Kann auf den Webserver auf meinem Androd Handy nicht zugreifen

  • Antworten:34
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

12.12.2012, 15:36:27 via Website

Hallo,

habe mehrere Webserver (unter anderem den PAW Server, Web Desktop etc ) auf meinem android gerät installiert (version 4.1).
Kann aber von meinem PC aus nicht darauf zugreifen, kriege keine connection. Das ein- ausschalten von HTTPS hat
auch nichts gebracht. Die Port Nummern Änderung war auch nicht erfolgreich.
Vom Handy Browser kann ich darauf zugreifen.

Hat einer eine Idee woran das liegen könnte ?

Danke im Voraus.

mfg
Johnny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

12.12.2012, 17:12:22 via Website

Hallo,

keine Lokale Firewall, keine Router Firewall, IP ist korrekt.

Genau, ich meine wenn ich einen Browser im Gerät öffne in dem auch der Webserver läuft funktioniert es.

Noch ne idee ?

mfg
Johnny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

12.12.2012, 17:57:01 via Website

hi,

kenne jetzt die beiden Webserver nicht, aber beim Häuptling z.b. kann man ja sagen welches IPs zugelassen sind,
kann das sein das dein Webserver nur den localhost akzeptiert ?
Was bekommst Du überhaupt für einen Fehler ?
404, 500, timeout ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

12.12.2012, 18:19:24 via Website

Hi,


ich glaube ich habe die Ursache gefunden aber noch keine Lösung für das Problem.
Also, folgendes ist das Problem:

Mein Provider ist Eplus. Wenn ich mich über mein Smartphone ins Internet einlogge erhält das
Gerät eine IP Adresse (interne Eplus IP Adresse) und nach aussen hin eine andere IP Adresse (öffentliche IP Adresse).

Ich muss ja die "öffentliche" IP Adresse die nach aussen hin sichtbar ist von meinem externem PC über den Browser aufrufen damit
ich auf mein Android Gerät zugreifen kann. (soweit die Theorie)
Leider funktioniert das nicht, ich erhalte einen Timeout, ich vermute das die öffentlich gewählte IP Adresse über den Browser nicht an die interne IP Adresse (von Eplus) weitergeleitet wird.
Auf meine telefonische Anfrage bei Eplus konnte mir keiner helfen. Eplus bat mich um eine schriftliche Anfrage.

Ich frage mich allen ernstes wie gewisse Apps die eine "Peer to Peer" connection aufbauen (chat programme) das machen (wie z.B. WhatsApp und so...) ???

mit internetten grüßen
Johnn

— geändert am 12.12.2012, 18:21:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

12.12.2012, 18:35:27 via App

Über das mobile Internet kann das ganze nicht funktionieren.

Wir sind von Wlan ausgegangen...

Was hat Whatsapp mit Peer-to-peer zu tun?

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 12.12.2012, 18:35:57

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

12.12.2012, 18:55:02 via Website

ich bin davon ausgegangen das die Chatprogramme, die Nachrichten untereinander verschicken ohne einen externen Server (ausser für das einmalige
anmelden und so...) auskommen.
anscheinen senden diese Chatprogramme über einen zentralen Server die Nachrichten untereinander, dann frage ich mich woher ein
chatclient mitbekommt das gerade ein nachricht eingegangen ist, evtl. wird ein Server ständig nach Nachrichten abgefragt (wäre ja sehr Performance lastig oder ?)

VG
Johnny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

12.12.2012, 19:48:50 via App

Das geht über einen zentralen Server und Nachrichten müssen nicht zwangsläufig von der App gepollt, sondern können auch vom Server gepusht werden.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

12.12.2012, 23:00:27 via Website

Beim pushen müsste ja der Server die Nachricht an den Chat Client senden,
das geht ja nur dann wenn der Empfänger bekannt ist, dies ist wie oben im Fall von BASE Online nicht möglich,
damit sollte das pushen auch nicht funktionieren, oder wie meinst du das mit dem pushen (Technischer Background?)

Beste Grüße.
Johnny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

13.12.2012, 05:50:47 via App

Johnny, es fehlen Dir weite Teile der technischen Grundlagen.

