Das sind die besten Smartphones, die es gibt

Update: Neue Liste Oktober 2019
Das sind die besten Smartphones, die es gibt

Die Wahl des perfekten Smartphones ist nicht unbedingt eine einfache Aufgabe. Das Angebot ist riesig und es ist nicht immer einfach, sich zurechtzufinden. Also, was ist das beste Smartphone 2019? Welche ist den Preis wirklich wert? In diesem Artikel findet Ihr eine Auswahl verschiedener Android- und iOS-Smartphones, die auf ihrem Gebiet die besten sind.

Die besten Android- und iOS-Smartphones im Jahr 2019

Hier analysieren wir Smartphones aller Kategorien zusammen unter Berücksichtigung der Schwächen und Stärken und unseren Erfahrungen. Unsere Liste ist natürlich nicht vollständig und verändert sich immer wieder.

Um Euch die Übersichtlichkeit zu erleichtern und Euch bei Eurer Wahl bestmöglich zu beraten, haben wir die Auswahl der besten Smartphones 2019 unterteilt, damit Ihr auch wirklich das Smartphone findet, das Euren Bedürfnissen am besten entspricht:

Die besten Smartphones

In dieser Kategorie haben wir zwei Modelle ausgewählt: das Samsung Galaxy S10+ und das iPhone 11 Pro Max.

Samsung Galaxy S10+

Das Samsung Galaxy S10+ ist das beste Android-Smartphone 2019. Damit meinen wir, dass das Gerät das bestmögliche Erlebnis für den Benutzer bietet. Auf dem Papier und in der Praxis ist es eine ausgezeichnete Kamera. Die Qualität und Verarbeitung sind vorbildlich, die Leistung und Kamera den besten Flaggschiffen würdig und Android 9 Pie ist vorhanden.

Das Galaxy S10+ ist die ideale Lösung für diejenigen, die ein Gerät mit einem eleganten und ergonomischen Design suchen, das bis ins Detail durchdacht ist und sich perfekt zum Spielen sowie Ansehen von Filmen und Videos eignet, ohne dabei außer Puste zu geraten. Sogar die Akkulaufzeit, die nicht die Stärke der Galaxy S-Serie ist, wurde bei diesem Plus-Modell verbessert. Letztendlich können nur seine biometrischen Systeme (Gesichtserkennung und Fingerabdruckleser) nicht ganz mit einigen anderen mithalten.

iPhone 11 Pro Max

Wenn Euch die Android-Welt nicht gefällt, ist das iPhone 11 Pro Max sicherlich die beste Option, die Ihr 2019 finden könnt. Das unter iOS laufende iPhone bietet optimale Leistung und hat alles für den täglichen Gebrauch zu bieten. Apple hat einige Nachteile der vorigen Version verbessert und bietet nun gute Akkulaufzeit und eine neue Kamera, die in allen Situationen gute Fotos schießt.

Das iPhone 11 Pro Max vereint alle Eigenschaften seines kleinen Bruders, des iPhone 11 Pro, und fügt gleichzeitig eine bessere Akkulaufzeit und einen größeren Bildschirm hinzu, dessen Darstellung ausgezeichnet ist.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Das Smartphone mit der besten Kamera

Huawei P30 Pro

Mit seinem neuen Modell in der P-Serie hat Huawei die Grenzen der Smartphone-Fotografie verschoben. Das P30 Pro verfügt über drei Kameras und eine zusätzliche Time-of-Flight-Kamera, die zur Verbesserung der Bildqualität beiträgt. Der zehnfache Hybrid-Zoom und der überragende Nachtmodus machen die Kamera des P30 Pro zu etwas ganz besonderem.

Neben den fotografischen Qualitäten ist das Huawei P30 Pro nicht nur elegant, sondern auch leistungsstark. Die Montage und Verarbeitung ist einfach einwandfrei.

AndroidPIT huawei p30 pro colors
Ihr sucht das beste Kamera-Smartphone? Entscheidet Euch für das Huawei P30 Pro. / © NextPit

Die Alternative: Google Pixel 4 (XL)

Wenn Euch das Huawei P30 Pro und dessen Software nicht gefällt, verdienen das Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ihren Platz in der Kategorie der besten Kamera-Smartphones 2019. Google ist es gelungen, dank der Optimierung zwischen Soft- und Hardware ein weiteres gutes Kamera-Handy zu schaffen. Die Pixel-Smartphones überraschen uns nicht mit ihrem Design, aber so kennen wir das von Google. Leider gibt es keine Weitwinkelkamera.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

OnePlus 7T

OnePlus hat den Smartphone-Markt stark beeinflusst. Zwar ist OnePlus nicht mehr so günstig, wie in der Vergangenheit. Dennoch bietet das Unternehmen weiterhin Smartphones mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Hinzu kommt eine Benutzeroberfläche, die sehr dicht an Stock-Android ist. So bieten die OnePlus-Smartphones viel Leistung, gutes Akkumanagement und aktuelles Design.

