Samsung Smart Switch: So übertragt Ihr Inhalte auf Samsung-Smartphones

Samsung Smart Switch: So übertragt Ihr Inhalte auf Samsung-Smartphones

Wenn Ihr gerade ein neues Samsung Galaxy Smartphone gekauft habt und Daten vom alten Handy aufs neue übertragen möchtet, bietet Samsung mit Samsung Smart Switch ein wirklich gutes Tool, das diese Aufgabe für Euch erledigen kann. In unserer Anleitung erfahrt Ihr, wie Ihr mithilfe von Samsung Smart Switch Inhalte vom alten Smartphone auf kompatible Samsung Galaxy-Geräte übertragt.

Inhalt

Der Wechsel von einem Handy zum anderen ist im Laufe der Jahre viel einfacher geworden. Im Jahr 2021 gibt es zum Glück mehrere nahtlose Methoden, dies zu tun, unabhängig vom verwendeten Smartphone-Modell und Betriebssystem. Wie Ihr generell Inhalte vom alten Smartphone auf ein neues übertragen könnt, haben wir an anderer Stelle bereits ausführlich besprochen. Wir waren jedoch der Meinung, dass die Samsung-Smartphones aufgrund der umfangreichen Funktionen von Samsung Smart Switch einen eigenen Artikel verdient haben.

Bevor Ihr beginnt

Es gibt ein paar Dinge, die Ihr wissen solltet, bevor Ihr Samsung Smart Switch verwendet, um Inhalte vom alten Smartphone auf das neue Samsung-Gerät zu übertragen. Die allererste Voraussetzung ist, dass Samsung Smart Switch nur zum Übertragen von Daten auf Samsung-Geräte funktioniert. Ihr könnt dieses Tool beispielsweise nicht verwenden, um Daten von, sagen wir, einem Samsung-Gerät auf ein OnePlus-Smartphone zu übertragen.

Das drahtlose Übertragen von Inhalten von einem Smartphone auf ein anderes ist nicht mehr so abschreckend wie früher. Es ist fast so schnell wie die alternative, kabelgebundene Methode. Daher ist dies unser bevorzugter Modus für die Übertragung von Inhalten von Gerät zu Gerät. Abhängig vom Smartphone-Modell, das Ihr besitzt (und dem Betriebssystem, das darauf läuft), werfen wir nun einen Blick darauf, wie Ihr Samsung Smart Switch einsetzt, um Inhalte kabellos zu übertragen.

Samsung Smart Switch: Download und Anleitung für den drahtlosen Datentransfer von einem anderen Android-Smartphone

Als erstes müsst Ihr sicherstellen, dass die Samsung Smart Switch App auf beiden Geräten installiert ist. Wenn Euer Quell-Smartphone kein Samsung-Gerät ist, könnt Ihr die Smart Switch Android-App aus dem Google Play Store herunterladen.

Auf den meisten Samsung-Geräten ist diese App bereits vorinstalliert und kann über das folgende Menü aufgerufen werden:

  • Öffnet Einstellungen.
  • Tippt auf Konten und Sicherung.
  • Tippt auf Smart Switch.

Auf einigen günstigeren Samsung-Geräten ist die Smart-Switch-App möglicherweise nicht vorinstalliert. In einem solchen Szenario müssen Ihr Folgendes tun.

  • Öffnet die Einstellungen.
  • Tippt auf Konten und Sicherung.
  • Tippt unter dem Abschnitt Smart Switch auf Daten von altem Gerät übernehmen.
  • Es wird eine Aufforderung zum Herunterladen von Smart Switch angezeigt.
  • Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm und ladet die App herunter.
  • Sobald die App installiert ist, erteilt Ihr die erforderlichen Berechtigungen.
Download Smart Switch on Samsung
Wenn auf Eurem Samsung-Handy Samsung Smart Switch nicht vorinstalliert ist, könnt Ihr es folgendermaßen installieren/ © NextPit

Sobald Ihr sichergestellt habt, dass Samsung Smart Switch auf beiden Telefonen installiert ist, öffnet Ihr die App auf beiden Geräten. Ihr werdet einen Bildschirm sehen, auf dem steht: "Daten senden" (oder "Let's Go"). Vergewissert Euch, dass sich beide Geräte physisch nahe beieinander befinden.

