Topthemen

Oster-Gewinnspiel: Powerstation Bluetti AC180 im Wert von über 1.000 Euro

Bluetti
© nextpit

Frohe Ostern und willkommen bei der letzten NextPit Oster-Challenge für 2023! Gestern gab es an dieser Stelle schon ein faltbares E-Bike von Jeep zu gewinnen – und wer das Lösungswort von gestern weiß, kann natürlich noch immer teilnehmen und das hinter diesem Link tun. Aber heute soll es um die brandneue Bluetti AC180 kennen – die so neu ist, dass es noch nicht einmal einen offiziellen Preis gibt!

Die tragbare Powerstation Bluetti AC180 bietet eine Kapazität von 1.152 Wh und eine maximale Leistung von 2.700 W. Dazu bietet die AC180 eine Vielzahl von Anschlüssen, darunter zwei 230-V-Steckdosen, diverse USB-Ports und einen 12-V-Ausgang. Die maximale Dauerleistung beträgt 1.800 W, in der Spitze sind 2.700 W möglich, was für die allermeisten Geräte oder Werkzeuge ausreichen sollte.

Die Bluetti AC180 könnt Ihr auf verschiedene Arten aufladen, wahlweise über Solarpanels, per Steckdose oder Zigarettenanzünder im Auto. Die Ladezeiten variieren natürlich je nach Ladeart und Eingangsleistung. An der Steckdose klappt's laut Hersteller aber in etwa fünf Stunden. Die Powerstation ist außerdem mit einem LCD-Bildschirm ausgestattet, der den aktuellen Ladestatus und die verbleibende Akkulaufzeit beim aktuellen Verbrauch anzeigt.

Die Bluetti AC180 könnt Ihr nicht nur als Energieversorgung auf Festivals einsetzen, sondern auch als Backup-Stromversorgung zu Hause oder im Büro. Dafür sorgt die integrierte USV-Funktion, die angeschlossene Geräte im Falle eines Netzausfalls unterbrechungsfrei weiterbetreibt.

Unterm Strich bietet die Bluetti AC180 damit eine hohe Leistung und Kapazität in einem kompakten und robusten Gehäuse. Sie eignet sich perfekt für alle, die eine zuverlässige Stromversorgung für unterwegs oder als Backup-Stromversorgung zu Hause benötigen. Der genaue Preis steht noch nicht fest, wir rechnen aber mit etwa 1.200 Euro.

Mehr Details zur Bluetti AC 180 findet Ihr hinter dem vorangehenden Link.

Wer kann am Gewinnspiel teilnehmen?

Jeder mit einer gültigen E-Mail-Adresse kann teilnehmen. Keine Sorge – wir geben weder die Adressen weiter, noch werdet Ihr gespammt. Ihr erhaltet lediglich einmal von uns eine Mail, in der wir die Gewinnerin oder den Gewinner des jeweiligen Tagespreises bekannt geben. 

Wie nehme ich teil?

Am Samstag, Sonntag und Montag könnt Ihr ab 6 Uhr morgens die Buchstaben in unseren Artikeln suchen und finden. Wir haben diese in gut sichtbaren Ostereiern versteckt. Sammelt diese und puzzelt Euch das Wort zusammen. Dann einfach nur in das Formular eingeben, das hier in diesem Artikel eingebaut ist – und ab dafür!! WICHTIG: Ihr müsst das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren durchlaufen und einmal bestätigen, dass es auch wirklich Eure E-Mail-Adresse ist. Wir schicken Euch dafür eine Mail mit einem Link und bitten Euch, kurz auf ebendiesen zu klicken. Erst dann ist Eure Teilnahme gesichert.

Es gelten weiterhin unsere NextPit-Teilnahmebedingungen

Wir wünschen Euch allen ganz viel Glück! Alle Teilnehmenden werden per E-Mail und in diesem Artikel informiert, ob sie gewonnen haben.

Die besten Powerstations im Vergleich und Test 

  Sponsored Beste Powerstation bis 500 € Beste Powerstation bis 1.000 € Beste Powerstation bis 1.500 € Beste Powerstation ab 1.500 €
Produkt
Abbildung Oukitel P5000 Product Image Bluetti EB3A Product Image Ecoflow River 2 Pro Product Image Ecoflow Delta 2 Product Image Jackery Explorer 2000 Plus Product Image
Testbericht
Test: Oukitel P5000
Test: Bluetti EB3A
Test: Ecoflow River 2 Pro
Test: Ecoflow Delta 2
Test: Jackery Explorer 2000 Plus
Vorteile
  • Praktisches Rollkoffer-Design
  • Toller Bildschirm
  • Hohe Kapazität von 5,12 kWh
  • Überzeugende Effizienz
  • Bis zu 4.000 W Ausgangsleistung in der Spitze
  • Sehr kompaktes und praktisches Gehäuse
  • 600 Watt per AC und 100 Watt per USB-C
  • Wireless Charging auf der Oberseite
  • Taschenlampe mit SOS-Funktion
  • schickes Farb-Display
  • praktische App
    dient auch als USV
  • LiFePO4-Batterie verbaut
  • Schnellladefunktion
  • Gut gelungene EcoFlow-App
  • X-Boost ermöglicht kurzzeitige Leistungserhöhung von 800 W auf 1.600 W
  • automatische Notstromumschaltung
  • Netzteil im Gehäuse integriert
  • Sehr viele Power-Anschlüsse
  • App ist praktischer als gedacht
  • Henkel stehen seitlich ab und schützen Display und Ports
  • Inverter arbeitet sehr effizient
  • Mit Zusatzakku erweiterbar
  • Mobiler Transport dank zweier Reifen und Ausziehgriff
  • Benutzerfreundliche Jackery-App
    Kurzzeitige
  • Leistungserhöhung auf 6.000 W
  • Hohe Effizienz von 85 %
Nachteile
  • Keine unterstützende App
  • Tragegriff macht nicht den stabilsten Eindruck
  • Sehr laut im Betrieb
  • Bluetooth-
  • Verbindung ungesichert und nicht abschaltbar
  • teilweise lauter Lüfter
  • Keine Lampenfunktion
  • Anschlüsse haben keine Abdeckung
  • Ungünstiger Tragegriff für Transport
  • Henkel stehen seitlich ab und sind im Weg
  • Teurer als Konkurrenten mit gleicher Kapazität
  • Relativ laut bei maximaler Belastung
  • Hoher Preis
Ohne PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Mit PV-Modul kaufen
Zum Angebot bei Oukitel*
Zum Angebot bei Bluetti*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Ecoflow*
Zum Angebot bei Jackery*
Zu den Kommentaren (2)
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 13
    Geli 10.04.2023 Link zum Kommentar

    Heute musste ich auch mal was Strom durch die Synapsen jagen ^^

    KabsAngelika O.


    • Angelika O. 5
      Angelika O. 11.04.2023 Link zum Kommentar

      Oh ja ich auch… über misteriösen Badeort, unbekannte Routen, über Erdblauton und zum Glück ist meine Entscheidung letzen Endes nicht an Naturbloed gescheitert 🤣 nur zweifle ich ob das erste Löungswort wirklich Leistung war und nicht im gesamten Lustigen Drahtesel turboladen war. Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht und ich konnte ordentlich schmunzeln.

      KabsJohanna Schmidt

VG Wort Zählerpixel