Honor 8 — Handy ohne Support

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

07.12.2017, 12:01:31 via Website

Hallo alle zusammen,
Ich habe mir im Mai 2017 das Honor 8 gekauft und habe einige Probleme mit dem Gerät.
1. Die Kippfunktion des Displays funktioniert nicht richtig. Manchmal funktioniert der Sensor aber meistens nicht.
2. Ich erhalte keine Updates. Als ich den Support das erste Mal angeschrieben habe wurde mir gesagt, dass ich 8 Wochen warten soll. Das Update wäre bereits für mein Gerät freigeschaltet aber Sie sein nicht dafür zuständig.
Damit komme ich zum 3. und für mich am frustrierensten Punkt. Der Support möchte mir nicht helfen, weil ich kein Gerät habe, welches für den deutschen Markt gebaut wurde. Ich habe das Gerät auf eBay Deutschland gekauft und kann natürlich nicht in das Handy vor dem Kauf hineinschauen. Aber Honor schiebt die Geschichte alleine dem Händler in die Schuhe und fühlt sich für das von Ihnen gebaute Handy nicht verantwortlich.
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass ich diese Probleme mit anderen Unternehmen auch gehabt hätte. In dem Punkt finde ich Honor sehr enttäuschend. Der Fehler liegt doch wohl nicht bei mir und trotzdem bestraft die Organisation von Honor's Support mich ihr Gerät gekauft zu haben. Dass man dann sagt: "was die Händler machen geht uns nichts an." und genau das wurde mir gesagt, finde ich absolut unverständlich.

Aber jammern hilft nicht und deshalb bin ich jetzt hier. Weiß einer von euch was ich machen kann, um die Probleme mit dem Kippen und den Updates zu lösen? Ich lese überall, dass bald Android 8 auf den ersten Geräten erscheint und ich bin immernoch bei Android 6.0.

LG Robert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9.729

07.12.2017, 14:28:04 via Website

Hallo Robert, herzlich Willkommen bei AndroidPIT! :)

Das Verhalten von Honor ist in diesem Fall durchaus normal. Das Gerät wurde für einen anderen Markt hergestellt, der Händler hat es importiert, um es hier zu verkaufen. Die Geräte unterscheiden sich zwischen den Ländern teils stark und so kommt es, dass der Hersteller dann oftmals ein Gerät nur in seinem angestammten Land supportet.

Kurze Frage allerdings: Was hindert dich daran, den Händler zu kontaktieren und die Probleme zu schildern? Oder hast du das schon getan? Wie Honor schreibt, ist er in jedem Fall erst mal dein Ansprechpartner.

Notiz am Rande: Es ist immer hilfreich, erst mal den Händler bei Problemen mit einem Gerät zu kontaktieren. Viele Händler bieten besseren Service als die Hersteller selbst, siehe vor allem Provider wie Telekom oder Vodafone in Deutschland.

Antworten