  • Tippt auf dem alten Telefon auf Daten senden/Let's Go.
  • Ihr werden nun aufgefordert, zu wählen, wie Ihr die beiden Geräte verbinden möchtet. Wählt Drahtlos.
  • Auf dem alten Handy wird ein Popup-Fenster mit dem Titel Einladung zur Verbindung angezeigt. Tippt auf Annehmen.
  • Das neue Smartphone versucht nun, sich mit dem alten zu verbinden. Auf dem alten Gerät wird eine Aufforderung angezeigt, die Verbindung zuzulassen. Tippt auf Zulassen.
  • Die Verbindung wird sofort hergestellt.
Samsung Smart Switch Old Device
Ihr müsst Samsung Smart Switch auch auf dem alten Gerät installieren/ © NextPit
  • Auf dem neuen Telefon werden Euch nun die Dinge angezeigt, die Ihr zur Übertragung auswählen könnt. Auf diesem Screen wird auch der geschätzte Speicherplatz angezeigt, den die übertragenen Daten auf dem neuen Handset einnehmen werden, zusammen mit der Zeit, die für die Übertragung benötigt wird.
  • Mit der App könnt Ihr auch feineinstellen, was vom alten Telefon importiert wird. Wenn Ihr zum Beispiel auf den Pfeil neben jeder Option tippt, wird ein Untermenü mit den zu importierenden Daten angezeigt. Wenn Ihr also zum Beispiel auf den Pfeil neben "Nachrichten" tippt, könnt Ihr auswählen, ob Ihr alle auf dem Telefon gespeicherten SMS importieren möchtet oder nur die aus einem bestimmten Zeitraum. Ihr könnt dies auch für Bilder und Videos tun und nur diejenigen auswählen, die Ihr auf tatsächlich auf dem neuen Smartphone benötigt.
  • Wenn Ihr alles sichergestellt habt, scrollt Ihr auf dem neuen Gerät nach unten und tippt auf Übertragen.
  • Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, klickt Ihr auf dem neuen Telefon auf Fertig.
Samsung Smart Switch Select What to Restore
Ihr könnt auswählen, was Ihr wirklich vom alten Telefon braucht / © NextPit

Samsung Smart Switch: So übertragt Ihr Inhalte von einem anderen Android-Telefon per Kabel

Obwohl die drahtlose Methode zum Übertragen von Inhalten die einfachste Art ist, Smart Switch zu verwenden, kann es sein, dass Ihr lieber zur Variante mit Kabel greift. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr Inhalte von einem Android-Smartphone auf ein Samsung-Handy mithilfe von Kabeln übertragen könnt.

Benötigte Dinge: USB-Kabel, OTG-Adapter.
Hinweis: Wenn Ihr ein Lightning-auf-USB-C- oder USB-C-auf-USB-C-Kabel habt, benötigen Ihr keinen Adapter.

  • Installiert die Smart Switch Android-App aus dem Google Play Store.
  • Verbindet beide Handys mit dem Kabel.
  • Öffnet die Smart Switch App auf dem alten Telefon.
  • Öffnet auf dem Samsung-Gerät die Einstellungen.
  • Tippt auf Konten und Sicherung.
  • Tippt auf Smart Switch.
  • Tippt auf Daten senden/Let's Go auf dem alten Telefon.
  • Tippt auf Kabel.
  • Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm und wählt die Inhalte aus, die Ihr auf dem neuen Telefon benötigt.
  • Tippt auf Übertragung und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Samsung Smart Switch: So übertragt Ihr Inhalte von iOS

note 10 plus vs iphone 11 max
Inhalte per Kabel oder Cloud-Backup von iOS auf Samsung Galaxy-Geräte mit Samsung Smart Switch übertragen / © NextPit

Für den Fall, dass Ihr von einem iPhone auf ein Samsung-Gerät umzieht, empfiehlt Samsung, dass Ihr dafür Kabel verwendet. Dazu benötigt Ihr ein Lightning-auf-USB-C-Kabel sowie ein USB-C-auf-USB-C-Kabel (mit einem Adapter), um fortzufahren. Hier seht Ihr, wie Ihr den Vorgang starten könnt.

Samsung Smart Switch: Inhalte von iPhone, iPad per Kabel übertragen

  • Tippt auf dem Samsung-Gerät auf Einstellungen und geht dann zu Konten und Sicherung.
  • Tippt auf Smart Switch.
  • Falls Smart Switch nicht installiert ist, folgt den hier genannten Schritten.
  • Öffnet auf dem neuen Telefon Smart Switch und tippt anschließend auf Daten empfangen.
  • Tippt im "Quelle auswählen"-Screen auf iPhone/iPad.
  • Verbindet das Kabel zwischen den beiden Geräten und tippt auf dem iPhone im Popup-Fenster auf Vertrauen.
  • Tippt auf dem Samsung-Gerät auf Weiter. Möglicherweise werdet Ihr während dieses Vorgangs aufgefordert, Euren iPhone-Passcode einzugeben.
  • Samsung scannt nun Euer iPhone auf zu importierende Daten
  • Auf der nächsten Seite seht Ihr eine Auswahl von Dingen, die importiert werden können.
  • Wählt alle gewünschten Daten aus, scrollt nach unten und tippt auf die Option " Übertragen".
  • Je nach Umfang der zu übertragenden Daten kann dies zwischen 30 Minuten und mehreren Stunden dauern.

Samsung Smart Switch: Inhalte von iPhone, iPad mit iCloud übertragen

icloud teaser
Das Übertragen von Daten vom iPhone auf Samsung-Geräte mit Samsung Smart Switch ist dank iCloud nicht allzu schwierig / © shutterstock

Die zweite Möglichkeit, die (ehemalige) iPhone-Nutzer:innen haben, um Daten auf ein neues Samsung-Gerät zu übertragen, ist die Nutzung von iCloud. Beachtet aber, dass iCloud nicht so viele Dinge sichert, wie es die Kabelmethode ermöglicht. Nutzt dies also nur als zweite Option.

  • Öffnet Smart Switch auf dem neuen Samsung-Gerät.
  • Tippt auf Daten empfangen und wählt dann iPhone/iPad.
  • Tippt unten auf die Option, die stattdessen Daten von iCloud abrufen heißt.
  • Gebt Eure iCloud- und AppleID-Anmeldedaten ein und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Möglicherweise werdet Ihr aufgefordert, Euren Verifizierungscode einzugeben. Tippt auf OK.
  • Wählt alles aus, was Ihr vom iPhone importieren möchtet und tippt auf Importieren.

Samsung Smart Switch: Anleitung für den Datentransfer über einen externen Speicher

Falls Ihr ein USB-Flash-Laufwerk mit hoher Kapazität oder eine microSD-Karte besitzet, könnt Ihr auch diese verwenden, um Daten vom alten Android-Handy auf das neue Samsung-Smartphone zu übertragen. Damit die SD-Kartenoption funktioniert, sollten beide Geräte über einen microSD-Kartensteckplatz verfügen.

  • Legt die microSD-Karte in das alte Telefon ein.
  • Installiert Smart Switch auf dem alten Telefon aus dem Google Play Store.
  • Öffnet Smart Switch und tippt auf das SD-Kartensymbol in der oberen rechten Ecke und dann auf Sichern.
  • Ihr könnt nun auswählen, was Ihr sichern möchten.
  • Tippt nach der Auswahl erneut auf Sichern und wartet, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Entfernt die SD-Karte aus dem alten Device und steckt sie in den SD-Kartensteckplatz des neuen Samsung-Smartphones.
  • Öffnet Smart Switch auf dem Samsung-Handy.
  • Tippt auf das SD-Kartensymbol in der oberen rechten Ecke und dann auf Wiederherstellen.
  • Wählt alle Elemente aus, die Ihr wiederherstellen möchtet und tippt anschließend erneut auf Wiederherstellen.
  • Tippt auf Fertig, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Samsung Smart Switch: Anleitung für den Datentransfer von alten Windows Phones/BlackBerry-Geräten

WINDOWSPRIV
Seid Ihr so alt, dass Ihr so ein Gerät im Jahr 2021 noch nutzt? / © NextPit

Das Gute an Samsung Smart Switch ist, dass Ihr damit Inhalte von wirklich alten/veralteten Plattformen wie Windows Phone und BlackBerry übertragen könnt. So könnt Ihr das tun.

  • Öffnet Smart Switch auf dem Samsung-Handy, indem Ihr zu Einstellungen -> Konten und Sicherung -> Smart Switch geht.
  • Klickt hier, wenn auf dem Samsung-Telefon Smart Switch nicht vorinstalliert ist.
  • Tippt auf Daten empfangen und wählt dann Windows Phone/Blackberry.
  • Ihr seht nun Anweisungen, wie Ihr Smart Switch auf das altes Gerät herunterladen könnt.
  • Befolgt die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Sobald die Software auf dem alten Telefon installiert ist, öffnet die Smart-Switch-App darauf und tippt dann auf Verbinden.
  • Ihr werdet aufgefordert, Euch mit einem Netzwerk zu verbinden, und das Passwort für dieses Netzwerk wird auf dem neuen Gerät angezeigt.
  • Gebt das Passwort ein und wartet, bis die Daten übertragen werden.

Lest auch: Tipps und Tricks: So gelingt der Wechsel von iOS auf Android

So, das war unsere Anleitung zur Übertragung von Inhalten vom alten Smartphone aufs neue Samsung-Modell mittels Samsung Smart Switch. Habt Ihr SmartSwitch bereits für den Daten-Umzug verwendet? Wie waren Eure Erfahrungen? Lasst es uns in den Kommentaren unten wissen!

Neueste Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Smart Switch funktioniert nach Laune. Es werden viele Einstellungen und Apps und Dateien nicht übertragen. Wiederholt man das mit einem zweiten (gleichen) Gerät, bekommt man ein anderes Ergebnis.
    Beim letzten mal hat mir das dumme Tool doch glatt die ganze SD-Karte auf den internen Speicher des neuen Phones kopiert. Was soll denn das? Es ist einfacher, das alles per Hand selbst zu erledigen.


    • Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Irgendwie kommt da immer wieder mal was anderes bei raus. Ich denke dass es eine gute Hilfe ist, aber da wo es drauf ankommt muss man eh manuell ran.