Topthemen

1&1: Die besten Handyverträge, Tarife und Angebote im März

1und1 Tarif Check NextPit
© Shutterstock: alexdov / Montage: nextpit

Wer 1&1 hört, denkt unweigerlich an die Vielzahl von Angeboten und Deals, die das Unternehmen im Repertoire hat. Dabei hat der Anbieter deutlich mehr zu bieten und kann vor allem im Bereich "DSL und Glasfaser" punkten. In diesem Artikel findet Ihr alle Informationen rund um die verschiedenen Handyverträge, aktuelle Aktionen sowie alle wichtigen Fragen und Antworten rund um 1&1.

Samsung Galaxy S24 bei 1&1 kaufen

Bei 1&1 bekommt Ihr zusätzlich zum Galaxy S24, S24+ und S24 Ultra mindestens 200 Euro als Tauschprämie direkt auf Euer Konto. Je nach Modell und Hersteller könnt Ihr somit bis zu 950 Euro von 1&1 als Ankaufprämie überwiesen bekommen. Zusätzlich habt Ihr die Möglichkeit, 10 Euro monatlich mehr zu zahlen und Euch eine Samsung Galaxy Watch 6 direkt mitzubestellen.

Entscheidend bei 1&1 ist allerdings, dass Ihr 6 Monate lang einen deutlich geringeren Preis zahlen müsst. In der nachfolgenden Tabelle haben wir die Details für Euch zusammengefasst. Um einen Vergleich zu vereinfachen, haben wir für alle drei Modelle denselben Tarif gewählt, bei dem Ihr 5G nutzen könnt und 50 GB Datenvolumen zur Verfügung habt.

  Standardmodell Plus-Variante Flaggschiff
Gerät
  Samsung Galaxy S24 Product Image Samsung Galaxy S24+ Product Image Samsung Galaxy S24 Ultra Product Image
Zum Test
Zum Test: Samsung Galaxy S24
Zum Test: Samsung Galaxy S24+
Zum Test: Samsung Galaxy S24 Ultra
Speichervariante
  • 128 GB
  • 256 GB
  • 256 GB
Tarif
  • Allnet-Flat L
  • Allnet-Flat L
  • Allnet-Flat L
Datenvolumen
  • 50 GB
  • 50 GB
  • 50 GB
Download-Bandbreite
  • max. 500 MBit/s
  • max. 500 MBit/s
  • max. 500 MBit/s
5G
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Monatliche Kosten
  • 29,99 €; ab dem 7. Monat 59,99 €
  • 39,99 €; ab dem 7. Monat 69,99 €
  • 49,99 €; ab dem 7. Monat 79,99 €
Gerätekosten
  • 0,00 €
  • 0,00 €
  • 0,00 €
 
Zum Angebot*

Ihr könnt hier natürlich auch Tarife mit einer geringeren oder sogar höheren Bandbreite nutzen, müsst dann allerdings auch mit anderen monatlichen Kosten rechnen. Gerade die hohe Tauschprämie machen die Angebote von 1&1 jedoch sehr spannend, falls Ihr ein entsprechendes Smartphone zuhause habt. Ob sich ein Upgrade vom Galaxy S23 Ultra zum S24 Ultra lohnt, auch wenn Ihr dafür ordentlich spart, verrät Euch mein Kollege Casi.

1&1: Aktuelle Angebote

Eines der wichtigsten Merkmale des Anbieters ist die riesige Auswahl an Angeboten und Aktionen. Allen voran findet Ihr die Vorteilswelt, in der Ihr diverse Zugaben zu Euren neuen Verträgen erhaltet. Von E-Scootern bis hin zu Kaffeevollautomaten habt Ihr eine große Auswahl. Mehr zur Vorteilswelt erfahrt Ihr etwas weiter unten in dieser Übersicht.

Die aktuellen Angebote bei 1&1 auf einen Blick*

Natürlich bietet Euch 1&1 zusätzlich zur Vorteilswelt ständig wechselnde Aktionen rund um die Mobilfunk- und DSL-Verträge an. Beachtet unbedingt, dass es bei vielen Tarifangeboten eine Preisstaffelung gibt. So zahlt Ihr, wie bei 1&1 üblich, nach 6 Monaten bereits einen deutlich höheren monatlichen Abschlag. Ab dem 25. Monat wird dieser natürlich noch einmal höher. 

