welche sicherheits und antivirusapps sind zu empfehlen?

  • Antworten:58
  • Forum-Beiträge: 2

14.06.2013, 17:45:16 via Website

hallo.vielleicht kann mir jemand helfen meine fragen zu beantworten.ich suche eine gutes sicherheits/antivirusprogramm für mein samsung note tablet.ich suchen einen guten anbieter damit ich beim zum beispiel onlinebanking geschützt bin. (guter surf und webschutz).was haltet ihr von netquin pro?ich habe da positives und negatives gelesen.aber auch das dieser anbieter unseriös wäre.(dies hat die zeitschrift androiduser gemeint) was ist von zoner, ikarus, avast und whitegate zu halten? whitegate scheint viele viren und sicherheitsbedrohungen zu finden.danke für eure hilfe.mfg ronny

— geändert am 14.06.2013, 20:08:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

14.06.2013, 17:49:35 via Website

Hallo,

ich verschiebe deine Frage mal in den Apps-Bereich, da passt sie etwas besser, als in den AndroidPIT-Support.
Und bitte sei doch noch so gut und gestalte deinen Threadtitel ewas aussagekräftiger, damit andere User besser erkennen können, worum es hier geht (hierfür einfach unter deinem ersten Post auf "bearbeiten" klicken, dann kannst du oben nochmal den Titel anpassen) - Danke

Schau dir mal diese Übersicht von Izzy an, da findest du schon einige Infos und Apps.

— geändert am 14.06.2013, 17:50:01

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

14.06.2013, 17:50:21 via Website

die meisten Leute mit Ahnung von Android und Apps nutzen keine derartige App.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Gelöschter Account

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 471

14.06.2013, 18:03:59 via App

Ich hatte lange Zeit Avast und bin dann irgendwann auf Gehirn.apk umgestiegen. Ich kann Avast aufgrund des Funktionsumfangs aber denoch weiterempfehlen. Über die Effektivität des Virenschutzes oder der Internet Sicherheit kann ich nichts sagen.

Liebe Grüße, Jonas

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 642

14.06.2013, 21:06:08 via App

ich schwöre auf AVG Antivirus!!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

14.06.2013, 21:07:11 via App

Gar keine natürlich...... :rolleyes:

@Jonas: Gehirn.apk ... +1 :)

— geändert am 14.06.2013, 21:08:23

if all else fails, read the instructions.

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35.396

14.06.2013, 21:08:42 via App

Ich empfehle Avast.
Darin enthalten ist Theft Aware.
Den Virenscanner kann man danach wieder deinstallieren.

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 407

14.06.2013, 22:30:09 via App

TazZ.HD
die meisten Leute mit Ahnung von Android und Apps nutzen keine derartige App.

Ich finde, dass diese Apps sehr nützlich sind.Mein Virenprogramm hat schon bei mehreren diversen Apps aus dem Google Play-Store Alarm geschlagen. Das muss ja nicht unbedingt stimmen,aber ich möchte trotzdem kein risiko eingehen.

Ach ja, ich benutze AVG free.
Eine sehr gute App.

Mfg

Kashi

---Samsung Galaxy Ace 2--:)---Meine Apps--Echte Liebe BVB 09---

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.256

14.06.2013, 22:38:27 via App

Klaus T.
Gar keine natürlich...... :rolleyes:

@Jonas: Gehirn.apk ... +1 :)

+1

koushik dutta
antivirus and battery savers for android need to die in a fire.
then rocket the ashes into supernova. which collapses into a black hole.

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

Izzy

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

14.06.2013, 22:41:51 via App

Kashi
Mein Virenprogramm hat schon bei mehreren diversen Apps aus dem Google Play-Store Alarm geschlagen. Das muss ja nicht unbedingt stimmen,aber ich möchte trotzdem kein risiko eingehen.

False Positives finde ich das schlimmste! Der normale Anwender stumpft dadurch ab und dann ist der Schutz wieder für die Katz'.

— geändert am 14.06.2013, 22:42:22

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 407

14.06.2013, 22:53:05 via App

Ralph
Kashi
Mein Virenprogramm hat schon bei mehreren diversen Apps aus dem Google Play-Store Alarm geschlagen. Das muss ja nicht unbedingt stimmen,aber ich möchte trotzdem kein risiko eingehen.

False Positives finde ich das schlimmste! Der normale Anwender stumpft dadurch ab und dann ist der Schutz wieder für die Katz'.


Das war etwas anders gemeint.
Wie schon gesagt wurde bei mehreren apps alarm geshlagen.
Trotzdem war ich bei einer app schon nach der meldung von AVG verwundert, da sie im google play-store gute bewertungen hatte und es von den nutzern keine rezensionen gab, die auf malware hindeuteten.
Bei anderen Apps war es schon etwas wahrscheinlicher.
Z.B. bei einem BVB-Clock Widget, dass keine rezension hatte und grade neu im play store war.
Abschließend denke ich aber schon , dass mein AVG immer recht hat.

P.S: @Ralph: Du hast natürlich Recht, man muss sich schon für eine meinung entscheiden.

Mfg

Kashi

— geändert am 14.06.2013, 22:54:50

---Samsung Galaxy Ace 2--:)---Meine Apps--Echte Liebe BVB 09---

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.256

14.06.2013, 22:58:56 via App

dann wartet man ab, wie sich das entwickelt..
die apps im Playstore werden auf malware geprüft..
und bestimmt nicht schlechter als in den sogenannten Virenscannern..

ist diese clock denn immer noch im store? welche Berechtigungen?

— geändert am 14.06.2013, 23:01:13

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 407

14.06.2013, 23:01:22 via App

©h®is

und bestimmt nicht schlechter als in den sogenannten Virenscannern..

Im Gegenteil...
Ich denke im Google Play-Store werden sie auf Herz und Nieren geprüft. :-)

— geändert am 14.06.2013, 23:01:56

---Samsung Galaxy Ace 2--:)---Meine Apps--Echte Liebe BVB 09---

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

14.06.2013, 23:24:08 via App

Haha geil
©h®is
Klaus T.
Gar keine natürlich...... :rolleyes:

@Jonas: Gehirn.apk ... +1 :)

+1

koushik dutta
antivirus and battery savers for android need to die in a fire.
then rocket the ashes into supernova. which collapses into a black hole.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.253

14.06.2013, 23:24:49 via Website

also ich würde die finger davon lassen

ausser du bist auf irgendwelchen komischen seiten im web unterwegs

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.256

14.06.2013, 23:25:01 via App

ps
ich nutze diese banking app:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.starfinanz.smob.android.sbanking

natürlich nicht in einem öffentlichen oder offen wlan..

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.892

15.06.2013, 14:17:23 via App

Kashi
©h®is

und bestimmt nicht schlechter als in den sogenannten Virenscannern..

Im Gegenteil...
Ich denke im Google Play-Store werden sie auf Herz und Nieren geprüft. :-)
Naja, es ist auch kein Problem zu erkennen wenn ob die App in der Prüfumgebung von Google läuft und dann den schädlichen Teil gar nicht ausführen.
Die ganzen Malware Scanner für Android Apps sind wirkungslos bzw. sehr leicht zu umgehen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

23.06.2013, 10:25:46 via Website

Kaspersky ganz klar als bezahlversion, von free ist zoner und avast gut. Und wer sagt das man keins brauch, Gehirn einschalten. Der lebt noch in 1998 und hat sich mit den Thema noch nicht befasst.
Ich verweise mal auf folgenden seiten rp-online.de Gefährliche Malware im Umlauf
OBAD: Android-Supervirus erkennen und entfernen
zuletzt aktualisiert: 21.06.2013 und bild.de artikel So zockt die Viren-Mafia
Smartphone-Nutzer ab
150 000 infizierte Android-Apps +++ Betrüger verkaufen Kreditkartendaten für bis zu 50 Dollar

