Chip.de ... macht sich lächerlich?!

  • Antworten:62
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.694

19.05.2010, 00:00:18 via Website

So leute, noch vorm schlafe gehen was zum schmunzeln:

http://www.chip.de/artikel/Google-Android-so-spioniert-das-Handy-Betriebssystem_41132429.html


also ... chip ist sowas von unsachlich und wenig versiert.... schon erschreckend für eine der führenden PC Zeitschriften!

Christian Brüggemann

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 99

19.05.2010, 00:41:15 via Website

Hab die Meldung gestern auch gesehen. Mehr als schwach.

Aber am geilsten ist dann:

Von G1 bis Desire: Die Android-Handys im Überblick

:-D

Chip wird auch immer mehr zu Computer Bild

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.224

19.05.2010, 06:04:30 via App

Dem kann ich mich nur anschlschießen. Ich hab mich fast schon ein bißchen aufgeregt. Tja was macht man nicht alles um Leser zu gewinnen. Das schlimme ist halt das viele die nicht soviel Ahnung ( oder auch gar keine ) sowas dann auch glauben. Da liegt es dann auch an uns Aufklärungsarbeit zu leisten.

"Jugend altert, Unreife vergeht von allein, Unwissenheit kann man durch Bildung Herr werden und der Trunkenheit durch Ausnüchterung. Doch gegen die Dummheit ist kein Kraut gewachsen. " Bitte dran halten:AndroidPit-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 57

19.05.2010, 07:06:35 via App

Ich möchte nicht wissen wie viel sagen wir mal Finanzielle Unterstützung, da So von einem Apfel Hersteller für geflossen ist! ;)
Ist halt meine Meinung dazu! :P
mfg die Janà

Antworten
  • Forum-Beiträge: 574

19.05.2010, 07:36:17 via App

wirklich aufregen tut mich die aigner(verbraucherschutzministerin, lol!!)
die ftd schreibt, aigner rechne mit 10.000 beschwerden gegen street view, das waeren 0.0125% der buerger. und dafuer werden die medien monatelang mit ihren spruechen vollgepumpt. mensch wie haben in der welt goessere probleme als son sh*t.

— geändert am 19.05.2010, 07:37:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 153

19.05.2010, 07:46:26 via Website

also bei iphone darf ich nix und bei google werd ich ausspioniert Oo
wenn man dieser art von logik nachgeht... ja dann entscheid ich mich doch trotzdem für google... da werd ich zwar ausspioniert, aber ist mir egal :P
wenn die spaß daran haben, wie ich pornos auf meinem androiden schau, dann sollen die doch. ich werd ihn auf alle fälle haben! ;) es leben die 3-zoll-pornodarstellerinnen! xD

nein... jetzt spaß beiseite... das ist grad so dermaßen übertrieben worden, dass es klar ist, dass da apple dahinter steckt...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

19.05.2010, 07:49:57 via App

dann leiste doch mal deine Aufklärungsarbeit! ich kann diese leichtSinnige aussage von euch nicht verstehen!...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 710

19.05.2010, 07:50:41 via App

Karsten van Geelf
wirklich aufregen tut mich die aigner(verbraucherschutzministerin, lol!!)
die ftd schreibt, aigner rechne mit 10.000 beschwerden gegen street view, das waeren 0.0125% der buerger. und dafuer werden die medien monatelang mit ihren spruechen vollgepumpt. mensch wie haben in der welt goessere probleme als son sh*t.
bin ganz Deiner meinung.
mit solchen themen ( datenkrake-google) kann man/frau wunderbar von wirklichen problemen ablenken.
wenn es nicht so traurig wäre,müste ich über die komentare zu google von unseren volksverteter lachen.

— geändert am 19.05.2010, 07:51:41

gruss deichgraff,,,,

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.171

19.05.2010, 07:53:42 via Website

Auf einer Art ist so eine Behauptung traurig ... auf der anderen ist sie aber garnicht mal soweit hergeholt wenn man sich durchließt, was Google neben WLAN noch scannt (Stichwort Laserscans).

