NextPit

Endlich unabhängig? Xiaomi Mi Band 7 soll wichtiges Feature bekommen

NextPit Xiaomi Mi Band 6 2
© NextPit

Das Xiaomi Mi Band 7 könnte Euch endlich unabhängig vom Smartphone auf Jogging-Strecken begleiten. Kurz bevor Xiaomi den neuen Fitness-Tracker präsentiert, deuten Gerüchte im Netz auf ein letztes fehlendes Feature hin. Darüber hinaus soll Xiaomi den Akku des Smartbands noch einmal weiter verbessert haben.

  • Xiaomi könnte das Mi Band 7 im Mai auf den Markt bringen
  • Xiaomi Mi Band 7 soll doppelt so großen Akku wie Band 6 bieten
  • Darüber hinaus soll endlich GPS mit an Bord sein

Zu den technischen Daten des kommenden Xiaomi Mi Band 7 ist bereits einiges bekannt. So wurde bereits geleakt, dass der Tracker eine Akkukapazität von 250 Milliamperestunden bieten soll. Das wäre doppelt so viel Akkukraft wie im Mi Band 6 aus dem letzten Jahr. Die Veränderung ist durchaus positiv, bedeutet aber nicht zwingend, dass Xiaomi die Akkulaufzeit verdoppeln wird.

Denn neuen Gerüchten zufolge soll Xiaomi das Mi Band 7 endlich mit einem GPS-Modul ausstatten. Die Watch S1, die zusammen mit dem Xiaomi 12 auf den Markt kam, verfügt bereits über GPS-Konnektivität. Vorgängern der Mi-Band-Serie fehlt die Funkion aber noch. Für Smartphone-unabhängiges Sporttreiben wäre GPS aber eine wichtige Voraussetzung.

Das Smartband soll auch ein etwas größeres Display bieten, das mit einer höheren Auflösung von 192 x 490 Pixeln kommt. Zum Vergleich: das Mi Band 6, das wir letztes Jahr getestet haben, bietet einen 1,56 Zoll großen AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 152 x 486 Pixeln. Neben der größer scheint Xiaomi also auch das Seitenverhältnis seines Fitness-Trackers verändern zu wollen.

Huawei Band 6 vs Xiaomi Mi band 6
Das Xiaomi Band 6 hat ein abgerundetes Display im Gegensatz zum kastenförmigen Design des Huawei Band 6 und Band 7. / © NextPit

Always-on-Funktion im Xiaomi Mi Band 7

Zu den weiteren Änderungen gehört die Unterstützung einer Always-on-Funktion durch neue Watchfaces. Das war bei den Vorgängern noch nicht möglich. Zu guter Letzt könnte Euch ein neuer Energiesparmodus dabei helfen, die Akkulaufzeit bei längeren Touren oder Reisen zu verbessern.

Als Datum für die Vorstellung des Xiaomi Mi Band 7 wird aktuell für den 10. Mai spekuliert, wie ein Weibo-Nutzer berichtet. Das deckt sich mit einem früheren Leak, der sich auf die Regionen Europa und Asien konzentrierte.

Nutzt Ihr einen Fitness-Tracker von Xiaomi und wären GPS und ein größerer Akku für Euch ein Grund, auf das Mi Band 7 upzugraden? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare!

Quelle: Weibo, Logger

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!