NextPit

O2: Die besten Handyverträge, Tarife und Angebote der Telefónica

O2 Tarif Check NextPIt Hero
© O2 / NextPit / Shutterstock: diy13

Welcher Handyvertrag bei O2 ist der beste für Euch? In unserer Tarifübersicht fassen wir Euch die Vor- und Nachteile des umfangreichen Tarifangebots bei O2 zusammen. Dabei verraten wir Euch auch, was es mit den Young-Tarifen auf sich hat und wie Bestandskunden Geld sparen können. Hier klären wir alle wichtigen Fragen rund um O2!

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

Inhaltsverzeichnis:


O2: Aktuelle Angebote

Bei O2 findet Ihr immer wieder interessante Tarif-Angebote. Im April 2022 erhaltet Ihr beispielsweise kostenloses Datenvolumen, wenn Ihr einen neuen Vertrag abschließt. Durch die Nutzung der "Mein O2"-App bekommt Ihr für drei Monate ganze 10 Gigabyte zusätzliches Datenvolumen. Darüber hinaus schenkt Euch der Anbieter für die gesamte Laufzeit Eures Vertrages 500 Megabyte Inklusivvolumen. 

Aktuelle Angebote bei O2 im Check

Angebot bei O2 Zum Tarif-Check
O2 Grow mit Top-iPhone-Deal Zum Check
AirPods Pro zum iPhone 13 geschenkt Zum Check

Das aktuell lohnenswerteste Angebot im Portfolio von O2 bildet allerdings das TV & Netflix Paket. Hierbei erhaltet Ihr bei der Buchung eines O2-TV-Angebotes ein Jahresabo für Netflix geschenkt. Es handelt sich dabei um ein Standard-Abonnement des größten Streamingdienstes. Außerdem könnt Ihr bei Prepaid-Tarifen so gerade so richtig sparen. Denn hier erhaltet Ihr auf ausgewählte Optionen noch einmal 50 Prozent Rabatt auf die monatlichen Kosten.

Entscheidet Ihr Euch für einen Vertrag mit einem Top-Smartphone, könnt Ihr darüber hinaus von der Aktion "Tag NIX" profitieren. Denn hier zahlt Ihr ab dem Ende Eures Vertrages nur noch die Kosten für den reinen Tarif weiter. Wenn Ihr auf der Suche nach einem neuen DSL-Vertrag seid, erlässt Euch O2 zudem einen Teil der monatlichen Gebühren für ein ganzes Jahr. Zu guter Letzt spart Ihr die Anschlussgebühr, solltet Ihr Euch für einen O2 HomeSpot entscheiden. Mehr Informationen zu den Angeboten findet Ihr weiter unten in diesem Artikel.

Die aktuellsten Angebote von O2 auf einen Blick*

Hier geht es zu den Allnet-Flats von O2

O2: Alle Verträge für Neukunden 

Bei O2 habt Ihr die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Verträgen zu wählen. Neben den Mobilfunkvarianten könnt Ihr darüber hinaus auch DSL- und Kabelverträge abschließen. Die folgenden Links bringen Euch direkt zur passenden Stelle in unserem Artikel, solltet Ihr Euch speziell für einen Tarif interessieren.

Eine Preisliste zu allen Mobilfunktarifen findet Ihr in der Tarifpreisliste von O2 (PDF).

O2-Tarif: Allnet-Flats im Vergleich

Mit den O2 Free-Tarifen könnt Ihr eines der besten Netze Deutschlands nutzen. Darüber gewähren Euch die meisten Angebote bereits Zugriff auf das neue 5G-Netz. Solltet Ihr zu den Kurzentschlossenen zählen, könnt Ihr die Tarife zudem variabel in der Laufzeit anpassen. Wenn Ihr gänzlich auf eine Vertragsbindung verzichten wollt, ist das auch kein Problem. Aktuell schenkt Euch O2 hierbei sogar den normalerweise fälligen Aufpreis in Höhe von fünf Euro. 

  O2 Free S O2 Free S Boost O2 Free M O2 Free M Boost O2 Free L O2 Free L Boost
Datenvolumen 3 GB 6 GB 20 GB 40 GB 60 GB 120 GB
5G? - - Ja Ja Ja Ja
Bandbreite Max. 225 Mbit/s Max. 225 Mbit/s Max. 300 Mbit/s Max. 300 Mbit/s Max. 300 Mbit/s Max. 300 Mbit/s
Monatliche Gebühr 19,99 € 24,99 € 29,99 € 34,99 € 39,99 € 44,99 €
Einmalkosten 39,99 € 39,99 € 39,99 € 39,99 € 39,99 € 39,99 €
Allnet-Flat Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Besonderheiten - 60 Plus 60 Plus 60 Plus - -
Link zum Tarif Zu den Tarifen*

Entscheidet Ihr Euch für einen Vertrag mit einer Laufzeit von mindestens 24 Monaten, könnt Ihr Euch ein Smartphone zum Tarif hinzubuchen. Dabei zahlt Ihr natürlich einen entsprechenden Mehrpreis. Nach 36 Monaten ist das Gerät allerdings abbezahlt und Ihr zahlt nur noch die reinen Tarifgebühren. 

O2 bietet zudem Boni für bestimmte Altersgruppen an. Alle Personen unter 29 können somit in den Genuss der Free-Tarife kommen, zahlen dabei allerdings zehn Euro monatlich weniger. Somit zahlt Ihr für die beliebte Free M Variante gerade einmal 19,99 Euro statt der regulären 29,99 Euro. Natürlich müsst Ihr dafür einen Altersnachweis vorbringen können. 

Solltet Ihr zur etwas älteren Generation zählen, könnt Ihr bei bestimmten Tarifen ebenfalls zehn Euro sparen. Durch die Aktion "60 Plus" spart Ihr somit bares Geld, solltet Ihr Euch für einen der gängigsten Tarife entscheiden. Auch hier ist natürlich ein Altersnachweis erforderlich, um an der Aktion teilzunehmen.

Hier findet Ihr die Free-Tarife von O2

Mehr Informationen zu den Tarifen findet Ihr in den Produktinformationsblättern (PDF).

O2-Tarif: Unbegrenztes mobiles Internet für Vielsurfer

Solltet Ihr viel Reisen oder zu den Menschen gehören, die täglich mehr als 120 Gigabyte Datenvolumen verbrauchen, sind die Unlimited-Tarife von O2 eventuell genau das Richtige für Euch. Die Tarife unterscheiden sich dabei hauptsächlich in der nutzbaren Bandbreite. Dabei könnt Ihr das 5G-Netz verwenden und habt zudem eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze.

  O2 Free Unlimited Basic O2 Free Unlimited Smart O2 Free Unlimited Max
Datenvolumen unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Bandbreite Download 2 MBit/s 10 MBit/s 500 MBit/s
Bandbreite Upload 1 MBit/s 5 MBit/s 50 MBit/s
Monatliche Gebühr 29,99 € 39,99 € 59,99 €
Einmalkosten 39,99 € 39,99 € 39,99 €
EU-Roaming inklusive inklusive inklusive
Allnet-Flat Ja Ja Ja
Link zum Tarif Direkt zu den Tarifen

Auch hier könnt Ihr noch einmal richtig sparen, solltet Ihr noch keine 29 Jahre jung sein. Ähnlich wie bei den herkömmlichen Free-Tarifen kosten Euch die Verträge monatlich zehn Euro weniger, sobald Ihr einen entsprechenden Altersnachweis einreicht. Mit den Unlimited-Tarifen habt Ihr die Möglichkeit, auf eine feste Vertragslaufzeit zu verzichten. Schließt Ihr einen entsprechenden Vertrag bis Ende Mai ab, erlässt Euch O2 darüber hinaus den Aufpreis für Flex-Tarife.

Solltet Ihr keinen direkten Vertrag abschließen wollen, so könnt Ihr Euch auch für die Day-Flat entscheiden. Hierbei zahlt Ihr 4,99 Euro pro Tag und habt somit unbegrenztes Datenvolumen – für genau 24 Stunden.

Direkt zu den Unlimited-Tarifen von O2*

O2-Tarif: Datentarife für Tablets und Laptops

Die Datentarife von O2 sind speziell für Tablets und Laptops ausgelegt. Hierbei erhaltet Ihr einen reinen Internetvertrag. Bedeutet, dass keine Telefonie oder SMS möglich ist. Alle Datentarife bieten Zugang zum 5G-Netz der Telefónica und haben eine feste Laufzeit von 24 Monaten. Außerdem ist passend zu den Angeboten ein Tablet zubuchbar, solltet Ihr noch keines besitzen. Solltet Ihr Euch hierfür entscheiden, steigen die monatlichen Kosten natürlich noch einmal an.

  O2 my Data S O2 my Data M O2 my Data L
Datenvolumen 3 GB 20 GB 60 GB
Bandbreite Download Max. 300 MBit/s Max. 300 MBit/s Max. 300 MBit/s
Bandbreite Upload Max. 50 MBit/s Max. 50 MBit/s Max. 50 MBit/s
Drosselung 32 KBit/s 32 KBit/s 32 KBit/s
5G? Ja Ja Ja
Monatliche Gebühr 9,99 € 19,99 € 29,99 €
Einmalkosten 49,99 € 49,99 € 49,99 €
Link zum Tarif Zum Tarif Zum Tarif Zum Tarif

Da die Datentarife sich ausschließlich auf ein gewisses Datenvolumen beschränken, sind sie natürlich deutlich günstiger, als die "Free"-Tarife. Darüber hinaus könnt Ihr bei fehlendem Inklusivvolumen eine gewisse Menge nachbuchen, allerdings kostet Euch das zusätzlich etwas. 

Direkt zu den Datentarifen von O2*

Alle Produktinformationen zum my Data S, my Data M und my Data L findet Ihr wie gewohnt auf der Website von O2.

O2-Tarif: Highspeed Internet

Auch wenn O2 hierzulande eher für das Mobilfunkangebot bekannt ist, bietet das Unternehmen DSL- und Kabelinternet an. Dabei kommt das sogenannte VDSL zum Einsatz um möglichst hohe Bandbreiten zu garantieren. Im Portfolio des Anbieters finden sich außerdem zusätzliche Glasfaser-Optionen. Dabei unterscheiden sich die monatlichen Gebühren nicht und auch die sonstigen Leistungen sind unabhängig davon, für welche Art von Internet-Tarif Ihr Euch interessiert.

Dabei ist es lediglich wichtig zu schauen, was in Eurem Wohnort verfügbar ist. Aber O2 hat Fehlkäufen dahingehend bereits vorgesorgt, indem  Ihr erst Eure Adresse eingeben müsst, bevor Ihr einen Vertrag abschließen könnt, um zu prüfen, dass die entsprechende Internetleistung auch wirklich bei Euch ankommt.

  O2 my Home S O2 my Home M O2 my Home L O2 my Home XL O2 my Home XXL
Download 10 MBit/s 50 MBit/s 100 MBit/s 250 MBit/s 1.000 MBit/s
Upload 2 MBit/s 10 MBit/s 40 MBit/s 40 MBit/s 200 MBit/s
Internetflatrate Nein, 100 GB Datenvolumen Ja Ja Ja Ja
Monatliche Gebühr 14,99 €; ab 13, Monat 24,99 € 19,99 €; ab 13, Monat 29,99 € 24,99 €; ab 13, Monat 34,99 € 24,99 €; ab 13, Monat 44,99 € 69,99 €; ab 13, Monat 79,99 €
Bereitstellungspreis 69,99 € 69,99 € 69,99 € 69,99 € 69,99 €
Besonderheiten Flex-Tarif möglich Flex-Tarif möglich Flex-Tarif möglich Flex-Tarif möglich Flex-Tarif möglich
Link zum Tarif Zum Tarif Zum Tarif Zum Tarif Zum Tarif Zum Tarif

Aktuell könnt Ihr beim Abschluss eines neuen Vertrages ein Jahr lang zehn Euro monatlich sparen. Solltet Ihr einen Router benötigen, könnt Ihr diesen natürlich für einen geringen Aufpreis zubuchen. Die Angebote in der Tarife beziehen sich auf die DSL-Verträge von O2. Dabei unterscheiden sie sich nur marginal von den Kabel-Tarifen, die mit etwas weniger Upload-Rate aufwarten. Dafür ist für die Einrichtung kein Techniker nötig, denn Ihr müsst den Router lediglich mit dem Telefonanschluss verbinden und schon kann es losgehen.

Wie auch bei den Mobilfunktarifen könnt Ihr noch einmal richtig Geld sparen, wenn Ihr unter 29 Jahre seid. So erhaltet Ihr neben dem generellen Bonus von zehn Euro noch einmal einen Rabatt von zehn Euro über die gesamte Laufzeit Eures Vertrages. Diese lässt sich übrigens ebenfalls variable anpassen und so könnt Ihr neben der üblichen 24 Monate auch eine monatlich kündbare Version auswählen. 

Alle DSL- und Kabeltarife im Überblick*

Interessiert Ihr Euch für den O2 my Home XXL Tarif, müsst Ihr unbedingt abklären, ob Ihr einen Glasfaserzugang besitzt. Mehr Informationen dazu findet Ihr etwas weiter unten in diesem Artikel. Solltet Ihr keine hohen Bandbreiten in Eurem Wohnort erreichen könnt Ihr Euch außerdem einen HomeSpot zulegen. Dieser funktioniert mit einer SIM-Karte und kostet Euch keinerlei Anschlussgebühren.

O2: Alle Angebot für Bestandskunden

Wie bei den meisten Anbietern erhaltet Ihr verschiedene Vergünstigungen, solltet Ihr bereits Kunden bei O2 sein. Neben generellen Rabatten auf Eure Verträge und zusätzlichem Datenvolumen habt Ihr zudem die Möglichkeit in den Genuss der Kombi-Tarife zu kommen. Hierbei spart Ihr Euch jegliche Anschlussgebühren und zudem kosten Euch die neu abgeschlossenen Verträge deutlich weniger im Monat.

Direkt zu den Kombi-Angeboten für Bestandskunden*

Aktuell spart Ihr ganze 50 Prozent, solltet Ihr einen zusätzlichen Vertrag abschließen wollen. Dabei sind allerdings nicht alle Tarife teilnahmeberechtigt und Ihr müsst Euch für eine Mindestlaufzeit an das Unternehmen binden. Das gilt allerdings nicht nur für neue Mobilfunkverträge, sondern ebenfalls für zusätzliche DSL- und Internetverträge. Neben der generellen Ersparnis könnt Ihr bei dem beliebten "my Home XL" sogar noch zusätzliche 120 Euro einsparen, solltet Ihr das Kombi-Angebot von O2 nutzen.

O2: Prepaid-Angebote im Überblick

O2 bietet Euch aktuell vier klassische Prepaid-Tarife an. Hinzu kommen noch zwei Jahrestarife, bei denen Ihr eine einmalige Zahlung vornehmt und ein Jahr von den Tarifen profitieren könnt. Alle monatlichen Prepaid-Angebote nutzen das 4G-Netz, allerdings könnt Ihr für einen Aufpreis auch das 5G-Netz von Telefónica nutzen. Zusätzlich erhaltet Ihr aktuell noch mehr Datenvolumen und zahlt den ersten Monat weniger, wenn Ihr eine neue Prepaid-Karte kauft.

  O2 my Prepaid S O2 my Prepaid M O2 my Prepaid L O2 my Prepaid Max O2 my Prepaid Internet-to-go O2 my Prepaid Smartphone Jahrespaket
Datenvolumen 3 GB + 500 MB 6 GB + 500 MB 12 GB + 500 MB 999 GB 30 GB 12 GB
5G? Zusatzoption Zusatzoption Zusatzoption Zusatzoption Bereits enthalten Bereits enthalten
Bandbreite Max. 225 Mbit/s Max. 225 Mbit/s Max. 225 Mbit/s Max. 225 Mbit/s Max. 225 Mbit/s Max. 225 Mbit/s
Wiederkehrende Kosten 4,99 € im ersten Monat; danach 9,99 € 7,49 € im ersten Monat; danach 14,99 € 9,99 € im ersten Monat; danach 19,99 € 69,99 € 49,99 € (jährlich) 69,99 € (jährlich)
Einmalkosten - - - - 4,99 € 4,99 €
Allnet-Flat Ja Ja Ja Ja Ja Ja
Link zum Tarif Direkt zum Tarif Direkt zum Tarif Direkt zum Tarif Direkt zum Tarif Direkt zum Tarif Direkt zum Tarif

