Samsung Galaxy Note — Apps lassen sich nicht mehr auf die SD-Karte verschieben

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

19.11.2013, 02:55:01 via Website

Seit 2 Jahren nutze ich in meinem Samsung Galaxy Note die SD-Karte SanDisk Mobile Ultra Class 6 64 GB
microSDXC. Nie hatte ich Probleme mit der Karte. Nun ist das Handy in der Reparatur gewesen bei datrepair - im Auftrag von Samsung, heißt es auf dem Lieferschein.
Seitdem lassen sich die Apps, die es sonst ohne Weiteres tun, nicht mehr auf die SD-Karte verschieben: z. B.
Amazon Kindle. Der Button "Auf die SD-Karte verschieben" wird
nach wie vor angezeigt, ist nicht etwa abgeblendet und lässt sich bedienen.
Das Gerät tut scheinbar so, als würde es etwas unternehmen, aber eben nur scheinbar.
Nachdem der Vorgang beendet ist und die Schaltfläche angezeigt wird: "Ins Gerätespeir verschieben",
bleiben sämtliche Ordner des Kindle nebst Büchern dort, wo sie auch waren, nämlich
im Gerätespeicher. Die SD-Karte wird sonst einwandfrei erkannt und es lassen sich deren sämtliche Inhalte problemlos
öffnen bzw. abspielen. Was könnte der Grund sein. Vielen Dank im Voraus

— geändert am 19.11.2013, 03:02:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.204

19.11.2013, 05:59:14 via App

Krnell Schumacher

bleiben sämtliche Ordner des Kindle nebst Büchern dort, wo sie auch waren, nämlich
im Gerätespeicher.
Naja, sowas wie Bücher und ähnliches wird dabei auch eh nich verschoben, sondern lediglich Teile (!) der App selbst....

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

19.11.2013, 11:35:13 via Website

Das stimmt nicht!
Bis dahin wurde auf der SD-Karte ein neuer Ordner erstellt und meine Büchersammlung wurde in diesen installiert bzw. heruntergeladen.
Ich konnte auch meine E-Bücher, die ich wo anders gekauft habe, in diesen Ordner kopieren und die Bücher wurden
von Kindle erkannt. Bitte um Abhilfe. Da stimmt irgendwas nicht. Es werden überhaupt keine neuen Ordner beim Verschieben der Apps erstellt.
Z. B. Color Dic. Ich habe momentan folgende Ordner auf der SD-Karte: .android_secure (vermutlich von Kaspersky erstellt?), Download, .downloadTemp, .dataviz, LOST.DIR. Kein Hinweis auf Kindle oder etwa ColorDic etc.

— geändert am 19.11.2013, 12:56:29

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

20.11.2013, 17:55:39 via Website

Also sorry kann ich noch damit rechnen, daß ich eine ausführlichere Antwort bekomme.
Mir geht es primär darum, daß z. B. Kindel-Büchersammlungen auf der externen SD-Kate sich befinden oder dilyme - die heruntergeladenen
Sendungen, welche sehr viel Platz in Anspruch nehmen, oder die Wörterbücher von ColorDic.
Bitte um Rat! THX!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 508

20.11.2013, 18:47:35 via App

Krnell Schumacher
Das stimmt nicht!
Bis dahin wurde auf der SD-Karte ein neuer Ordner erstellt und meine Büchersammlung wurde in diesen installiert bzw. heruntergeladen.
Ich konnte auch meine E-Bücher, die ich wo anders gekauft habe, in diesen Ordner kopieren und die Bücher wurden
von Kindle erkannt. Bitte um Abhilfe. Da stimmt irgendwas nicht. Es werden überhaupt keine neuen Ordner beim Verschieben der Apps erstellt.
Z. B. Color Dic. Ich habe momentan folgende Ordner auf der SD-Karte: .android_secure (vermutlich von Kaspersky erstellt?), Download, .downloadTemp, .dataviz, LOST.DIR. Kein Hinweis auf Kindle oder etwa ColorDic etc.

.android_secure kommt durch das Verlagern der Apps auf die sdcard.
Und nur die Apps werden verlagert - keine Daten! Das machen die Apps selbst - sieh bitte mal in den Einstellungen nach.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.11.2013, 00:32:06 via Website

Ook. Also höchst merkwürdig. Ich bin mir ganz sicher, daß ich insbesondere meine Bücher auf der SD-Kart gelagert habe und Kindle sie gelesen hat.
Kann es sein, daß dies sich mit der Versionsnummer Android 4.1.2 geändert hat? Kann ich Kindle dazu bringen Bücher von der SD-Karte zu lesen?
Danke für die Antwort.

Antworten