Aber naja ... ganz so kraß ist es nicht ... geht auch garnicht das würde jeder, der sich ein wenig mit der Materie befasst auch selbst merken.

Gruß,
Kay

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.414

19.05.2010, 08:16:33 via App

Cool, noch ein FTD-Leser hier:)

Aber zum Artikel: Ich denke, dass man sich bewusst machen sollte, dass Google zum einen sehr viel kostenlos anbietet, zum anderen aber auch, dass Google einer der führenden Spezialisten für (personalisierte) Online-Werbung ist. Und wer letzeres nicht beachtet, sich aber nen Androiden kauft und sich dann beim lesen solcher Artikel erschrickt tut mir nicht leid.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 574

19.05.2010, 08:26:50 via App

Stevy Wonder
dann leiste doch mal deine Aufklärungsarbeit! ich kann diese leichtSinnige aussage von euch nicht verstehen!...

wenn es street view vor ein paar jahren schon gegeben haette, haette der rettungswagen meinen sterbenden vater vielleicht gefunden, und ihn gerettet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

19.05.2010, 09:14:06 via Website

ein android handy kaufen und dann aufregen, dass google daten sammelt :)

besser vorher mal erkundigen. das ist das geschäftsmodell von google. das sagen sie auch offen und wird genau so gemacht. was sagt apple? NEIN die eiPhones schicken natürlich keine daten nach hause. lol sehr naiv sowas

oder winmob phones oder nokias oder was weiß ich. arme diskussion und ein echt bild-mäßiger artikel.

swordiApps Blog - Website

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 10:38:01 via Website

Bei Chip wundert mich langsam nichts mehr!
Das Nivieau bei denen ist so langsam im Keller angekommen.
Ich habe mich mit denen, Kommentaren (Nutzername Edja) schon heftig gefetzt,
So habe ich z.B. eine Bewertung, mit kurzer Rezension, über das Desire veröffentlicht.
Ingesamt bekam das Desire von 11 Bewertern 10 mal die 5 Sterne, Höchstbewertung, nur einer gab vier Sterne ab.
Was aber macht Chip? Auf der Testseite des Desire, wo dann die Gesamtbewertung angezeigt wird, bekommt das Desire dann nur 4 Sterne.
So etwas ist für mich eine Manipulation bzw. bewusste Irreführung der Leser.
Chip führt seit Wochen schon einen Antikurs gegen Android.
Vielen Lesern, man sieht es es an den Kommentaren, ist das aber auch schon aufgefallen.
Für mich ist der Verein nicht mehr glaubwürdig!

Da ich deren Newsletter bekomme, weiss ich aber auch, das die alle paar Wochen neue Redakteure suchen.
Die zahlen wohl schlecht und entsprechend ist auch das Niveau ihrer Belegschaft.

— geändert am 19.05.2010, 10:39:53

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 156

19.05.2010, 10:39:40 via App

no comment

— geändert am 19.05.2010, 10:43:31

Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean. Isaac Newton

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 10:43:59 via Website

Gesichtserkennung wäre doch toll, lach;)
Stellt euch mal vor, man sitzt am Strassencafe und eine hübsche Lady flaniert vorbei.
Desire raus, Foto geschossen, nach Goggles gesendet und Sekunden später bekommt man von Google die komplette Identität dieser Lady.
Telefonnnumer, Anschrift, Interessen usw.
Ich werde Google bitten dies anzubieten, steigert deren Umsatz enorm! ;-)

— geändert am 19.05.2010, 10:47:40

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

19.05.2010, 12:34:56 via App

all eure aussagen waren bis jetzt sinnlos oder wurden ironisch ins lächerliche gezogen! aber wirklich Gedanken hat sich wirklich keiner gemacht! ich habe mich nicht beschwert und habe auch nicht behauptet dass ich es nicht wüsste, aber keiner kann ein sauberes Argument liefern, dass es nicht so wäre und Chip. de einen fehlerhaften Bericht geschrieben hätte!... also bitte ich um Aufklärung und nicht um blödes daherGerede und eine saubere Argumentation!...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 99

