Micro SD-Karte als Internen Speicher formatieren

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

23.10.2019, 15:47:27 via Website

Hallo zusammen,

ich habe ein Samsung J5 mit nur 8 GB internem Speicher. OS ist Android 6.0.1.

Dafür habe ich mir nun eine micro SD Karte mit 128 GB gkauft, die ich als internen Speicher formatieren möchte. Von Haus aus bietet mir das Handy aber nur an, die Karte als mobilen Speicher zu formatieren.

Habe dann das Handy für die Entwickleroptionen freigeschaltet, habe USB-Debugging aktiviert, habe die ADB Tools geladen, das Handy wird in der Shell auch erkannt, aber kein Befehl (z.B. sm partition disk:179,64 private oder aber auch sm set-force-adoptable true) führt dazu, dass die Karte als interner Speicher formatiert werden kann.

Ich hab echt alles probiert. Kann mir jemand von euch sagen, was ich noch probieren kann?

Danke und Gruß
Uwe

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 1.068

23.10.2019, 16:48:34 via Website

Hast Du Dir diesen Artikel schon angesehen?

https://www.nextpit.de/micro-sd-als-internen-speicher-formatieren

Da sind auch Nutzerfahrungen beschrieben, und die sind wirklich nicht alle positiv.
Ich selbst hatte jahrelang ein Moto G2 mit ebenfalls nur 8 GB internem Speicher, das durch die Speicherverschmelzung erst wirklich nutzbar wurde, und bei dem die auch problemlos funktionierte. Bei den Nachfolgern bin ich aber davon abgekommen, und würde Geräte mit weniger als 32 GB internem Speicher, selbst bei geringer App-Nutzung, nicht empfehlen.

— geändert am 23.10.2019, 16:50:15

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 582

23.10.2019, 16:49:27 via Website

Hallo,
Da Samsung diese Funktion leider versteckt hat, empfehle ich Dir mal diesen Artikel zu lesen. Da werden auch Alternativen beschrieben.
Ich finde ja die SD-Karte als Hauptspeicher einzusetzen nicht sehr gut.
Ich habe mein 5 Jahre altes S5Neo mit Magisk gerootet und kann auch so Apps auf die SD-Karte verschieben.

Grüße aus Leipzig

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

24.10.2019, 08:10:33 via Website

Hallo Michael,

danke für deine Antwort. Den Artikel kenne ich leider schon, habe auch schon alles mit den adb Tools ausprobiert, aber nix funktioniert. Ich finde auch, dass man nach der Befehlseingabe keine echte Rückmeldung bekommt, ob der Befehl ausgeführt wurde.

Natürlich hast du mit den 32 GB recht, aber ich hab nun mal nur das J5 und bin eigentlich recht zufrieden mit dem Teil. Es ist halt ätzend, dass ich außer WhatsApp und ein paar Fotos nix drauf habe und das Handy trotzdem über mangelnden Platz meckert :(

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

24.10.2019, 08:11:41 via Website

Hallo Alter Leipziger,

Magisk kenne ich noch nicht, werd ich mal ausprobieren, danke! (cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6.367

24.10.2019, 09:43:29 via Website

Franken-Uwe

dass man nach der Befehlseingabe keine echte Rückmeldung bekommt, ob der Befehl ausgeführt wurde.

Das ist bei 'command line tools' i. d. R. so es sei denn sie sollen eine Ausgabe erzeugen. Ist im Kommando ein Syntax Fehler, wird dieser ausgegeben oder ein Hinweis auf die integrierte Hilfe angezeigt.

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 582

24.10.2019, 11:22:54 via Website

Hallo Frank-Uwe,

dazu möchte ich Dir diesen Artikel empfehlen: https://www.nextpit.de/android-rooten
Mit welcher App dann die meisten Apps verschoben oder auf SD-Karte uminstalliert werden können, weiß ich aber nicht, denn ich habe nur die verschoben, die mit dem "normalen" Modus gehen.
Magisk ist für mich deshalb nötig, weil man mit ROOT sonst einige Apps nicht nutzen kann, wie die für Bank-App und Versicherungs-App.
Da man das Magisk eben für diese "verstecken" kann, nutze ich diese ganzen Angebote bis hin zu Google-Pay auch mit dem gerooteten S5Neo.
Grüße aus Leipzig

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

24.10.2019, 11:27:52 via Website

Danke auch für diese Antwort.

Eigentlich will ich gar nix nachträglich verschieben. Wenn ich die Artikel alle richtig gelesen habe, würde das Handy ja neue Apps bei der Installation automatisch auch auf der SD Karte installieren, wenn es die Karte als internen Speicher aktzeptieren würde (was es aber blöderweise nicht macht...)

Meine Hoffnung ist immer noch, dass ich das auch ohne rooten hinkriege...

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

30.10.2019, 15:36:40 via Website

edit: wenn ich mit den adb Tools starte, kommt diese Meldung:

D:\xxx\platform-tools>adb shell
adb server version (39) doesn't match this client (41); killing...
* daemon started successfully
shell@j5nlte:/ $ adb shell
/system/bin/sh: adb: not found
127|shell@j5nlte:/ $

Kann es sein, dass daher die Formatierung der SD-Karte als interner Speicher gar nicht versucht wurde?
Was kann ich als nächstes tun?

Hilfreich?
Diskutiere mit!