Apps auf SD-Karte verschieben (Samsung Galaxy Tab 2 10.1)

  • Antworten:26
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 15.121

31.10.2012, 21:12:28 via Website

Hallo Community,

Ich habe seit einiger Zeit ein Samsung galaxy tab 2 10.1 und mittlerweile auch viele Apps.
Ich habe bereits eine microSD-Karte mit 16 gb drinnen, finde aber keine möglichkeit, meine Apps auf die SD Karte zu verschieben, was ich schon von vielen Android-Devices gewöhnt war.
Weiß jemand von euch vielleicht, wie ich meine Apps auf die ext.SD verschieben kann?

lg

PS: Entschuldigung falls ich meinen Tread in das falsche Thema gestellt habe, ich bin hier noch recht neu und kenn mich noch nicht so gut aus.

— geändert am 31.10.2012, 22:07:51

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

01.11.2012, 11:08:55 via Website

Acid Burn
Hallo Community,

Ich habe seit einiger Zeit ein Samsung galaxy tab 2 10.1 und mittlerweile auch viele Apps.
Ich habe bereits eine microSD-Karte mit 16 gb drinnen, finde aber keine möglichkeit, meine Apps auf die SD Karte zu verschieben, was ich schon von vielen Android-Devices gewöhnt war.
Weiß jemand von euch vielleicht, wie ich meine Apps auf die ext.SD verschieben kann?

lg

PS: Entschuldigung falls ich meinen Tread in das falsche Thema gestellt habe, ich bin hier noch recht neu und kenn mich noch nicht so gut aus.

Ab ICS gibts diese Möglichkeit nicht mehr.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

01.11.2012, 17:10:54 via Website

Apps wie App2sd funktionieren nicht, weil der interne Speicher sdcard heißt.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

B. F. Sinderman

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

01.11.2012, 17:11:19 via Website

Danke Rene, das war mir nicht bekannt. lg

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

19.01.2013, 16:23:40 via Website

Hallo Leute, gibt es zu diesem Problem eine Lösung oder muss man es Gottgegeben hinnehmen, wenn man sich beim Download von audible hörbüchern die interne Karte vollmacht?
Apsto sd funktioniert nicht siehe oben
Oder kann mann apps direkt auf die externe karte laden.
Danke Toni

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 362

19.01.2013, 16:53:05 via Website

anton hünseler
Hallo Leute, gibt es zu diesem Problem eine Lösung oder muss man es Gottgegeben hinnehmen, wenn man sich beim Download von audible hörbüchern die interne Karte vollmacht?
Apsto sd funktioniert nicht siehe oben
Oder kann mann apps direkt auf die externe karte laden.
Danke Toni

Die Möglichkeit gibts nur noch mit root und Custom ROM

Antworten
  • Forum-Beiträge: 81

08.02.2013, 11:09:58 via Website

Hallo, hab mir auch das Tab gekauft und wollte via WiFi Manager was auf die SD karte Schieben aber ich finde die Karte nicht, wie Heißt die SDKarte oder kann man Jetzt überhaupt nichts mehr auf die SD Karte kopieren?

Danke

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 297

08.02.2013, 12:08:47 via Website

Bis einschließlich Android 2.3 (Gingerbread), war der verbaute Speicher aufgeteilt in Systemspeicher und Interner Speicher. Der Interne Speicher wurde, für viele irritierend, auch als sd-card bezeichnet. Hier war es möglich Apps vom kleinen Systemspeicher in den Internen zu verschieben, dies ging aber nicht bei allen Apps. Ab Android 3.0 (Honeycomb) ist der Speicher nicht mehr unterteilt. Das Verschieben von Apps auf die externe SD-Karte war ohne Root noch nie möglich, d.h man müsste das Tab zuerst rooten. Danach kann man mittels dieser App https://play.google.com/store/apps/details?id=com.buak.Link2SD&feature=nav_result# auf die externe SD-Karte verschieben.
Das Verschieben auf die externe sd-card, funktioniert auf dem GT-P6210 (mit Stock-ROM) einwandfrei. Ich geh aber davon aus, dass Link2SD auch auf dem Tab2 und eigentlich sogar auf jedem Gerät funktioniert. Wichtig sind, das richtige Erstellen der Partitionen und das jeweilige Formatieren beider Partitionen. Es gibt sicherlich mehrere Möglichkeiten, ich werde aber nur auf diese eingehen. Als erstes braucht man ein kleines Tool namens Partition Wizard Home Edition http://www.chip.de/downloads/Partition-Wizard-Home-Edition_37391095.html. Da durch das Formatieren der SD-Karte der Inhalt gelöscht wird, sollte man vorher ein Backup erstellen. Die Karte kann man im Gerät belassen und im Massenspeicher-Modus mit dem PC verbinden oder, wie ich es gemacht habe, die Karte in ein Kartenlesegerät stecken und mit dem PC verbinden. Nun den Partition Wizard starten. Auf Disk 2 ist die SD-Karte zu sehen, welche durch anklicken ausgewählt wird. Ein Klick auf die rechte Maus-Taste öffnet eine Leiste. Hier wählt man als erstes „Split“, um die SD in zwei Partitionen aufzuteilen. Das Laufwerk I, wird der Teil in dem später Dateien(Musik, Bilder etc.) gespeichert werden und Laufwerk K bleibt für die Apps. Bei Karten bis zu 8GB, soll die 2. Partition min. 512MB, max. 1024MB groß sein. Bei Karten ab 8GB bis max. 2048MB. Nachdem die Partitionen größenmäßig eingeteilt wurden, bestätigt man mit OK. Auf Laufwerk I folgende Einstellungen vornehmen: File System in FAT32, Typ in Primary und Status None. Es folgt Laufwerk K, File System in EXT4, Typ in Primary und Status None. Nachdem alles soweit eingestellt wurde, oben auf Apply klicken und die Meldung mit OK bestätigen. Nun ein wenig warten, bis alles fertig gestellt wurde. Sowohl am PC als auch im Tab, wird nur noch die erste in FAT32 formatierte Partition erkannt. LINK2SD erkennt auch die zweite und behandelt diese als Erweiterung des internen Speichers. Beim ersten Starten von Link2SD, wird zum Formatieren der Zweiten P. aufgefordert, hier wählt man erneut EXT4 aus. Nach einem Neustart des Gerätes, sollte alles funktionieren. Zum Ausprobieren sollte man erst mal eine App auswählen, auf die ggf. verzichtet bzw. wieder aus dem Google Play herunter geladen werden kann. Das Verschieben selbst geht indem man eine App auswählt und anklickt. Nun wird ein Link erstellt, dabei kann man auswählen, was alles verschoben werden soll. Zur Wahl stehen Anwendungsdaten, Dalvik-Cache-Daten und ggf. Programm-Bibliotheken. Möglicherweise ist es sinnvoll immer alles zusammen zu verschieben. Ob das Verschieben funktioniert hat, kann man prüfen indem man die SD-Karte entfernt und die verschobene App startet. Dies sollte dann natürlich nicht möglich sein. Bei mir hat sich dabei das Tab aufgehängt, was durch Neustart behoben wurde. In den Einstellungen von Link2SD, kann man unter Speicher Informationen verfolgen, wie der Interne Speicherplatz größer wird und der Speicherplatz auf der 2. Partition der externen sd-card gleichzeitig kleiner.
Mit den Huawei P1 gibt es jetzt offensichtlich ein Gerät, bei dem das Verschieben von Apps auf den externen Speicher ohne Root möglich ist.

Daniel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

08.02.2013, 14:32:31 via Website

es funktioniert !:lol:
Im Kartenleser unter Widows:
Habe mit "MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.7" meine 32 Gb SDkarte partitioniert.
Hierzu erst mit "Split" die Karte geteilt. 15 GB für Fat32 und 15GB für ext4 (man kann natürlich auch andere Größen nehmen)
Dann mit "Apply" die Partitionierung und Formatierung durchgeführt.
Karte ins Tab - gebootet - Link2SD gestartet - Formatierung 2. Partition ext4 ausgewählt und neustart durchgeführt.
Nach dem Neustart Link2SD gestartet - verschiebbare Anwendung ausgewählt (z.B. Acrobat Reader, Telefonbuch)
Link erstellen angeklickt - alle Häkchen gesetzt - ok - und alles ist verschoben.
Auf der Link2SD Seite steht dann unter der App : auf der SD-Karte (2.Partition)

Vielen Dank an Rudi für die Anleitung

Gruß Hans

— geändert am 08.02.2013, 14:33:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