19.05.2010, 12:36:50 via Website

Gut un berechtigt ist wohl folgender Auszug aus einem Kommentar:

Chip hat es aber im Gegensatz zu Google eher leicht, die richtige Werbung an seine Leser zu bringen. Special-Interest-Magazine können von Haus aus genauer eingrenzen und argumentieren, wo ihre Zielgruppe liegt. Google muss sich da ein bissl mehr bemühen. BTW finanziere ich gerne all die Innovationen mit, welche Google die letzten Jahre wie Pilze aus dem Boden sprießen lässt. Hier enstehen Revolutionen, und nicht hinter Glasvitrinen mit Äpfeln.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.103

19.05.2010, 12:47:06 via Website

Eins hat Chip vergessen: Es gibt einen Haken, den man gleich am Anfang setzen oder wegnehmen kann. natürlich auch jederzeit nachträglich.

Der heißt: "Standortdaten an Google übermitteln" oder so änlich.

Die Fakten sind nicht falsch, aber die Geschichte drumrum ist schon etwas wirr und ausgedacht. Und andersrum gehe ich davon aus, dass es mindestens 100 Firmen genauso machen, von denen wir es nur nicht wissen. Und da finde ich den offenen Umgang von Google besser, als es heimlich zu tun (siehe Wifi-Netzwerke bei Street View, die von Frauenhofer Institut schon vor einigen Jahren katalogisiert wurden).

Chip ist imho sehr Nokia-affin und wenn man einen Artikel so auffällig negativ schreibt, ist das in meinen Augen schlechter Journalismus.

Ich hol mal wieder mein Beispiel raus zum Adressenverkauf. In den 90er Jahren hat mein Kollege mal ein Auto angemeldet und die Zulassungsstelle hat eine falsche Adresse aufgeschrieben. Ein paar Monate später bekam er irgendwoher ungewollt irgendwelche Werbepost. Mit dieser falschen Adresse. Also ich finde, die Politik sollte ganz doll aufpassen was sie sagt.

Frank

P.S. man könnte jetzt jeden Google-Dienst auseinandernehmen, der dort aufgeführt wurde und Beispiele nennen, bei denen es genauso ist. Ich nehm mal nur E-Mail und Fotos: E-Mails sind immer unsicher. Und wer vertraulichen Text sendet, darf das nicht über E-Mails tun. Magix hat auch einen Webspace zum Fotos hochladen. Die kann jeder googeln (oder googlen) und sich in aller Ruhe ansehen.

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

19.05.2010, 13:17:20 via Website

NENNT MICH EIN GOTT! Ich habe es gerade geschafft, die Laptoptastatur meiner Freundin zu reparieren! ..

Aber nein, Google sammelt keine Daten um Werbung gezielter zu machen. ... Niemals.
Natürlich sammeln die Daten. Jedes Bit was die bekommen können... Und? Yahoo wohl nicht? ^^
Oder Bing?! ... :D Manchmal echt lächerlich.
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.103

19.05.2010, 13:19:35 via Website

Mio Starkid
NENNT MICH EIN GOTT! Ich habe es gerade geschafft, die Laptoptastatur meiner Freundin zu reparieren! ..


Das hab ich auch schonmal geschafft. Ich habe den Krümel unterm E entfernt. :grin: Ich muss weg... :vader:

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

19.05.2010, 13:25:31 via Website

Frank W.
Mio Starkid
NENNT MICH EIN GOTT! Ich habe es gerade geschafft, die Laptoptastatur meiner Freundin zu reparieren! ..


