Home Office vs. Corona

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 84

29.03.2020, 09:42:13 via Website

Hey Leute,

sofort als die Krise begann, hieß es "Home Office" und der Tag ist gerettet! Nur dass eben die wenigsten im HO arbeiten können. Gastro, Handwerk oder Tourismusbranche gehen gerade baden und die Leute, welche tatsächlich im HO arbeiten, sind oft mit Kindern konfrontiert, die ein konzentriertes Arbeiten unmöglich machen.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr zu Hause, weil der Betrieb zu hat, arbeitet ihr weniger oder seid ihr sogar im HO?

— geändert am 29.03.2020, 09:42:30

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 30.953

29.03.2020, 15:50:43 via Website

Ich gehe nachwievor ganz normal arbeiten.
Der Alltag fühlt sich trotzdem anders an. Obwohl das Virus an sich so winzig ist, seine Anwesenheit macht sich überall bemerkbar.
Hoffentlich dauert dieser Ausnahmezustand nicht mehr lange.

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .Helfen. Einfach so. . . .

Auf Wunsch werden von der Organisation Spendenbescheinigungen ausgestellt. Helft bitte den Tieren!
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.892

29.03.2020, 21:57:05 via App

Ich bin nach wie vor in der Firma, allerdings sind wir nur 4 Leute mit je eigenem Büro, der Rest macht homeoffice.
warten wir mal ab, morgen gibt es in Bayern die nächste Pressekonferenz. und so wie man es die letzten Tage mitbekommen hat, wird eher verschärft als gelockert. weil es die Leute nicht mal eine Woche geschafft haben einfach mal Zuhause zu bleiben oder eben nur in ganz kleinen Gruppen unterwegs zu sein. nein, 5, 6 und mehr Leute 🙄

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.522

30.03.2020, 18:44:50 via Website

Ich bin bereits seit zwei Wochen im Homeoffice und komme sehr gut klar damit. So zwei- oder dreimal pro Woche geh ich mal kurz raus zum Einkaufen, meist früh um 7 oder 8, weil da wenig los ist. Von Lagerkoller oder ähnlichem bin ich weit entfernt, ich denke, ich kann das so noch monatelang machen, wenn es sein muss. Schlimm finde ich aber, dass es immer noch so viele gibt, die einfach nicht einsehen, dass man sich jetzt an diese Regeln halten muss.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19

31.03.2020, 12:19:11 via Website

Huhu!
Ich bin auch seit circa zwei Wochen im Home Office, was bei uns im Unternehmen relativ problemlos möglich war. Wenn man sowieso in der Online-Branche tätig ist, muss nicht viel umgestellt werden. Schon vor der Corona-Krise setzte unser Chef auf Videotelefonie und grenzenlose Kommunikation untereinander (funktioniert in unserem Fall über Voipcube). Trotzdem drehen sich meine Gedanken an diesen Tagen um die ganzen Menschen, welche nach wie vor ins Büro, Krankenhaus, in die Werkstatt, usw. fahren müssen. Mein Verlobter ist Kfz-Mechatroniker und muss sich aufgrund der Ignoranz des Arbeitgebers weiterhin einem unnötigen gesundheitlichen Risiko aussetzen.

Viele Menschen bleiben nicht Zuhause, sondern nutzen die "freie Zeit" für einen sowieso anstehenden Reifenwechsel. Da kann ich mir bloß an den Kopf fassen. Es tummeln sich so viele Kunden in und vor den Werkstätten, dass hundertpro auch dort Corona übertragen wird. Einfach schade, warum man sich nicht für einen gewissen Zeitraum an die Ausgangsbeschränkungen halten kann. :?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 16.693

31.03.2020, 12:49:57 via App

Servus

Ich mache so gut es geht Home Office, alle anderen Arbeiter haben frei (Überstunden abbauen und Kurzarbeit)

Was bleibt einen anderes übrig, irgendwie muss ja Geld rein kommen.

Für alle die, die an der Front sind :
Passt gut auf euch auf

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 67

02.04.2020, 10:13:30 via Website

Ich fahre weiterhin ins Büro. Persönlich komme ich damit viel besser klar als im Home Office zu bleiben

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 19.479

02.04.2020, 10:29:35 via Website

Ich bin schon die dritte Woche im Home Office. Zuerst war es eine Empfehlung der Geschäftsleitung, aber schon bald eine Anweisung.

——-
Life has no [Ctrl][Z]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.078

02.04.2020, 11:03:38 via Website

Ich finde HO sind für mich und meinen Arbeitgeber ein Gewinn.Ich spare die tägliche Fahrt, was, je nach Staulage 1 bis 2 h Zeitgewinn bedeutet und bin, realistisch geschätzt mindestens 50% effektiver weil ich ruhiger und konzentrierter Arbeiten kann.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 11

03.04.2020, 10:57:35 via Website

Ich bin derzeit auch Zuhause im Home-Office, aber bis auf meinen Hund habe ich nix wirklich, dass mich Ablenken kann.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 474

03.04.2020, 20:43:01 via Website

Homeoffice funktioniert bei mir nicht. Im Betriebsdienst der Bahn muss oder darf weiterhin zur Arbeit gegangen werden. Auch die Tfzf können nicht von zuhause arbeiten. 😉

Öffne Dein Herz und Du wirst die Welt sehen, öffne Deinen Geist und Du wirst sie verstehen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.237

07.04.2020, 21:15:04 via Website

Homeoffice seit Anfang März, funktioniert super, könnte ich beibehalten.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 54

14.04.2020, 12:28:36 via Website

Ich bin auch seit 3 Wochen bereits im Home Office, bei mir klappt das sehr gut, weil ich bereits ein Arbeitszimmer hatte, indem nur mein Computer steht, ohne weitere Ablenkung. Habe aber von vielen gehört, bei denen es nicht so einfach ist, vom Arbeiten auf dem Dachboden (der noch nicht renoviert ist) bis hin zu in der Küche neben dem Kühlschrank arbeiten.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 63

21.04.2020, 21:33:16 via Website

Hallo zusammen,
Ich arbeite auch Home Office, ich wohne alleine kann mich aber trotzdem nicht motivieren.. es gibt immer Dinge die mich ablenken... mal mache ich mir Kaffee und mal bekomme ich Hunger und die Zeit vergeht so schnell sodass man am Ende fast gar nichts gemacht hat...
Mit freundlichen Grüßen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.522

24.04.2020, 12:15:03 via Website

Dann solltest du dir schleunigst einen anderen Job suchen. Ich arbeite im Homeoffice fast produktiver als im Büro. Von mir aus könnte das noch etliche Monate so gehen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 84

13.07.2020, 14:33:54 via Website

Lucastakkl

Ich habe meinen Lieblingsjob verloren

Ohh, das tut mir leid, hoffe du findest bald etwas neues.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

15.07.2020, 10:48:58 via Website

Ich darf sowieso im Home Office arbeiten, da ich im IT-Sektor bin. Allerdings habe ich gemerkt, dass es mit der Konzentration schwierig ist. Also gehe ich momentan mit meinem Partner ins Büro, zum guten Kaffee und arbeite da. Ist zwar auch nicht beim Arbeitgeber, aber besser. Vor allem kann ich mich dort gut konzentrieren und werde nicht abgelenkt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

23.07.2020, 11:45:20 via Website

Ich darf gottseidank zwei Tage in der Woche wieder ins Büro. Besser als die ganze Woche zu Hause zu sein.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 67

25.07.2020, 15:22:43 via Website

Bei uns sind die meisten Kollegen inzwischen wieder 2-3 pro Woche im Office. Ich habe die Ruhe genossen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit