Sony Xperia Z — Extremer Datenverbrauch

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

04.08.2014, 13:44:19 via Website

Hi Leute.

Hoffentlich kann mir hier jemand helfen, ich selbst finde nämlich keine Lösung und in anderen Foren konnte mir auch nicht geholfen werden.

Vor kurzem habe ich mir ein Sony Xperia Z Ultra gekauft und bin im Grossen und Ganzen auch sehr zufrieden, allerdings gibt es ein gravierendes Problem. Bei dem Tarif meines Providers ist ein Datensatz von genau 1GB inkludiert, dieser wurde von diesem Handy innerhalb von 24 Stunden aufgebraucht und ich frage mich, wie das sein kann. Nach dem Kauf habe ich sämtliche Softwareupdates per WLan erledigt, Adroidversion 4.4.4 ist aktuell drauf.
Über die Datenverbindung des Handys lief nur Whatsapp (die einzige App, die auf diesem Gerät installiert ist), wo zwar einige Fotos (gezählt 14) empfangen wurden, diese allein können jedoch nicht einmal annähernd einen derart extremen Datenverbrauch bewirken. Die automatische Sicherung im Einstellungspunkt "Sichern und Wiederherstellen" ist deaktiviert, ebenso alle Verbindungen, die mir ansonsten noch aufgefallen wären.

Nun zu meiner Frage... Hat hier irgendjemand eine Idee, was diesen hohen Datenverbrauch bewirkt haben könnte und wie ich dies in Zukunft verhindern kann?

Danke schon mal im Voraus für zahlreiche sinnvolle Antworten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 140

04.08.2014, 13:51:59 via Website

Wie groß waren denn die Fotos? Bist Du sicher, daß da nicht schon das Problem liegt?

Hast Du ein Mailaccount eingerichtet? Bei Ersteinrichtung synchronisieren Handys gern mal alles was nicht niet- und nagelfest ist - ich hab am Anfang meins auch komplett synchronisieren lassen (mit Absicht allerdings), damit alle Mails über die App zu suchen/finden sind und das kostet natürlich einmalig. Außerdem wurden bei mir z.B. anfangs auch Fotos (also die mit dem Handy selbst gemachten) automatisch synchronisiert und da ich die Bildqualität recht hoch eingestellt habe, hat das immer unheimlich Daten gefressen und dann auch ständig die Verbindung blockiert.

Ich kann meine Meinung sagen und mich dann einfach raushalten - Du auch? ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

04.08.2014, 14:38:13 via Website

Hi Claudia, danke für deine schnelle Antwort.

Mailaccount ist bei mir eingerichtet, allerdings ist die Synchronisierung deaktiviert (Autosynch ist allgemein deaktiviert).
Die Fotos hatten zwischen 0,5 und 1,3 Mb, ausserdem waren es nur 14 Stück, daher kann es daran leider auch nicht liegen. Mir wird nur angezeigt, dass Android OS die Daten im Hintergrund gezogen hat. Darauf kann ich mir aber keinen Reim machen, da ich ja sämtliche Aktualisierungen per WLan vorher schon erledigt hatte.
Kann es sein, dass da ohne Bestätigung noch etwas "nachgeladen" wurde?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 140

04.08.2014, 14:47:51 via Website

Da weiß ich dann leider auch nicht weiter, das wären so meine ersten Gedanken gewesen... Wie gesagt, bei Neueinrichtung fällt ja immer einiges mehr an, aber sollte ja eigentlich dann nicht so durchrutschen, wenn man z.B. "nur über WLAN" eingestellt hat. Zumindest nicht ohne Nachfragen.

Ich kann meine Meinung sagen und mich dann einfach raushalten - Du auch? ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 355

04.08.2014, 15:00:48 via Website

Geh mal unter den Einstellungen auf die Datennutzung ...
Da wird dir der Verbrauch aufgelistet, damit weißt du woran es liegt ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

04.08.2014, 15:37:11 via Website

[[cite Wolfs Mensch]]
Mir wird nur angezeigt, dass Android OS die Daten im Hintergrund gezogen hat.

Muss ich damit rechnen, dass das nun immer so läuft, dass da im Hintergrund Daten geladen werden ohne Hinweis darauf, oder war das nur wegen der Aktualisierungen?

Antworten
Empfohlene Artikel