Samsung Galaxy Note 10.1 — Update auf 4.4 beim Note 10.1 und weitere Fragen

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

21.12.2013, 16:08:46 via App

Huhu,

da die SuFu auf dem Tablett hier nicht ausgeworfen gat (scheinbar defekt), frage ich eben direkt:

Warum sagt mir mein tablett, es gebe keine systemupdates, obwoh es 4.4 gibt und mir nur 4.2 gegeben wird?

Finde das von Samsung recht unverschämt und frage nun hier, wie ich an die aktuellste Version kommen kann.

Weiterhin verstehe ich nicht, warum ich von 16 gb intern nur noch effektiv 9 gb nutzen kann - so nen OS kann nicht so viel gb schlucken und gekauft habe ich es erst vor ein paar tagen, haf auch nur wenig apps und keine musik, pics und videos drauf.

Letzte Frage ist, was das limit einer mSD für das 10.1 ist.
64gb sind zwar nett, jedoch hätte ich gern meine ganzen animes auf der mSD und das wären dann schlappe 300 gb - will halt nicht immer löschen und wieder kopieren.

Danke schonmal für die Hilfe im Voraus.

MfG
Chaos234

Antworten
  • Forum-Beiträge: 508

02.01.2014, 19:14:17 via Website

Wer sagt, dass es für das Note 10.1 eine Android-Version 4.4 gäbe? Sicher nicht für die Version mit Typenbezeichnung GT N80XX!
Bis auf einige wenigen Ausnahmen gibts da nur 4.1(.2)!!

Bezüglich der 16 GiB intern und nur mehr 9 GiB frei:
Neben den eigentlichen OS gibts noch eine Menge an anderen Dingen die Speicher benötigen! Alleine wenn man sich mal die Daten ansieht, die bereits beim ersten Start angelegt werden! Dazu kommen noch verschiedene weitere Datenmengen, die in durchaus größere Bereiche als derzeit eigentlich genutzt ab gelegt sind - einfach um spätere Updates korrekt durchführen zu können!

Auch so sind 7 GiB nicht wirklich viel - alleine das OS mit all seinen notwendigen Installationen frisst da gut & gerne 3 bis 4 GiB nur an Programmen und deren Rohdaten weg. Nach dem Erststart und der Erstellung der Konfiguration werden rund 1+ GiB an weiteren Daten notwendig. Dazu kommen noch wie gesagt die notwendige Aufteilung in verschiedene Partions mit zusätzlichen freien Speicher!

Und die Note 10.1 können nun mal nur max. 64GiB mSD-Karten benutzen - immerhin ist das Note ein Tablet und kein Notebook!

— geändert am 02.01.2014, 19:27:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.078

02.01.2014, 19:55:26 via App

und im übrigen gibt es keine Micro SD Karten größer 64GB. Ich würde da eine dieser netten Mini WLAN NAS mit Akku empfehlen.

Bernhard

Antworten