Leider fehlen IP-Klassifizierung und Audiobuchse. Das Smartphone hat dennoch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und steht dem OnePlus 7T Pro in nichts nach.

AndroidPIT OnePlus 7T Hand
Das OnePlus 7T bietet ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. / © NextPit

Die Alternative: Realme X2 Pro

Das Realme X2 Pro wurde Mitte Oktober vorgestellt und bietet hervorragende Qualität, die sich in einem guten preis-Leistungsverhältnis niederschlägt. Optisch ist das Gerät attraktiv, die Kamera überzeugt. Unter der Haube steckt viel Leistung, es gibt sogar einen Fingerabdruckscanner unter dem Display. All das für weniger als 400 Euro!

Das Smartphone mit dem besten Akku

Galaxy Note 10+

Ein Bildschirm mit Loch, ein großer randloser Bildschirm und eine Dreifachkamera. Dies ist das Werk des südkoreanischen Herstellers, der mit der Note-Serie deutlich seine Ambitionen für 2019 zeigt. Das Galaxy Note 10+ ist ein elegantes, technisch ausgereiftes Smartphone, das vor allem eine bemerkenswerte Akkulaufzeit von zwei Tagen bietet. Leistungsstark ist das Gerät darüber hinaus. Display und Kamera werden die meisten Nutzer begeistern. Als Bonus gibt es noch den S-Pen.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Die Alternative: Huawei Mate 20 Pro

Das Huawei Mate 20 Pro bietet ebenfalls einen extrem starken Akku und neue Energiespar-Funktionen, die alle Smartphones auf dem Markt inspirieren sollen. Das Mate 20 Pro erreicht so eine Akkulaufzeit von bis zu 48 Stunden. Noch besser: Huawei hat sein System, um Anwendungen zu erkennen, die zu stromhungirg sind, weiter verbessert, um das Ressourcenmanagement effizienter zu machen. Der 4.000-mAh-Akku kann dank der ultraschnellen Ladetechnik von Huawei sehr schnell aufgeladen werden.

Wer kann die Rangliste bald erobern?

Dieses Ranking wird jeden Monat auf der Grundlage unserer Tests und neuer Produkte auf dem Markt überprüft und gegebenenfalls aktualisiert. Geräte wie das Galaxy S11, OnePlus 8 oder Mate 30 Pro könnten bald in diese Liste aufgenommen werden, wenn sie gut genug sind. Seid also nicht überrascht, schon bald neue Namen in der Liste zu finden und teilt uns in den Kommentaren mit, welche Art von Smartphones Ihr in unserer Auswahl und in welcher Kategorie sehen wollt.

Wenn hier nichts für Euch dabei ist, haben wir noch ein paar zusätzliche Listen für Euch:

Welches ist das beste Smartphone für Euch?


Dieser Artikel wurde zuletzt am 30. Oktober 2019 umfangreich überarbeitet.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Maxim 27.05.2017

    Samsung ist die größte Mogelpackung des Jahres! Ich verstehe nicht wie man das s8 gut finden kann. Ich habe mich auch von dem Aussehen blenden lassen und habe es mir geholt. Das Ding hat mich nur aufgeregt vom entsperren bis hin zu den Display. Die Fotos sahen auf dem Display sehr gut aus aber sobald man es auf einen PC gucken will sind die Bilder im Vergleich zu dem Pixel oder iPhone nur schlecht. Wenn man vorher das Pixel hatte und dann zu dem Samsung Wechselt, merkt man richtig wie schlecht die Performance in Wirklichkeit ist. Da läuft ein Sony besser als das Samsung.
    Ich habe zum Glück noch ein guten Preis dafür rausschlagen können, und habe mir wieder das Pixel geholt.
    Das beste Android Smartphone.!

  • wolfgang porcher 28.04.2019

    Die besten Smartphones - gibt es nicht - es gibt allenfalls mein Bestes Smartphones. Die Redaktion sollt sich doch mal endlich angewöhnen auch deren Meinung so betittelen und aus die "aus unser Sicht die Besten" machen.
    Ich selbst kann nur aus Erfahrung sprechen, da ich so etwas verkaufe und den Service dafürt manage.
    Da hat sich erwiesen, dass qualitätsmaessig und in Bezug auf Langlebigkeit und Preis/Leistung XIAOMI am besten abgeschnitten hat und insbeondere Elephone schon seit dem Elephone7000 negativ auf Langlebigkeit und Qualität gezeigt hat, auch beim Elephone P9000 keine Verbeseerungen in dieseer Hinsicht zeigte, Doodge zwar mit wirklich guter Qualität aber durch mitgelieferte Virensoftware in einem nicht deinstallierbarem Systemprogramm in dreister Unverschämtheit hervorgetan hat.
    Wie gesagt, das sind meine Praxisserfahrungen. Und letztlich das Beste stets sich in Bezug auf was will ich damit erreichen, betittelt werden kann. Da hat jeder Anwender seine eigene Ansicht.

  • Reinhard Schäfer 27.04.2019

    @Redaktion APiT:
    Dieser Artikel macht mal wieder eine der großen Schwächen von APit richtig deutlich, nämlich das Aufwärmen von Artikeln, und sei es nur, dass Formatierungen und einige Überschriften übernommen werden, was dann letztlich zu über 900 überholten Kommentaren führt, die z.T. bereits Jahre alt sind, ebenso die Geräte, zu denen gepostet wurde. Macht es soviel Arbeit, den Artikel neu aufzusetzen? Texte und Bilder mussten doch eh neu angefertigt werden.

    Zum Artikel:
    Davon abgesehen ist für jeden das Smartphone des Jahres ein Individuelles, weil die eigenen Bedürfnisse letztlich den Ausschlag geben. Meines ist das Mi Mix 3, weil ich die Notch, egal in welcher Form, gerne weghaben wollte und das randlose Design sehr schätze.

    Natürlich hat es nicht die beste Kamera, aber eine sehr gute DualKamera vorn und hinten mit einem guten Nachtmodus, Zweifach Zoom und Weitwinkel.

    Natürlich ist es seit dem Snapdragon 855 mit dem "alten" 845 nicht mehr das Schnellste, schafft aber noch 300.000 Zähler im AnTuTu, und - was wichtiger ist, ein Bedienen ohne Ruckler und ausreichend Geschwindigkeit, um jede App und jedes Spiel ruckelfrei zu meistern.

    Natürlich ist der Akku nicht der Größte, bringt einen aber immer leicht durch den Tag, manchmal auch durch zwei Tage.

    Natürlich ist das Display nicht das Hochauflösendste, aber Full HD+ genügt mir in allen Lebenslagen und ist deutlich mehr als die Retina-Auflösung, an der sich die Sichtbarkeit von Bildpunkten maß.

    Natürlich könnte der Slider anfällig sein - ich benutze ihn kaum, da ich selten Selfies mache. Bisher zeigt das Gerät keine Macken und ist ohne Schlieren und Kratzer, obwohl ich es ungeschützt mit mir trage. Vll. auch wegen der Keramikrückseite, die weniger anfällig als Glas ist und die bei anderen Geräten gerne mal erst ab über 1200 € verfügbar ist.

    Natürlich hat es "nur" 6 GB Ram und 128 GB Speicher - ich habe ihn maximal zu 50 % gefüllt, trotz 6000 mp3s und 2000 Fotos und Videos auf dem Gerät.

    Natürlich ist es nicht wasserdicht, schon wegen des Sliders. Aber es hat unter 500,- € gekostet, und da kann ich mit einigen Dingen leben, ohne mich zu ärgern.

    Gerade erst in ein paar jetzt erst gemachten Tests gelesen, dass die Tester bemängeln, der Prozessor sei aus dem Vorjahr und deshalb nicht mehr zeitgemäß... meine Güte, das Gerät doch auch - und es kommen immer noch Neugeräte mit dem 845er Prozessor heraus, die mehr kosten.

    Ich habe mein aktuelles Topp-Smartphone gefunden, sowie die meisten anderen auch, die die Vorzüge ihrer Geräte genießen, weil es die sind, die sie haben wollen.

  •   23
    Gelöschter Account 16.04.2018

    Das beste Smartphone kann ruhig 1000 Euro kosten muss für mich aber alle folgenden Kriterien erfüllen:

    1) schneller Prozessor
    2) gute Akkulaufzeit
    3) Wasserdichtheit
    4) Notification LED
    5) regelmäßige Sicherheitsupdates
    6) gute Kamera, auch bei low-light
    7) Dual-SIM
    8) maximal 153 mm Gehäuselänge mit schmalen Bildschirmrändern
    9) gutes Design

    All diese (nicht sonderlich ausgefallenen) Eigenschaften sind technisch längst umgesetzt, aber kein einziges Gerät bisher beinhaltet sie alle.

    zB Das Huawei P20 kommt dem schon recht nahe, ist aber nichtmal Spritzwasser geschützt. Das Xperia XZ2 compact mit dem Blähbauch sieht einfach scheiße aus. Das Galaxy S9+ ist hässlich und zu groß, das kleinere S9 hat einen schwachen Akku, das Xiaomi MiMix2S hat keine Status-LED und ist nicht wasserdicht........so geht das Jahr ein - Jahr aus!
    ....also für mich bedeutet das.... auf 2019 warten und weiter (vermutlich erfolglos) hoffen. Bis dahin bleibe ich aus Vernunftgründen bei den preislichen Mid-Rangern

  • Martin Schmidt 30.09.2017

    Machen solche Vergleiche überhaupt noch Sinn? Bei vielen Modellen gibt es auf dem Papier gar keine Unterschiede mehr. Am ende hängt es ein wenig an der Software und dem persönlichen Geschmack. Mein nun zwei Jahre altes Gerät ist immer noch schnell hat einen hervorragenden Empfang und Klang.

973 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Bin ich noch bereit jährlich oder alle 2 Jahre die heutigen Preise zu zahlen ? Nein.
    Das Beste ist schwer definieren da die Erwartungen doch recht unterschiedlich sind. Das gute daran ist dass es für fast jeden das richte geben sollte. Für mich zählen nur noch gute basics zum annehmbaren Preis. Nach fünf Jahren nexus5 wurde es ein pixel3a. Bin zufrieden.


  • Mein P30 pro ist das beste Telefon für mich. Nicht mehr und nicht weniger


  • Das Mate 20 Pro hat 4200mah.
    Bitte ändern.
    Dankesehr ❤️

    Gelöschter AccountMr. N


  • Das bei den Kameratests zu 99% immer nur auf die Foto Qualität geachtet wird versteh ich nicht. Die Video Qualität ist für mich zumindest genauso wichtig.


    •   75
      Gelöschter Account 01.11.2019 Link zum Kommentar

      @Snow, das liegt wohl daran das auch der größte Teil der Nutzer mehr Wert auf die Fotoqualität legt. Wie bei fast allem bestimmt die Masse was gut oder schlecht ist. Leider.


  • Die besten ist doch sehr relativ, am besten ist das Gerät welches einem genau die Dinge bietet die man persönlich benötigt. Hier sind nur teure Geräte dabei, die sich lange nicht jeder leisten kann.
    Und auch nicht benötigt. Das was 90% aller Nutzer machen kann mittlerweile jedes „Chinahandy“. Neben meinem iPhone nutze ich im Moment ein Umidigi A5 pro für rund 100€ und ich merke dass mir technisch absolut nichts fehlt. Apps laufen ausreichend schnell, dass die mal 2-3 Sekunden länger benötigen stört mich nicht. Was soll ich mit den wenigen Sekunden Lebenszeit auch anfangen?
    Bilder mache ich auch kaum und die die die damit machen kann sind auch recht gut. Mir reicht das dicke aus. Man schaut sich die Bilder eh nur kurz mal an und das wars. Ich mache ja keine Ausstellung damit. Ich schätze das trifft auch auf die besagten 90% zu. Man macht schnell ein Foto zum irgendwo posten wo es mal kurz angesehen wird und fertig, da geht niemand mit der Lupe drüber und zählt Pixel, analysiert Weißabgleich Schärfe und co.
    Klar früher war ich auch mal so, aber mittlerweile bin ich davon ab. Auf die Werbung und dass man jedes Jahr ein neues Gerät braucht weil das Vorjahresgerät welches damals so supertoll war und jetzt nur ne Krücke ist höre ich nicht mehr.
    Alles Ressourcen Verschwendung und unnötiger Co2 Ausstoß was die Herstellung und den Transport hierher in die Läden angeht. Da sollte besonders die FridayforFuture Jugend mal dran denken die immer die neusten Handys haben und sich meist mit dem Auto in die Schule fahren lassen...aber ich schweife ab.

    Gelöschter Account


  • Ich mag solche Aussagen wie "das ist das Beste Smartphone, dass es gibt" nicht. Sicher gibt es solche Kriterien wie Prozessor, mAh des Akkus, RAM, Interner Speicher, Verbaute Kamera usw. die man theoretisch bewerten kann, aber Google zeigt immer wieder, dass man gerade bei der Kamera auch mit der Software und weniger Linsen als die Konkurenz gute Ergebnisse liefern kann. Oder der Akku: zwei Smartphones mit gleicher Akku-Ladungen können vollkommen unterschiedliche Laufzeiten haben. Der Prozessor: zwei Smartphones mit gleich großem RAM und Prozessor können sich unterschiedlich verhalten: das eine Hängt ständig, dass andere nicht.
    Und die Eine Person legt auf eine Gute Kamera wert, dem Anderen ist wichtig dass das Smartphone einen Schnellen Prozessor hat. Es gibt so viele subjektive Kriterien, dass man diese Aussage nicht pauschal treffen kann.


  • lt der Liste wäre ja das S10+ besser als das Note 10+?? Begründung?


  • Für mich ist es immer noch das mate 20 pro, warum! Super Display, Benachrichtigungs LED, stereo Lautsprecher, hervorragende Akkulaufzeit, 3d gesichtserkennung, super Kamera, Fingerabdruck im Display, erweiterbarn Speicher und schnelles Laden.
    Für mich das beste gesamt Paket


  •   77
    Gelöschter Account 30.10.2019 Link zum Kommentar

    Für mich ist das Titelbild der Sieger👍


  •   9
    Gelöschter Account 30.10.2019 Link zum Kommentar

    Nach dem Aktuellen Stand wären das Iphone 11 Pro und das Huawei P30 Pro einer der fähigsten Smartphones 2019.

    Für die Kategorie: GuteR Allrounder wäre ich für das OnePlus 7T und/oder das Galaxy A70 .

    tommy


  •   54
    Gelöschter Account 30.10.2019 Link zum Kommentar

    Mein bestes Smartphone 2019 und gleichzeitig mein Preis-Leistungs-Sieger ist das Mate 20 X und das wird sich 2019 nicht mehr ändern. Außer der Speicherkarte die nicht Micro-SD ist passt alles. Die Notch stört mich inzwischen nicht mehr, wenn sie so klein ist wie z.B. im Mate 20 (x). Gibt es jetzt aber leider kaum noch zu kaufen.

    Gelöschter Account


  •   77
    Gelöschter Account 11.06.2019 Link zum Kommentar

    Beste Smartphone 2019?... 🙄.. Wusste nicht das das Jahr schon rum ist und wir 2020 haben. Mist.... 🤯💦Silvester verschlafen.

    (sorry aber der Artikel ist Schwachsinn um die Jahreszeit. Wir haben erstmal Juni und da kommt bestimmt noch was. Fragt nach dem besten Smartphone 2019 im Januar 2020 nochmal.)

    Gelöschter Account


    • Hi, klar, das Jahr ist noch lange nicht vorbei, eine Zwischenbilanz kann man aber natürlich auch mal im Sommer ziehen. Und nichts anderes haben wir hier getan ;)


      •   77
        Gelöschter Account 11.06.2019 Link zum Kommentar

        Dann sollte der Begriff "Zwischenbilanz" in der Überschrift mit erwähnt werden und die besten Smartphones findet man nicht nur in der Oberklasse. Gerne auch die Mittelklasse bis 700 Euro mit erwähnen und Einsteiger bis 250-300 Euro. 👍

        Gelöschter AccountCHRISCH


      • Naja, seien wir ehrlich, das sieht dann schnell etwas ungelenk aus :D


      •   77
        Gelöschter Account 11.06.2019 Link zum Kommentar

        Ist doch bekannt, daß teuer nicht immer das Beste ist. Es zählt der Preis - Leistungssieger und der ist bestimmt nicht in der Klasse ü 1000 Euro zu finden.

        Mein bisheriger Favorit kommt nicht von Samsung oder Apple.


  •   42
    Gelöschter Account 10.06.2019 Link zum Kommentar

    Habt ihr teuerste mit beste verknüpft? Ich denke man kann so einen Vergleich nicht ziehen, ohne das Nutzerprofil zu berücksichtigen.

    Gelöschter Account


  • Mate 20 Pro, das geb ich so schnell nicht mehr her. Der Fingerscan ist Mist, das ist aber auch schon alles


    • Die Einrichtung des Fingerprint Sensors dauert ein wenig beim nutzen erkennt er den Fingerprint besser als beim P30. Ansonsten ist das Mate 20 Pro super besonders der 4200 maH Akku hält extrem lange. Die Kamera macht tolle Fotos auch wenn es dunkel wird man muss nicht aufs P30 und P30 Pro wechseln. Die Bedienung ist sehr einfach.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!