Thema Brille: Wie reinigt ihr eure Brillen?

  • Antworten:41
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 421

25.06.2017, 08:54:41 via Website

Hallo Leute,

ich habe seit gestern eine neue Brille und würde diese gerne auf längere Zeit pflegen...anders als die letzten Modelle ;)

Dazu jetzt meine Frage: Ich hatte angedacht, die Brille erst mit lauwarmem Wasser ab zu spülen, dann Spüli drauf, reinigen, abwaschen und...jetzt kommt mein "Problem": Womit und wie trocken machen? Bislang habe ich immer ein normales Küchentuch genommen, aber ich denke, dass diese Tücher zu rau sind?!?

Und sollte man Spüli nehmen oder doch eher was Anderes? Habe sonst auch schon mal einfach Flüssigseife genommen...

Bin mal auf eure Tipps gespannt.

Schönen Sonntag,

Grüße, Andi

Huawei MediaPad M5 10,8, Huawei P20 Pro, Honor 7C

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.506

25.06.2017, 09:10:34 via App

Ich habe bei meinen Brillen bisher immer nur den Pullover bzw. das T-Shirt genommen (Baumwolle versteht sich), es gab noch keine Kratzer o.ä.

||| Galaxy S (RR, 6.0.1) |||
||| Galaxy S4 (jdcteam, 7.1.1, root) |||
||| Tablet Z4 LTE (Stock, 7.1.1) |||
||| LG G Watch (6.0.1, AW 2.8, root, BL offen) :) |||
||| ZTE Axon 7 (Stock, 7.1.1) |||
||| Fossil Q Explorist (8.0.0, AW 2.8) |||

R.i.P.
Nexus 9
LG G5

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32.079

25.06.2017, 09:28:43 via App

Mit dem Zipfel meines T-Shirts?
Einmal täglich mit warmen Wasser und Spüli.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.121

25.06.2017, 09:36:02 via Website

Meistens mit Brillenputztüchern, ab und zu mit Spüli, warmen Wasser und Toilettenpapier. Circa alle 2 Wochen mit einem Ultraschallreiniger.

Viele Grüße
Daniel

Apple iPhone XS Max 512GB | Apple iPad Pro 12.9 128GB
Samsung Galaxy Note 9 128+200GB | Xiaomi Mi Band 4

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.457

25.06.2017, 09:48:29 via App

Meistens mit meinem T-Shirt. Ansonsten mit brillenputztüchern

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.672

25.06.2017, 10:14:55 via App

Hi,
einfach Mikrofasertücher.
Toilettenpapier, Küchenkrepp oder auch die feuchten Brillenputztücher sind zu rauh und verkraften auf Dauer deine Brille.
Beim Spülmittel solltest du nach Möglichkeit schauen dass es nicht rückfettend ist. davon gibt es nicht so viele. ansonsten kann es sein, dass du Schlieren auf den Gläsern hast.

Ich trage seit meiner frühen Kindheit (1jahr) Brille und habe mittlerweile so einiges ausprobiert und auch Schäden gehabt...

PS: ultraschallgerät habe ich mal eines von Aldi gekauft - lt. meinem Optiker für den privatgebrauch absolut ausreichend.

— geändert am 25.06.2017, 10:50:24

Johanna Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.591

25.06.2017, 10:19:58 via Website

Lauwarmes Wasser und Spüli ist vollkommen ausreichend. Danach am besten mit einem Mikrofasertuch abtrocknen. So etwas habe ich auch immer im Brillenetui (auch von der Sonnenbrille) dabei, da klappt auch die Reinigung zwischendurch.

Diese einzeln verpackten Brillenputztücher, die mit Alkohollösung getränkt sind, sind laut meinem Optiker nur mal als Notlösung geeignet, da die Reinigungslösung wohl die Beschichtung der Gläser angreifen kann.

Er empfiehlt die o. g. Variante mit Wasser und Spülmittel. Wenn es mal gründlicher sein soll, bringe ich meine Brille zu ihm, er reinigt mir die umsonst im Ultraschallgerät.

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Johanna Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

25.06.2017, 11:02:42 via App

Feuchte Brillenputztücher .... schwör ich drauf.

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.672

25.06.2017, 11:42:12 via App

Stefan Z.

Feuchte Brillenputztücher .... schwör ich drauf.

die Beschichtung wird es freuen 😉
irgendwann ist die nicht mehr vorhanden...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25.045

25.06.2017, 11:55:16 via App

'nen Zipfel vom T-shirt und ab und zu mal den Ultraschallreiniger.

Änderungen sind meist Rechtschreibfehlern geschuldet. ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 787

25.06.2017, 12:03:37 via App

Früher habe ich auch immer die feuchten Brillenputztücher benutzt, bis diese die Beschichtung kaputt gemacht haben.
Darum habe ich mir für rund 20€ einen Ultraschallreiniger besorgt. Der sorgt auch bei klarem Wasser für gute Ergebnisse.

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

25.06.2017, 12:06:58 via App

Pippi

Stefan Z.

Feuchte Brillenputztücher .... schwör ich drauf.

die Beschichtung wird es freuen 😉
irgendwann ist die nicht mehr vorhanden...

Aha ... war mir nicht bewusst, danke.

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Pippi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

25.06.2017, 15:16:18 via Website

Pippi

Beim Spülmittel solltest du nach Möglichkeit schauen dass es nicht rückfettend ist. davon gibt es nicht so viele. ansonsten kann es sein, dass du Schlieren auf den Gläsern hast.

Mal ganz konkret gefragt: Welches benutzt du denn da?

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.672

25.06.2017, 16:04:42 via App

Hi,
ich nehme momentan das von Kaufland, da steht nichts explizit drauf. schliert ab und zu mal etwas aber nicht stark.

wichtig ist wohl auch PH-neutral laut Zeiss:
https://www.zeiss.de/vision-care/de_de/better-vision/sehen-verstehen/tipps---trends/wie-putzt-und-behandelt-man-seine-brille-richtig-.html

manche schwören auch auf haarschampoo, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Haakon T.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 225

25.06.2017, 16:15:38 via Website

eigentlich selten, wenn dann auch mit shirt-zipfel oder nem feuchten reinigungstuch. aber meistens Putze ich sie nur, wenn ich die VR-Brille benutzen will, weil man da sonst echt jeden schlarg sieht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

25.06.2017, 16:21:52 via App

In den Empfehlungen von Zeiss werden auch Feuchtreinigungstücher empfohlen .... dann können die ja so schädlich nicht sein.

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 12.591

25.06.2017, 16:25:01 via Website

Dachte ich mir auch, bis mir mein Optiker etwas anderes erzählt hat... Und der verdient kein Geld damit ;)

LG Sandra


Sex, Drugs and Rock'n Roll
Wolle reicht eigentlich. Danke.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

25.06.2017, 16:38:20 via App

Ja, ist ein Argument. Werde wohl auf die Spülmittel-Methode wechseln. Gerade mal getestet, das Spülmittel vom Aldi klappt schön streifenfrei.

— geändert am 25.06.2017, 16:39:32

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32.079

25.06.2017, 16:50:59 via Website

Haarshampoo kann u.U. eher rückfettende Substanzen enthalten als ein billiges Spülmittel.
Den aus dem Aldi oder Netto nehme ich auch.

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.533

25.06.2017, 17:24:02 via Website

Ich verwende diese fertigen Feuchttücher seit über zehn Jahren und hatte noch nie Probleme damit. Auch hat noch kein einziger Optiker mal einen Hinweis darauf gegeben oder nachgefragt, womit ich denn reinige.

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 375

25.06.2017, 17:41:59 via Website

Es gibt halt sehr unterschiedliche Qualitäten von Gläsern und Beschichtungen, da kann die Reinigungsmethode durchaus einen Unterschied machen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.465

