Lohnt sich der Kauf noch?

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

08.08.2015, 15:39:45 via Website

Hallo zusammen :)

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Tablet, das ich hauptsächlich für das Studium zum Mitschreiben und Bearbeiten von Skripten benutzen möchte. Deswegen erscheint mir das Note 10.1 (2014) als eine gute Wahl, allein schon wegen dem S-Pen. Ich habe das Tablet schon bei Bekannten getestet und bin eigentlich voll und ganz zufrieden damit.
Jetzt aber meine Frage:
Lohnt sich der Kauf eigentlich noch? Oder besser auf einen Nachfolger hoffen/warten? Immerhin hat das Tablet ja bald auch schon 2 Jahre auf dem Buckel und immer noch einen (für eine Studentin) relativ stolzen Preis von ca. 380€.
Außerdem habe ich mit Android Geräten schon so meine Erfahrungen gesammelt, in Sachen Updates. Auf meinem Tablet muss nicht immer unbedingt die neueste Software laufen, ich möchte mit dem Ding eigentlich nur den Unialltag überstehen. Meine größte Sorge ist, dass ich relativ bald nach dem Kauf nur noch wenige Apps downloaden kann, da viele ja doch nach der aktuellsten Software verlangen.

Ich würde mich sehr über ein paar Meinungen und vielleicht auch Alternativen freuen (:
LG, Laura

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.184

08.08.2015, 15:47:02 via App

Hallo Laura!

Ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben. ;)

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.365

08.08.2015, 18:56:58 via App

Die meisten Apps sind heute mindestens bis Android 4.0 kompatibel, von daher wird dir in diesem Punkt wohl keine Gefahr drohen. Klar ist mit Updates im größeren Umfang brauchst du hier nicht mehr rechnen.
Wenn der Preis dir nicht ganz so wichtig ist kannst du natürlich warten. Die IFA beginnt ja in zwei Wochen und das wird uns jede Menge neue Geräte bescheren. Im übrigen aber auch ältere Geräte günstiger werden lassen.
Ansonsten ist im Androidsektor das Note wegen des S-pen sicher am besten fürs Studium.
Wobei ich ein Convertible auf Windows praktischer finde als ein Tablet + ein PC.

— geändert am 09.08.2015, 02:08:36

Sony Xperia XZ - Android 8.0.0 (Sony)
Sony Xperia Z3 Tablet Compact - Android 6.0.1 (Sony von Google gekillt😑)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.174

08.08.2015, 19:17:16 via Website

Noch wirst Du Dir wegen App-Verfügbarkeit keine Gedanken machen müssen. Aber wie lange studierst Du denn noch? In ein oder zwei Jahren wird die vielleicht doch geringer. Aber das kann niemand vorhersagen.

Ich persönlich würde ein Convertible auch vorziehen.

Viele Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik (cool)
Ob sie wollen oder nicht (devil)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.660

09.08.2015, 00:13:33 via App

Dem schließe ich mich an. Auch wenn Android toll ist, kann man auf einem Convertible einfach besser arbeiten. Außerdem haben die ja jetzt alle Windows 10 und da finde ich das "Produktiv Arbeiten" überhaupt genial leicht

*×Honor 8 ×ipod touch 4 (×HTC one mini ×Samsung Galaxy S4 mini ×Motorola Moto E 2015 ×Huawei P8 lite ×Moto X Play) *

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32.102

09.08.2015, 08:43:53 via App

Ich würde auch sagen, dass ein Notebook oder Convertible auf Windows Basis für das Studium besser ist.
Es muss ja keine Rennmaschine Für 1000 Euro sein.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Antworten