HTC Desire Z - Htc Desire Z Akkuleistungg

  • Antworten:20
  • Forum-Beiträge: 2

20.01.2011, 10:33:51 via Website

Htc Desire Z Akkuleistungg

Ich habe seit 1 Woche das Htc Desire Z und bin sehr solz drauf. Jedoch fällt mir stark auf, dass der Akku mit schwachen 1300 mah sehr schnell den Bach runter geht................

Da der Akku so schnell leer ist möchte ich mir einen Zweitakku kaufen.

Also viel stärkere Akkus 2400 mah < X

sind ja "fetter" oder mm-weise dicker.

Nun habe ich eine Frage:

Wie stark ist der stärkste Akku, der noch "normale" Größe hat?

Merkt man wirklich einen Unterschied? (Nutze mein Handy sehr, bin oft nicht Zuhause.)

Denn meiner Meinung nach sind 1300mah ein Witz.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Danke^^

— geändert am 04.04.2019, 20:29:10 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 396

20.01.2011, 11:12:14 via App

das Thema habs schonma...

das Handy ist mit dicker akku sehr unhandlich

Antworten
  • Forum-Beiträge: 210

20.01.2011, 11:38:41 via Website

Da das Wechseln des Akkus beim DZ sehr gut funktioniert würde ich zu einem Zweitakku raten.
Dazu eine Dockingstation mit 2. Ladeschale.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 252

20.01.2011, 11:39:25 via App

Ich glaube Akkus in der normalen Größe werden momentan nicht wirklich mehr Leistung haben.

Ein zweiter Akku dürfte Sinnvoller sein, vielleicht ein externer, der per USB Geräte laden kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 749

20.01.2011, 14:36:37 via App

Langsam wirds echt irgendwie belastend. Täglich werden hier Themen erstellt, die schon 20 mal durchgekaut wurden. Leute schaut doch erstmal ins Forum und dann könnt ihr immernoch einen neuen Thread erstellen, wenn nötig...

Billig Akku von anderen Herstellern, selbst mit höherer Kapazität halten in aller Regel nicht länger, manchmal sogar noch kürzer als die Originale.

Zweitakku ist hier die Beste Lösung, auch wenn ich es persönlich auch nicht für sinnvoll halte, weil es ja nun nicht schwer ist das Z vor dem Schlafen gehen ans Ladegerät zu hängen.

— geändert am 20.01.2011, 14:45:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

20.01.2011, 17:45:14 via Website

Hallo Adnan,

ich weiß nicht was du mit deinem Handy machst, aber ich komm mit weniger als 50% durch den Tag und benütze das Handy ganz normal.

Für mich normal heißt:
1. ein paar mal am Tag emails checken.
2. 20-40 Surfen unterwegs
3. 1 Stunden unterwegs spielen
4. ein dutzend SMS und mehr als eine Stunde telephonieren.

Du musst nur aufpassen welche Programme "Apps" du ständig offen haben willst, bzw was für Apps auf deinem Handy laufen.

Ich verwende den zB.:
Advanced Task Killer
Watchdog Lite
Battery Booster
und Battery Monitor Wigdet

um den Akku lange am Leben zu halten.

Was ich aber anmerken will, dass ich den Task Killer auf Safe Mode habe und eine Ignore List von etwa 10-15 Apps.
Es gibt Apps/Widgets die automatisch starten und wenn du die ständig schließt, starten diese neu und verbrauchen nur noch mehr Strom.

Wenn ich jedoch mit meinen Bluetooth Sennheiser mm550 2-3Stunden Musik höre stoße ich am Abend auf den 20-40% Bereich.

Ich versteh nicht was Ihr alle mit dem Akku habt. Der hält im Schnitt mit 1300mah länger als welche mit 1500mah.

Wer eine 4" display einem Standard-Akku von 1930 mAh haben will soll auf das Motorola Atrix warten.
Doch ich bezweifle dass die Akkulaufzeit sich nicht oder kaum erhöhen wird. =)

Atrix: https://www.nextpit.de/de/android/blog/393838/Das-Motorola-Atrix-4G

Adnan U.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

20.01.2011, 17:57:51 via Website

Sorry...ist mein erster Thread^^
Kommt nicht nich mal vor ;) !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 749

20.01.2011, 22:53:09 via App

Bitte nichts persönlich oder flasch aufnehmen... ;)

— geändert am 20.01.2011, 22:53:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.02.2011, 11:18:10 via Website

Hallo zusammen

Mein erster Post, nachdem ich eine Weile in diesem Forum als reiner Leser unterwegs war - hoffe, ich mache nichts falsch. ;-)

Ich habe ebenfalls ein Akkuproblem mit meinem Desire Z (vor 4 Tagen gekauft) und kann nicht festhalten, ob es am jungen Alter des Akkus liegt oder tatsächlich abnormal ist. Das Gerät an sich gefällt mir als iPhone-Wechsler super, aber eben ...

Bislang dachte ich, es liegt an "Executive Assistant" (welches nie optimal, sprich richtig flüssig, funktioniert hat) - habe das deinstalliert, wie auch alle möglichen Push- und sonstigen Syncs (Background-Sync ist noch an, jedoch nicht Auto-Sync, und K-9 Mail pusht noch mein GMail Konto).

OSMonitor zeigt immer um 10 bis 30% CPU Load an und in den Prozessen nichts auffälliges, praktisch alles 0% oder ein paar wenige Prozent.

WLAN ist ausgeschaltet.

Zum Test habe ich das Gerät mal 30min im Sleep gelassen und nichts daran gemacht. Die Leistung fiel von 73 auf 65% in einer halben Stunde - das würde hochgerechnet 16% Verlust pro Stunde Sleep (!!) bedeuten. Das ist schon etwas gar heftig, findet Ihr nicht auch?

Ist immer noch das reguläre HTC Sense drauf...

Kennt Ihr sonst noch wichtige Punkte, die ich beachten muss? Jetzt mal abgesehen von denjenigen, die in diesem Thread schon mehrmals genannt wurden und scheinbar nix gebracht haben :-(

Vielen Dank für Eure Hilfe!

PS: Bei Rückkehr auf den Homescreen aus K-9 Mail wird das HTC Logo angezeigt, gefolgt von ca 10 Sekunden Homescreen-Ladezeit ... Auch irgendwie komisch...

PPS: Mir ist noch was aufgefallen: Das H-Logo (HSDPA?) hat ja einen Up- und einen Down-Pfeil - beide sind konstant gefüllt, obwohl ich always-on Verbindung deaktiviert habe ...

— geändert am 07.02.2011, 12:21:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 396

07.02.2011, 18:44:14 via Website

also wegen der Akkuleistung, schreibe täglich smse, hier und da ein Anruf und oft im Internet, abends hab ich noch zwischen 30 und 50% akku (wird morgens um 6uhr vom Netz genommen)

Wenn ich das Handy einen ganzen Tag nicht benutze verbraucht es ca. 10% bei mir.

Und ja das "H" ist HSDPA und wenn beide Pfeile weiß aufleuchten, ist das Internet aktiv, was massiv am Akku zieht.

Würde dir einfach einen 2. Akku empfehlen, welchen du gegebenfalls reinmachen kannst, das wechseln geht ja sehr schnell. solltest dir dann aber auch eine Dockingstation zulegen, womit du einen 2.Akku laden kannst.

Lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.02.2011, 18:54:19 via Website

Hallo Dominik, danke für die Antwort.
Naja - ich habe ehrlich gesagt keine Lust, noch einen Akku zu kaufen, um den täglich zu wechseln... im schlimmsten Fall hat der dann auch nur 3 bis 4 Stunden Laufzeit... :-(
Ein Bekannter hat dasselbe Gerät. Ich leih mir mal seinen Akku für ein paar Stunden, schaue was die Batterieanzeige meint und melde mich hier zurück.
Übrigens: Displayhelligkeit ist 15%, das Display verbraucht aber scheinbar doch ganze 71% der gebrauchten Batterieleistung... :-/

Antworten
  • Forum-Beiträge: 396

07.02.2011, 19:05:05 via Website

hast du den akku am anfang mehrmals fast leer gemacht, bevor du den wieder geladen hast? so auf 1-3%?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

07.02.2011, 19:06:59 via Website

Dominik T.
hast du den akku am anfang mehrmals fast leer gemacht, bevor du den wieder geladen hast? so auf 1-3%?
Bisher zweimal...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 69

13.02.2011, 17:36:58 via Website

Thomas,

Da muss noch irgendwas laufen auf deinem Telefon was enorm Leistung zieht. Ich hab ein ganz ähnliches Nutzungs verhalten wie du (siehe hier: www.androidpit.de/de/android/forum/thread/417782/Desire-Z-untertakten-wegen-Akku#p648278) und habe das wlan zudem auch noch die ganze Zeit an. Normalerweise sind bei mir die Up/Download Pfeilchen nie an, nur wenn per Chat was reinkommt oder eine Push Email auf K9. Hab alle Syncs deaktiviert, weil ich nichts davon brauche.

Um herauszufinden er da saugt könntest du mal TrafficInfo ausprobieren, das zeigt Netzwerkdaten nach Applikation sortiert an.

Und dass der Sense Homescreen manchmal neu geladen wird liegt daran, dass er aus dem Arbeitsspeicher fliegt, wenn der knapp wird. Wird als normale App gehandhabt, blöde Idee finde ich ;-) ich suche da auch schon nach einer Lösung...z.B. ein Notify Icon für Sense zu haben, was verhindern würde, dass es ausm Speicher fliegt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 308

12.03.2011, 10:18:56 via App

ich habe im xda forum eine mail von einem htc support guy gesehen. dort steht drin, dass man die akkuleistung merklich steigern kann, wenn man einmal folgendermassen vorgeht (nur einmal notwendig) handy angeschaltet fuer mind. 8 Stunden laden. handy ausstecken, ausschalten und fuer eine weitere stunde laden. handy wieder ausstecken, einschalten, 2 min warten, ausschalten und dann nochmals fuer 2 h laden.
bei mir haelt seit dieser aktion der akku um gute 20 bis 30 prozent länger.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.800

12.03.2011, 17:24:43 via App

Das ist auch nur eine Kalibrierung der Anzeige mehr nicht. Mehr Leistung kann man nicht herbei zaubern.

Ganz Wichtig §1 AndroidPIT-Regeln beachten.

Mein Blog

Antworten
  • Forum-Beiträge: 308

13.03.2011, 13:00:05 via Website

Du erkennst richtig, dass eine eine rekalibrierung ist.. aber eben nicht nur der Anzeige...

http://www.reddit.com/r/Android/comments/e81xa/battery_recalibration_it_works_yo/

dies ist bei allen lipo akkus so.. leider sind die, wenn sie aus der fabrik kommen nicht auf maximale leistung sondern maximale ladezyklen kalibriert. Um die ladezyklen maximal zu halten, darf der akku nie wirklich "voll" werden, da die maximale spannung die lebenszeit des akkus verkürzt.

Wenn du also damit leben kannst, nach ca. eineinhalb jahren einen neuen akku anzuschaffe, kannst du ihn "umkalibrieren" auf maximale leistung...;)

mir persönlich ist das lieber.. aber es ist deine entscheidung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 69

14.03.2011, 22:13:49 via App

hi, also mein akku hält deutlich länger seit ich unter Mobile Netzwerke auf "nur gsm" gestellt habe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

16.03.2011, 19:39:28 via Website

Hab das auch mal probiert mit nur GSM und hab dabei festgestellt, dass es auch ne Menge Akku spart. Aber da GSM auch mir zu langsam ist, hab ich auf nur WCDPA gestellt und das Akku hält auch dadurch länger. Denke es liegt daran, dass das Handy nicht ständig den Modus ändert.

Antworten