Es führt jetzt etwas zu weit, hier jetzt alles haarklein von Adam und Eva beginnend zu erzählen. Dazu fehlt mir auch die Zeit.

Nur soviel: Dein Ansatz in diesem Thread ist der falsche. Er ist geradezu abenteuerlich.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

13.12.2012, 07:01:29 via Website

.... ich suche eigentlich eine Performante Möglichkeit Nachrichten über das Internet von einem smartphone

auf das andere zu senden ( darauf zielte auch meine Ursprungsfrage hin)

die beste Lösung wäre für mich "Peer to Peer" gewesen doch dies ist aufgrund der IP Subnetze von z.B. BASE Online

nicht möglich, daher wäre die Alternative über einen zentralen Server zu gehen, hier würde die Last enorm zu nehmen sobald viele

User darauf zugreifen würden, die Push Technologie scheint hier die Last zu reduzieren, einen Interessanten Beitrag fand ich unter:

--h-ttp://blog.sney.net/http-push-per-ajax-long-polling-comet-programmierung/2012/06/19/

Ich erweitere meine Eingangsfrage:

ich suche Technische Background Infos (möglichst Performant und Peer to Peer ) eine Chatnachricht von einem smartphone auf den anderen zu senden.

Also wer noch Produktiv hierzu einen Beitrag leisten möchte kann gerne antworten.

mfg
Johnny

— geändert am 13.12.2012, 07:04:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

13.12.2012, 11:24:41 via Website

"Peer to Peer" ist in dem Fall die beste Lösung.
weil,

- extrem wenig Last auf dem Server (nur für die Anmeldung und abfragen der akt. adresse der Clients)
- Kommunikation findet direkt (ohne Server statt)

es sei denn Du hast andere Argumente die dagegen sprechen (ausser *Kappes* :lol:)

Schönen Tag
Johnny

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

13.12.2012, 11:25:43 via Website

Dann mach es.

Die Argumente, die dagegen sprechen, habe ich genannt. *Es funktioniert nicht!*

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 13.12.2012, 11:33:24

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Rafael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 178

31.03.2013, 05:46:37 via Website

Hi Jonny Jenkins,

wie weit biste mit dein p2p verbindunsaufbau?
funktioniert es schon bei dir?

gruß
frank

grüße aus Mittelfranken

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

31.03.2013, 10:12:06 via App

Vielleicht geht es über lokales WLAN.
Android hat doch bereits eine ptp connection.

— geändert am 31.03.2013, 10:13:30

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

31.03.2013, 10:29:37 via Website

Skype schafft es p2p über mobile Netze aufzubauen. Das ist aber alles andere als trivial und wird man selbst nicht hin bekommen. Und selbst hier wird sehr wahrscheinlich zuerst ein zentraler Server verwendet, um eine Verbindung auf zu machen.
Denn das Telefon ist von außen nicht erreichbar, nur das Telefon selbst kann die Verbindungen auf machen (lokal ist allerdings etwas anderes).

— geändert am 31.03.2013, 10:30:04

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

31.03.2013, 10:45:04 via Website

@Andy N:
Wieso soll das Telefon von aussen über das internet nicht erreichbar sein.
Es gibt doch eine Hand voll Apps, die sich das zu nutze machen.

— geändert am 31.03.2013, 10:45:20

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

31.03.2013, 19:37:53 via App

Ok, falsch ausgedrückt. Erreichbar ist es, es kann aber keine Verbindung von außen geöffnet werden.
Das ist auch der Grund warum es den Push Dienst gibt.

— geändert am 31.03.2013, 19:38:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

31.03.2013, 19:47:11 via Website

Es muss halt im Hintergrund ein Dienst laufen.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 178

01.04.2013, 05:54:11 via App

aber wie macht der whatsapp das mit dem Chat untereinander, wenn es kein p2p Verbindung ist?

es muss p2p sein, denn sobald man eine Nachricht ein tippt, wird beim Gegner "Schreibt" angezeigt und die Nachrichten werden Sekunden schnell übermittelt.

Gruss
frank

grüße aus Mittelfranken

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

01.04.2013, 09:26:55 via Website

Vlt. mit einer TCP Connection etc.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

01.04.2013, 15:07:57 via App

Warscheinlich schon.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 178

08.04.2013, 03:14:05 via App

wie baut whatsapp zwischen einen vodafone smartphone und einen base smartphone p2p verbindung auf, wenn Base kein ip Nummer weiter gibt?

grüße aus Mittelfranken

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

08.04.2013, 07:34:14 via App

Such mal nach Hole Punching oder
Lochtrick.

— geändert am 08.04.2013, 07:35:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

08.04.2013, 19:05:01 via App

Frank Neumann
wie baut whatsapp zwischen einen vodafone smartphone und einen base smartphone p2p verbindung auf, wenn Base kein ip Nummer weiter gibt?
Es gibt keine direkte Verbindung zwischen den beiden Handys.

Glaubt es doch einfach mal...

Das ganze geschieht über einen Server. Und das hat rein gar nichts mit Peer-to-Peer zu tun...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

08.04.2013, 20:17:17 via Website

Ich muss Carsten Recht geben.
Alles geht über einen Zentralen Server, der die Nachrichten etc.auch speichert.
Oder wie könntest du dir dann das nachträgliche empfangen von Nachrichten vorstellen,wenn du offline warst,wenn sie nicht auf einem Zentralen Server gespeichert werden?
Bein einer ptp connection geht das ja nicht

— geändert am 08.04.2013, 20:17:41

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

08.04.2013, 20:57:04 via Website

Doch, p2p ist möglich, die zwei Begriffe hab ich dazu geschrieben. Nach der "Vermittlung" ist es eine echte p2p-Verbindung (ob das Whatsapp auch so macht weiß ich, ich vermute mal nein). Ein zentraler Server ist aber zu Beginn immer notwendig, da man eben im mobilem Netz (oder auch hinter den meisten Firewalls) keine eingehende Verbindung aufbauen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

08.04.2013, 20:58:01 via App

Das ist das eine. Das andere ist, dass peer-to-peer schlicht zwischen zwei Handys im Mobilfunknetz nicht funktioniert nicht. Es geht schlicht technisch nicht.

Andy, das ist doch dann kein Peer-to-Peer...!?

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 08.04.2013, 20:58:48

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

08.04.2013, 21:10:07 via Website

Nachdem die Vermittlung durch ist fällt der Server weg und es ist echtes p2p. Die Technik hat Skype entwickelt, da es früher wie heute kaum einer schafft hat, seine Firewall richtig einzustellen. Und heute kommen natürlich noch die mobilen Netze hinzu.
Und alle Daten über Server zu leiten war für Skype auch keine Option, da unbezahlbar. Also haben sie diesen genialen Hack entwickelt.

Das ist aber nichts, was man mal so eben selber aufbauen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

09.04.2013, 06:06:45 via App

Okay, ich würde das aber nach wie vor nicht Peer-to-Peer nennen. Eher Peer-over-something-to-peer...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 178

10.04.2013, 04:03:39 via Website

Hallo Zusammen,

ich habe es jetzt entdeckt wie das funktioniert.

Also, es ist schon ein zentrales server im spiel dieser dient nur offline nachrichten zu speichern.
d.h. wenn man die Nachrichtenverlauf seite offen hat von einem bestimmten Kontakt und der Kontakt auch zufällig die Nachrichtenverlauf offen hat von dem Sender, dann wird eine P2P verbindung her gestellt, denn so kann man schnell die daten übertragen ohne die Nachrichten im server abzulegen.

ansonsten, wird jede gesendete Nachricht auf dem server abgelegt und der empfänger greift alle 10 sec. auf den server und fragt ab, ob eine nachricht vorliegt.

gut das technisch eine p2p zwischen 2 geräte nicht funktionieren soll, kann ich mir nicht erklären, denn heutzutage ist softwaretechnisch alles möglich.

denn ich habe selbst ausbrobiert, ich habe auf zwei geräte die nachrichtenverlauf seite geöffnet und mal ziemlich lange texte hin und her gesendet und es hat keine sekunde gedauert, das die nachrichten auf dem anderen gerät angekommen ist.
wenn dort jetzt zwischen server im spiel wäre, dann müsste es min. 1-10 sec dauern, bis die nachrichten auf dem anderen gerät ankommt.

oder denkt einer ganz anders von euch?

gruß
frank

grüße aus Mittelfranken

Antworten