Topthemen

Die besten Smartphones 2024: Handytest von Samsung, Apple & Co.

Best Smartphones October 2023
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Welches Smartphone solltet Ihr Euch 2024 kaufen? Um Euch die Wahl zwischen Modellen wie dem Samsung Galaxy S24 Ultra, Apple iPhone 15 Pro oder Google Pixel 7a zu erleichtern, hat nextpit jedes Jahr unzählige Handys im Test. Welches ist das beste Android-Smartphone, welches das beste iPhone, bei wem überzeugt die Kamera am meisten? All die Fragen beantworten wir in diesem Beitrag – hier sind die besten Smartphones des Jahres 2024.

Wenn Ihr Euch für ein High-End-Smartphone entscheidet, könnt Ihr Euch meist sicher sein, dass Ihr den besten Bildschirm, die beste Leistung oder auch die beste Kamera bekommt. In den letzten Jahren sind die High-End-Smartphones immer mehr zu Luxus-Geräten gewachsen, sei es beim Design, beim Datenblatt oder aber beim immer höheren Preis.

Apropos hoher Preis: Die tendenziell hochpreisigen Foldables werden immer beliebter, weswegen wir in der Bestenliste jetzt auch zwei verschiedene Kategorien aufführen: Einmal für die Flip-Phones im kompakten Formfaktor und zum anderen für die größeren Modelle im "Butterfly"-Format. Wir haben jetzt auch das von uns getestete OnePlus Open in die Bestenliste integriert, da OnePlus erfreulicherweise zurückkehrt nach Europa.

In dieser Auswahl haben wir Smartphones in verschiedene Kategorien eingeteilt, um unterschiedlichen Budgets und Nutzungsarten gerecht zu werden. Im Mittelklasse-Smartphone findet Ihr nun einmal nicht den neuesten 200-MP-Bildsensor oder das performanteste SoC. Deshalb haben wir einige der wichtigsten Punkte herausgegriffen, welche Ihr beim Kauf eines Smartphones beachten solltet.

Kaufberatung: Das bieten Smartphones im Jahr 2024

Jedes Jahr versuchen die Smartphone-Hersteller, ihren Modellen spannende neue Funktionen zu verpassen – von Kameras über Akkus bis hin zum Formfaktor selbst. Nachfolgend findet Ihr ein paar Tipps, worauf Ihr beim Smartphone-Kauf im Jahr 2024 achten solltet. Bedenkt zudem: Schon im Frühjahr warten viele Smartphone-Launches auf uns!

Welche Features bieten aktuelle Flaggschiff-Smartphones?

  • Formfaktor: Faltbare Displays sind die wohl spannendste Entwicklung bei Smartphones in den vergangenen Jahren. Dank flexibler Bildschirme werden auch die Formfaktoren der Handys selbst flexibler. So habt Ihr im Jahr 2024 die Wahl zwischen dem ultrakompakten Galaxy Z Flip 5, dem Falt-Tablet Z Fold 5, oder eben den Standard-Formaten von iPhone bis Xiaomi. Einen aktuellen Überblick über die faltbaren Smartphones findet Ihr hier:
  • Kameras: Die allermeisten Oberklasse-Smartphones bieten mindestens drei Kameras auf der Rückseite – für Ultraweitwinkel, Standard-Weitwinkel und Teleobjektiv. Lasst Euch hier nicht von den Auflösungen blenden: Der Unterschied zwischen 12 und 108 Megapixeln ist nicht so groß, wie es die Zahlen vermuten lassen. Wichtiger sind Faktoren wie die Sensorgröße oder die bildverarbeitenden Algorithmen. Mehr dazu lest Ihr in den jeweiligen Smartphone-Tests oder im folgenden Artikel.
Rückseite des Galaxy S23 Ultra mit Blick auf die Kamerasektion
Essenziell für ein Top-Smartphone im Jahr 2024: Eine gute Kamera! / © nextpit
  • Akkus: Im Jahr 2024 ist die Akkulaufzeit bei Flaggschiffen nicht mehr wirklich ein Thema. Selbst bei intensiver Nutzung kommt Ihr mit den allermeisten Modellen gut über den Tag. Größer sind die Unterschiede dagegen beim Aufladen: Während Xiaomi seine Smartphones mit 120 Watt in wenigen Minuten komplett volllädt, sind Apple und Samsung eher konservativ unterwegs. Mehr Infos über Akkus und Schnellladen findet Ihr im folgenden Artikel.
  • Display: Erst 60, dann 90, 120 oder 144 Hertz: Über die vergangenen zwei Jahre hinweg haben Smartphones immer schnellere Displays bekommen – und seit 2021 schließlich auch die Pro-Modelle des iPhone 13. Hohe Bildwiederholraten sorgen für eine flüssigere Darstellung, ob beim Spielen oder im Alltagsbetrieb. Allerdings knabbern die hohen Hertz-Zahlen auch am Akku, sodass die Hersteller die Bildwiederholraten meist je nach dargestelltem Inhalt anpassen. Mehr über Bildschirme lest Ihr hinter dem folgenden Link.
  • Rechenleistung & Co.: Um ausreichend Leistung bei einem Oberklasse-Smartphone muss man sich 2024 kaum Gedanken machen. Für aktuelle Spiele bieten alle besseren Mobiltelefone mehr als genug Power – und für den Alltag ohnehin. Das Gleiche gilt für 5G, das bei Smartphones inzwischen zur Standardausstattung gehört. Beim Speicher allerdings solltet Ihr Euch vor dem Kauf gut überlegen, wie viel Ihr braucht. Denn Erweiterungsmöglichkeiten via microSD-Karte gibt es in der Oberklasse quasi gar nicht mehr.

nextpit empfiehlt: Das sind die besten Smartphones 2024

Ihr wollt mehr über die verschiedenen Smartphones wissen? In den folgenden Absätzen stellen wir Euch unsere Favoriten kurz vor und gehen auf die Vor- und Nachteile ein. Denn je nach Nutzertyp ist ein anderes Smartphone die perfekte Wahl.

Das aktuell beste Android-Smartphone des Jahres 2024: Samsung Galaxy S24 Ultra

Nahaufnahme des Kameramoduls des Galaxy S24 Ultra
In Bezug auf das Design ist das Kameramodul des Samsung Galaxy S24 Ultra das gleiche wie im letzten Jahr. / © nextpit

Hier gibt es den kompletten nextpit-Test des Samsung Galaxy S24 Ultra

Der König ist tot, es lebe der König – das ist das Motto beim besten Smartphone des noch jungen Jahres. Anstelle des letztjährigen S23 Ultra aus Samsungs Vorzeige-Serie rückt jetzt das Galaxy S24 Ultra. Aktuell ist das vielleicht das beste Smartphone überhaupt, nach unserem Geschmack aber zumindest das beste Smartphone mit Android. 

Dabei hat sich äußerlich kaum etwas geändert. Das Design ist nahezu identisch, allerdings setzt Samsung beim Rahmen nun ebenso wie Konkurrent Apple auf Titan.

Auch sonst präsentiert der Vergleich zwischen Galaxy S24 Ultra und S23 Ultra auf Anhieb gar nicht so viele Unterschiede. Lasst Euch aber nicht vom fast identischen Spec-Sheet verunsichern!

Das 6,8 Zoll große LTPO-OLED-Display wirkt auf den ersten Blick unverändert, strahlt aber nochmals heller als beim Vorgänger. Angetrieben wird dieses Spitzen-Smartphone nun vom Snapdragon 8 Gen 3 und als Betriebssystem kommt die neue One-UI-6-Oberfläche auf Basis von Android 14. Der absolute Kracher dabei: Samsung verspricht uns satte sieben Jahre Android- und Sicherheits-Updates! Dank Galaxy AI soll künstliche Intelligenz dem Galaxy S24 Ultra zusätzlich Beine machen, aber da ist unser Tester Antoine noch nicht restlos überzeugt. 

