Email App gesucht, die Schrift umändern kann

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.864

10.09.2016, 07:05:01 via App

Hallo

Kennt jemand eine Email App, mit der ich das Geschriebene z.B. “fett, kursiv oder auch “unterstrichen“, was eben viele schon vorinstalliert haben, markieren kann?

Da ist unterwegs sehr viel schreiben muss und mein neues Tablet (Huawei) das nicht unterstützt und auch die Email Apps (K@-9, Aqua Mail, 1&1, und einige andere) die ich bisher alle hatte, das nicht haben, hoffe ich, dass ihr vielleicht so eine Mail-App kennt.

Danke schon mal

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 244

10.09.2016, 08:18:27 via App

Aqua Mail kann das. Du musst in der geöffneten E-Mail in die Einstellungen gehen (die drei Punkte oben rechts) , und dort “wechseln zu formatiertem Text “ einstellen.

— geändert am 10.09.2016, 08:34:15

Schöne Grüße
Christiane

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

10.09.2016, 08:38:36 via Website

Huch - da hab ich garnicht mehr dran gedacht! (lightbulb)

Danke dir jedenfalls für die Antwort, dann mal ganz schnell installieren!
Danke!

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 898

11.09.2016, 19:24:47 via Website

Hallo , grundsätzlich würde ich aber immer eher vorsichtig damit umgehen. Begründung:

Sobald man als Absender nur einen einzigen Buchstaben Text formatiert, wird eine HTML-Mail versendet, die dem Empfänger nicht nur “fett, kursiv oder auch “unterstrichen“ aufzwingt, sondern auch etwa die Größe und je nach Client des Empfängers auch den Zeilenumbruch. Das kann für Sehbehinderte sehr lästig sein, zumal fast alle E-Mail-Apps nicht "Nur-Text" statt HTML-Mails anzeigen können

Wenn man dagegen als Absender keinerlei Text formatiert, sondern einfach nur tippt (Absätze sind kein Problem), wird die E-Mail als "Nur-Text" versendet, so dass der Empfänger die Mail in der von ihm eingestellten Schriftgröße und passendem Zeilenumbruch lesen kann.

Einfach nur im Hinterkopf behalten. :) Ich kenne inzwischen so einige (teils mit Sehproblemen oder ältere) Leute, für die das ein Problem ist.

Unzufrieden mit der zu großen und zu aufdringlichen 1&1-Werbung bei AndroidPit

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.864

11.09.2016, 20:04:04 via Website

(cool)
Gut zu wissen!

Danke!

Samsung Galaxy A52 (2021), Nokia 7.2 & Samsung Galaxy Tab A 10.1, Lenovo TB-X 505L

Und dann gibt's noch 1🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.132

11.09.2016, 21:13:21 via Website

Brian

Sobald man als Absender nur einen einzigen Buchstaben Text formatiert, wird eine HTML-Mail versendet, die dem Empfänger nicht nur “fett, kursiv oder auch “unterstrichen“ aufzwingt, sondern auch etwa die Größe und je nach Client des Empfängers auch den Zeilenumbruch. Das kann für Sehbehinderte sehr lästig sein, zumal fast alle E-Mail-Apps nicht "Nur-Text" statt HTML-Mails anzeigen können

Das gilt vor allem für Newsletter, wenn es dem Marketing allein auf Aussehen ankommt und Kunden jenseits der 40, 50, 60 egal sind. Wenn die aber ihr Handwerkszeug verstehen, ist HTML auch für Sehbehinderte problemlos einsetzbar.

Oder wenn man auch properitäre Formate wie bei Outlook setzt.

Bei schlichtem HTML sind die Zeilenumbrüche genauso dynamisch wie bei Plain Text. Textauszeichnungen stören dabei nicht. Wohl aber tabellenbasierte Layouts oder dämlich geschriebene Container-Layouts.

Beides ist nicht die Frage von Dieter. Er woll einfach Text auszeichnen.

— geändert am 11.09.2016, 21:13:49

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 898

11.09.2016, 21:30:44 via Website

Aries

Das gilt vor allem für Newsletter, wenn es dem Marketing allein auf Aussehen ankommt und Kunden jenseits der 40, 50, 60 egal sind. Wenn die aber ihr Handwerkszeug verstehen, ist HTML auch für Sehbehinderte problemlos einsetzbar.

Ja, mit Betonung auf "Wenn". Newsletter sind für meine Bekannten jedoch das kleinere Problem. Eher geschäftlicher Mailverkehr, bis hin z.B. zu Mails von Amazon.

Oder wenn man auch properitäre Formate wie bei Outlook setzt.

Pfui ... ;)

Bei schlichtem HTML sind die Zeilenumbrüche genauso dynamisch wie bei Plain Text. Textauszeichnungen stören dabei nicht. Wohl aber tabellenbasierte Layouts oder dämlich geschriebene Container-Layouts.

Leider auch bei "schlichtem HTML". Nicht jeder Mailclient (in Android) kriegt das leider hin, obwohl man das erwarten sollte. Mir wurden mal Beispiele genannt, ist aber ein paar Monate her, hab vergessen, welche Apps

Beides ist nicht die Frage von Dieter. Er woll einfach Text auszeichnen.

Schon klar. Deshalb schrieb ich "einfach im HInterkopf behalten". Und es freut mich, dass Dieter es wohlwollend zur Kenntnis genommen hat. :)

— geändert am 11.09.2016, 21:46:17

Unzufrieden mit der zu großen und zu aufdringlichen 1&1-Werbung bei AndroidPit

Antworten