Zeitlimit mit Fritzbox und Devolo-Adaptern?

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12.584

29.07.2015, 11:07:37 via Website

Hallo zusammen,

ich bin ja nicht unbedingt der Experte, wenn es um PC-Hardware und dergleichen geht, da hier aber einige herumspazieren,
wollte ich mir deren Rat einholen.

Ich habe an unserer Fritzbox 6490 die Nachtschaltung aktiviert und mich gewundert, dass ich trotzdem Wlan-Verbindung hatte, bis ich drauf gekommen bin, dass ja die SSID unserer Devolo 1200+ Wifi-Adapter die gleiche ist :D (hab ich ja vor einiger Zeit selbst eingestellt ;))

Nun kann ich bei Devolo ja keine Uhrzeiten eingeben wie bei der Fritzbox, sondern nur ein Zeitlimit am Tag, also z. B. 2h pro Tag. Da bei den Endgeräten aber Wlan immer aktiviert ist, ist das Limit auch ausgeschöpft, wenn z. B. mit dem iPod oder Smartphone nicht gespielt wird, sondern nur Nachrichten empfangen, was ich an der Praxis vorbeigesteuert finde.
Ich hätte in den Ferien gerne die Lösung: vormittags z. B. von 09.-12.00 Uhr Wlan und abends ab 19.00 Uhr. Mit der Fritzbox geht das, aber mit den Devolo-Adaptern wohl nicht?(thinking)

Primär geht es mir allerdings um die Nachtabschaltung. Gibt es hier mit den Adaptern eine Lösung oder hilft nur Ausstecken?

Edit: in den Kinderzimmern steckt jeweils ein Devolo Wifi-Adapter, mit denen ein PC per LAN-Kabel verbunden ist.

— geändert am 29.07.2015, 11:16:05

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.179

29.07.2015, 11:11:50 via App

Hallo Sandra,
wenn der Devolo Wlan Repeater das nicht unterstützt, wirst du ums ausstecken nicht drumrum kommen. Das kannst du dir aber durch eine externe Zeitschaltuhr als Zwischenstecker erleichtern. Die Dinger gibts in fast jedem Supermarkt/Elektromarkt

LG

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.132

29.07.2015, 11:31:16 via Website

Sandra, ich fürchte, Du hast für Deinen Einsatzzweck das falsche gekauft. Die Devolo sind nichts anderes als Netzwerkkabel, nur dass die Stromleitung verwendet wird. Wie Du deren Access Point nennst, ist vollkommen egal. Sie sind immer per Kabel an der FritzBox.

Du glaubst vielleicht, Repeater zu haben, hast Du aber nicht. Mit Repeatern würde das WLAN aufgenommen und verstärkt, so dass nur die Reichweite größer wird. Damit würde dann auch die Einstellung an der FritzBox greifen.

Wenn es darum geht, den Ablegern den Zugang zu limitieren, kannst Du vielleicht in der FritzBox die Kindersicherung aktivieren. Die greift per WLAN und LAN, womit dann auch die Devolos betroffen sind.

Sandra G.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.584

29.07.2015, 11:52:09 via Website

Danke für Eure Antworten.

@Aries: ich hatte es mit Repeatern versucht, die haben aber nicht die gewünschte Leistung gebracht :(, deswegen die Devolo-Adapter.

Bisher war eine Limitierung von uns vorgegeben ("Jetzt ist aber Schluß" :D), was nicht immer wie gewünscht funktioniert, deswegen dachte ich, warum die Technik nicht nutzen?

Primär geht es mir aber um die Nachtabschaltung und Reduzierung der Strahlung, d. h. Devolo-Stecker nachts ziehen, wenn ich nur das LAN-Kabel an der Fritzbox ziehe, strahlen die Stecker im OG ja weiter...seufz....

So viel Technik und nun muß doch manuell gesteuert werden. Das einzige, was mich richtig ärgert, ist die Zeitschaltung der Devolos und dass es hier nur eine Möglichkeit gibt, das Wlan abzuschalten....nämlich ganz (angry). Also....entweder an oder aus und das muss jedesmal über die Konfigurationsoberfläche gemacht werden...

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.132

29.07.2015, 12:13:29 via Website

Sandra G.

@Aries: ich hatte es mit Repeatern versucht, die haben aber nicht die gewünschte Leistung gebracht :(, deswegen die Devolo-Adapter.

Wenn du den Repeater an die gleiche Steckdose wie jetzt die Devolos gesteckt hast, wundert mich das nicht. Wenn WLAN in einem Raum zu schwach ist, bringt ein Repeater dort nichts. Der muss vorher montiert werden, wo das WLAN noch stark genug ist. Im Treppenhaus zum Beispiel.

Sandra G.

Primär geht es mir aber um die Nachtabschaltung und Reduzierung der Strahlung, d. h. Devolo-Stecker nachts ziehen, wenn ich nur das LAN-Kabel an der Fritzbox ziehe, strahlen die Stecker im OG ja weiter...seufz....

Richtig. Und Zeitschaltuhren lassen sich auch ausstecken. Bleibt nur, Sicherung aus und Taschenlampe :D

Wegen Strahlung von WLAN solltest du dir keine Gedanken machen, solange ein Kompass noch funktioniert. Wenn du dem dennoch misstraust, schalte auch Bluetooth und Funktastaturen komplett aus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 540

29.07.2015, 17:06:34 via App

Meine Mutter hatte es damals in der Fritzbox so eingestellt dass alle fremden Ip's blockiert werden und die bekannten, z.B dass Handy, Pc des Kindes geregelte Zeiten hat wann es eine Internetverbindung hat. Ich habe es gehasst (laughing)

Xbox <3

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

29.07.2015, 21:42:01 via App

Und was hilft das, wenn man die Strahlung minimieren möchte über Nacht?

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.584

29.07.2015, 22:20:26 via Website

Meine Gründe sind privater Natur und darüber muss hier nicht diskutiert werden ;)

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten