NextPit

Paukenschlag für Smart-Brillen: Xiaomi Mijia Glasses Camera kosten nur 370 $

Xiaomi Mijia Smart Glasses Camera AR launch price
© Xiaomi

Die ersten Smart-Glasses von Xiaomi werden endlich unter der Marke Mijia in China auf den Markt gebracht. Die Mijia Glasses Camera kommt in einem klobigen Design daher, das ein Dual-Kameramodul und ein einzelnes Mikro-OLED-Display beherbergt. Sie bietet eine Live-Übersetzung und Videoaufnahmen zu einem attraktiven Preis.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

  • Die AR-Brille von Xiaomi verfügt über eine Dual-Kamera und ein Mikro-OLED-Display.
  • Die Mijia Glasses Camera ist in der Lage, kontinuierlich Videos aufzunehmen und live zu übersetzen.
  • Sie ist bereits über das Crowdfunding-Programm von Xiaomi für 370 US-Dollar erhältlich.

Was das Design und die Funktionen angeht, ist die Mijia Smart Glasses Camera weit von dem entfernt, was das Unternehmen letztes Jahr angekündigt hat. Die neue Brille wiegt 100 Gramm und hat einen dicken Rahmen, in dem auf einer Seite eine Dual-Kamera untergebracht ist. Diese besteht aus einem 50-MP-Hauptsensor und einer sekundären 8-MP-Periskop-Kamera, die einen bis zu 15-fachen Zoom ermöglicht. Die Quick-Capture-Steuerung wird sowohl für Video- als auch für Fotoaufnahmen unterstützt.

Die Smart Glasses verfügen über ein einzelnes optisches AR-Display von Sony. Dieses ist TÜV-zertifiziert, hat eine Pixeldichte von 3.281 ppi und eine Spitzenhelligkeit von 3000 nits. Die tatsächliche Helligkeit, die auf das Auge projiziert wird, ist allerdings auf 1.800 nits reduziert. Neben der Aufnahme von Schnappschüssen ist eine weitere Funktion, die derzeit funktioniert, die Live-Übersetzung zwischen Englisch und Chinesisch wie bei der Google-Brille. Screen-Casting vom angeschlossenen Telefon wird später durch ein Software-Update hinzugefügt.

Xiaomi Smart-AR-Glasses Mijia
Die neue AR-Brille von Xiaomi unterstützt kontinuierliche Aufnahmen und Live-Übersetzung / © Xiaomi

Die Mijia Glasses Camera verfügt über einen 1.020-mAh-Akku, der mit einer einzigen Ladung bis zu 100 Minuten kontinuierliche Videoaufnahmen ermöglicht. Mit dem 10-Watt-Ladegerät könnt Ihr das Gerät in 30 Minuten zu 80 Prozent aufladen. Der 8-Kern-Prozessor von Qualcomm ist mit einem dedizierten ISP gepaart, zusammen mit 3 GB RAM und 32 GB On-Board-Speicher. Bluetooth 5.0 und WiFi-Konnektivität sind ebenfalls verfügbar.

Xiaomi bietet die Mijia Glasses Camera über sein eigenes Crowdfunding-Programm zu einem niedrigeren Preis von CNY 2.499 (etwa $370 oder 365 Euro) an. Der reguläre Preis wird CNY 2.699 (etwa $400 oder 394 Euro) betragen, sobald sie vollständig released wurde. Das Unternehmen hat nicht erwähnt, ob die AR-Brille auch außerhalb Chinas erhältlich sein wird.

Welche weiteren Funktionen sollte Xiaomi Eurer Meinung nach in seine Smart Glasses integrieren? Lasst uns Eure Gedanken in den Kommentaren wissen.

Via: Sparrow News Quelle: Xiaomi

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Thomas_S vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Oh so hübsch, damit wird jedes Bewerbungsgespräch garantiert ein Erfolg😅


    • Antiappler vor 6 Tagen Link zum Kommentar

      Hahaha. Der war gut! 👍👍👍

      Schön oder hübsch ist wirklich anders. 😂