— geändert am 23.06.2013, 10:38:17

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

23.06.2013, 10:27:22 via Website

ronny otto
hallo.vielleicht kann mir jemand helfen meine fragen zu beantworten.ich suche eine gutes sicherheits/antivirusprogramm für mein samsung note tablet.ich suchen einen guten anbieter damit ich beim zum beispiel onlinebanking geschützt bin. (guter surf und webschutz).was haltet ihr von netquin pro?ich habe da positives und negatives gelesen.aber auch das dieser anbieter unseriös wäre.(dies hat die zeitschrift androiduser gemeint) was ist von zoner, ikarus, avast und whitegate zu halten? whitegate scheint viele viren und sicherheitsbedrohungen zu finden.danke für eure hilfe.mfg ronny


Kaspersky ganz klar als bezahlversion, von free ist zoner und avast gut.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

23.06.2013, 10:53:12 via Website

Mein Phone ist gerootet.
Zur Kontrolle und Einschränkung der Berechtigungen und Adware nutze ich LBE Security Master in englisch von xda. Die app hat auch eine Virusdatenbank, da ist aber bisher noch nie eine Meldung gekommen, also sowas wie False-Positive wäre schon ein NoGo.
Zum Wiederfinden des Handys nutze ich Cerberus.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 656

23.06.2013, 12:36:34 via Website

Daniel Geipel
Ich verweise mal auf folgenden seiten rp-online.de Gefährliche Malware im Umlauf
OBAD: Android-Supervirus erkennen und entfernen
zuletzt aktualisiert: 21.06.2013 und bild.de artikel So zockt die Viren-Mafia
Smartphone-Nutzer ab
150 000 infizierte Android-Apps +++ Betrüger verkaufen Kreditkartendaten für bis zu 50 Dollar
Alles leider recht schlechte Artikel.

Erläutere doch mal technisch, WIEeine der sog. "Sicherheits-Apps" in Android einen "Virus" erkennen könnte - außerhalb von bereits bekannt gewordenen Malware-Apps, die im Play Store dann auch immer sehr schnell entfernt werden.

— geändert am 23.06.2013, 12:37:12

Izzy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.892

23.06.2013, 13:25:55 via App

Daniel Geipel
bild.de artikel So zockt die Viren-Mafia
Smartphone-Nutzer ab
150 000 infizierte Android-Apps +++ Betrüger verkaufen Kreditkartendaten für bis zu 50 Dollar
Ich muss bei dem Titel gerade schon wieder extrem lachen... Wie kann man sowas ernst nehmen?
Nur mal so am Rande, es gibt gar keine Viren für Android :P

Izzy

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

23.06.2013, 13:36:49 via Website

Aus meiner Sicht sind Antiviren-Apps nicht zu empfehlen - wenn wir ihre Funktion auf "Anti-Schadsoftware" reduzieren. Sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl.

Vor Monaten habe ich dazu mal einen Beitrag verfasst, den einige vielleicht interessieren könnte: "www.kuketz-blog.de/antivirus-apps-fuer-android-sinnvoll-oder-nutzlos/"

Ihr müsst den Link kopieren, da ich leider noch keine Links posten darf. ;)

IzzyMalikUbIx

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

23.06.2013, 14:25:14 via Website

M. Kuketz
Vor Monaten habe ich dazu mal einen Beitrag verfasst, den einige vielleicht interessieren könnte: "www.kuketz-blog.de/antivirus-apps-fuer-android-sinnvoll-oder-nutzlos/"

+1 dafür! :)

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 55

23.06.2013, 18:58:29 via App

Einfach "unbekannte Quellen" deaktivieren und Brain 1.0 verwenden.
Die Sicherheitstools sind Plazeboware.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.132

23.06.2013, 19:02:22 via Website

Dani

Zum Wiederfinden des Handys nutze ich Cerberus.

Ich meine Frau

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Izzy

Antworten
  • Forum-Beiträge: 99

23.06.2013, 23:25:21 via App

Ich kann Dr.Web empfehlen, er hat Trojaner gefunden die z.b. lookout nicht gesehen haben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.256

24.06.2013, 01:03:01 via App

Patrick Rauen
Ich kann Dr.Web empfehlen, er hat Trojaner gefunden die z.b. lookout nicht gesehen haben.
den playstore? :lol:

StayDirty ツ


Pixel 3a XL [10]

Samsung Tab A 10.5 2018 [9]

⇨Dirty⇦nexus5x [8.1.0]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2] RIP

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1] RIP

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2] RIP

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 255

24.06.2013, 06:29:25 via Website

M. Kuketz
Aus meiner Sicht sind Antiviren-Apps nicht zu empfehlen - wenn wir ihre Funktion auf "Anti-Schadsoftware" reduzieren. Sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl.

Vor Monaten habe ich dazu mal einen Beitrag verfasst, den einige vielleicht interessieren könnte ...

... interessanter Beitrag!

Hier ist der Link dazu: Antivirus-Apps für Android - Sinnvoll oder nutzlos?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

24.06.2013, 06:42:54 via App

Patrick Rauen
Ich kann Dr.Web empfehlen, er hat Trojaner gefunden die z.b. lookout nicht gesehen haben.
Welche denn?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

24.06.2013, 06:47:47 via App

Harvey K.
M. Kuketz
Aus meiner Sicht sind Antiviren-Apps nicht zu empfehlen - wenn wir ihre Funktion auf "Anti-Schadsoftware" reduzieren. Sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl.

Vor Monaten habe ich dazu mal einen Beitrag verfasst, den einige vielleicht interessieren könnte ...

... interessanter Beitrag!

Hier ist der Link dazu: Antivirus-Apps für Android - Sinnvoll oder nutzlos?
+1

Aber das gleiche predigen wir ja hier auch schon seit Jahren. Interessiert bloß keinen. Und mit der Angst von Menschen macht man halt Kasse. Nicht nur die Anti-Viren-Mafia, sondern auch die Presse...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

UbIxHarvey K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

24.06.2013, 06:48:48 via App

Bambi Klopfer
hab auch dr.wb die pro Version einfach klasse
Warum klasse? Weil Du keinen Virus hast?
ROFL

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 357

24.06.2013, 08:27:37 via Website

Carsten Müller
Bambi Klopfer
hab auch dr.wb die pro Version einfach klasse
Warum klasse? Weil Du keinen Virus hast?
ROFL

Herzliche Grüße

Carsten

Nein, weil die App ihm mitteilt, dass er sicher zu sein scheint ^^

Bildung ist, was übrig bleibt, wenn man vergessen hat, was man gelernt hat. =)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.646

24.06.2013, 08:54:41 via App

©h®is
Patrick Rauen
Ich kann Dr.Web empfehlen, er hat Trojaner gefunden die z.b. lookout nicht gesehen haben.
den playstore? :lol:



Die Warheit schmeckt gut wenn man den Bauch voller Lügen hat! ~Muhammad Ali~

Gelöschter Account

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

24.06.2013, 09:04:03 via Website

Carsten Müller
Harvey K.
M. Kuketz
Aus meiner Sicht sind Antiviren-Apps nicht zu empfehlen - wenn wir ihre Funktion auf "Anti-Schadsoftware" reduzieren. Sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl.

Vor Monaten habe ich dazu mal einen Beitrag verfasst, den einige vielleicht interessieren könnte ...

... interessanter Beitrag!

Hier ist der Link dazu: "www.kuketz-blog.de/antivirus-apps-fuer-android-sinnvoll-oder-nutzlos/]Antivirus-Apps für Android - Sinnvoll oder nutzlos?"
+1

Aber das gleiche predigen wir ja hier auch schon seit Jahren. Interessiert bloß keinen. Und mit der Angst von Menschen macht man halt Kasse. Nicht nur die Anti-Viren-Mafia, sondern auch die Presse...