Das hab ich auch schonmal geschafft. Ich habe den Krümel unterm E entfernt. :grin: Ich muss weg... :vader:
Bei mir war es ein Plastikstück unter dem S und der 'fn' Taste. ^^
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 465

19.05.2010, 13:38:15 via App

der nokia chef selber sagt das n97 sei scheisse aber schaut mal die bewertung auf chip an.....ich kann bezeugen es hat lauter bugs

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.224

19.05.2010, 13:54:37 via App

Stevy Wonder
dann leiste doch mal deine Aufklärungsarbeit! ich kann diese leichtSinnige aussage von euch nicht verstehen!...
Dann fang ich mal bei dir an. Wie viele hier im Thread bin ich der Meinung das Chip einfach übertrieben hat und nicht objektiv berichtet hat. Sie haben sich zusehr der allgemeinen Hetze angeschlossen. Was ein Fachmagazin nicht tun sollte. Das andere auch Unmengen an Daten sammeln interressiert anscheinend niemanden. Aber wie gesagt das ist meine persönliche Meinung. Mit der ich aber nicht allein dastehe, oder ? ;-)

— geändert am 19.05.2010, 13:55:45

"Jugend altert, Unreife vergeht von allein, Unwissenheit kann man durch Bildung Herr werden und der Trunkenheit durch Ausnüchterung. Doch gegen die Dummheit ist kein Kraut gewachsen. " Bitte dran halten:AndroidPit-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 14:26:25 via Website

Ich bin der Meinung, das Chip nicht nur einfach übertrieben hat, sondern bewusst gegen Google und Android eine Breitseite abgeschossen hat.
Wenn man, so wie ich, in den letzten Wochen einige Artikel bei Chip gelesen hat, nicht nur den "Grusel Google", dann kann man eigentlich nur zu einem Ergebnis kommen: Chip ist nicht objektiv!
Man könnte auch zu dem Ergebnis gelangen, dass Chip eine Freundschaft mit Mr. Jobs geschlossen hat.

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

19.05.2010, 15:01:52 via App

das ist so weit schon richtig, aber über was ich mich aufrege, ist der punkt das sich viele über dieses Thema einfach nur belustigen, nicht auf Google speziell! und wer sagt es ist nicht so schlimm der hat keine Ahnung!...

— geändert am 19.05.2010, 15:03:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5.103

19.05.2010, 15:45:12 via Website

Stevy Wonder
das ist so weit schon richtig, aber über was ich mich aufrege, ist der punkt das sich viele über dieses Thema einfach nur belustigen, nicht auf Google speziell! und wer sagt es ist nicht so schlimm der hat keine Ahnung!...

Man muss sich dessen bewusst sein. Aber wenn ich keine Daten preis geben will, muss ich morgens im Bett bleiben und darf mich nicht bewegen. Discounter sammeln Daten wenn ich mit Karte zahle, der Staat sammelt alle möglichen Telekommunikationsdaten und das Finanzamt fragt wahllos Konten ab, weil sie vielleicht einen Verdacht haben.

Das Problem an diesem Artikel ist, dass Google so verurteilt wird. Das regt die Leute hier auf. Google ist aber einer der wenigen, die es offen zugeben, obwohl es alle machen. Das müsste man m.E. eigentlich honorrieren. Und weil der Artikel so übertrieben ist, kann man ihn auch nicht ernst nehmen.

Was mich persönlich an solchen Debatten ärgert: Die, die sich am meisten beschweren (z.B. der Staat) sind die schlimmsten.

Frank

Edit: Ich denke, keiner hier macht sich über den Fakt lustig, sondern über die grenzenlose Naivität dieses Artikels.

— geändert am 19.05.2010, 15:45:58

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

19.05.2010, 16:26:24 via Website

Hallo. Dieser bericht hat nichts mit richtiger Darstellung und Journalismus zu tun. Richtigist sicher, dass bei jeder Gelgenheit Daten gesammelt werden. Aber eben von allen. Oder ist jemand der Ansicht, dass Apple das Nutzungsverhalten nicht analysiert. Bei der Einführung der elektronischen Datenübermittlung an die Behörden Anfang 2010 waren solche Berichte nicht zu lesen, da fordert ja nur der Staat die Daten. Dass Bilder auf der Autobahn (Mautstationen) gemacht werden und die Möglichkeit bietet diese auch zu speichern, intressiert auch keinen. Und was macht man heute, wenn man jemanden sucht? Man sieht im "sozial Network" nach. Und fast jeder gibt hier eine Menge von sich selber preis. Den "Gläsernen" Menschen haben wir schon lange. Auch schon vor Google. Dieser Artikel hat mir nur besttätigt, dass es Richtig war dieses ABO zu kündigen. Bin nur gespannt, wann ich dann hier aus der Datenbank verschwinde??:ph34r:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 602

19.05.2010, 16:52:02 via Website

Wolfgang P.
Dieser Artikel hat mir nur besttätigt, dass es Richtig war dieses ABO zu kündigen.
Darf ich fragen, was du jetzt benutzt? Bzw. ob du in anderen Bereichen des Lebens auch demnach handelst (ernsthafte Frage, ich achte solche Menschen)?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 19:05:30 via Website

ANDROID IN SEINEM LAUF; HÄLT WEDER CHIP NOCH APPLE AUF!

Ich habe bei Chip mal einiges abgelassen:
!http://forum.chip.de/business-hard-software/respekt-google-1384836.html#post8294588

— geändert am 19.05.2010, 19:10:03

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 19:30:40 via Website

Simon V
Richtig so!

Ich finde, es müssten sich mehr User bei den Pappnasen mal auslassen.
Die müssen merken, dass ihr journalistischer Dünnschiss nicht so einfach hingenommen wird!

— geändert am 19.05.2010, 19:58:53

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 710

19.05.2010, 20:13:57 via App

Eduard J.
Simon V
Richtig so!

Ich finde, es müssten sich mehr User bei den Pappnasen mal auslassen.
Die müssen merken, dass ihr journalistischer Dünnschiss nicht so einfach hingenommen wird!

da stimme ich Dir zu

gruss deichgraff,,,,

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

21.05.2010, 10:07:22 via Website

Ich habe jedenfalls vorletzten Monat mein Abo gekündigt und werde die CHIP nicht weiter lesen.
Ich weiß zwar nicht genau, wie lange ich Abonent war aber es dürften über 10 Jahre gewesen sein.
Mir ist seit längerem aufgefallen, daß das Niveau immer weiter nachläßt.
Damals war CHIP meiner Meinung nach eine kompetente Zeitschrift, auf die Tests konnte man
sich auch verlassen.
Heute ist die Zeitschrift eigentlich nur noch auf dem Computer-BILD-Niveau was ich ziemlich
traurig finde.
Schade CHIP, hier gehts mit uns nicht mehr weiter...
Mangels Alternative (die c't ist mir zuviel des Guten - soviel Zeit zum Lesen hab ich nicht) werde
ich wohl in Zukunft auf Papier verzichten und mir die Infos aus dem Internet saugen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

21.05.2010, 21:14:19 via Website

Jack D.
Ich habe jedenfalls vorletzten Monat mein Abo gekündigt und werde die CHIP nicht weiter lesen.
Ich weiß zwar nicht genau, wie lange ich Abonent war aber es dürften über 10 Jahre gewesen sein.
Mir ist seit längerem aufgefallen, daß das Niveau immer weiter nachläßt.
Damals war CHIP meiner Meinung nach eine kompetente Zeitschrift, auf die Tests konnte man
sich auch verlassen.
Heute ist die Zeitschrift eigentlich nur noch auf dem Computer-BILD-Niveau was ich ziemlich
traurig finde.
Schade CHIP, hier gehts mit uns nicht mehr weiter...
Mangels Alternative (die c't ist mir zuviel des Guten - soviel Zeit zum Lesen hab ich nicht) werde
ich wohl in Zukunft auf Papier verzichten und mir die Infos aus dem Internet saugen.

Mir geht es ähnlich wie Dir. Ich hatte die c´t eine Zeit lang als Abo, konnte die Zeitschrift aber selten ausgiebig lesen.
Da ich mich beruflich aber eh schon Tag für Tag mit PCs beschäftigen muss, brauche ich ab und wann auch mal ein wenig Ruhe davor.
Ich lese eigentlich nur noch die Newsletter von Chip und PC Welt um über neue Hard- und Software informiert zu sein.
Wenn was intesressantes dabei ist, schau ich mir das im Internet genauer an.

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 112

22.05.2010, 16:11:57 via Website

Ist halt Journalismus ala Bildzeitung , traurig aber wahr.Sachen kritisch zu sehen ist ja echt ok und muss auch sein aber dann sollte man überall genau hinschauen .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

22.05.2010, 16:57:57 via App

Chip ist die computer-bild lol so ein Schwachsinn! !! wer denkt sich nur sowas aus!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

22.05.2010, 17:40:58 via Website

Ganz ehrlich gesagt ist der Beitrag von Chip nicht der Mühe Wert gewesen ihn zu schreiben.
Es steht absolut nichts neues oder informatives drinnen.

Das bedeutet, dass Google nicht nur erfährt, welche Video Sie hochgeladen, sondern welche Clips Sie sich angeschaut haben.
Ja und? Wenn ich ein Youtube Konto habe ist doch klar das die das Wissen!

Im endeffekt ist es absoluter Schwachsinn sich ausspioniert zu fühlen... da muß man im Büro mehr Angst haben.

Das selbe Thema wie bei Facebook, Studivz myspeck usw...
Die wissen doch alles über einen!
hört man oft.

Jetzt sag ich mal allen etwas die es nocht nicht wissen:

Ihr seit selber Herr über eure Daten, und wenn ihr sie so leichtsinnig ins Netz stellt seit ihr selber Schuld!
Keiner zwingt euch bei Google und Konsorten den echten Namen anzugeben... aber wer tut das schon?! ;)

ich muß gar nix... www.tomig.at

Antworten
  • Forum-Beiträge: 233

22.05.2010, 18:12:09 via App

[ironie]
oh mein gott. da krieg ich ja richtig angst vor google. ich laufe scheinbar in gefahr, das die werbung für sachen angezeigt wird, die mich wirklich interessieren und die ich mir unter umständen sowieso gekauft hätte.
mir währe es natürlich viel lieber, wenn ich werbung für stützstrümpfe, damenbinden und windeln sehe ^^
[/ironie]

ich finde es wirklich schade, dass heute jeder alles immer kostenlos haben will, dann aber nicht versteht, dass das auch irgendwie finaziert werden muss.
jeder ist doch der meinung, dass es besser mit weniger werbung laufen sollte. und da gibt es eine ganz einfache rechnung: bessere werbung, mehr klicks, weniger werbung ist nötig um gratis-dienste zu finnazieren.

und die ganzen politiker, die sich über streetview beschweren, würde ich mal gerne fragen, was sie dazu sagen, dass ich letztens in ner s-bahn saß wo an der decke alle 3m(!) ne kleine unscheinbare kamera hing. und die liefern im gegensatz zu streetview LIVEBILDER!

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 30

31.05.2010, 11:07:04 via Website

Das google Daten sammelt ist ja schon lange klar.
Jedoch braucht google die Daten alle selber hauptsächlich um Werbung zu personalisieren.
Mir ist es jedoch sowas von föllig egal, was ich für Werbung sehe. Oder noch besser, ich habe Lieber Werbung über ein Handy während ich hier lese als Werbung für Babywindeln.
Die alternativen für Google dienste sind ja auch alle ganz Tolle.
Jedoch finde ich nicht das Chipp apfelfresser sind, viel mehr sind sie noch alte Nokia fans. Sämmtliche anderen Hersteller kommen bei den Tests immer schlecht weg.
gruss

Antworten
  • Forum-Beiträge: 204

31.05.2010, 11:37:03 via App

das was die Politiker machen - ist reiner Populismus, um von ihren eigenen Überwachungsgesetzen abzulenken.

Und diese Behörden sammeln nicht nur Nutzerdaten, sondern intime Informationen.

Und zu Chip.de: ich weiß gar nicht, warum ihr euch aufregt. Die schreiben immer wieder mal so ein Müll.

— geändert am 31.05.2010, 11:37:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

01.06.2010, 12:27:46 via Website

Ich finde deren Bestenliste besonders lustig, was sich da nicht so alles noch vor dem "besten" Androiden tummelt ist mindestens erstaunlich.

— geändert am 01.06.2010, 12:33:03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 465

01.06.2010, 13:38:58 via App

bei uns in der schweiz unterschreibt man beim swisscomhandyvertrag das die daten für spezifishe werbung genutzt werden darf..und die machen so problem.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

01.06.2010, 14:41:57 via Website

...Ich habe mir einige viele Kommentare hier durchgelesen (nicht alle) und muss schon echt sagen: sehr traurig!

...Ja es ist bekannt das google daten sammelt und somit auch jedes Android-Handy, ja und? Alle Angaben die man im Internet macht sind einsichtig, wenn man weiss wie. Und mal ganz nebenbei: Ich höre hier die ganze zeit: "Chip macht sich lächerlich..." Kann ich nur erwiedern: "Na und?" Das was ihr hier rumjammert darüber zeigt das ihr net besser seid. wenn es mist ist was sie schreiben, dann lest es einfach net mehr, vergesst sie und sie werden anhand ihrer Zeitungsverkäufe bzw. Internetleser,... schon merken was sie davin haben und im schlimmsten Falle vom Markt bereinigt.

Kurz gesagt: Wer denkt das was man im Internet macht wird nicht irgendwo aufgezeichnet mach sich ebenso lächerlich wie derjenige der eine solche Datensammlung versucht einem Konzern zu zu reden und breit zu treten oder jemand der denkt das er mit einem jjammer Thread wie diesem hier was erreichen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

01.06.2010, 14:43:04 via Website

jonas Egg
bei uns in der schweiz unterschreibt man beim swisscomhandyvertrag das die daten für spezifishe werbung genutzt werden darf..und die machen so problem.

Solche Klauseln gibts in deutschen Verträgen auch, kann man aber streichen vor dem Unterschreiben und sie somit umgehen, da sie nicht vertragsnotwendig sind.



ahh, sry für doppelpost...grml man kann net selber löschen, sonst hätte ich se zusammengeführt

— geändert am 01.06.2010, 14:43:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

02.06.2010, 14:29:24 via Website

@Rafael
Jammer-Thread? Nicht nett. Ich fand die meisten Posts sehr lustig, vor allem in Richtung "Chip"...

Wenn man Google nutzt und trotzdem die Datensammelwut einschränken will, gibt es ja einige Möglichkeiten. Zum Beispiel die Cookies von Google, Doubleclick und Youtube (alle drei gehören ja mittlerweile zusammen) im Browser blocken und den eigenen Standort nicht an Google weitergeben. Dann entfllt zwar das lokale Werbeangebot, ich persönlich kann da aber gut drauf verzichten...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

07.06.2010, 18:49:34 via Website

apfel e.
Ich finde deren Bestenliste besonders lustig, was sich da nicht so alles noch vor dem "besten" Androiden tummelt ist mindestens erstaunlich.

Die neue Nummer Eins bei Chip ist nun das Samsung Wave, Desire auf Platz 51!
Wieviel wird Samsung wohl an Chip gezahlt haben?
Wenn jetzt das neue Iphone erscheint, dann wird es bei Chip nur so mit Lob überschüttet, da würde ich schon drauf wetten!

MfG, Eddie

Antworten