[HOW TO] Motorola Moto G: Bootloader Unlock, Rooten und ROM Flashen.

  • Antworten:53
  • OffenStickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 66

20.07.2014, 20:28:26 via Website

21.01.2015 HINWEIS: SOLLTET IHR VORHABEN CM12 NIGHTLY ZU INSTALLIEREN UND BEI EUCH CRASHED DIE SYSTEM UI, DANN HABT IHR NICHT DEN KORREKTEN KERNEL UND PASSENDE RADIO ROM GEFLASHED.
**UPDATE 2: Wenn ihr vor habt eine der CM12 nachdem 27.03.2015 zu flashen und dies nicht gelingt(Fehler: E: Error: executing updater binary in zip.......) liegt das daran dass ihr nicht den aktuellen Bootloader geflasht habt.Wie man diesen aktualisiert steht im folgenden XDA-Developer Thread:http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=59520890&postcount=233
Dieser ist nur für das XT1032(Moto G 2013 SingleSIM)

Hi,
da ich seit ein paar Monaten mein Motorola Moto G hatte und mir die Tage dachte, ok ich könnte mir ja mal langsam wieder eine CustomROM installieren, und es ein paar Probleme dabei gab, welche ich nach einigen Stunden beheben konnte(außerdem habe ich vemehrt gelesen dass viele anderen auch Probleme dabei hatten), wollte ich allen Besitzern des Moto G ein Tutorial zur verfügung stellen, welches alle Punkte abdeckt.

(lightbulb) Vorweg:
Ich übernehme keine Haftung für Schäden an eurem Gerät.
Außerdem weise ich daraufhin, dass es möglich ist dass euer Gerät danach nicht mehr nutzbar ist.

Achtet außerdem darauf dass euer Akku aufgeladen ist!!

Wir beginnen als erstes mit dem Unlocken des Bootloaders

  1. Ihr benötigt zu aller Erst das Android SDK und die Motorola
    USB Treiber
    Downloadlink Android SDK.
    Das Setup des Android SDK könnt ihr durch einen Doppelklick starten und dann in einen Verzeichnis eurer Wahl installieren lassen.

  2. Downloadlink Motorola USB Treiber Die Motorola sind im
    Motorola-Device-Manager integriert, daher installiert ihr den
    kompletten Motorola Device-Manager auf euren PC.

    Wichtig: Euer USB-Debugging Modus sollte für den Fastboot Modus aktiviert sein:

  3. Wechselt in die Einstellungen von Android und scrollt nach ganz unten bis zum Punkt "Über das Telefon" und wählt diesen aus.

  4. Sucht den Punkt "Build-Nummer" und berührt dieses Feld mehrmals.(Es sollte währenddessen eine Info erscheinen das Ihr noch x-mal drücken müsst um die Entwickleroptionen zu aktvieren, dies tut ihr auch^^).

  5. Nun wechselt ihr wieder in die Einstellungen zurück und wechselt ins Menü "Entwickler Optionen", hier aktiviert Ihr nun den USB-Debugging Modus.

Nun versetzt ihr euer Moto G in den Fastboot Modus und zwar wie folgt:

  1. Schaltet euer Gerät aus und entfernt das USB-Kabel(Sonst startet das Moto G direkt wieder).
  2. Drückt zusammen die Volume-Down und Powertaste von eurem Moto G.("Nun befindet sich euer Moto G im Fastboot Modus. Dies erkennt ihr an dem neuen Menü, welches den Titel hat:AP Fastboot Flash Mode(S) .")
  3. Nun verbindet Ihr wieder das USB-Kabel mit dem Moto G. Öffnet jetzt den Windows-Explorer und wechselt in den Ordner in dem Ihr das Android-SDK installiert habt.
  4. Nun wechselt ihr in den Ordner => sdk => platform-tools, in dem Fenster wo nun der ganze Inhalt aufgelistet wird könnt Ihr mit der Tastenkombination Shift+Rechte Maustaste im freien Bereich über das geöffnet Menü die Eingabeaufforderung öffnen(Ihr solltet dort den Punkt sehen "Eingabeaufforderung hier öffnen..."
    Dies könnt ihr natürlich auch einfach über den "Normalen Weg" machen und zwar die CMD direkt öffnen und in den Ordner mit dem Befehl cd(cd=Change directory) wechseln.
  5. Um nun zu überprüfen ob eure USB-Treiber überhaupt richtig installiert wurden und euer Gerät einwandfrei kommunizieren kann tippt ihr ein: fastboot devices
    Nun solltet Ihr in der Eingabeaufforderung die folgende Rückmeldung erhalten:
    TA93000W2K fastboot
  6. Nun tippt ihr als nächsten Befehl ein: fastboot oem get_unlock_data
    Dieser Befehl liefert euch nun in der Eingabeaufforderung einen String mit dem Bootloadercode zurück.
    Dieser sollte z. B. so aussehen:

(bootloader) 0A40040192024205#4C4D3556313230
(bootloader) 30373731363031303332323239#BD00
(bootloader) 8A672BA4746C2CE02328A2AC0C39F95
(bootloader) 1A3E5#1F53280002000000000000000
(bootloader) 0000000

  1. Diesen kopiert Ihr nun aus eurer Eingabeaufforderung (Rechtsklick in die Eingabeaufforderung und den Punkt Makieren auswählen, nun könnte ihr den gewünschten Text makieren und mit einem Rechtsklick kopieren).

  2. Fügt diesen nun in einen Editor eurer Wahl ein und setzt ihn so zusammen dass ihr den Text (bootloader) entfernt, dies sollte dann am Ende so aussehen:
    0A40040192024205#4C4D355631323030373731363031303332323239#BD008A672BA4746C2CE02328A2AC0C39F951A3E5#1F532800020000000000000000000000

    12 .Nun öffnet Ihr die Webseite zum generien des Unlock-Key von Motorola. von dort ist auch dieser Beispiel Bootloader Code.
    Ihr werdet eventuell dazu aufgefordert euch mit einem Google-Mail Account oder ähnlichem anzumelden, dies ist notwendig wenn Ihr einen Unlock-Key generieren wollt.

  3. Nun scrollt Ihr runter zum Punkt 6, wo steht: "Check if your device can be unlocked by pasting this string in the field below, and clicking “Can my device be unlocked?”".
    Darunter könnt ihr nun den zusammengesetzten Code eintragen und klickt dann auf Can my device be unlocked?
    Sollte dieser gültig sein erscheint am Ende der Seite ein Button mit dem Text "REQUEST UNLOCK KEY".
    Zuvor bestätigt Ihr natürlich noch den "Vertrag", welcher euch darauf hinweist dass Ihr Eure Garantie durch entsperren des Bootloaders verliert.
    Danach erhaltet Ihr eine Meldung dass Ihr nun eine E-Mail erhalten werdet, in welcher sich euer Unlock-Key befindet.

  4. Nun setzt ihr diesen Key in folgenden Befehl ein: fastboot oem unlock HIER_DEN_KEY_AUS_EURER_EMAIL
    Wenn Ihr nun Enter drückt sollte der Bootloader entsperrt werden und Ihr erhaltet die Meldung, welche euch mitteilt dass euer Bootloader entsperrt wurde.
    Das Moto G startet automatisch neu, daher bitte nicht ausschalten!.
    Wenn euer Moto G neustartet habt ihr einen neuen Boot-Screen, welcher euch darauf hinweist dass euer Bootloader entsperrt wurde.

Herzlichen Glückwunsch euer Bootloader wurde entsperrt(cool)

Als nächstes Rooten wir euer Moto G
1. Downloadet euch die Superroot.zip.
2. Entpackt die ZIP in einen Ordner eurer Wahl.
3. Versetzt euer Moto G wie oben schon beschrieben in den Fastboot Modus.
4. Startet nun die superboot-windows.bat in diesem Ordner.
5. Euer Gerät sollte nun gerootet werden und startet dabei automatisch neu.(Sollte euer Gerät während des Vorgangs einen Lila gefärbten Bildschirm bekommen und der Bildschirm bleibt danach weiß, dann liegt es höchstwahrscheinlich daran dass euer Moto G Android 4.4.X installiert hat. Sollte das Gerät nach 1-2 Minuten nicht mehr hochfahren könnt ihr dieses einfach über die Powertaste ausschalten und wieder einschalten.Es kann zwar sein dass euer Gerät nun zwar auch die SuperSU App besitzt, aber nachher eine CustomROM wie z. B. Cyanogenmod, Paranoid Android etc... einfach im Bootscreen hängen bleibt.Dazu habe ich jedoch eine Lösung, welche ich im nächsten Schritt ansprechen werde.)
6. Wenn euer Moto G wieder hochgefahren ist, solltet ihr eine neue App vorfinden mit dem Namen: SuperSU.

Herzlichen Glückwunsch euer Gerät wurde gerootet

Installation der CWM
Ihr könnt auch mit dem selben Vorgang TWRP flashen, aber ich bevorzuge den CWM.
Dafür downloadet ihr euch bitte folgende ZIP: CWM Recovery .
Diese Datei kopiert ihr nun in den Ordner wo sich euer Android SDK befindet.(Dort wo auch die fastboot.exe liegt)
Versetzt zuvor euer Moto G wieder in den Fastboot-Modus wie oben bereits beschrieben.
Nun gibt Ihr in eurer Eingabeaufforderung folgenden: fastboot flash recovery recovery.img
Jetzt sollte sofern Ihr alles richtig gemacht habt der CWM Recovery geflasht sein.
Wechselt nun im Fastboot-Menü auf den Punkt Recovery.
Herzlichen Glückwunsch jetzt startet euer CWM-Recovery.

Custom-ROM flashen
*VERGEWISSERT EUCH DAVON DASS DER AKKU VOLLSTÄNDIG AUFGELADEN IST:*

Jetzt kommen wir wohl zum interessantesten Punkt des ganzen Spektakels.
Wir wollen jetzt eine Custom-Rom Flashen z. B. die Cyanogenmod.
Die jeweilige ROM ladet ihr euch nun auf euer Moto G herunter.(GANZ WICHTIG ENTPACKT NICHT DIE ZIP-DATEI, DENN ZUM FLASHEN MÜSST IHR DIE ZIP-DATEI ANGEBEN, DIESE WIRD AUTOMATISCH VOM SYSTEM ENTPACKT!)

Jedoch legen wir zuerst eine Sicherung unseres Systems an.
Dazu wechselt ihr in CWM mit den Tasten Volume Up / Down auf den Punkt "backup and restore" und bestätigt dies mit der Power Taste.
Nun wählt ihr den Punkt "backup to /sdcard".
Nun wird ein komplettes Backup von eurem System erzeugt, auf welches Ihr im nachhinein zugreifen könnt, sollte etwas schief laufen.

Bevor wir nun die ROM flashen, müssen wir einmal den Dalvik Cache löschen.
Dies funktioniert wie folgt.
Solltet Ihr gerade noch das Backup angelegt haben müsst Ihr zuvor auf den Punkt "+++++Go Back+++++" wechseln um zum Anfang zu gelangen.
Wechselt auf den Punkt "Advanced", dann auf "Wipe Dalvik Cache" und wählt diesen Punkt durch drücken der Power Taste aus.
Außerdem führt Ihr noch einen Factory Reset aus und löscht die Cache Partition.
Die dafür benötigten Punkte befinden sich auch hier am Anfang des CWM(Wipe data/factory reset & wipe cache partition)

Nun flashen wir unsere Custom-ROM:
1. Wechselt am Anfang des CWM nun auf den Punkt: "install zip".
2. Nun auf den Punkt "choose zip from /sdcard".
3. Jetzt müsst ihr die Custom-ROM auswählen, welche ihr flashen wollt,da diese normalerweise im Hauptverzeichnis von euch abgelegt wurden ist wählt ihr den Ordner "0/" durch drücken der Power Taste aus.
Eure Custom-ROM sollte nun entweder direkt unten als ZIP-Datei zu finden sein bzw. in dem Ordner wo ihr die ZIP-Datei abgelegt habt.
Wenn ihr diese ausgewählt habt sollte nun der Flash Vorgang beginnen, welcher 2-5 Minuten in Anspruch nimmt.

Sollte euer Moto G nun nachdem Flash Vorgang in einer Bootschleife hängen, hilft euch vermutlicher weise folgende Lösung:

Beheben der Bootloop nach Flash einer CustomROM:

Da ich das selbe Problem hatte, habe ich nach einigen Tests eine Lösung gefunden und diese funktioniert wie folgt:
Ihr müsst euer Moto G auf Android 4.3 zurücksetzen.
Getestet habe ich dies bisher nur mit der US Version.
Die Images findet Ihr unter :
Download Images
Damit ihr schonmal meine Lösung testen könnten bis ich morgen den Teil selbst zusammengefasst habe, könnt ihr euch hier die einzelnen Schritt anschauen: XDA Developers

— geändert am 03.01.2016, 20:01:06

Robson FrankowskiAnton T.Julius SchmidtSpeed Man

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.960

20.07.2014, 23:00:43 via App

Echt gut geschrieben, keinen einzigen kleinen Schritt ausgelassen, da kann man fast nichts mehr falsch machen. :)

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

20.07.2014, 23:06:01 via Website

Hallo Dennis,

Vielen Dank für diesen Beitrag, den ich mal eine Etage tiefer in das zu dem Gerät passende Root-Unterforum verschoben und auch gleich angepinnt habe :)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 673

03.08.2014, 20:35:34 via App

Könntest du mal deine Lösung zu den Custom Roms sagen?

— geändert am 05.08.2014, 09:05:39

Moto X 2014!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

10.08.2014, 09:56:31 via App

Du meinst, wie du eine Custom Rom auf das Smartphone bekommst?
Dafür brauchst du zunächst eine Recovery:

Moto G (falcon, XT1032):
TWRP http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2561757
via fastboot flash.

Moto G 4G (peregrine, XT1039):
CWM http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2818161
via fastboot flash.

Auf xda findest du weitere Recoveries für das G, aber hier verlinke ich nur diese zwei.
Achte darauf, ob du ein normales Moto G (falcon) oder ein Moto G 4G (peregrine) besitzt. Letzteres braucht eine andere Recovery, um auf die Sd-Karte zuzugreifen.

Dann lädst du dir eine Custom Rom (achte auch hier auf die Version) im zip-Format herunter und verschiebst sie in einen Ordner deiner Wahl (ich erstelle immer "#ROM" auf meiner SD-Karte, um ihn schnell zu finden). Wenn du dann das Handy neustartest, drückst du, entweder wenn es vibriert oder die LED leuchtet, eine der Hardware-Tasten.
dann gelangst du in die Recovery und kannst über install zip deine Rom auswählen und flashen.

Danach solltest du im Hauptmenü der Recovery ("wipe cache";) den Cache und ("advanced/wipe dalvik cache";) Dalvik Cache formatieren.
Bei TWRP geht das über "Wipe/advanced wipe"
Bei manchen Roms musst du außerdem einen factory reset durchführen. Dies steht dann im betreffenden Thema der Rom, aber wenn es nicht gerade ein Notfall ist, ist es immer ratsam, einen solchen Wipe durchzuführen, um eine fehlerlose Ausführung der Rom zu garantieren.
Grüße

— geändert am 10.08.2014, 09:57:31

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

12.08.2014, 21:59:57 via Website

Sry, ich habe das total vergessen^^.
Ich vervollständige diese Anleitung morgen aufjedenfall.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 832

19.08.2014, 18:40:53 via Website

Hallo.
Funktioniert dieses Tutorial auch für das Moto G 4G?

MfG

Nexus S http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1822363"">SlimBean http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1719775"">Marmite Kernel

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

22.08.2014, 12:57:19 via Website

Sollte es.

Das System ist ja genauso aufgebaut, nur das Modem ist verändert und die Flash-Driver. Das hat nichts mit dem Root zu tun.

Falls es nicht funktioniert, lass es uns Bitte wissen.
Gtüße

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

26.08.2014, 15:48:09 via App

auf xda war zu lesen, dass der Bootloader unter 4.4.4 nicht entsperrbar ist

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

26.08.2014, 16:47:04 via App

probieren kannst du es natürlich.
Es dürfte nichts kaputt gehen

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 34

26.08.2014, 18:19:58 via App

Bei mir hats mit 4.4.4 geklappt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

26.08.2014, 22:23:03 via Website

Sollte eigentlich kein Problem sein, da der Bootloader von Motorola aus entsperrbar ist.
Würde mich wundern, wenn die dass mit einem Update wieder nachträglich sperren.

— geändert am 26.08.2014, 22:23:29

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

27.08.2014, 18:28:14 via App

Das denke ich auch. Ich wollte bitte darauf hinweisen, dass ich es auf xda gelesen zu haben glaubte.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2855639

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

29.09.2014, 20:35:56 via Website

Vielen Dank! Nach langer Suche habe ich endlich diesen Thread hier von dir gefunden und hab es tatsächlich hinbekommen, Cyanogenmod als Alternative zu Android auf meinem Handy zu installieren. Ich hatte ein Motorola Moto G mit dem Anroid 4.4.4 Betriebssystem und ich musste es glücklicherweise nicht auf 4.3 zurücksetzen. Ansonsten hätte ich alt ausgesehen, da ich NIRGENDWO eine vernünftige und verständliche Anleitung finden konnte, wie man mit dem Moto G von 4.4 auf 4.3 downgraded. Wäre für manche bestimmt super, wenn du das noch ergänzt. :)

/EDIT:
Nein, funktioniert doch nicht. Nachdem ich alles schön eingerichtet hatte, hing sich irgendwann mein Handy auf und ich bekam von da an im Sekundentakt immer wieder die Meldung "der Prozess 'com.android.systemui' wurde beendet". Das Gerät noch mal komplett zu wipen hat ebenso wenig etwas gebracht, wie eine andere Version von Cyanogenmod zu flashen. Immer wieder ""der Prozess 'com.android.systemui' wurde beendet".
Jetzt muss ich versuchen, irgendwie Android wieder auf das Handy zu bekommen...

— geändert am 30.09.2014, 14:16:15

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

01.10.2014, 14:56:01 via App

System.ui?
hattest du xposed installiert? Oder einen anderen mod, der die Statusbar oder Navigationsbar/ Schnelleinstellungen ändert?
Hast du ein moto G oder ein moto G 4G?

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

01.10.2014, 15:29:14 via Website

Von xposed habe ich im Zusammenhang mit dieser Fehlermeldung auch gelesen, aber ne, das hatte ich nicht installiert, auch nichts Ähnliches.
Ich hab ein normales Moto G mit 8GB Speicher.

Hatte ganz vergessen, dass ich ja vorher mit der CWM ein Backup erstellt hatte. Hab jetzt somit wieder Android draufgehauen und jetzt funktioniert alles wieder. Immerhin ist das Handy jetzt gerootet. :)

— geändert am 01.10.2014, 15:29:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

01.10.2014, 17:00:29 via App

Ja, wurde es evtl von einer Einstellung in Cyanogenmod verursacht?
Die die Statusbar, Navigationsbar oder Schnelleinstellungen betrifft?
Grüße

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 195

01.10.2014, 19:10:39 via Website

Gibt es eigentlich wieder einen Weg um wieder zurück auf die Stock Rom zu kommen um Root zu löschen und gegebenen falls den Bootloader zu relocken?

grüße
DennsiDroid

Viele Grüße, Dennis :)

• Samsung Galaxy S5 Mini Schwarz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

18.10.2014, 18:29:38 via Website

AOKP, flüssig, fehlerfrei, großartig, NUR das Moto G 4G (LTE, das mit SD-Slot)

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

11.12.2014, 21:34:35 via Website

Hallo,
ich hab ein Problem wenn ich mein Handy unlocken will kommt eine Fehler Meldung.
Und zwar ist angeblich das Passwort falsch.
Ich hab alles so gemacht wie es da stand :'(

Hier nochmal der Fehler zur Übersicht:
(bootloader) Unlock code = (Mein Code den ich hier jetzt weggemacht hab)

(bootloader) Password incorrect!
(bootloader) OEM unlock failure!
FAILED (remote failure)
finished. total time: 0.303s

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

12.12.2014, 07:21:51 via App

Naja vielleicht hattest du ein Leerzeichen oder so drin?
Du kannst denke ich auch probieren, nochmal einen Code anzufordern, achte halt auf korrekte Schreibweise auch und vor allem bei der Identifikationsnummer.

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

12.12.2014, 11:23:35 via Website

hmm ich hab alles überprüft
Code neu von der Motorola Seite geholt(War der selbe)
Ich hab wieder versuch den Code einzugeben und es kommt immer noch die selbe Meldung
Ich habe den Code auch per Hand eigegeben, aber das macht kein unterschied
:'(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

12.12.2014, 13:31:50 via App

Dann musst du dich wohl an den Support wenden

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 673

15.12.2014, 18:26:21 via App

Hallo!
Ich habe auch ein Problem. Wenn ich den Code auf der Motorola Website einfüge dann wird mir angezeigt dass er richtig ist. Wenn ich nun aber den "Vertrag" bestätige dann kommt die Meldung dass mir eine E-Mail zugeschickt wird. Nur sie kommt nicht! Nach einer Stunde ist immer noch nichts passiert.

— geändert am 15.12.2014, 18:27:07

Moto X 2014!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 835

16.12.2014, 22:15:48 via App

Du meinst die IMEI?
Dann überprüfe nochmals, ob du alle Ziffern in der richtigen Reihenfolge und die korrekte E-Mail-Adresse angegeben hast.
Ansonsten könnte ich mir das nicht erklären.

Sony Ericsson Xperia X10 - nach langem Diesnt in Rente; verschenkt
Sony Xperia ZL (Odin) - gebrickt; repariert, meiner Mutter angedreht
Motorola Moto G 4G - endlich entsperrt & gerootet - verscherbelt
Nexus 4 - MultiROM mit SailfishOS, FirefoxOS & Ubuntu Touch - auf Arbeit ins Klo gefallen
Sony Xperia Z1 Compact - Cynogenmod 12.1
Innos D6000 - nicht rootbar
Momentan: Xiaomi Redmi 4X

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

26.01.2015, 22:19:18 via Website

Ich könnte jetzt natürlich Fragen: "haben Sie bereits Ihr Gerät neugestartet?", aber das wäre hier nicht passend.
Man bräuchte schon ein paar mehr Infos als "mein Moto G" rootet nicht^^, denn es schaltet die Root-Rechte ja nicht von alleine frei :D.
Was hast du bisher gemacht?
Welche Fehlermeldung erhälst du?

— geändert am 26.01.2015, 22:20:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

11.02.2015, 11:53:56 via Website

Hallo.
Ich hab seit kurzem ein Moto G LTE (kk 4.4.4) und auch den root hinbekommen. Ich hatte dabei auch das Problem, dass nach ausführen der superboot-windows.bat, der Bildschirm schwarz wurde und sich nix mehr getan hat. Nach nem Neustart war aber der root drauf.
Mein Problem ist jetzt, dass ich im Fastboot-Modus nicht in die Recovery komme, es kommt immer die Meldung "Boot up failed" oder der Bildschirm wird schwarz und flackert. Ich hab auch schon verschiedene Recoverys draufgemacht (CWM 6.0.4.7, 6.0.5.0, TWRP 2.7.1.0).
Damit könnte ich ja noch leben, aber was noch komisch ist, wenn ich das Moto normal ausschalte und wieder anmache, lande ich immer im Fastboot-Modus und muß "Normal Powerup" ausführen damit es hochfährt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.07.2015, 22:01:16 via Website

Hey guys, I want to install the image Cm12.1-20150729-nightly-titan on my XT1072 Moto G (2nd Gen.) 4G.

First I unlocked the Bootloader, that was successful.
2nd I flashed TWRP (version 2.7.1.1)

Now I went in recovery mode, wipe dalvik cache, data and cache. Now I want to install CM12.1 but i got this Error message:

This package supports bootloader: 0x4882, 0x4883, 0x4886; this device has bootloader 0x481E

E:Error executing updater binary in zip "/sdcard1/Cyangenmod/cm-12.120150729-Nightly-titan.zip"

Error fashing zip.....

Can someone tell me plz what I can do?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.375

30.07.2015, 22:09:48 via App

Hi Sixday86

welcome to our community :)

Since this is a German forum it would be great if you could ask your question in German.

On the other hand I would recommend our English forum at www.androidpit.com resp. following forum category:
https://www.nextpit.com/forum/motorola-moto-g-forum/recent

— geändert am 30.07.2015, 22:10:24

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

01.08.2015, 22:08:27 via Website

Hallo,

Ich habe mich hier eigentlich nur angemeldet, weil ich vor den selben Problem Stand, und ein ganz einfache, fast schon lustige Lösung gefunden habe. Der Name des Moto G2 ist nämlich gar nicht "Titan" , sondern "Thea". Einfach die "cm12.1-2015........-nightly-thea.zip" installieren, vorher die z.B. twrp-thea.img nicht vergessen und alles funktioniert wie es soll.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.08.2015, 11:20:10 via Website

Hallo

Ich bin gerade dabei mein Handy zu flashen und den neuersten Cyanogenmod zu installieren!
Habe den Bootloader freigeschalten, das Handy gerootet.....
Den CWM auf dieser seite habe ich nicht installieren können, habe jetzt einen anderen gefunden der funktioniert, allerdings komme ich in den CWM nicht ein, habe auch den TWRP versucht, funktioniert auch nicht!

Hängt das Handy in einem Bootloop fest?
Der Download-Link auf dieser seite für die Behebung funktioniert nicht mehr :(

Danke für die Hilfe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

08.11.2015, 12:54:10 via Website

Sry, für die recht späte Antwort.

Was heißt du kommst nicht in den Recoverymodus?
Wenn dein Handy komplett ausgeschaltet ist und du die "Power + Vol DownTaste" gedrückt hälst für mehrere Sekunden, sollte sich bei dir der Bootloader öffnen und dort kannst du auf den Punkt Recovery gehen.
Wenn du diesen auswählst sollte eigentlich danach CWM/TWRP zu sehen sein.
Der erwähnte fix bezieht sich auch nicht auf den Recoverymodus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

02.01.2016, 22:42:55 via Website

Die erste Datei also Android Studio lässt sich nach dem Download nur ausführen und ist auch nicht als ZIP vorhanden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

02.01.2016, 22:45:14 via Website

Dass wurde mittlerweile geändert, du musst dann halt die exe ausführen und installieren, der Inhalt ist dann aber der selbe.
Habe es gerade auch im Post aktualisert, danke für den Hinweis.
Versuche immer jede mögliche Frage bereits in der Anleitung zu klären.

— geändert am 02.01.2016, 22:48:58

Julius Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.01.2016, 12:42:52 via Website

Wow, vielen dank für die schnelle Antwort hatte ich nicht erwartet. (cool) Werds gleich noch einmal probieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

03.01.2016, 13:50:11 via Website

Übrigens bei Punkt 6 kommt jetzt statt "entpackt" das Wort "installiert" hin. Und noch eine Frage: Soll ich bei dem Code die Unterstriche auch rein tun? -> fastboot oem unlock HIER_DEN_KEY_AUS_EURER_EMAIL.

— geändert am 03.01.2016, 18:10:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

04.01.2016, 13:20:49 via Website

Ich habs probiert, mein Bildschirm wurde Lila, dann stand dort 'Warning bootloader unlocked' in Rot auf weißem Hintergrund anschließend stand dort eine ganze Weile ein umgekippter Android mit einem Schriftzug: "kein Befehl". Das Handy hat bestimmt 5 Minuten gebraucht um hochzufahren während es sich dabei resetet hat. Die SuperSu App hab ich nicht. Jedoch steht im Fastboot Mode in der 7. Zeile folgendes: Device is UNLOCKED. Status Code: 3. Bei Punkt 8 bekomme ich TA8900AVYD fastboot gemeldet statt wie es sein sollte und zwar so TA93000W2K fastboot.

— geändert am 04.01.2016, 15:07:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

04.01.2016, 20:25:23 via Website

Das dir "TA8900AVYD" angezeigt wird liegt wohl daran dass du nicht das Moto G 2013 besitzt sondern eine neueres, aber dass ist egal.
Wenn dein Handy normal hochfährt nachdem Unlock ist alles in Ordnung.
Du hast dadurch erstmal nur den Bootloader unlocked und nicht das Moto G gerootet.

— geändert am 04.01.2016, 20:25:51

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

05.01.2016, 09:08:27 via Website

Jetzt steht aber jedes mal wenn ich mein Handy hochfahre dort dieses 'Warning bootloader unlocked' in Rot auf weißem Hintergrund. Ich habe den Root schon ausgeführt also diese "superboot-windows" Datei. da hat sich auf meinem Handy auch was getan und zwar wurde der Bildschirm von der Mitte aus Lila und das breitete sich immer weiter aus bis es ganz Schwarz war den Rest habe ich im letzten Beitrag erläutert. Ich habe das Moto G unmittelbar nach dem Release geschenkt bekommen also Weihnachten 2013 da wird es wohl die 2013 Version sein. Ich hab das mit dem Root schon zweimal probiert. Es funktioniert nicht das Handy resettet sich nur komplett neu.

— geändert am 05.01.2016, 21:27:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

28.01.2016, 23:20:58 via Website

Hallo, schöne Anleitung. Leider bin ich nach diversen Versuchen immer noch ratlos. Das Handy ist entsperrt, trotzdem, wenn die batchdatei starte ,auch als Admin, passiert nix. Es geht kurz ein Fenster auf und wieder zu. Auf dem Handy passiert gar nichts. Irgendwann wird der Fastbootmodus beendet und das Handy startet, aber gerootet wird da nix.

Hat jemand ne Idee ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

24.08.2016, 17:27:48 via Website

Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal für die gute und genaue Anleitung!
Bei mir hängt es im Moment beim rooten....mein Moto G ist unlocked (steht im fastboot-Modus und beim Start kommt die Meldung, dass das Handy entsperrt wurde), ich habe die SuperSU runter geladen, entpackt und gestart und das Handy springt auch aus dem fastboot-Modus an (Motorola Zeichen erscheint, Bildschirm wird lila) und dann kommt leider ein auf dem Rücken liegender Androide mit rotem Warndreick und der Meldung "Kein Befehl".
Nach einiger Zeit startet das Handy dann ganz normal, aber die App SuperSU ist nicht auf dem Handy. Die Android Version vorher war 5.1 und ich hab das auch schon 4 Mal ausprobiert, daran sollte es also nicht liegen. Hat jemand noch eine andere Idee woran es liegen könnte?

Vielen Dank im Voraus, ich hoffe der Thread ist noch etwas aktiv ;)
EDIT: Das fünfte Mal hat getan...

LG Jan

— geändert am 24.08.2016, 17:30:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

24.08.2016, 17:44:31 via Website

Wenn es nun funktioniert, dann ist ja alles in Ordnung :D.
Kann natürlich sein, dass der Batch Prozess sich evtl. verabschiedet hat und du die Meldung "Kein Befehl" erhalten hast, weil kein weiterer Befehl gesendet wurde.(Am besten immer mal ein paar Minuten warten, sollte dennoch nicht passieren: einfach nochmal starten.)
Habe das Moto G zwar schon längst ersetzt, aber wenn Fragen bestehen einfach hier melden.^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

15.12.2016, 16:57:03 via Website

Hi, bin neu hier im Bereich des Falcon und habe mich ein bisschen eingelesen.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das Problem mit dem Bootloader richtig verstanden habe (thinking)
Für neue CM Roms (z.B. CM14.1) braucht man den LP Bootloader, wenn das Gerät bereits Stock Android 5 (z.B. per OTA Update) oder höher hat sollte dieser doch installiert sein oder irre ich mich? ;)
Allerdings steht hier in der Anleitung (welche unglaublich detailliert ist - vielen dank dafür (cool)) dass es nach dem flashen einer Custom ROM zu einem Bootloop kommen kann und man auf Android 4.3 downgraden sollte um das Problem zu beheben. Aber wird dadurch nicht wieder der alte unbrauchbare Bootloader installiert?

danke und mfg
Anton :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

20.12.2016, 15:36:41 via Website

Zu dem Zeitpunkt war noch nicht Android 5 verfügbar, wenn ich mich noch recht entsinne gab es Probleme mit dem neuen, weil die ROMs noch nicht darauf aktualisiert waren.
Du solltest eigentlich jetzt ohne Probleme mit dem aktuellen Bootloader CM 14.1 flashen können.
Sry für die verspätete Antwort.

— geändert am 20.12.2016, 15:37:52

Anton T.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 86

22.12.2016, 16:12:38 via Website

Habe gerade ein Moto G (falcon) nach dieser Anleitung entsperrt und ein Custom Rom geflasht, hat alles perfekt funktioniert genau wie es beschrieben war - vielen Dank für diese perfekte Anleitung :)
mfg

— geändert am 22.12.2016, 16:12:53

Antworten
Empfohlene Artikel