Herzliche Grüße

Carsten

Vollkommen richtig. Man spielt mit der Angst und vor allem Unwissenheit der Menschen. Ich komme ja selbst aus der IT-Security Branche - was da teilweise für Schwachsinn verkauft wird... Vor allem im Consumer Bereich. Hauptsache Kohle machen und den Leuten das Gefühl von "Sicherheit" vermitteln.

UbIx

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

24.06.2013, 09:37:30 via Website

Hi,

Vollkommen richtig. Man spielt mit der Angst und vor allem Unwissenheit der Menschen. Ich komme ja selbst aus der IT-Security Branche - was da teilweise für Schwachsinn verkauft wird... Vor allem im Consumer Bereich. Hauptsache Kohle machen und den Leuten das Gefühl von "Sicherheit" vermitteln.
+1

Und das war auch schon immer so. Ich betrachte auch die ganze Anti-Virus-Thematik am (Windows-) PC schon sehr kritisch.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

24.06.2013, 16:30:04 via Website

Gehirn.apk, Brain 2.0, oder auch GMV -- wer sich etwas mit dem System befasst hat, setzt auf derartige Tools. Das trifft auf viele in diesem Thread zu: Carsten, ©h®is, und mich eingeschlossen.

Ich will keinesfalls behaupten, Android sei ein absolut sicheres System. Doch das größte Sicherheitsloch befindet sich außerhalb des Android-Geräts und tappst auf dem Touch-Display herum. Wie Hippo korrekt schrieb: Es gibt keine Viren für Android. Lies dazu nur die ersten Absätze des zugehörigen Wikipedia-Artikels:

Wikipedia
Ein Computervirus [...] ist ein sich selbst verbreitendes Computerprogramm, welches sich in andere Computerprogramme einschleust und sich damit reproduziert. Die Klassifizierung als Virus bezieht sich hierbei auf die Verbreitungs- und Infektionsfunktion.

Eben dies funktioniert unter Android nicht. Hier ist es immer der User, der die Schadsoftware installiert. Daher "Brain 2.0" & Co: Nicht alles installieren, weil es "geil klingt". Vorher nachdenken. Die ganzen Anti-Virus-Apps tun nichts anderes, als installierte Apps mit einer Datenbank bekannter Malware abzugleichen. Das kann man auch selbst tun, und dabei etwas lernen. Meine Empfehlungen daher:

  • AppBrain Ad Detector: Checkt im Hintergrund bei jeder Installation/Update die "eintrudelnde" .apk Datei. Anhand verschiedener Kriterien (ähnlich wie bei den Anti-Viren-Apps) wird dann entschieden, ob die App unkritisch ist. In dem Fall passiert nichts weiter. Gibt es Bedenken, erfolgt ein Hinweis in der Nachrichtenleiste. Berücksichtigt werden dabei kritische Permissions, aber auch Werbe-Netzwerke (wie Airpush & Leadbolt, die Euch sonst den Nachrichtenbereich und die Homescreens vollspammen). Auch kann man damit sein Gerät einem Komplett-Scan unterziehen und schauen, was so alles in den Apps drin steckt: Welche Permissions, Werbe-Module, Social Addons, Entwicklertools, etc.
  • com.lookout.addetector: Kein Live-Scan, aber super für die Erkundung der Werbe-Netzwerke. Die App mit den ausführlichsten Beschreibungen dazu, wie welches Werbe-Modul mit Euren Daten umgeht.
  • Privacy Scanner (Antispy) Free: Für alle diejenigen, die noch ein wenig mehr wissen wollen, untersucht diese App Eure Apps auf Dinge wie Google Analytics und andere Datenschnüffler.

Wer mehr wissen möchte, wirft einmal einen Blick in die Übersicht Die böse Werbung..., da gehe ich auf diese Apps auch näher ein. Oder wartet auf den übernächsten Android User, da gibt es einen ausführlicheren Artikel dazu. Aber einen Viren-Scanner, den braucht Ihr nicht wirklich. Hier stimme ich M. Kuketz zu 100% zu: Sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl. "Ach, wird schon nichts passieren -- ich hab ja eine AV-App installiert." So kam schon so manche Schadsoft auf so manchen Androiden...

Gelöschter Account

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

24.06.2013, 16:50:32 via Website

Izzy

Wer mehr wissen möchte, wirft einmal einen Blick in die Übersicht Die böse Werbung..., da gehe ich auf diese Apps auch näher ein. Oder wartet auf den übernächsten, da gibt es einen ausführlicheren Artikel dazu. Aber einen Viren-Scanner, den braucht Ihr nicht wirklich. Hier stimme ich M. Kuketz zu 100% zu: Sie vermitteln ein falsches Sicherheitsgefühl. "Ach, wird schon nichts passieren -- ich hab ja eine AV-App installiert." So kam schon so manche Schadsoft auf so manchen Androiden...

Deine Zustimmung freut mich - besonders weil ich noch vor knapp einem dreiviertel Jahr mit "Das inoffizielle AndroidPITiden-Buch" angefangen habe. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

07.07.2013, 10:35:55 via Website

Wer schreibt, man brauch keins, Gehirn apk. Der liegt mal ganz falsch. Avast ist wohl die beste Lösung fürs Smartphone. Auch im Store geht mal was durch, wer sich auf die Prüfung vom Store verlässt, ist verlassen. hatte auch schon einige Meldungen von Apps aus dem Store und siehe da, die waren nach ein paar Tagen wieder aus dem Store. Also nicht auf irgendwelche Spinner hören, die behaupten man brauch keins, man brauch nur sein Gehirn.
Neben Avast ist noch Kaspersky eine gute Wahl, die aber ca. 10 euro kostet im Store für 1 Jahr. Ich nutze Avast selbst und bin zufrieden. Und wer lesen kann, hat in letzter Zeit gelesen das die Fälle zunehmen, da die Hacker sich speziell auf Android konzentrieren. Wer sagt man brauch keins, lebt im Jahr 1999.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

07.07.2013, 12:44:15 via App

Daniel
hatte auch schon einige Meldungen von Apps aus dem Store und siehe da, die waren nach ein paar Tagen wieder aus dem Store.
Na, dann mal her mit den Beispielen...

Herzliche Grüße

Ein Spinner

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

07.07.2013, 13:17:34 via Website

Daniel
Also nicht auf irgendwelche Spinner hören, die behaupten man brauch keins, man brauch nur sein Gehirn.

Wenn Du die Wahrheit in dieser Art verunglimpft, wird Deine Argumentation trotzdem nicht richtiger.

Daniel
hatte auch schon einige Meldungen von Apps aus dem Store und siehe da, die waren nach ein paar Tagen wieder aus dem Store.

Facebook, WhatsApp und Konsorten sind aber noch drin. Das ist doch reine Spyware. Darin liegt die Gefahr: Verlust der Kontrolle über die eigenen Daten durch "renomierte" Weltkonzerne. Ebenso wie in unbedachter Nutzung fremder WLANs.

Daniel
Wer schreibt, man brauch keins, Gehirn apk. Der liegt mal ganz falsch.

Es ist wie immer: Am wirksamsten ist vernünftiger Umgang und für 5 Cent nachzudenken. Wenn man dann meint, zusätzliche Unterstützung zu benötigen, nun gut. Aber die, die Deiner Meinung ganz falsch liegen, liegen genau richtig.

Jeder Vergleich mit Windows hinkt gewaltig. Auch wenn Kaspersky Android als das neue Windows bezeichnet hat. Windows als Aufsatz und Weiterentwicklung von MS-DOS hatte tatsächlich haarsträubende Lücken, so dass sich Viren und Würmer verbreiten konnten. Die Entwickler haben aber auch gelernt und so etwas wie eine Sandbox erfunden. Damit sind Risiken wie von Windows bekannt nicht mehr möglich - nur durch Sicherheitslücken.

