Samsung Galaxy S5 Active — SIM-Karten Slot klemmt

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1

06.08.2020, 10:00:13 via Website

Beim Wiedereinschalten des Smartphones wurde die 4-stellige PIN trotz korrekter Eingabe nicht akzeptiert. Nach 3-maligem Versuch war das Gerät "Gesperrt". Letztlich erscheint bei allen Wiederinbetriebsnahmenversuchen der Hinweis: SIM -Karte fehlt. Dies stimmt jedoch nicht. Sie ist unentnommen vorhanden. Das Problem besteht darin, dass die SIM-Karte anscheinend dermaßen fest eingeschoben wurde, dass ich sie nicht herausbekomme. Egal wie, auch nicht mit dem gelieferten Hebelwerkzeug. Der Slot scheint festzuklemmen. An eine völlige Demontaghe des Gerätes traue ich mich nicht heran. Hat irgend jemand diesbezügliche Erfahrung, wie man die Karte trotzdem herausbekommt? Ich gehe davon aus, dass eine Werkstattreparatur nicht lohnt ( wirtschaftlicher Totalschaden ).

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 16

06.08.2020, 12:16:19 via Website

Steht die Karte denn noch etwas vor, so dass du sie eventuell mit Pinzette o.ä. zu fassen bekommst?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

07.08.2020, 11:30:20 via Website

Was ist denn das für eine Betrachtung? Eine Sim-Karte verursacht doch keinen wirtschaftlichen Totalschaden! Was ich schon in solch einem Fall gemacht habe und problemlos funktioniert hat: ich habe eine etwas kräfigere Nadel von oben senkrecht in das freie Kunststoffmaterial der Sim-Karte gebohrt (sachte, ohne Gewalt, und die Kartenhalterung sollte so viel Freiraum geben können, dass das möglich ist) und damit die Sim-Karte ganz leicht heraushebeln können. Was kann im dümmsten Fall passieren, als dass dabei die Leiterbahnen der Sim-Karte zerkratztzen? Na und ? Dein Provider gibt dir eine neue Karte, und das Problem ist erledigt. Ganz ohne Totalschaden.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit