HTC One S - Beim flashen von CM10 ville auf CM12 NIGHTLY hängt das HTC One S im weißen Bootscreen!

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 69

29.10.2015, 18:40:34 via Website

Hallo,

nachdem ich mit viel Mühe das CM10 ville ans laufen bekam, hatte ich die Möglichkeit genutzt, direkt vom Handy aus auf die angebotene CM12 NIGHTLY upzudaten!
Doch nach dem Download und Beginn der Installation,- hängt sich nun das One S S4 im weißen Bootscreen auf!

— geändert am 04.04.2019, 23:55:50 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 69

29.10.2015, 23:46:35 via Website

Auaah, da steht:

NICHT Installieren von Updates von Betriebssystem angeboten werden, da sie nicht mit HBOOT 2.16 kompatibel !!!

Was kann ich nun tun???

Ach ja, einen FullWipe habe ich nicht vorher durchgeführt! Ich habe das Update ja direkt aus der CM 10 heraus gestartet!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 46

30.10.2015, 10:46:02 via App

Zuerst den CM12.1 Build runterladen,dann ins Recovery, dort einen Full Wipe durchführen ,als nächstes das Handy per Mount-Befehl an den PC, CM in den internen Speicher ziehen, Unmounten, CM flashen.
Beachte: Deine Apps und Browsertabs etc sind gelöscht! Muss alles neu installiert werden, Interner Speicher bleibt beibehalten!
Wenn das oben genannte nicht funktioniert, schildere uns bitte warum.

Magnus Kranenberg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 69

30.10.2015, 11:03:31 via Website

Hi und Danke!

Wenn ich an den PC mounte, dann meldet windows, dass ich das Laufwerk erst formatieren soll!
Welches Dateisystem exfat? Sonst hat win nur fat32 und ntfs im Angebot!

Oder soll ich den internen Speicher über das Recovery auf dem HTC formatieren?

Ich habe zum mounten den Befehl: mount usb storage ausgewählt!

Die Installation von CM10 Ville ist gelungen,- aber jeder Versuch die CM11 oder 12 zu installieren ist gescheitert, sie bleiben im weißen Bootscreen hängen, obwohl ich folgende Schritte vor jeder Installation durchgeführt habe:

1 In den Recovery Mode booten
1 Wipe - format /system (löscht aktuelles Rom und die "alten" Gapps)
3 Wipe - format /cache
4 Wipe dalvik cache
5 install cm-rom.zip
6. Wipe cache partition und dalvik cache
7 reboot

— geändert am 30.10.2015, 14:44:15

Antworten