25.06.2017, 17:46:58 via Website

Ach ja, das leidige Thema 'Brillengläser reinigen' beschäftigt mich auch immer wieder. Die hier aufgezählten Methoden habe ich natürlich auch schon alle durch (Ultraschall-Reinigungsgerät, Spüli, Mikrofasertuch, Brillenputztücher). Bei mir kommt erschwerend hinzu, dass ich randlose Brillen trage, die am Steg zwischen den beiden Gläsern, keine auf der Nase aufliegende Plättchen (wie heißen die eigentlich (thinking) ) aufweisen. Es sind daher Bügel und Steg mit Nylonfäden an den Gläsern befestigt und es ergeben sich daher kleine Spitzen, an denen jedes Tuch hängen bleibt, Fäden zieht und/oder einreißt.
Die Methode der Wahl ist daher bei mir ein Spülmittel (Pril), ich trockne die Brille dann etwas unkonventionell durch 'Beschleunigung' der Brille (auch schon mal kreisende schnelle Bewegungen mit den Armen :D ) und klopfen/schlagen auf eine weiche Unterlage, Wassertropfen werden so fast gänzlich beseitigt.

— geändert am 25.06.2017, 17:55:04

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

25.06.2017, 18:09:52 via App

Interessante Trockenmethode ;)
Wirken dadurch nicht zu große Kräfte auf die am Glas befestigten Bügel? Bei meiner letzten randlosen Brille sind die rausgebrochen ... war ein teurer Spaß.

— geändert am 25.06.2017, 18:12:39

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

25.06.2017, 18:15:55 via App

Tenten

Ich verwende diese fertigen Feuchttücher seit über zehn Jahren und hatte noch nie Probleme damit. Auch hat noch kein einziger Optiker mal einen Hinweis darauf gegeben oder nachgefragt, womit ich denn reinige.

Bei mir ähnlich. Allerdings bin ich jetzt verunsichert, wobei Markengläser von Rodenstock das imho ab können müssten ... wie schon oben gesagt gibt's unterschiedliche Qualitäten. Bei günstigen Internetgläsern könnte ich das nachvollziehen.

— geändert am 25.06.2017, 18:17:26

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32.079

25.06.2017, 18:29:01 via Website

Greift da nicht die Gewährleistung/Garantie?
Wenn der Hersteller sagt, die Putztücher sind geeignet und es kommen trotzdem Kratzer?

💕🎀 VETO! 🎀💕

VETO ist die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen. Als gemeinnützige
Organisation setzt VETO sich für das Wohlergehen von Tierheim- und Straßentieren ein. VETO ist ein
aktives Bindeglied zwischen Spender*innen, Tierschutzorganisationen und starken Partnern
in ganz Europa.
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

25.06.2017, 18:44:34 via Website

Ich mag diese fertigen Tücher nicht, nehme die aber auch gelegentlich und hatte bisher nie Probleme mit den Gläsern.
In der Regel nehme ich einen Optikreiniger, den ich in Sprühfläschchen einfülle zusammen mit Küchen-, Taschentüchern etc...

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.672

25.06.2017, 18:59:33 via App

Ingalena

Greift da nicht die Gewährleistung/Garantie?
Wenn der Hersteller sagt, die Putztücher sind geeignet und es kommen trotzdem Kratzer?

Evtl wenn man tatsächlich immer nur die vom Hersteller nimmt? 🤔
aber vermutlich wohl auch nur innerhalb einer gewissen Zeit, z.b. die Gewährleistungszeit.

ich empfehle euch mal ein Forum falls sich jemand tiefer mit der Materie befassen will und evtl. Fragen an Fachleute stellen möchte:
http://forum.optiker.de/index.php?sid=4fcf049484a1d93ffe0317bf9b719028

Antworten
  • Forum-Beiträge: 255

25.06.2017, 20:04:54 via Website

Die Qualität von Brillengläsern ist sehr unterschiedlich.
Als gelernter Augenoptiker (in Rente) rate ich vom Putzen mit irgendwelchen Tüchern oder gar mit Papier ab. Das Ultraschallbad mit einem Spritzer Fit (Spülmittel) ist zu bevorzugen. Trocken wischen der Gläser schadet. Restfeuchte abschütteln und Abblasen reichen vollkommen aus.

Gruß jori

Gelöschter Account

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 421

26.06.2017, 01:41:23 via Website

Danke Leute für eure Tipps...

Naja, restliches Wasser trocknen lassen geht aber auch nur, wenn man weiches Wasser hat. Wenn es, wie bei uns, relativ hart ist, dann bleiben Wasserflecken über und das ist ja nicht das, was man erreichen möchte ;)

Ich hab´ jetzt mal so ein Microfaser-Tuch bekommen :) Hausfrauen-Tipp ;)

Huawei MediaPad M5 10,8, Huawei P20 Pro, Honor 7C

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.347

26.06.2017, 03:05:05 via Website

Immer unter Wasser, also möglichst nicht trocken über die "Gläser". Dann mit Microtuch zärtlich trocknen. Jeder Partikel reibt auf dem Gläsern! Nur trocken wenn es die Situation nicht anders zulässt. Natürlich spielt auch das Alter eine Rolle. Wenn die Brille schon älter ist mach ich da auch Ausnahmen.
Mit Ultraschall wäre ich vorsichtig. Hab damit Zeiss-Gläser für 650 Euro zerschossen.
oakley-Zeiss 😎👍

— geändert am 26.06.2017, 03:16:21

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Gelöschter Account

Antworten
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.672

26.06.2017, 06:56:31 via App

@MajorTom: da stellt sich mir die Frage, was waren das für von vornherein nicht in Ordnung gewesene Gläser oder aber: was war das für ein ultraschallgerät? 😐

Antworten
  • Forum-Beiträge: 685

26.06.2017, 15:54:31 via Website

Andreas

ich habe seit gestern eine neue Brille und würde diese gerne auf längere Zeit pflegen...anders als die letzten Modelle ;)

Dazu jetzt meine Frage: Und sollte man Spüli nehmen oder doch eher was Anderes?

Grüße, Andi

Hallo Andreas,

ich muss immer eine Brille tragen und war seit Jahren darauf eingeschworen das die Brillenputztücher von Sidolin das Non-Plus-Ultra sind. Bis mir meine Optikerin mal erklärt hat was für ein Blödsinn das ist und vor allem wie Teuer der „Blödsinn“ ist.

Einerseits wird die Beschichtung beschädigt gerade bei den Kunststoffgläsern andrerseits sind diese Tücher viel zu Teuer. Außerdem wird nicht die ganze Brille gereinigt. Gerade die Pads und die Bügel die täglich den Hautkontakt haben sollten immer super sauber sein.

Die beste Lösung ist ein Ultraschall-Gerät. Ich hab mir eins für knapp 30,- € gekauft.
Ich nehme ein bissel Spülmittel… Pril oder ähnliches reicht völlig…aber sehr wenig. Dann mit lauwarmes Wasser bis zur Markierung auffüllen. Ein Reinigungszyklus dauert 3 min. Zum trocken reiben der Gläser benutze ich ein Leinentuch…üblicherweise ein gutes Geschirrtuch. Dieses benutze ich ausschließlich nur für die Brille und nicht für das Geschirr.

Da ich das Gerät schon ein paar Jahren benutze kann nur von den allerbesten Ergebnis berichten. Das schafft kein Tuch und auch kein Microfasertuch. Auch die Pads müssen nicht mehr so oft gewechselt werden. Im Jahr nur einmal gegenüber früher, da war ich fast jeden Monat einmal zum Wechseln. Aber auch nur weil man diese Teile mit Tüchern und nur abspülen nie richtig sauber bekam und verfärbt haben sich diese Teile auch immer.

Das Gute an der ganzen Sache ist, dass ich jede Menge Geld gespart habe. Hab mal die Kosten für diese Tücher grob berechnet. Das Ergebnis war erschreckend… mehrere hunderte von €uro’s.

So, ich hoffe dass meine Ausführungen für Dich hilfreich waren.(cool);):)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Gelöschter Account

Antworten
  • Forum-Beiträge: 685

26.06.2017, 16:02:51 via Website

Stefan Z.

Tenten

... wobei Markengläser von Rodenstock das imho ab können müssten

Wie kommst Du darauf(thinking), weil es Markengläser sind??? Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Lass Dir das mal von Deinem/r Optiker/in erklären, da erfährt man Dinge über eine Brille die mir sooo noch nie bedacht hatte.(cool)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.533

26.06.2017, 17:43:35 via Website

Ping King

Auch die Pads müssen nicht mehr so oft gewechselt werden. Im Jahr nur einmal gegenüber früher, da war ich fast jeden Monat einmal zum Wechseln.

Ich halte das für eine ziemliche Übertreibung.

P.S. In deinem zweiten Beitrag hast du falsch zitiert. Ich habe das nie gesagt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 685

26.06.2017, 23:35:57 via Website

Hallo Tenten,

ich habe ja auch nicht Dich zitiert sondern Stefan Z. ..... sieht man doch auch, oder(thinking)

...und NEIN, das ist nicht übertrieben. Wenn man einen Job hat wo sehr viel Staub und anderer Dreck entsteht dann ist das völlig normal. Aber Dank des Ultraschall-Gerätrs mach ich das ja auch nur noch einmal im Jahr.

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.533

27.06.2017, 07:35:14 via Website

Nein, sieht man nicht. Über dem Text steht mein Name. Vielleicht liegt es ja an deiner Brille ;)

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 296

27.06.2017, 09:01:58 via Website

Ich reinige meine Brille mit einem Hammer und einer "Unfallversicherung".

Dazwischen mit Wasser und Spülmittel. Abgetrocknet wird mit einem Mirkofasertuch.

"Arbeiten Sie hier?"
"Nur wenn der Chef herschaut!"

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25.045

27.06.2017, 10:15:45 via App

(laughing)
Wenn es danach geht, reinigt Fielmann meine Brille zwischendurch, wenn sie die wieder mal gerade biegen. :D

Änderungen sind meist Rechtschreibfehlern geschuldet. ;)

MajorTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.347

27.06.2017, 23:37:34 via Website

@ Pippi

Das war am Ende nicht eindeutig zu klären ob der "sau-teure" Zeiss-Kunststoff (keine 2mm) einen Fehler hatte. Hab sie aber von Zeiss kostenfrei ersetzt bekommen (cool).
Das Ultraschall war eins von Carrera Brille. Die Gläser sitzen in einem Oakley Titan Gestell. Vielleicht falsche Frequenz im Gerät. War jedenfalls keins von den brutalen Dingern bei mir auf Arbeit.
Auf jeden Fall lass ich beim Optiker jetzt mit Ultraschall reinigen. Bin vorsichtig geworden und hab das Gerät nie wieder mit Brille laufen lassen. Wird jetzt für andere Dinge missbraucht :?
Die müssen sich dumm und dämlich verdienen bei Zeiss Optik bei den Preisen. Einen Tausender bist heute schnell los für'ne Brille. Und wenn ich bedenke was das Titan schon alles weggesteckt hat war sie's wohl wert.
image

— geändert am 28.06.2017, 00:27:21

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten
  • Forum-Beiträge: 741

28.06.2017, 20:35:46 via Website

Hallo ;)

also ich nutze einfach immer ein normales Glasfasertuch um meine Brillengläser zu reinigen.

Dir noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Moritz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.347

29.06.2017, 00:03:28 via Website

Galsfaser füllt die Kratzerchen ganz gut. Endlich wieder Durchblick (devil)

Liebe Grüße aus 🇩🇪

⚠ Ein Lächeln ist ein Geschenk welches sich jeder leisten kann ☑

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

06.05.2019, 16:53:28 via Website

Wundert mich, dieser Tipp könnte von einem Optiker sein, der Brillen verkaufen möchte.
Zunächst sollte mittel Wasser der Staub weg, auch er kratzt an der Beschichtung. Dann ein nicht rückfettendes Spülmittel vorsicht mit den Fingern und dann wieder Wasser zum Abtransport des gelösten Schmutzes. Restliches, noch anhaftendes Wasser mittels Microfasertuch entfernen, das ist am schonendsten. Fast alle Papier Tücher enthalten Holz und sind einfach zu grob. Brillenputztücher sind der Brille größter Feind, ausserdem lösst der Spiritus die Beschichtung ab. Wer eine hochwertige Brille mit Kunststoffgläsern hat, sollte sich daranhalten. Bei Glasgläsern sieht das etwas anders aus. Sie sind wesentlich unempfindlicher, aber auch da geht die Beschichtung ab.

— geändert am 06.05.2019, 16:56:30

jori

Antworten