänzung durch Hinzufügen von Bildern oder die Möglichkeit, Notizen per PIN-Code oder biometrisch zu sperren, wären willkommene Ergänzungen.

Aber für eine kostenlose App ist dies ein sehr guter Anfang. Zumal der Entwickler sehr motiviert scheint, sich um seine Schöpfung zu kümmern und sie mit der Zeit zu verbessern.

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich
5 apps week 26 2021 grafobook
GrafoBook ist ziemlich einfach, aber auch sehr aufgeräumt und ohne Werbung oder In-App-Käufe / © NextPit

Ihr könnt die Grafobook-Anwendung aus dem Google Play Store herunterladen.

The Witcher Tales: Thronebreaker

Es ist wahrscheinlich eine unpopuläre Meinung, aber ich habe Gwent (oder Gwynt) immer gehasst, das Kartenspiel-Äquivalent zu Yu-Gi-Oh! im "The Witcher"-Universum, das später seine eigene Videospiel-Adaption bekam. In The Witcher 3 ist die Quest, die Euch zwingt, den Blutigen Baron in Gwent zu besiegen, für mich DIE SCHLECHTESTE Mission im Spiel, gleich nach dem Bosskampf gegen den Krötenprinzen (im ersten DLC).

Aber ich schweife ab, "The Witcher Tales: Thronebreaker" ist im Wesentlichen eine Einzelspielerversion von CD Projekt Reds gefeiertem PVP (Spieler gegen Spieler)-Kartenspiel Gwent.

Das Spiel vermischt die Spielphasen des Kartenspiels und die Third-Person-Point-and-Click-Erkundung mit Puzzlespielelementen, um zwischen den Levels voranzukommen. Das Spiel folgt der Geschichte der illustren Kriegerin Meve, Königin von Lyria und Riv.

Visuell sieht das Spiel sehr schön, aber auch sehr ressourcenintensiv aus. Die erste Stunde des Spiels ist kostenlos, aber dann müsst Ihr 10,99 € bezahlen, um das volle Spiel freizuschalten. Wenn Ihr Interesse habt, bin ich bereit, kostbare Lebenszeit zu opfern und das verdammte Gwent-Spiel für meinen Test des Monats zu kaufen. Lasst es mich in den Kommentaren wissen, wenn Ihr darauf Lust habt.

  • Preis: 10,99 € / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich

Ihr könnt das Spiel The Witcher Tales: Thronebreaker für 10,99 € im Google Play Store oder dem Apple AppStore kaufen.


Was haltet Ihr von dieser Auswahl? Habt Ihr bereits eine der Apps auf dieser Liste ausprobieren können? Was wären Eure Apps der Woche? Teilt gerne Eure Meinung und vor allem Eure guten Tipps in den Kommentaren! Wenn Ihr eine bestimmte Art von App bevorzugt, lasst mich das ruhig wissen, damit ich meine Recherche und Auswahl danach ausrichten kann!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!