10.03.2013, 16:13:39 via Website

Ich habe alles nach der Anleitung von Rudi.R. gemacht hatte auch keine probleme, aber was was mich stört ist
das sich nichts verändert hat von mein speichernutzung von tab 2 der interne speicher wird immer noch mehr genutzt als die erstellte Partition.
um es besser zu erklären hab ich screenshot vorher, nachher gemacht :)
vorher:
s1.directupload.net/images/130310/cj5wfgjx.jpg
nacher:
s1.directupload.net/images/130310/irt2sa5w.jpg
s14.directupload.net/images/130310/bs6ahbec.jpg
wie man sehen kann hat sich nicht verändert Interner Speicher, ist sowas normal ?
ich wäre echt dankbar wenn mir jemand helfen kann

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 297

10.03.2013, 17:09:44 via Website

das sieht doch gut aus. Du hast insgesamt 8 Apps verschoben, die zusammen ca.81 MB ergeben. Vor dem Verschieben war auf der 2. Partition unter Benutzt: 678 MB und danach 758 MB, dass heißt 80 MB mehr. Der echte interne Speicher hat sich von Benutzt: 1,06 GB auf 1,05 GB verkleinert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

10.03.2013, 17:15:26 via Website

hmm aber das gta 3 spiel nimmt immer noch ca. 1 gb wie kann ich diese 1gb rüber ziehen ?
ich habe noch versucht auf die sd-karte zu verschieben button gedrückt , da kommt immer ein fehler :)

— geändert am 10.03.2013, 17:35:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31

10.03.2013, 17:54:21 via Website

Hallo, ich brauch man dazu nen root oder geht's auch ohne? :rolleyes:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 297

10.03.2013, 18:30:04 via App

Geoki.K
hmm aber das gta 3 spiel nimmt immer noch ca. 1 gb wie kann ich diese 1gb rüber ziehen ?
ich habe noch versucht auf die sd-karte zu verschieben button gedrückt , da kommt immer ein fehler :)
also gut, jetzt versteh ich. Die 1 GB ergeben sich nicht durch Apps, die Du nicht verschoben hast, sondern gehören zu dem Spiel. Ich kenn mich mit solchen Spielen nicht aus, sind da Grafiken dabei? In Link2SD kann man ja auswählen, was alles verschoben werden soll. Möglicherweise sind die 1 GB in einer zur App gehörenten Bibliothek abgelegt. Öffne mal Link2SD und wähle gta3 aus. Vielleicht lässt sich hier eine Bibliothek verschieben.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 297

10.03.2013, 18:30:48 via App

Felix Z.
Hallo, ich brauch man dazu nen root oder geht's auch ohne? :rolleyes:

nur mit Root!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

10.03.2013, 18:51:58 via Website

Rudi R.
Geoki.K
hmm aber das gta 3 spiel nimmt immer noch ca. 1 gb wie kann ich diese 1gb rüber ziehen ?
ich habe noch versucht auf die sd-karte zu verschieben button gedrückt , da kommt immer ein fehler :)
also gut, jetzt versteh ich. Die 1 GB ergeben sich nicht durch Apps, die Du nicht verschoben hast, sondern gehören zu dem Spiel. Ich kenn mich mit solchen Spielen nicht aus, sind da Grafiken dabei? In Link2SD kann man ja auswählen, was alles verschoben werden soll. Möglicherweise sind die 1 GB in einer zur App gehörenten Bibliothek abgelegt. Öffne mal Link2SD und wähle gta3 aus. Vielleicht lässt sich hier eine Bibliothek verschieben.
also für das spielt steht schon da Anwendungsdaten verschieben (bereits verschoben), dalvik-cache-daten verschieben (bereits verschoben) und Programm-Bibliotheken verschieben (bereits verschoben).
was genau meinst du mit grafiken ?
ich habe über ES Datei explorer geschaut wo es sein könnte genau diese 1gb daten, aber hab nichts gefunden :)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 297

10.03.2013, 19:12:25 via App

ja, wie gesagt kenn ich mich mit solchen Spielen nicht aus. Ich weiß halt nicht, woher bzw. was die 1GB sind. Du könntest auch das Spiel in den internen Speicher zurück verschieben(durch Link entfernen) und dann nochmal versuchen alles zusammen auf die ext. sd zu verschieben. Möglicherweise gibt es auch Dinge, die grundsätzlich doch nicht verschiebbar sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