Auch bei den DSL-Angeboten spart Ihr aktuell bares Geld. So spart Ihr 12 Monate lang bei der monatlichen Gebühr und erhaltet Zugang zu 1&1 Cinema – der Online-Videothek des Anbieters. Außerdem erhaltet Ihr zusätzlich zum Internetvertrag noch zusätzliche SIM-Karten für Tablets oder Euren PC. Generell findet Ihr bei 1&1 immer wieder interessante Angebote rund um Smartphones, Tablets und Laptops. 

1&1: Alle Verträge für Neukunden

Neben den unterschiedlichen Geräten und Gadgets bietet 1&1 eine Vielzahl an Verträgen für Neukunden an. Dabei könnt Ihr bei den Angeboten vom neuen Mobilfunkstandard 5G profitieren. Vor allem im Bereich DSL und Glasfaser kennt sich der Anbieter wirklich aus und nutzt hierbei ein eigenes Netz. Die nachfolgenden Links leiten Euch direkt zur passenden Stelle im Artikel weiter, solltet Ihr Euch für einen bestimmten Tarif interessieren.

1&1 Tarif: Die Allnet-Flats im direkten Vergleich

Die Allnet-Flats von 1&1 nutzen das Netz der Telefónica. Wie der Name bereits vermuten lässt, könnt Ihr dadurch kostenlos in alle deutschen Netze telefonieren und SMS senden. Dabei habt Ihr in der Regel die Auswahl zwischen 3GB und bis zu 50 GB Datenvolumen. Dank einer aktuellen Aktion erhaltet Ihr allerdings deutlich mehr Datenvolumen zu einem günstigeren Preis. Diese Vergünstigung gilt allerdings nur für die ersten sechs Monate!

  Allnet-Flat S Allnet-Flat M Allnet-Flat L Allnet-Flat XL Allnet-Flat XXL
Datenvolumen
  • 5 GB
  • 10 GB
  • 50 GB
  • 100 GB
  • Unbegrenzt
5G?
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Bandbreite
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
Monatliche Gebühr
  • 9,99 €; ab dem 7. Monat 19,99 €
  • 9,99 €; ab dem 7. Monat 24,99 €
  • 14,99 €; ab dem 7. Monat 29,99 €
  • 19,99 €; ab dem 7. Monat 34,99 €
  • 49,99 €; ab dem 7. Monat 99,99 €
Bereitstellungsgebühr (ohne Smartphone)
  • 19,99 €
  • 19,99 €
  • 19,99 €
  • 19,99 €
  • 19,99 €
Bereitstellungsgebühr (mit Smartphone)
  • 39,90 €
  • 39,90 €
  • 39,90 €
  • 39,90 €
  • 39,90 €
Allnet-Flat
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Besonderheiten
  • -
  • -
  • Multi-SIM
  • Multi-SIM
  • -
Angebote

Die Tarife haben alle eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, allerdings könnt Ihr Euch auch für einen flexiblen Vertrag ohne Laufzeit entscheiden. Dabei zahlt Ihr allerdings bereits ab dem 1. Monat die volle monatliche Gebühr. Außerdem nutzen die Tarife mittlerweile das hauseigene 5G-Netz von 1&1.

  • Ebenfalls 5G-fähig: Die Tarife der Telekom und von O2.

Bindet Ihr Euch für zwei Jahre an den Anbieter, könnt Ihr die Tarife um ein Smartphone Eurer Wahl ergänzen. Dadurch profitiert Ihr von den Hersteller-Angeboten, die Euch zusätzliche Geräte wie Kopfhörer oder Smartwatches garantieren. Als 1&1-Kunden erhaltet Ihr zudem eine kostenlose Service-Card. Diese ähnelt einer ADAC-Mitgliedschaft und sichert Euch einen Service zu, bei dem Ihr neben einer Priority Hotline für Eure Fragen einen 24-Stunden-Umtausch-Service nutzen könnt. 

Für weitere Informationen findet Ihr die Preisliste für den S, M-XL und XXL-Tarif als PDF auf der Homepage von 1&1. 

1&1 Tarif: Handytarife für Kinder mit voller Kostenkontrolle

Bei diesem Tarif handelt es sich nicht um einen "Young-Tarif", wie Ihr ihn sicherlich von anderen Anbietern kennt. 1&1 bietet tatsächlich Handyverträge speziell für Kinder. Neben einer vollen Kostenkontrolle für die Eltern ist darüber hinaus eine Kinderschutz-Funktion direkt integriert. Darüber hinaus umfasst der Vertrag 1 GB Datenvolumen und 100 Einheiten für Telefonie oder SMS im Monat. Auf Wunsch erhalten Eure Kinder sogar eine spezielle Kinder-Smartwatch.

  Handytarif für Kinder
Datenvolumen
  • 1 GB
5G?
  • Ja
Bandbreite
  • Max. 50 MBit/s
Monatliche Gebühr
  • 3,99 €; ab dem 7. Monat 6,99 €
Bereitstellungsgebühr (ohne Smartphone)
  • 19,99 €
Bereitstellungsgebühr (mit Smartphone)
  • 39,90 €
Allnet-Flat
  • Nein, 100 Minuten Inklusive
Besonderheiten
  • Kostenkontrolle; Kinderschutz-Funktion
Angebote

Der Tarif ist speziell für Kinder ausgelegt, die sich gerade in der Welt von Smartphones und Handys einfinden wollen. Denn dank der vollen Kostenkontrolle fallen beispielsweise keine Roaming-Gebühren oder Drittanbieterkosten an. Neben dem reinen Tarif könnt Ihr zudem ein Smartphone hinzubuchen, wodurch der monatliche Preis aber deutlich steigt. 

Weitere Informationen findet Ihr in der Preisliste von 1&1 (PDF).

1&1 Tarif: Daten-Flats für Euer Tablet

Die Datentarife von 1&1 sind etwas besonders für Tablets und Notebooks geeignet. Ihr habt also keine Möglichkeit, zu telefonieren oder SMS über ein Smartphone zu verschicken. Dafür erhaltet Ihr viel monatliches Datenvolumen und könnt in gewohnter Manier über VoIP telefonieren. Wie bei den Allnet-Flats erhaltet Ihr aktuell zusätzliches Datenvolumen und zahlt die ersten 6 Monate deutlich geringere Gebühren.

  Data-Flat S Data-Flat M Data-Flat L Data-Flat XL
Datenvolumen
  • 3 GB
  • 10 GB
  • 40 GB
  • 60 GB
5G?
  • Ja
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Bandbreite Download
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
  • Max. 500 MBit/s
Bandbreite Upload
  • max. 50 MBit/s
  • max. 50 MBit/s
  • max. 50 MBit/s
  • max. 50 MBit/s
Drosselung
  • Reduzierung auf 64 kBIt/s
  • Reduzierung auf 64 kBIt/s
  • Reduzierung auf 64 kBIt/s
  • Reduzierung auf 64 kBIt/s
Monatliche Gebühr
  • 2,99 €; ab dem 7. Monat 9,99 €
  • 4,99 €; ab dem 7. Monat 19,99 €
  • 9,99 €; ab dem 7. Monat 24,99 €
  • 14,99 €; ab dem 7. Monat 29,99 €
Bereitstellungsgebühr
  • -
  • -
  • -
  • -
Besonderheiten
  • Service-Card
  • Service-Card
  • Service-Card
  • Service-Card
Angebote

Da es sich hierbei um reine Datentarife handelt, sind diese günstiger als Allnet-Flatrates. Die Verträge laufen normalerweise 24 Monate, allerdings könnt Ihr Euch auch für einen Flex-Tarif mit einer monatlichen Kündigungsfrist entscheiden. Dabei zahlt Ihr allerdings direkt den vollen Preis.

Solltet Ihr das passende Gerät nicht zur Hand haben, könnt Ihr die Tarife mit einem Laptop oder Tablet kombinieren. Natürlich erwartet Euch dabei wieder ein monatlicher Aufpreis. Aktuell gibt es viele Angebote, bei denen Ihr keine Einmalzahlung leisten müsst. Ein Blick auf die 1&1-Angebote lohnt sich also auf jeden Fall.

Alle Informationen rund um die Datentarife findet Ihr wie gewohnt in der entsprechenden Preisliste (PDF).

1&1 Tarif: Die DSL- und Glasfaser-Angebote

Das Internetangebot von 1&1 dürfte den meisten von Euch ein Begriff sein. Denn neben der Telekom und Vodafone zählt der Anbieter zu den größten Internetdienstleistern des Landes. Die Bandbreiten reichen hierbei von 16 MBit/s bis hin zu 1.000 MBit/s. Neben den normalen DSL-Angeboten könnt Ihr darüber hinaus auch auf einen Glasfaser-Tarif zurückgreifen, sofern Ihr den nötigen Zugang zuhause habt.

Mit jedem Internettarif erhaltet Ihr zudem SIM-Karten mit einem Datenvolumen von 500 MB für Euer Smartphone und bis zu zehn verschiedene Festnetz-Nummern.

  DSL 16 DSL 50 DSL 100 DSL 250
Bandbreite Download
  • 16 MBit/s
  • 50 MBit/s
  • 100 MBit/s
  • 250 MBit/s
Bandbreite-Upload
  • 2,4 MBit/s
  • 20 MBit/s
  • 40 MBit/s
  • 40 MBit/s
Glasfaser möglich? 
  • -
  • Ja
  • Ja
  • Ja
Monatliche Gebühr
  • 34,99 €
  • 39,99 €
  • 44,99 €
  • 49,99 €
Bereitstellungsgebühr
  • 49,95 €
  • 49,95 €
  • 49,95 €
  • 49,95 €
Besonderheiten
  • Kündbar nach mindestens 3 Monaten Vertragslaufzeit
  • Kündbar nach mindestens 3 Monaten Vertragslaufzeit
  • Kündbar nach mindestens 3 Monaten Vertragslaufzeit
  • Kündbar nach mindestens 3 Monaten Vertragslaufzeit
Angebote

Solltet Ihr noch einen Router benötigen, bietet Euch 1&1 drei verschiedene Modelle zur Miete an. Sie kosten Euch wahlweise 4,99 Euro, 6,99 Euro oder 9,99 Euro im Monat. Dabei unterscheiden sich die Geräte nicht nur in der Übertragungsgeschwindigkeit, sondern auch im frei verfügbaren Cloud-Speicher.

Wenn Ihr Euch keine zwei Jahre an 1&1 binden möchtet, könnt Ihr einen Flex-Tarif wählen, der ab dem dritten Monat kündbar ist. Beachtet außerdem, dass Ihr keinen Zugang zur 1&1 Vorteilswelt und zum integrierten Norton-Sicherheitspaket habt, solltet Ihr Euch für die "DSL 16" Variante entscheiden.

Wie Ihr der Tabelle entnehmen könnt, bietet Euch 1&1 bereits ab einer Bandbreite von 50 MBit/s eine Glasfaser-Option an. Hierbei müsst Ihr allerdings unbedingt die Verfügbarkeit überprüfen. Solltet Ihr bereits im Verteilungsgebiet von Glasfaseranschlüssen sein, empfiehlt es sich definitiv, ein entsprechendes Angebot zu nutzen. Denn Glasfaser ist deutlich ausfallsicherer und weniger störanfällig als DSL und darüber hinaus ist die Übertragungsrate in den meisten Fällen schneller, als beim "herkömmlichen" Internet.

Ausführliche  Informationen mit allen Leistungen und Kosten findet Ihr wie gewohnt in der Preisliste (PDF).

1&1: Vorteilswelt

Eine der größten Besonderheiten bei 1&1 ist die "Vorteilswelt". Hierbei habt Ihr die Möglichkeit, verschiedene Geräte zusätzlich zu Euren Mobilfunk- und DSL-Verträgen zu mieten. Von E-Scootern und Konsolen bis hin zu Smart-Home-Produkten ist für (fast) jeden etwas interessantes dabei. Hierbei zahlt Ihr einen entsprechenden Aufschlag auf Eure monatliche Gebühr beim Abschluss des Vertrages und in den meisten Fällen noch einmalig etwas für das Gerät. 

Die angebotenen Tarife bleiben hierbei die selben. Das bedeutet, dass Ihr Euch im Falle eines Mobilfunktarifs auch ein Smartphone dazu buchen könnt. Allerdings sind die Preise für das "Komplettpaket" doch recht hoch, daher solltet Ihr Euch gut überlegen, ob Ihr die zusätzlichen Geräte wirklich mit einem DSL- oder Smartphone-Vertrag finanzieren möchtet. 

Hier geht's zur Vorteilswelt bei 1&1*

Die Auswahl der Vorteilswelt wechselt ständig. Sollte also im Moment kein interessantes Produkt für Euch dabei sein, dürfte sich ein Blick in einigen Tagen wieder lohnen. 

1&1: Alle Angebote für Bestandskunden

Vorab sei gesagt: Direkte Angebote für Bestandskunden gibt es bei 1&1 nicht. Allerdings erhaltet Ihr immer wieder die Möglichkeit, zusätzliches Datenvolumen oder früheren Zugang zu einem Smartphone zu erhalten. Da es keine klassischen Kombi-Tarife gibt, erhalten Bestandskunden also eher kleine Zugaben für Ihre Treue, als besondere Angebote. 

Seid Ihr allerdings zufrieden mit dem Service von 1&1 bietet Euch das Unternehmen ein klassisches Kunden werben Kunden-Modell an. Empfehlt Ihr den Anbieter also weiter und es kommt zu einem Vertragsabschluss erhaltet Ihr als Werbende bis zu 100 Euro Prämie.

1&1: Domain- und Webhosting

Ihr wolltet schon immer einmal einen eigenen Blog haben oder im hauseigenen Online-Shop die beste Marmelade verkaufen? Dann könnte das Domain- und Webhosting interessant für Euch sein. Denn 1&1 arbeitet hier mit Ionos zusammen und Ihr habt die Möglichkeit Eure eigenen Internetdomain zu sichern.

Dabei ist Euch auch die Top-Level Domain überlassen und Ihr könnt zwischen verschiedenen Länderspezifischen Endungen wie ".de", ".com", ".org" und weiteren auswählen. Je nachdem für welche Ihr Euch entscheidet, unterscheiden sich die monatlichen Preise. Solltet Ihr einen eigenen Blog anlegen wollen, dann könnt Ihr über WordPress zudem bis zu drei verschiedene Domains sichern. 

Hier geht's zum Webhosting bei 1&1*

Wenn Ihr lieber eine eigene Website erstellen möchtet, ist das ebenfalls möglich. Denn Ihr habt die Möglichkeit aus drei verschiedenen Produkten zum Hosting auszuwählen. Entweder Ihr nutzt einen virtuellen Server, das klassische Webhosting oder direkt den Homepage-Baukasten. Je nachdem für welches Paket Ihr Euch entscheidet, variieren die monatlichen Preise. Allerdings beginnen alle Preise ab 1 Euro im ersten Jahr.

Zusätzlich zu den Angeboten erhaltet Ihr außerdem einen persönlichen Berater, der Euch bei allen nötigen Fragen weiterhelfen kann.

1&1: Fragen und Antworten

Wie erreiche ich den Kundenservice?

Um den Kundenservice zu erreichen habt Ihr einige Möglichkeiten. Zum einen könnt Ihr das Service-Center 24 Stunden am Tag an sieben Tagen der Woche telefonisch erreichen. Dabei unterscheidet 1&1 lediglich darin, ob Ihr bereits Kunden seid oder nicht. Die Hotlines erreicht Ihr unter den folgenden Nummern:

  • Für Neukunden: 0721 960 5727
  • Für Bestandskunden: 0721 9600

Zusätzlich habt Ihr nach dem Vertragsabschluss Zugang zu einer Priority Hotline. Diese müsst Ihr allerdings erst auf der Website von 1&1 aktivieren. Solltet Ihr einen Rückruf-Service wünschen könnt Ihr diesen ganz einfach selbst über die Homepage des Anbieters einrichten. Klickt dafür auf das Telefon in der rechten oberen Ecke der Navigationsleiste und schon könnt Ihr den gewünschten Termin einrichten. 

Wenn Ihr lieber schriftlich Kontakt aufnehmen möchtet, könnt Ihr unter anderem das Kontaktformular nutzen. Für kleinere Anliegen könnt Ihr außerdem den Live-Chat nutzen um direkt mit einem Servicemitarbeiter zu schreiben. Falls Ihr bereits Kunden seid, könnt Ihr zudem im Control-Center eine Kontaktanfrage einreichen.

Dauert Euch die Bearbeitung Eures Antrages zu lange, habt Ihr die Möglichkeit, über das Hilfe-Center nach einer Lösung zu suchen. Hierbei handelt es sich um ein internes Forum, bei dem Ihr nicht nur Anleitungen zu verschiedenen Vorgängen findet, sondern auch nach Rat fragen könnt. 

Kann ich meinen Tarif als eSIM nutzen?

Wollt Ihr Euch von Eurer physischen SIM-Karte trennen, habt Ihr bei 1&1 die Möglichkeit eine eSIM über das Control-Center zu beantragen. Eine Anleitung zur Beantragung findet Ihr übrigens im Hilfe-Center.

Gibt es Störungen bei 1&1?

Aktuelle Störungen und Probleme im 1&1 Netz könnt Ihr wie üblich auf der Seite allestörungen.de finden. Solltet Ihr eine solche Störung melden wollen, könnt Ihr dies Telefonisch über die Bestandskundenhotline tun.

Wie kann ich meinen 1&1 Tarif kündigen?

Über das Control-Center könnt Ihr Euren Kündigungswunsch vormerken lassen. Im Anschluss müsst Ihr diese nur noch innerhalb von 7 Tagen telefonisch bestätigen. Solltet Ihr allerdings doch lieber beim Anbieter bleiben wollen lohnt sich ein Anruf bei der entsprechenden Hotline. Ihr erreicht die entsprechenden Mitarbeiter über 0721 960 96 00 von Montag bis Freitag 08:00 Uhr - 22:00 Uhr und Samstags von 09;00 Uhr - 21:00 Uhr. 

Wie funktioniert die Rufnummernmitnahme bei 1&1?

Eine Rufnummernmitnahme beantragt Ihr entweder beim Abschluss Eures neuen Vertrages oder anschließend über das Control-Center. Im folgenden Video seht Ihr den genauen Prozess.

 Aktuell erhaltet Ihr zudem einen Wechselbonus von 20 Euro, solltet Ihr Eure alte Rufnummer zu 1&1 mitnehmen.

Gibt es 5G? 

Ja, gibt es. 1&1 nutzt seit Ende 2023 auch ein eigenes Netz, dass sich auch bei den Discount-Tarifen von Drillisch findet.

Wie weit ist der Glasfaserausbau von 1&1?

1&1 nutzt das selbe Glasfasernetz wie O2. Das bedeutet, dass das Netzwerk noch nicht so weit ausgebaut ist, wie beim Branchenprimus Telekom. Allerdings sind bereits einige Haushalte versorgt und es dürften bis 2024 noch weitere Folgen. Denn der Ausbau schreitet immer weiter voran.

Was sind Eure Erfahrungen mit dem Mobilfunkanbieter 1&1? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (6)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Seit 2021 bin ich nun schon Teil der nextpit-Redaktion. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
6 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 27
    Antiappler 27.10.2022 Link zum Kommentar

    Da ich das Samsung Galaxy A13 habe, hab ich Mal das Angebot von 1&1 verglichen. Es ist einfach unglaublich teuer!

    Besonders nervig sind solche Angebote, wo sich nach wenigen Monaten der monatlich zu zahlende Betrag brutal erhöht.

    6x9,99 € = 59,94 €

    Bleiben 18 Monate mit 24,99 €
    18x24,99 € = 449,82 € + 59,94 € = 509,76 €

    Das Gerät hat mich 158,82 € gekostet.

    509,76 € - 158,82 € = 350,94 € : 24 Monate = 14,6225 €

    Bleibt jeden Monat der unglaubliche Betrag 14,6225 € für 5 GB!

    Ich zahle bei Sim.de für 5 GB nur 5,55 €!

    Kann nur raten, sich nicht von solchen Angeboten blenden zu lassen, sondern selbst Mal in aller Ruhe alles durchzurechnen, bevor man so einen Vertrag abschließt.


  • Laazaruslong 26
    Laazaruslong 26.10.2022 Link zum Kommentar

    Hervorzuheben ist noch, das man neben der 14. Tägigen Widerrufsfrist auch noch die 30 Tägige Zufriedenheitsgarantie hat. Auf Wunsch beendet 1&1 einen Vertrag auch nach den ersten 14 Tagen, allerdings zahlt man dann kosten die entstanden sind. So kann man aber ausgiebig testen.
    Und es gibt auch immer wieder Schnäppchen. Aktuell bis 10.11.2022 den 10 für 10 für alle Kunden ohne Handyvertrag. All Net Flat inkl. 10 GB Datenvolumen für 10€/Monat.


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 25.10.2022 Link zum Kommentar

    Schweineteuer der Laden mehr kann man nicht sagen !

    Antiappler


  • 30
    Babb 27.04.2022 Link zum Kommentar

    1&1 ist mittlerweile, im Gegensatz zur Konkurrenz, zu teuer und "Bestandskundenunfreundlich"! Keine Angebote, selbst wenn man ca. 20 Jahre dabei ist!
    Deswegen sind wir mit dem Internet, Telefon & TV zu Vodafone (Service: echt mies) gewechselt, da in Bayern der "Hausanschluss" sowieso nicht wählbar ist (vormals: Kabel Deutschland; von Vodafone aufgekauft).
    Nun habe ich für 34,99€ eine 100.000er-Leitung anstatt einen 25.000er-DSL-Anschluss.
    Nur mit dem alten Smartphone-Vertrag für 19,99€ (Allnet-Flat mit 10.000 MB; vormals 5.000 MB: wurden verdoppelt) bin ich noch bis November dabei, weil ich 2021 die Kündigung wegen 5 Tagen übersah. Selbsterklärend: keine Kulanz, selbst bei Verlängerung! Mittlerweile (ohne Smartphone) einfach zu teuer!

    TimAndy TwistClemens C.Antiapplerkaha


    • Tim 121
      Tim 25.10.2022 Link zum Kommentar

      Stimmt leider (auch 5 Monate später).
      Als Bestandskunden ist man der Gearschte und zahlt mehr und kriegt trotzdem oft weniger, als Neukunden. Und trotzdem behauptet 1&1 ständig, das seien ach so krasse Angebote, die sie einem da machen.

      Bin damals zu 1&1 gewechselt, weil sie viel mehr für viel weniger geboten haben und heute sind sie nicht wirklich besser, als die "Großen", wie Vodafone.

      AntiapplerBabb


      • 27
        Antiappler 27.10.2022 Link zum Kommentar

        "Und trotzdem behauptet 1&1 ständig, das seien ach so krasse Angebote, die sie einem da machen."

        Krass sind die Angebote wirklich. 😂

        Bin vor Jahren auch Mal zu 1&1 gewechselt, weil die Flatrate zum Surfen für mich die absolut günstigste war, die es zu der Zeit gab.

        Aber im Laufe der Jahre hat sich 1&1 den "schlechten" Angeboten immer mehr angeglichen und die Angebote von Drillisch wurden so gut, dass ich trotz der damaligen Vorbehalte gegen Drillisch, erst zu WinSim bin, um dann bei Aktionen über verschiedene Marken von Drillisch, bei sim.de zu landen.

        Wobei meine Verträge bei jedem Wechsel immer weniger gekostet haben und dazu noch mehr GB hatten, und zwar ohne einen Cent Gebühren für die Wechsel zu einer anderen Marke. 👍🤑

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel