Samsung Galaxy Note — Erfahrungsaustausch mit Mac-User

  • Antworten:29
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2012, 16:50:38 via Website

Hallo,
ich will mit diesem Thread dazu beitragen, Probleme / Erfahrungen / Entdeckungen die ihr mit dem Note in Zusammenhang mit einem Mac gemacht habt zu sammeln.

Ich bin selber ein Quereinsteiger. Hatte 2 Jahre lang ein iPhone. Nun bin ich ein stolzer besitzer des Notes. Was für mich ungewohnt war: Ohne iTunes zu synchronisieren. Kontakte, und Kalendereinträge sowie e-Mail werden ja bekannterweise mit Google synchronisiert.

Für die Musiksynchronisation hab ich TuneSync entdeckt. Das funktioniert problemlos. "Ich muss dazu sagen, dass ich kein Freund von Kies bin. Ich hab das Programm einmal installiert und nach 5 min sofort wieder deinstalliert."

Mit meinem Mac verwalte ich alle meine Fotos mit iPhoto. Deswegen wollte ich auch meine Fotos die ich mit dem Note gemacht habe, mit iPhoto synchronisieren. Demzufolge habe ich das Note mit dem Mac verbunden und USB-Debugging natürlich aktiviert. iPhoto sprang an und der Interne Speicher wurde mehr oder weniger auch erkannt, leider konnte ich die Bilder nicht Synchronisieren weil die Bilder quasi nicht sichtbar waren. Ich nahm meine alte MicroSD Karte "2 GB" und hab das Handy wieder mit dem Mac verbunden. iPhoto sprang an und die Bilder die auf der MicroSD Karte waren wurden erkannt und ich konnte auch die Bilder synchronisiern. Ich entschied eine größere MicroSD Karte zu kaufen demnach hab ich mir eine 32 GB Class 10 Karte zugelegt und mich schon drauf gefreut die Fotos auf die Externe Karte zu verschieben um mit iPhoto synchronisren zu können. Zu früh gefreut >_> Die Bilder sind wieder mit iPhoto nicht sichtbar und ich konnte nicht synchronisiern. Ich dachte es kann nur an der Formatierung liegen. Die alte Karte war FAT16 formatiert und die neue Karte ist FAT32 formatiert. Ich habe noch nicht probiert die neue Karte FAT16 zu formatieren um zu gucken ob iPhoto dann die Karte erkennt. Ich kann es mir nicht vorstellen, dass es daran liegen könnte denn Mac erkennt ja meine MicroSD Karte und ich kann auch mit den Finder überall hinnavigieren nur die Synchronisation mit iPhoto klappt noch nicht.

Dann hab ich nach alternativen geusucht und bin auf Syncmate gestossen. Das ist genau das was ich brauche, leider ist das Programm mir zu teuer.
Air Droid hab ich auch ausprobiert. Für die Datenverwaltung über Wlan ist das ganz nice aber ich will nicht meine Bilder manuell auf dem Rechner kopieren.

Ich würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen hier reinposten würdet. Ich denke mal, jeder der ein Mac besitzt, hatte schon mal mit solchen Problemen zu kämpfen.

Grüße David

— geändert am 11.05.2012, 22:02:04

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.492

11.01.2012, 16:58:57 via Website

Hallo,
ich besitze auch einen Mac, aber kein Note :) Aber vielleicht kann ich ja trotztdem helfen. Die Bilder müssen auf der SD gespeichert sein, damit sie vom Computer erkannt werden. Der Interne Speicher ist glaube ich nicht zugänglich (Zumindest beim DHD)
Gruß Tim

Antworten
  • Forum-Beiträge: 37

11.01.2012, 17:37:31 via Website

Hallo David,

Probiere doch mal folgendes: Bevor du dein Note mit dem Mac verbindest, gehe in Einstellungen/Drahtlos und Netzwerke/USB-Verbindung, drücke auf "Speicher mit USB verbinden"; erst wenn die Aufforderung vom Note kommt, das USB-Kabel mit dem Note verbinden, dann nochmals "USB-Speicher verbinden" bestätigen. Es kommt dann die Meldung "USB-Speicher wird verwendet". Auf dem Mac solltest du jetzt zwei Laufwerke sehen: eines für den internen SD-Speicher und eines für die externe SD-Karte. Mit beiden sollte jetzt das synchronisieren bequem möglich sein.

Gruß

Leonhard (kein Mac-User)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2012, 20:15:11 via App

Tim F.
Hallo,
ich besitze auch einen Mac, aber kein Note :) Aber vielleicht kann ich ja trotztdem helfen. Die Bilder müssen auf der SD gespeichert sein, damit sie vom Computer erkannt werden. Der Interne Speicher ist glaube ich nicht zugänglich (Zumindest beim DHD)
Gruß Tim

Hi Tim die Bilder sind bereits auf der externe sd gespeichert. Trotzdem erkennt iphoto die Bilder nicht

@leonhard ich sehe ja die beiden Laufwerk dennoch erkennt iphoto die Bilder nicht und ich kann es demzufolge nicht synchronisieren.

— geändert am 11.01.2012, 20:16:52

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2012, 20:48:02 via Website

Ich habe nochmal mit der von dir beschriebenen Einstellung probiert, leider ohne Erfolg. iPhoto erkennt das Gerät dennoch zeigt er 0 Fotos an. :(

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.256

11.01.2012, 22:26:18 via App

ich würde ja sagen das es an dem i-Programm liegt, aber wenn es bei tim funktioniert..?

Vielleicht wissen die note cracks mehr, da sollte es ja hier genügend geben.. :lol:

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2012, 23:27:04 via Website

@ Tim: die Fotos liegen natürlich im Ordner DCIM. Wie ich schon beschrieben habe, hatte ich bis vor kurzem 2 Jahre lang ein iPhone und dass das iPhone am Mac funktionierte ist ja kein Wunder.:grin:

Ich versteh nur nicht warum die Karte nicht funktioniert. Wie gesagt ich habe noch eine MicroSD Karte welche FAT16 formatiert ist (2 GB ) und damit funktioniert es wunderbar. Nur meine neue Karte mit 32 GB und FAT32 wird nicht erkannt. Ich weiß nicht ob das wirklich an der Adressierung der karte liegt. Mit Mac kann ich folgendes beim Formatieren auswählen.

— geändert am 11.01.2012, 23:28:01

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.492

11.01.2012, 23:29:41 via Website

versuch mal ExFat. Ist dann für Win und Mac kompatibel. Hast du noch einen anderen Rechner, an dem du mal Testen könntest, ob die Kart ok ist? Oder du packst die Karte mal in einen Kartenleser, und guckst mal, ob sie dann erkannt wird...
Gruß Tim

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

11.01.2012, 23:33:50 via Website

Danke für deine Antwort. ExFat werde ich morgen mal ausprobieren. Einen anderen Rechner hab ich leider nicht aber ich hab Bootcamp drauf. Die Karte wird auch mit der mitgelieferten Adapter nicht erkannt. Ich werde morgen versuchen die Karte in ExFat zu formatieren und hoffen, dass die Karte dann erkannt wird. Jetzt geht's erstmal ins Bett. Morgen früh ist wieder Uni angesagt.

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

12.01.2012, 05:43:43 via App

Hi

Hast du mal die Kies Version für Mac getestet?
Laut einen Supporter aus dem offiziellen Forum der auch Mac User ist geht das wohl ganz gut.

Gruß Dirk.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

12.01.2012, 12:26:42 via Website

EX Fat hat leider nicht geholfen. Wenn ich die Karte mit ExFAT formatiere, dann wird es nicht mal als Laufwerk angezeigt. Mein Mac erkennt die karte überhaupt nicht. Ich bin ratlos

@Dirk: wie ich schon oben beschrieben habe, habe ich bereits Kies ausprobiert und wieder gelöscht. Das Programm ist das letzte. zumal man mit Kies keine Bilder synchronisieren kannst. Du kannst höchstens die Daten manuell hin und her kopieren aber dafür muss ich nicht Kies benutzen. Mir geh es überwiegend um die Synchronisation der Bilder mit iPhoto. Handy anschließen -> iPhoto erkennt das Handy -> neue Bider werden synchronisiert.

— geändert am 12.01.2012, 12:28:08

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 638

12.01.2012, 14:24:57 via App

Hi

Ah ok ich frag mal nen Kumpel wie der es macht, er ist auch Mac User mit Android :)

Gruß Dirk

Edit:
Über Import über das Dateisystem. Leider wird das Android nicht als Kamera erkannt.

Hab ich als Antwort bekommen, so sollte es funzen

— geändert am 12.01.2012, 14:50:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

12.01.2012, 15:11:35 via App

Danke für deine Mühe. Ich verstehe bloß nicht was er genau damit meint. Ich will eben nicht importieren sonder synchronisieren.

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 213

12.01.2012, 16:27:57 via Website

Mich macht es stutzig, dass du die mSDHC auch nicht direkt im Kartenleser nutzen kannst...!?

Ich greife übrigens bei den Macs in meinem Studio via Kies Air (WLAN) zu.
Nicht die optimale Lösung für dein Problem, aber damit geht's 100%ig.


Gruß
Tom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.492

12.01.2012, 16:55:01 via Website

hm, da bin auch ich als Mac-User überfragt... Meine DHD wird in iPhoto als Kamera angezeigt, und ich kann die Bilder auch
Versuch mal die erste Formatierung, aus deiner Liste.
Tim

— geändert am 12.01.2012, 16:55:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

12.01.2012, 19:31:56 via App

Danke Tim das werde ich gleich mal versuchen

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

12.01.2012, 23:42:37 via Website

Ich habe eine Alternativlösung gefunden, das Programm nennt sich Carbon Copy Cloner. Das Programm ist kostenlos. Der Sinn des Programms ist: Inhalte einer Partition auf einen anderen Partition bzw. Massenspeicher zu übertragen. Man kann bestimmen, welche Dateien das Programm auf eine andere Partition übertragen ( duplizieren ) soll. So kann man zum Beispiel Musik, Bilder Videos und alles was man noch mag synchronisieren. Man wählt z.B welche Ordner vom Handy mit Mac synchronisiert werden sollen, und der Rest erledigt das Programm. Ich werde die Software morgen gründlicher auseinander nehmen und testen. vor allem würde mich interessieren, ob man die Bilder vom Handy mit Hilfe des Programms mit iPhotodatenbank synchronisieren kann, sodass die Bilder in iPhoto auftauchen. Morgen werde ich dazu noch was berichten ob und wie das hingehauen hat.

Gruß
David

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

01.02.2012, 18:12:54 via Website

Ich bekomme es immer noch nicht hin, dass iPhoto die Fotos impotiert. iPhoto erkennt einfach die Bilder nicht. Dann hab ich diesen Beitrag gefunden und ausprobiert, leider ohne Erfolg. Ich weiß nicht was ich noch tun könnte.

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

11.05.2012, 21:58:54 via Website

sind mittlerweile neue Mac User dazugekommen die mir vielleicht weiterhelfen könnten? Falls ihr nicht alle Beiträge durchlesen wollt:

iPhoto erkennt die Bilder die in meiner MicroSd karte gespeichert sind nicht. Die Laufwerke werden sogar angezeigt, darin enthaltene Bilder leider nicht.
heute hab ich Aperture 3.0 ausprobiert. genau das gleiche Problem wie bei iPhoto.

würde mich freuen wenn einer geschaft hat seine Fotos mit iPhoto zu synchronisieren und berichten würde ob das gleich auf anhieb geklappt hat oder ob ihr was umstellen müsstet.

Liebe Grüße
David

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 114

29.09.2012, 11:55:49 via Website

Hi,

ich bin Mac User habe aber (noch) kein Android Phone. Was du da beschreibst macht mir etwas Angst. Warum sollte ich mir ein Android Phone zulegen, wenn ich die Fotos nicht synchronisieren kann. Hast du mal versucht die Fotos manuell zu synchronisieren? Also einfach im Finder das Handy anzeigen lassen und die Fotos in einen Ordner auf dem Mac zu kopieren. Diesen dann in iPhoto zu synchronisieren.
Was nutzt du denn sonst für ein Programm um deinen Mac mit dem Phone zu synchronisieren? Für den Rest meine ich?

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 114

02.12.2012, 12:51:48 via Website

Kann mir keiner Antworten?
Ich würde noch eine Frage hinterherschieben: Hat jemand Erfahrungen mit Apps die unter Android und Mac laufen? Zum Beispiel Wunderlist und Evernote. Davon gibt es Android Apps und ein Programm für den Mac. Beides synchronisiert sich. Hat jemand weitere Vorschläge?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

02.12.2012, 13:03:03 via Website

Bree
Kann mir keiner Antworten?
Ich würde noch eine Frage hinterherschieben: Hat jemand Erfahrungen mit Apps die unter Android und Mac laufen? Zum Beispiel Wunderlist und Evernote. Davon gibt es Android Apps und ein Programm für den Mac. Beides synchronisiert sich. Hat jemand weitere Vorschläge?

Hey die Fotos kann man natürlich über den Finder manuell kopieren und dann mit iPhoto synchronisieren, das klappt wunderbar. Apps wie Wunderlist und Evernot funktionieren einwandfrei und die Synchronisation klappt auch ohne Probleme. Falls du noch fragen hast kannst du sie gerne stellen.

Liebe Grüße
David

— geändert am 02.12.2012, 13:03:22

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 114

04.12.2012, 13:21:51 via Website

Danke dir für die Antwort :)
Gibt es denn noch mehr kompatieble Apps? Ich nutze im Moment iStudiezPro gibt es dazu eine Alternative die ich synchen kann?
edit: Skitch gibt es auch für Android und Mac hab ich grad herausgefunden.

— geändert am 04.12.2012, 13:41:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

04.12.2012, 17:54:17 via Website

Bree
Danke dir für die Antwort :)
Gibt es denn noch mehr kompatieble Apps? Ich nutze im Moment iStudiezPro gibt es dazu eine Alternative die ich synchen kann?
edit: Skitch gibt es auch für Android und Mac hab ich grad herausgefunden.

Was meinst du mit kompatible Apps? Für welche zwecke genau? Wenn es um Synchronisations App geht dann kann ich noch Doubletwist empfehlen

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

19.12.2012, 20:41:08 via Website

Ja, ich habe drei Wege gefunden:
1. von Hand per USB erst auf den Schreibtisch ziehen, dann auf iPhoto
2. über SyncMate (kostet was) Ordner abgleichen (DCIM auf Android – gewünschter Ordner auf der Festplatte)
3. mit Dropbox - Kamera-Upload
kommt drauf an, was man erreichen will

Schönen Gruß
www.atelier-lasslob.at

— geändert am 19.12.2012, 20:41:54

Antworten
Empfohlene Artikel