10.03.2013, 19:15:58 via Website

Rudi R.
ja, wie gesagt kenn ich mich mit solchen Spielen nicht aus. Ich weiß halt nicht, woher bzw. was die 1GB sind. Du könntest auch das Spiel in den internen Speicher zurück verschieben(durch Link entfernen) und dann nochmal versuchen alles zusammen auf die ext. sd zu verschieben. Möglicherweise gibt es auch Dinge, die grundsätzlich doch nicht verschiebbar sind.
danke noch mal für deine hilfe , aber ich ich habe das so ein ordner gefunden ist im /sdcard/android/data heißt com.rockstar.gta3 ist ca. 600mb groß vllt schaff ich es ya ^^ rüber zu bekommen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12

20.04.2013, 15:42:59 via Website

..testet doch mal spasshalber folgendes:
Link2SD öffnen, rechts oben auf den Trichter gehen und den Punkt bei "auf der SD-Karte (App2SD)" setzen. Trotz verschobener Apps steht da bei mir nix drinne... Ich habe den leisen Verdacht, dass die Verschiebung nur virtuell vorgenommen wurde.. denn trotz des Verschiebens fülltt sich mein interner Speicher kontinuierlich (mit)..

Grüsse,
hotrats

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

12.07.2013, 18:39:13 via Website

hallo rudi,

vielen dank für deine tolle erklärung.formatierung hat super geklappt ...ABER ... wenn ich im tab über "link2sd" die zweite partition erneut mit EX4 auswählen möchte bekomme ich folgende meldung : Root-Zugriff Warnung : LIND2SD hat keine root-rechte bekommen.Sofern du root-rechte hast musst du im superuser-dialog "erlauben"/Aloow" wählen.

Wo ist der superuserdialog ...ich finde nichts.

wer kann weiterhelfen ?

übrigens habe ich die firmware : 4.1.2 insatlliert.

vielen dank

michael

— geändert am 15.07.2013, 10:38:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

12.07.2013, 19:07:53 via App

Hallo Michael,

hast du dein Tablet denn überhaupt gerootet?

lg

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

14.07.2013, 09:44:51 via Website

Hallo,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Nein ich habe das Tab nicht gerootet. Ich dachte es wäre ohne Rooten möglich, die ext sd karte im Gerät sinnvoll zu nutzen.Wahr wohl ein bisschen naiv. Ich bin von meinem Smartphone (Htc) solche Spielchen nicht gewohnt.
Ans Rooten habe ich mich bisher nicht rangetraut. Gibt es da auch eine so tolle Anleitung, oder sollten solche User wie ich lieber die Finger von weglassen ?

Sonnige Grüße

Michael

— geändert am 15.07.2013, 10:38:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

14.07.2013, 09:52:42 via App

Das rooten unseres Tablets ist wirklich sehr simpel und lohnt sich auf jeden Fall.

Ich habe es mit diesem Thread sehr schnell und einfach gemacht.

lg

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

25.07.2013, 01:27:01 via Website

Guten Abend,
vielen dank für die Anleitung, war echt einfach und ging schnell :).

Grüße
Steven

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

13.01.2015, 19:52:35 via Website

Hallo, ich habe heute versucht, mit dem Wizard die SD-Karte zu partitionieren wie oben beschrieben. Er zeigt mir eine Error-Meldung. Hat dazu jemand eine Idee? Er nimmt einfach trotz aller SChritte, die ich durchgeführt habe, die Partitionierung nicht an.

Wenn ich es geschafft haben sollte - habe ich es richtig verstanden, dass ich das Tablet rooten müsste, damit das ganze funktioniert?

Ich bin kein PC-Crack, sondern eine recht durchschnittliche Nutzerin und traue mir das nicht zu.
Die Beschreibung des rootens (die ich im Forum gelesen habe und was ich auf utube entdecken konnte, zumal da das einzige auf spanisch war) ist für mich schon ein chinesischer Bahnhof sozusagen. Gibt es für HH vielleicht eine Empfehlung, wer die Einrichtung durchführen könnte, ohne dass ich es erst stundenlang vergeblich versuche? Ich habe leider auch noch nicht gehört, dass jemand das macht oder kann...

Antworten