NextPit

Galaxy S22 Ultra: Endlich gibt es das erste offizielle Bild!

Galaxy S22 Ultra: Endlich gibt es das erste offizielle Bild!

Die Markteinführung der Galaxy S22-Serie rückt immer näher. Nach zahlreichen Leaks ist nun das erste offizielle Bildmaterial aufgetaucht. Das Poster bestätigt das Design des Galaxy S22 Ultra und S22 Plus, aber auch den Namen des Ultra-Modells.


  • Das Design des Galaxy S22 Ultra nähert sich dem der Note-Serie an
  • Das S22 und S22 Plus werden kleinere Änderungen bekommen
  • Die Smartphones werden voraussichtlich im Februar auf den Markt kommen

Samsungs Galaxy S22 heizt die Gerüchteküche immer weiter an. Während Leaks das Design des S22 Ultra, einen kleineren Akku beim S22 Plus oder eine neue Farbvariante für das S22 ankündigten, gab es bislang noch keine Infos von offizieller Seite. Nun ist jedoch ein erstes offizielles Bild aufgetaucht, das das S22 Ultra und das S22 Plus zeigt und ein wenig Ordnung in diese Leaks bringt.

LetsGoDigital hat ein Poster in die Hände bekommen, bei dem es sich um ein offizielles Bild von Samsung handeln soll. Die niederländische Website gibt keine Quelle an, stützt sich aber darauf, dass das Bild den Bildern ähnelt, die "häufig an öffentlichen Orten wie Bahnhöfen, Flughäfen oder auf Plakatwänden an Straßen verwendet werden".

samsung 770x508
Das erste offizielle Bild des S22 Ultra / © LetsGoDigital.

Das veröffentlichte Poster bestätigt das Design des P-förmigen Kameramoduls auf der Rückseite des Galaxy S22 Ultra. Darüber hinaus dürfte Samsung seine Nomenklatur beibehalten. Zur Erinnerung: Angesichts der Integration des S Pen direkt in das Gehäuse und der Annäherung des Designs an das der letzten Galaxy-Note-Modelle gab es Gerüchte über eine Namensänderung, um an die Note-Serie anzuknüpfen.

Es würde also kein Galaxy S22 Note oder einen anderen Namen dieser Art geben, und das nächste Flaggschiff des koreanischen Herstellers würde einfach nur Galaxy S22 Ultra heißen. Außerdem ist zu sehen, dass das Galaxy S22 Ultra in einer neuen Farbe erscheint, bei der Pink in Violett übergeht.

Außerdem zeigt das Poster neben dem Galaxy S22 Ultra ein weiteres Smartphone. Es handelt sich um das S22 Plus, das das im gleichen Design wie das Basismodell S22 erscheinen soll. Der Hauptunterschied wäre die Bildschirmdiagonale, die bei der Plus-Variante 6,55 Zoll gegenüber 6,06 Zoll beim Standardmodell betragen würde.

Die Kamerasektion würde im Vergleich zur vorherigen Generation leicht verändert werden. Das Galaxy S22 und S22 Plus bekommen das etwas rundere, weniger hervorstehende Kameramodul, wodurch sie auf dem Tisch liegend weniger kippeln dürften.

Was haltet Ihr von diesem neuen Design des Galaxy S22 Ultra? Freut Ihr Euch generell schon auf die Galaxy S22-Serie? Lasset es uns in den Kommentaren wissen und gemeinsam darüber diskutieren. 

Quelle: LetsGoDigital

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren
NEXTPITTV

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Sabrina vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Bei dem Design muss man ja immer aufpassen, dass man beim Fotografieren nicht den Finger vor der Kamera hat. Wirkt nicht wirklich durchdacht.

    Wann wird eigentlich die Kamera-Software von Google übernommen?


  • Olaf Gutrun vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Habe schon echte Bilder, von echten Geräten sowie von Dummys. Haut schon ziemlich hin.

    Ich finde das Design funktionell schon recht gut unten und oben platt ( dort wo man es z.b mit einem Finger stützt.)

    Die Seiten stark abgerundet im Glaskolbendesign, sowas liegt gut in der Hand.

    Was bestmögliches Handling in verbindung mit einem großen Screen betrifft, findet man hier vor.

    Viel mir sehr gut im Direktvergleich note20u und s21u auf, das größere Note lag besser in der Hand und auch das Display war wegen einem rechteckigen Display ohne Rundungen besser nutzbar.

    Ich sagte schon letztes Jahr ein Note20u mit Specs des s21u wäre es gewesen.

    Sieht so aus das Samsung ähnliches nun umsetzt.

    Verkehrt finde ich das konzept nicht.


    Freue mich aber auch als s21u nutzer über den bevorstehenden Software Boost der Kamera.

    Denn da kann man bei Samsung nicht meckern, da profitieren die Cams auch von älteren Geräte noch länger ordentlich mit.

    Die Kamera des s22 soll ja hauptsächlich durch Software besser werden, da kann man sich auch als s,10,20,21 Nutzer noch freuen.


    • Sabrina vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Da bin ich ja gespannt.
      Ich bin im Sommer mit Pixel 5 und Galaxy S10 unterwegs gewesen.

      Gegenlichtaufnahme:
      Google Pixel die Details im Schatten alle sauber aufgelöst.
      Galaxy S10: Eine einzige Katastrophe. Dachziegel und Sträucher eine einzige glatte Fläche.

      Ich kann Samsung gern die beiden Aufnahmen zusenden. Es handelt sich um die Kirche von Birkenwerder von SOO am Nachmittag im Sommer gegen das Licht.
      Der Unterschied zwischen Samsung und Pixel ist wirklich extrem.

      Dort muss Samsung ansetzen.
      Ansonsten sind die Geräte von Samsung nicht schlecht.


  • Olaf Gutrun vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Richtige Entscheidung, gefiel mir beim Note 20u auch besser. Entschied mich nur wegen den specs fürs s21u.

    Vorallem endlich keine dummen Displayrundungen.
    Das Kolbendesign fand ich auch klasse.

    Bestellte mir damals s21u und note20u gleichzeitig und verglich sie.

    Also das Note kam einem trotz größerem Display handlicher vor als das s21u.

    Lag für ein so großes Handy gut in der Hand, wäre wünschenswert wenn Dinge davon auch ins s22 fließen würden.

    Gerade das quadratische Edge Display vom note 20u bis tief in die Ecken fand ich schon klasse. Diese Gerundeten Displayecken haben nur eigentlich nur Nachteile. Ist schon besser wenn das Display quadratisch bleibt und man so eine volle Ausnutzung und die beste Darstellung hat z.b bei ( Games und Videoinhalten.) Optisch sah das note 20 auch einfach nur top aus, die Seitlichen Flanken total abgerundet das ist fein fürs Handling und das komplette Gegenteil von dem was Apple tut.


  • Conjo Man vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Abwarten ob es tatsächlich so aussehen wird. Die vorher gezeigten Bilder und das finale Endprodukt waren speziell bei Samsung in der Vergangenheit nicht so 100% übereinstimmend. Kleinigkeiten wichen oftmals ab m.M.n.

    Zudem sehr große designoptische Ähnlichkeit zum S21/S21 Ultra

    Tim


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Ich weiß nicht ganz wieso, aber irgendwie macht das Bild einen komischen Eindruck, dafür dass es angeblich ein "offizielles" Render, also von Samsung direkt ist.
    Vielleicht liegt's am fehlenden Kontrast zwischen dem weißen Hintergrund und dem weißen S22(+) oder auch, dass da "S22 Ultra" drunter steht, aber dann das S22 Ultra und S22(+) dargestellt werden...

    Andererseits hat gerade Samsung noch nie sonderlich mit Renderings von deren eigenen Geräten geglänzt... 🙈 Die kriegen es fast nie hin, dass die Dinger auch realistisch aussehen oder überhaupt dem echten Gerät entsprechen (z.B. kleinere Ränder als in Echt etc.).

    Dass es nicht "S22 Note" heißt, war mMn von Anfang an klar. Solche Gerüchte kommen nur von Leuten, die keine Ahnung haben, wie viel ein etablierter Name (in dem Fall "Ultra") eigentlich wiegt. Sowas ändert man nicht einfach so und passt schon. Zumal S22 Note zum einen dumm klingt und zum anderen für Verwirrung sorgen könnte, wenn man plötzlich die Namen von zwie Smartphone-Reihen zusammenschiebt. Und Leute, die nicht so sehr in der Tech-Bubble hängen, würden verständlicherweise auch nicht nachvollziehen können, dass ein S22 Note der Nachfolger des S21 Ultra sein soll.


    • Tobias G. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Naja, im Text heißt es "gibt keine Quelle an" und unter dem Bild steht "Offizielles Bild". Kann auch immer noch etwas inoffizielles sein. Etwas widersprüchlich beschrieben.


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Naja die Quelle sagt ja auch es sei offiziell und auf Twitter wurde es auch mit der Aussage, es sei ein offizielles Render gepostet...

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!