Bei Prepaid-Tarifen nutzt Ihr das angegebene Datenvolumen für vier Wochen, anschließend könnt Ihr es direkt aufladen. Vor allem die "Max"-Variante dürfte für Vielsurfer durchaus interessant sein, denn 999 GB zu verbrauchen dürfte für viele ein ziemliches Kunststück darstellen. Entscheidet Ihr Euch für einen der Tarife, erhaltet Ihr aktuell zusätzlich einen Euro Startguthaben. Eine günstige Prepaid-Alternative findet Ihr in unserer Congstar-Tarifübersicht.

Die Prepaid-Angebote von O2*

Die genauen Preise und mehr Informationen könnt Ihr der Prepaid-Preisliste (PDF) entnehmen. 

O2: Fragen und Antworten

Wie erreiche ich den Kundenservice?

Der Kundenservice von O2 ist über verschiedene Kanäle für Euch erreichbar. Der einfachste Weg ist die Hotline-Zentrale des Anbieters. Hier erreicht Ihr von Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr einen Servicemitarbeiter. Dabei habt Ihr die Möglichkeit, verschiedene Nummern zu nutzen:

  • Kunden-Hotline: 089 78 79 79 40 0
  • Bestell-Hotline: 089 78 79 79 40 9
  • Prepaid-Hotline: 0176 88 85 52 82
  • Vertrags-Hotline: 0176 88 81 47 77
  • Selbstständigen-Hotline: 0800 41 10 40 0

Darüber hinaus könnt Ihr als bestehende O2-Kunden einen Rückruf-Service einrichten lassen. Dafür loggt Ihr Euch einfach in das Kundenportal ein und schon könnt Ihr den gewünschten Termin festlegen. Durch Aura gibt es zudem eine KI gesteuerte Möglichkeit, um bestimmte Fragen schnell und einfach zu lösen. Ihr könnt auch über WhatsApp Kontakt zu einer automatisierten Maschine aufnehmen, die Euch bei leichten Fragen direkt weiterhelfen kann. 

Der Live-Chat hingegen ist der direkteste Weg für einen Kontakt mit dem Kundenservice. Seid Ihr nicht ganz so Technikaffin, könnt Ihr natürlich auch einen Brief an den Kundenservice senden. Die Adresse lautet:

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Kundenbetreuung
90345 Nürnberg

Zu guter Letzt bleibt Euch auch die Möglichkeit, Euer Anliegen via Social Media publik zu machen.

Wie kann ich mein Prepaid-Guthaben aufladen?

Um Euer O2 Prepaid-Guthaben aufzuladen habt Ihr verschiedene Möglichkeiten. Zudem habt Ihr dabei die Möglichkeit entweder einen festen Betrag in Höhe von 15, 20 oder 30 Euro aufzuladen oder eben einen manuellen Betrag. Das hängt davon ab, für welche Möglichkeit Ihr Euch entscheidet. 

  • Aufladung per Bankeinzug: Hierfür müsst Ihr lediglich das SEPA-Lastschriftmandat in Eurer Mein O2-App bestätigen und schon wird ein monatlicher Betrag abgebucht.
  • Per App: Über die Mein O2-App könnt Ihr Euch für eine passende Zahlungsmethode entscheiden und somit Euer Guthaben aufladen. Als kleinen Bonus erhaltet Ihr zudem 10 Frei SMS pro Aufladung.
  • O2 Guthabenbeleg: Kauft Ihr einen solchen Beleg im Supermarkt oder an der Tankstelle, habt Ihr zwei Möglichkeiten Euer Guthaben aufzuladen.
    • Ihr ruft die Nummer 5667 an und drückt die 1 auf Eurem Tastaturfeld. Anschließend müsst Ihr nur noch den Code des Beleges eingeben.
    • Ihr wählt auf Eurer Tastatur *103* und fügt den Code hinzu. Nun bestätigt Ihr den Vorgang mit Eurer Anruftaste.
  • Überweisung: Wenn Ihr via SEPA-Überweisung aufladen möchtet, sendet eine SMS an 56656 und schon erhaltet Ihr die nötigen Bankdaten.

Eine genaue Übersicht zu den Möglichkeiten findet Ihr auf der Hilfeseite von O2.

Wie frage ich mein Prepaid-Guthaben ab?

Hierfür habt Ihr mehrere Optionen. Zum einen könnt Ihr einfach Eure O2-App öffnen und schon wird Euch der aktuelle Kontostand angezeigt. Zum anderen könnt Ihr mit den Tastencodes *105# oder *101# Euer Guthaben abfragen. Wenn Ihr es klassisch halten möchtet, ruft die Nummer 5667 an und schon erhaltet Ihr Euren Guthabenstand als Durchsage.

Kann ich meinen Tarif als eSIM nutzen?

O2 ermöglicht Euch den Einsatz von eSIM. Diese ersetzt Eure physische SIM-Karte und ist bereits mit vielen aktuellen Smartphones kompatibel. Allerdings solltet Ihr vorher überprüfen, dass Euer Gerät eSIM-fähig ist. Mehr Informationen dazu findet Ihr auf der eSIM-Startseite von O2.

Gibt es Störungen bei O2?

Alle aktuellen Störungen von O2 könnt Ihr auf Allestörungen.de finden. Solltet Ihr von einer solchen Störung betroffen sein, könnt Ihr sie ganz einfach über das Formular auf der Website des Anbieters melden. 

Wie kann ich meinen O2-Tarif kündigen?

Um Euren aktuellen Vertrag zu kündigen, müsst Ihr Euch lediglich an den Kundenservice wenden. Dieser merkt die Kündigung dann für 10 Tage vor und Ihr müsst diese anschließend noch einmal bestätigen. Eine weitere Möglichkeit findet Ihr in Eurem Kundenportal. Öffnet es und schon könnt Ihr eine Kündigungsvormerkung eintragen lassen. 

Wenn Euch das nicht geheuer ist, könnt Ihr natürlich auch den postalischen Weg nutzen. Die entsprechende Adresse findet Ihr etwas weiter oben in diesem Artikel.

Rufnummernmitnahme bei O2

Die Rufnummernmitnahme erfolgt wie bei vielen anderen Anbietern auch. Bei der Kündigung Eures Altvertrages gebt Ihr Eure Nummer frei und teilt O2 beim Abschluss des Tarifs mit, dass Ihr Eure Nummer gerne mitnehmen möchtet. Um alles weitere kümmert sich dann O2. Solltet Ihr Eure Nummer zu einem anderen Anbieter mitnehmen möchten, gebt dies einfach bei der Kündigung mit O2 an. Aktuell gibt es leider keinen Wechselbonus für die Rufnummernmitnahme. Den genauen Prozess findet Ihr auf der Übersichtsseite zur Rufnummernmitnahme.

Gibt es 5G?

Kurzum: Ja! O2 nutzt das weit ausgebaute Netz der Telefónica Gesellschaft und diese wiederum bieten ein verbreitetes 5G-Netz an.

Glasfaser bei O2

Der Glasfaserausbau in Deutschland geht leider recht schleppend voran. Während die Telekom und auch Vodafone sich bemühen, den Ausbau voran zu bringen, hält sich O2 hierbei noch recht bedeckt. Entscheidet Ihr Euch also für eine Glasfaserlösung des Anbieters, müsst Ihr unbedingt überprüfen, dass Ihr auch die entsprechende Möglichkeit in Eurem Wohnort habt.

Wie sieht es bei Euch aus?

Habt Ihr persönliche Erfahrungen mit O2 gemacht, die Ihr mit der NextPit-Community teilen möchtet? Habt Ihr besondere Angebote oder Tricks herausgefunden? Wir freuen uns auf Euer Feedback in den Kommentaren!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Torsten vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Beim Unlimited Tarif für 60 Euro war ich tat schon am überlegen.

    Kann man mit dem Handy eigentlich selbst noch surfen, wenn man einen WLAN Hotspot aufgemacht hat? 😅