Auch das Kamera–Setup wirkt nahezu unverändert, allerdings musste die Tele-Kamera mit 10-fachem optischen Zoom einer Kamera mit 5-fachem Zoom weichen, wobei diese jetzt aber mit 50 MP auftrumpft. 

Auch die Akkulaufzeit ist absolut überzeugend, denn der Benchmark-Test attestiert dem S24 Ultra hervorragende 19 Stunden. Darüber, dass immer noch nur mit 45 W geladen wird und dieser Charger nicht in der Box zu finden ist, hüllen wir hier mal ganz unauffällig den Mantel des Schweigens.

Wollt Ihr Euch diese Spitzen-Kiste sichern, werden mindestens 1.449 Euro fällig. Dafür bekommt Ihr aber auch das Beste, was im Android-Lager derzeit am Start ist.

Das beste iPhone 2024: Apple iPhone 15 Pro

iPhone 15 Pro: Vorderseite und Display
Das iPhone 15 Pro verfügt über ein tolles Display / © nextpit

Hier lest Ihr den kompletten Testbericht zum iPhone 15 Pro auf nextpit

Für uns ist auch 2024 wieder das "Pro"-Modell des aktuellen Apple-Line-Ups das beste iPhone. Die sehr gute Triple-Cam des iPhone 14 Pro mit der 48-MP-Knipse an der Spitze wurde im iPhone 15 Pro punktuell in Nuancen verbessert. Größere Unterschiede zum Vorgänger könntet Ihr jedoch bei der Performance feststellen. Das A17-Pro-SoC, gefertigt im 3-nm-Verfahren, wird künftig sogar AAA-Spiele auf Euer iPhone bringen und verspricht einen wahren Performance-Boost, bei dem Androiden nur neidisch hinterherschauen. 

Davon abgesehen, dass Ihr Euch über bahnbrechende Performance und wirklich starke Kameras freuen dürft, fallen für uns vor allem zwei Dinge besonders auf beim iPhone 15 Pro: Da ist einmal der USB-Typ-C-Anschluss, der sich ab diesem Jahr auch bei den iPhones eingefunden hat. Bedenkt dabei aber, dass der Port zwar dem USB-3.2-Standard entspricht, Apple Euch fieserweise aber nur ein USB-2.0-Kabel beilegt. 

Die andere Überraschung, zumindest in Europa: Apple hat die Preise gesenkt, was fürs iPhone 15 Pro bedeutet, dass es zu einer UVP ab 1.199 Euro angeboten wird.

Bestes Kamera-Smartphone 2024: Google Pixel 8 Pro

Google Pixel 8 Pro
Das Google Pixel 8 Pro setzt weiter auf die markante Kamera-Leiste / © nextpit

Hier lest Ihr den kompletten Testbericht zum Google Pixel 8 Pro auf nextpit

Auch die Pixel-Serie wurde kürzlich aktualisiert, was sich in unserer Bestenliste widerspiegelt. Lasst uns mit der kalten Dusche anfangen: Konntet Ihr das nagelneue Pixel 7 Pro im letzten Jahr ab 899 Euro erwerben, blättert Ihr jetzt mindestens 1.099 Euro hin. In der Flaggschiff-Liga ist das dennoch ein annehmbarer Preis. 

Die sehr gute Kamera des Vorgängers wurde weiter sowohl bezüglich Hardware als auch Software/KI verbessert. Die Triple-Cam besteht weiterhin aus einer 50-MP-Hauptkamera und einer 48-MP-Telekamera. Anstelle des Ultraweitwinkel-Shooters mit 12 MP gibt es jetzt jedoch einen mit ebenfalls 48 MP.

Das LTPO-OLED-Display überzeugt auch dieses Jahr wieder, wenngleich die Auflösung des 6,7 Zoll großen Screens ganz minimal auf 2.992 x 1.344 px gesunken ist. Das Tensor-SoC wurde auf die neueste Generation G3 aktualisiert, bietet Euch mehr Performance als im Vorjahr – kann aber ehrlich gesagt nicht mit einem Snapdragon 8 Gen 2 mithalten.

Fette Punkte gibt es aber bei der Softwareunterstützung. Google sichert sich den Titel für die längste Softwareunterstützung, indem man uns nun für volle sieben Jahre System- und Sicherheitsupdates zusichert. Heißt im Klartext, dass selbst Android 21 noch auf diesem Gerät ankommt. 

Das beste Mittelklasse-Smartphone: Google Pixel 7a

Camila hält das Pixel 7a auf ihrem Fahrrad in der Hand
Das Pixel 7a ist das vielseitigste Mittelklasse-Smartphone / © nextpit

Möchtet Ihr nicht zwingend ein kostspieliges Flaggschiff und sucht nach einem günstigen Smartphone, mit dem Ihr dennoch alles machen könnt, was Ihr wollt? Dann ist das Pixel 7a genau die Wahl für Euch! Das beste Smartphone unter 500 Euro im Jahr 2024 hat keine Gnade mit der Konkurrenz und bietet ein ziemlich starkes Datenblatt und eine sehr angenehme Benutzererfahrung.

Es hat ein 6,1 Zoll großes OLED-Display, ein Tensor-G2-SoC, 8 GB RAM und 128 GB Speicher für die neuesten Spiele und Apps, eine beeindruckende 64 MP Dual-Kamera und einen 4.385 Watt starken Akku, der mit 18 Watt wiederaufgeladen werden kann. Das Pixel 7a hat zudem eine kompakte Größe, gute Leistung, die beste Fotoqualität seiner Klasse und kabelloses Aufladen.

Obwohl die Ladegeschwindigkeit nicht gerade für das Smartphone spricht und Google das Ladegerät nicht mitliefert, ist das Pixel 7a zweifellos das beste Mittelklasse-Smartphone, das Ihr derzeit kaufen könnt.

Das beste Foldable 2024: Das OnePlus Open

Aufgeklapptes OnePlus Open mit aktivem Display liegt auf dem Tisch
Das Hauptdisplay bietet eine breitere Sicht auf den Inhalt, und es ist bunt und hell. / © nextpit

Hier lest Ihr den kompletten Testbericht zum OnePlus Open auf nextpit

Das OnePlus Open hat sich bereits einen Platz auf unserer Liste der besten faltbaren Smartphones sichern können und ist damit aktuell das Top-Gerät für dieses Jahr. Angesichts seiner Fähigkeiten ist es keine Überraschung, dass es auch auf unserer Liste der Top-Smartphones 2024 zu finden ist.

Faltbare Smartphones werden immer beliebter, nicht wahr? Wir betrachten sie nicht mehr nur als futuristische Neuheiten, sondern als praktische Alltagshelfer. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht jedes faltbare Gerät alle Erwartungen erfüllt. Mal sind sie zu teuer, mal halten die Features nicht das, was wir uns erwarten.

Das OnePlus scheint jedoch den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben. Das Handy besticht durch ein ansprechendes Design und überragende Funktionalität. Das OnePlus Open ähnelt vom Design her dem Galaxy Z Fold 5 (Test), zeichnet sich aber durch seinen einzigartigen Charme aus. Seine Multitasking-Fähigkeiten, insbesondere das innovative "Recent fold" und OnePlus Canvas, definieren Produktivität neu. Nicht zuletzt überzeugt der schnell aufzuladende Akku.

Fotoenthusiasten werden von der 48-MP-Kamera von Hasselblad begeistert sein – eine echte Neuerung. Und nein, das ist kein Marketing-Bullshit, auf den wir in der nextpit-Redaktion reingefallen sind – wir sind wirklich überzeugt! Kurz gesagt: Wenn ein faltbares Gerät auf Eurer Wunschliste steht, ist das OnePlus Open ein Top-Kandidat. Es ist funktionsreich und absolut angenehm zu bedienen.

Abschließend müssen wir noch anmerken, dass wir natürlich happy sind, dass OnePlus jetzt wieder in Deutschland verfügbar ist, auch wenn es noch nicht wirklich viele Angebote für das OnePlus Open gibt. Aber Geduld: Kommt Zeit, kommt Foldable – und unten findet Ihr einen Link, wo Ihr zuschlagen könnt.

Das beste kompakte Foldable: Samsung Galaxy Z Flip 5

Samsung Galaxy Z Flip 5 review
Das größere Außendisplay des Galaxy Z Flip 5 ist ein reiner Gamechanger. / © nextpit

Hier lest Ihr den kompletten Testbericht zum Samsung Galaxy Z Flip 5 auf nextpit

Es zeichnet sich ab, dass der Flip-Formfaktor sich zum beliebteren Foldable-Design mausert. Daher berücksichtigen wir ab sofort in unserer Bestenliste auch diese "Klapp-Handys" mit einer eigenen Kategorie. Unser Champion ist ein Samsung-Foldable mit dem Galaxy Z Flip 5. Allerdings haben wir intern eine Weile diskutiert, weil auch Motorola mit dem Moto Razr 40 Ultra (Test) ein starkes Pferdchen ins Flip-Rennen geschickt hat. Schreibt uns gern in die Kommentare, welches der beiden Modelle Ihr stärker findet. 

Aber jetzt zum Galaxy Z Flip 5: Während sich beim Fold-Geschwisterchen recht wenig getan hat, freut sich das neue Flip 5 über ein deutlich größeres Außendisplay. Das ist jetzt von 1,9 Zoll auf 3,4 Zoll angewachsen und damit deutlich funktioneller. Was vielleicht auf Anhieb nicht nach einer großen Verbesserung klingt, erweist sich im Alltag jedoch als echter Gamechanger. Für viele Prozesse müsst Ihr das Smartphone nämlich jetzt gar nicht erst aufklappen. Übrigens hat Samsung auch bei diesem Modell das Scharnier verbessert.

Beim Flip schlägt ein Snapdragon-Herz in Form des Snapdragon 8 Gen 2 for Galaxy und liefert Flaggschiff-Performance. Auch die Kamera performt überdurchschnittlich gut, wobei es dem gesamten Kamera-Setup ein wenig an Vielseitigkeit fehlt. Zum Einsatz kommen erneut zwei 12-MP-Kameras plus 10-MP-Selfie-Cam.

Auch beim Akku hat Samsung noch Luft nach oben: De r3.700-mAh-Block hält zwar bei durchschnittlicher Nutzung einen Tag lang durch. Allerdings ist wieder kein Charger in der Box und erneut kann der Akku nicht sonderlich schnell laden (plant etwa eineinhalb Stunden pro Ladung ein) und im Vergleich mit anderen Modellen überzeugt auch die Akkulaufzeit nicht wirklich. 

Wer sich das Galaxy Z Flip 5 schnappen möchte, kann das ab 1.199 Euro (UVP) tun. Der Straßenpreis ist allerdings längst deutlich niedriger. Hier lohnt es sich also, Angebote zu checken – oder auf den Black Friday zu warten.


Was haltet Ihr von dieser Liste und auf welches kommende Smartphone freut Ihr Euch am meisten?

Dieser Artikel wurde im Februar 2024 mit dem Galaxy S24 UIltra aktualisiert. Bestehende Kommentare blieben dabei erhalten.

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1.039)
Antoine Engels

Antoine Engels
Head of Editorial nextpit France

Schwarzer Gürtel beim Lesen von Datenblättern. OnePlus-Fanboy in der Remission. Durchschnittliche Lesezeit für meine Artikel: 48 Minuten. Fact-Checker für Tech-Tipps in seiner Freizeit. Hasst es, von sich selbst in der dritten Person zu sprechen. Wäre in einem früheren Leben gerne JV-Journalist gewesen. Versteht keine Ironie. Head of Editorial bei NextPit France.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1.039 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Joe F. 25
    Joe F. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Mein Haupt-Minus-Punkt für ALLE genannten Smartphones ist

    DER PREIS!

    Wobei das Pixel 8 Pro schon knapp über der Grenze ist - die anderen beiden sind jenseits von Gut&Böse! Da fragt man sich schon, ob die diesen Preis auch wert sind!


  • Manfred W. 23
    Manfred W. vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Das Fold 4 könntet ihr durch das Fold 5 ersetzen.