Wenn man sich jedoch mit den angeblich so dramatischen Lücken auseinandersetzt, erkennt man, dass man schon drei/vier Fehler machen muss, um die Lücke greifen zu lassen. Vor diesen Fehlern hilft eben nur GMV! Airbag und Gurt helfen auch nicht, wenn ich mit 150 durch die Stadt rase - schon gar nicht den Fußgängern auf meinem Weg. So auch bei Android: Die Fußgänger sind Eure Kontakte!

Nachtrag:
Sogenannte Security-Software weist darauf hin, das der volle Schutz nur durch rooten zu erreichen sei. Sie weist aber nicht darauf hin, was ein offener Bootloader oder Root an neuen Risiken birgt. Tolle Security!

— geändert am 07.07.2013, 13:21:47

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

UbIxIzzy

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.132

07.07.2013, 18:48:02 via Website

Hallo

ich hatte auch Avast drauf hat aber nie etwas gemeldet. Bestes Beispiel der vertipper www.androitpit.de jede Desktop Version von Scannern schlägt dort Alarm nur auf der Mobile Version nicht. Vielleicht weil die Seite für mobile Endgeräte nicht schädlich ist.

Dann etwas anderes. Installierte mir folgende App mit den angezeiten Rechten.



Nach der Installation meldete Avast nichts nur LBE warnte vor ads. Ok gestartet und plötzlich meldet LBE ein Recht das garnicht bei der Installation gefordert worden ist.



Also lieber die Rechteverwaltung in die eigene Hand nehmen.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

08.07.2013, 09:11:00 via Website

Was hat das mit Vernunft zu tun, wenn man sich z. B ein Spiel lädt und es ohne es zu ahnen kostenpflichtig sms verschickt. Da nützt keine Gehirn apk was. Weil man es vorher nicht sah. Außerdem geht es ja nicht nur um virenschutz. Es bietet ja noch emailschutz usw. Was manche hier schreiben, die sollten sich mal damit beschäftigen. Es heißt nicht nur weil es android ist, keine Viren oder malware. Wo lebt ihr denn. Und zu den anderen, wie soll ich es an ein beispiel erklären, als ob ich heute noch weiß wie die apps hießen. Und wenn würde es egal sein weil sie nicht mehr im store vertreten sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

08.07.2013, 09:27:58 via Website

Daniel
Wer schreibt, man brauch keins, Gehirn apk. Der liegt mal ganz falsch. Avast ist wohl die beste Lösung fürs Smartphone.

Unsinn.... :rolleyes:
Leider liest man so'nen Mist hier immer noch.... :girl:

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

08.07.2013, 09:54:39 via App

Daniel
Was hat das mit Vernunft zu tun, wenn man sich z. B ein Spiel lädt und es ohne es zu ahnen kostenpflichtig sms verschickt. Da nützt keine Gehirn apk was. Weil man es vorher nicht sah.
Doch, das sah man, weil die App zum SMS versenden das entsprechende Recht braucht.
Dann muss der GMV eingreifen: Wozu muss ein Spiel SMS versenden?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

UbIxIzzy

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

08.07.2013, 11:40:01 via Website

@Stefan K.: Dein erster Screenshot zeigt eine Permission-Group, bei der "man" generell hellhörig werden sollte: "ENTWICKLUNGSTOOLS". Habe die "permission_groups" gerade letzte Woche in die neue Version des AndroidPITiden-Buches eingebaut (die aktuelle "Arbeits-Version", also noch nicht auf dem Server). Ich darf einmal zitieren:

AndroidPITiden-Buch
Entwicklerwerkzeuge. Diese Gruppe sollte eigentlich in Apps für Endanwender nicht auftauchen, hier gilt daher besondere Vorsicht.

Steht auch so in der API-Beschreibung. Danke für das praktische Beispiel: Es scheint also, dass man damit "Hintertürchen" nutzen kann. Gut zu wissen, sollte ich gleich ergänzen!

UbIxGelöschter Account

Antworten