    Stefan Möllenhoff


  • 27
    Antiappler 19.11.2022 Link zum Kommentar

    @Redaktion Nextpit

    Wäre es denn nicht doch endlich Mal Zeit, etliche von den uralten Kommentaren zu entfernen?

    Der allergrößte Teil der Kommentare hat doch nicht wirklich was mit den besten Smartphones von 2022 zu tun.

    Joe F.SaschaDaniil TomilowH GAlbA


    • Joe F. 25
      Joe F. vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Vielleicht nicht entfernen - aber wie wäre es mit einem "Folder" mit Kommentare älter als 1 Jahr?


  • 16
    Dwain 234 19.11.2022 Link zum Kommentar

    Mein täglicher Begleiter ist mein iPhone 11 ohne Plus und ein Samsung a52s 5G ,brauche kein Pro, oder Plus Gerät und zum spielen benutze ich eine Konsole XBox Series X und einen Monitor mit 4K HDR 10 ,inklusive HDMI 2.1 ,womit ich dann auch die 120HZ voll nutzen kann und HDR 10 Inhalte wiedergeben kann .


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 29.09.2022 Link zum Kommentar

    Das Display des iPhone 14 pro Max ist jawohl das Beste . Da kommt auch kein Samsung S22 ran . Dann noch beste Kamera und Videoaufnahmen und schnellster Prozessor also ist 14pro das Phone des Jahres 22 .


    • Olaf Gutrun 56
      Olaf Gutrun 22.11.2022 Link zum Kommentar

      Wurde beim 13 pro max vom Display auch behauptet, ist aber nicht so.
      1ms Latenz? Pustekuchen 9ms...
      Beste Kamera? Nicht für mich, nicht vielseitig genug.

      Bauart vom Gerät selber, empfinde ich als schlecht. Zu unhandlich und vorallem schlecht ausbalanciert, oben Kippelig, dazu noch so einen Unfug die Dynamik Island echt ein Rückschritt wieder ganz oben am Display z.b Anrufe annehmen zu müssen. Displaydarstellung extrem verschwenderisch mit wenig Inhalt, trotz großem Gerät. Die wuchtigen Displayecken stören und versauen die Darstellung.

      Würde ich im Leben nicht gegen mein s22u mit S Pen tauschen wollen.
      Schon die Dynamic Island, Displayecken, Gewicht und unhandliche Bauform lassen so ein 14 pro max bei mir echt durchfallen.

      Einhandbedienung unmöglich, Multitasking ist unterirdisch.

      Hat etwas von Spielzeug und nicht von Arbeitsgerät.

      Takeda


  • Olaf Gutrun 56
    Olaf Gutrun 30.06.2022 Link zum Kommentar

    Wieso soll die Leistung des s22u ein Minus sein?

    Spiele derzeit Diabolo, habe die Graffik voll aufgedreht, keine Überhitzung nichts, Kumpel mit ip13 pro max hat die Graffik runter geschraubt, wird zu heiss und stürtzt ständig ab, also von daher, kann ich mich über die Leistung mal überhaupt nicht beschweren, scheiss auf Benchmarks, die Realität zählt.

    10h Autonavigation ohne Lader sind kein Thema, habe an der Exynos nichts aus zu setzen außer das viele Apps auf die Snapdragon optimiert werden und nicht auf die Exynos, das ist schon sehr ärgerlich.

    Takeda


  • 17
    DanielN7 15.04.2022 Link zum Kommentar

    Das für mich derzeit beste Phone ist das A52 von Samsung. Es sieht gut aus, hat keine Notch, hat ein super Display (hab auf 60 Herz geschaltet weil ich bei 120 nichts weltbewegendes besseres sehe), die Kamera macht tolle Fotos, das OS macht was es soll und die vielen unnötigen Apps durfte ich deinstallieren. Der Preis ist sehr gut. Das Nokia G21 hat mir zuvor auch gut gefallen, aber Stock-Android ist nicht mein Fall und mit dem PC muss sich ein Phone auch denkbar einfach verbinden können - ging nicht beim Nokia. Schnelles Ladegerät war auch beim A52 dabei und AUX/Kopfhörerausgang hat es auch. Super :-)

    Olaf GutrunStefan Möllenhoff


    • Olaf Gutrun 56
      Olaf Gutrun 30.06.2022 Link zum Kommentar

      @Daniel ja das a52s ist echt nicht schlecht habe es mal mit dem s22u direkt verglichen und es schlägt sich wacker. Ganz heran kommt es dennoch nicht, aber keine Frage die Straßenpreisleistung ist irre gut.


  • 21
    Stan Lee 02.04.2022 Link zum Kommentar

    Also ich finde nach fast einem Jahr Laufzeit macht das iPhone 13pro max noch immer eine super Figur u da kommt kein andere Hersteller mit nach so langer Zeit immer noch an der Spitze zu bleiben. Huawei hätte es auch schaffen können wären die Probleme nicht mit der Marke. Selbst das 12pro max ist immer noch Konkurrenzfähig u schlägt die besten 2022 Geräte zumindest verliert nur knapp. Beste Smartphone kommen einfach von Apple

    AlexStefan Möllenhoff


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 21.02.2022 Link zum Kommentar

    Das S22Ultra hat laut mehrerer Berichte gleiche Probleme wie S8 ruckelt und zuckelt vor sich hin und der Akkuverbrauch ist im Stand By ja auch wieder für die Tonne . Naja muß Samsung wohl ordentlich nachbessern.

    Alex


    • Olaf Gutrun 56
      Olaf Gutrun 30.06.2022 Link zum Kommentar

      Mein s22u braucht in 12h Dualsim Betrieb ca 7% Akku, geht klar.

      Öm nein da ruckelt nichts mehr

      Takeda


    • Joshua S. 24
      Joshua S. 12.07.2022 Link zum Kommentar

      Versucht Samsung seit dem S6 🤣🤣


    • 19
      Bernhard Feder 17.08.2022 Link zum Kommentar

      Also bei meinem S22 Ultra ruckelt nix. Allerdings ist der Akku echt Bescheiden. Ich komme ohne Zwischenladen nicht über den Tag. Und das laden dauert auch elend lang. Mit meinen letzten Telefon, das Huawei P40 Pro+, hatte ich da keine Probleme.


  • Jörg W. 64
    Jörg W. 20.02.2022 Link zum Kommentar

    iPhones sind jedes Jahr die besten Geräte egal welches Jahr muß man einfach ehrlich sagen . Super Displays alles rennt super.Fotos und Videos sind immer top. Da ist es auch egal ob die Ränder, Notch grôßer oder die Geräte dicker sind .

    AlexDiesel


    • 24
      Franz Hartmann 21.02.2022 Link zum Kommentar

      @Jörg W.
      Auf keinen Fall, 🍏👎

      TakedaOlaf GutrunAntiappler


  • Karsten 18
    Karsten 20.02.2022 Link zum Kommentar

    Die beste Art zu telefonieren 2022?
    Telefonzelle am Bahnhof


  • Olaf Gutrun 56
    Olaf Gutrun 29.10.2021 Link zum Kommentar

    Wo bietet Apple das beste Gesamtpaket?
    Das Display ist nicht grandios, es fehlen 120hz qhd+ die ecken sind zu groß, die notch stört, es wird zu wenig seiteninhalt dargestellt, es ist unhandlich. Die vielfältigste Cam hat es auch nicht, kein usb c langsames 2h Laden.

    Ich sehe technisch das s21u hier ganz vorne vorallem beim Display, an das Kontrastverhältniss und die Auflösung kommt kein anderes Gerät heran.
    Dabei hat es unter Android auch noch mit die besten Akkulaufzeiten.

    TakedaAntiapplerDanielMastermind


  • 21
    Stan Lee 29.10.2021 Link zum Kommentar

    Mit dem iPhone 13 p als bestes Smartphone da muss ich euch recht geben.Apple hat einfach das aller beste Gesamtpaket

    AlexDiesel

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel