Samsung Galaxy S2 — SGS2 Dockingstation (Review)

  • Antworten:33
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 68

24.05.2011, 10:15:04 via Website

So, wie versprochen einen kleinen Blick auf die Original Samsung Docking Station für das SGS2:
(http://www.amazon.de/Samsung-Docking-Station-ECR-D1A2-Galaxy/dp/B004WMGI8A/ref=br_lf_m_1000519673_1_2_img?ie=UTF8&m=A3JWKAKR8XB7XF&s=ce-de&pf_rd_p=241862347&pf_rd_s=center-2&pf_rd_t=1401&pf_rd_i=1000519673&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=0KM3VGH0V9J32BG53SG6)

Die Dockingstation kommt gewohnt klein verpackt an:


Optisch ist sie wirklich gelungen, auch wenn die vom S1 ein bisschen schöner war:


Sobald das Handy in die Dockingstation gesteckt wird, öffnet sich automatisch ein eigener "Homescreen" der auch geändert werden kann.
(wie z.B. welche Programmverknüpfungen unten stehen sollen)


Auf der Rückseite findet man einen Micro-USB Anschluss und eine 3,5-Klinke Buchse und seitlich zwei "lauter-leiser-Buttons":


und genau an diesem Punkt möchte ich auch noch mal eine Warnung aussprechen:
Diese Dockingstation ist nicht für das Synchronisieren geeignet! Sie kann nur direkt am Strom angeschlossen werden!

D.h. sie dient nur der Aufladung und der Weiterleitung des Tons über ein Klinke-Kabel.
Diese beiden Punkte klappen natürlich ohne Probleme:
-Einfache mit einem 3,5 male-Klinke zu male-Klinke Kabel die Dockingstation mit dem Line-in des PCs verbinden und der Ton wird ohne weitere Probleme über die PC-Anlage wiedergegeben. Ob das allerdings sinnvoll ist, weiß ich nicht... ich werde weiterhin den PC-Media-Player nutzen um Musik zu hören.
- über das Aufladen des Handys brauche ich wohl nichts weiter zu sagen, es klappt :bashful:

Ich bin als ehemaliger Win-Mob 6.5 Nutzer gewohnt das während das Handy (bei mir HTC P4350, HTC Touch HD und HTC Touch Pro2) in der Dockingstation steht, es nicht nur geladen wird, sondern auch alle Daten synchronisiert werden und es dennoch voll einsatzbereit bleibt... (d.h. nicht das ich zu Win Mob. zurück will :grin:)

Hinzu kommt noch, dass trotz des teuren Preises KEIN Kabel enthalten ist! Weder das Audiokabel, noch ein weiteres Mirco-USB-Strom-Kabel!

Fazit:
Eine optisch schöne Unterbringung des Smartphone auf dem Schreibtisch ohne jeden weiteren nutzen.

(Wer fragen hat, einfach posten :) )

— geändert am 24.05.2011, 10:36:16

Simonsothio

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

24.05.2011, 10:19:56 via Website

Simon V
Danke! Vielleicht magst du ja später ein paar Erfahrungen mitteilen :)

bin dabei :D
wusste nicht ob das mit den Fotos klappt :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 89

24.05.2011, 14:16:56 via Website

Gibts nach ner Weile eine Art Bildschirmschoner-Modus? Habe Angst dass sich das Bild einbrennt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

24.05.2011, 14:35:32 via Website

Kann ein Bild überhaupt bei diesen Bildschirmen einbrennen?
Aber ja, kommt ein Bildschirmschoner... einfach nur die Uhr die zwischendurch die Position wechselt.


Ich meine, dass man auch die Anzeige des Handys in der Dockingstation ändern kann.
Weiß nicht ob dafür ein Root zugriff nötig ist.

So weit bin ich mit der Erforschung von Andoird und dem SGS2 noch nicht gekommen :)

— geändert am 24.05.2011, 15:38:06

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

24.05.2011, 17:49:47 via Website

Hab dann auch noch 2 kleine Fragen an dich :)

Kann man das Display auch ganz ausschalten wenn es im Dock ist ?

Und dann noch eine vielleicht etwas kmisch klingende, aber dennoch ernst gemeinte Frage ;)
Verkratzt der Kunststoff nicht beim Öfteren ein und ausstecken ins Dock ?

Gruß
Steffen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

24.05.2011, 18:01:49 via Website

Peter W.
Kann ein Bild überhaupt bei diesen Bildschirmen einbrennen?
Jo, gerade bei diesen organischen Displays a la "AMOLED"...

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 89

24.05.2011, 18:17:45 via Website

Peter W.
Kann ein Bild überhaupt bei diesen Bildschirmen einbrennen?
Aber ja, kommt ein Bildschirmschoner... einfach nur die Uhr die zwischendurch die Position wechselt.


Ich meine, dass man auch die Anzeige des Handys in der Dockingstation ändern kann.
Weiß nicht ob dafür ein Root zugriff nötig ist.

So weit bin ich mit der Erforschung von Andoird und dem SGS2 noch nicht gekommen :)

Ja, leider brennt der Bildschirm ein. Eigentlich kann man es nicht einbrennen nennen wie es bei den alten CRT damals war, aber der Effekt ist der selbe.
Die Pixel bei Amoled altern leider vergleichsweise schnell und leider auch einzeln. Das sorgt dann dafür dass Pixel die häufig an sind später nicht mehr so hell leuchten. -> Einbrenneffekt.

Besonders die Uhr in der Benachrichtigungsleiste ist dann gern mal dauerhaft zu sehen.

Auf den Foto das Du gepostet hast sieht es auch so aus als würde die Benachrichtigungsleiste dauerhaft angezeigt werden. Ist das so?
Das wär ein Riesenproblem für mich ehrlich gesagt. Hatte beim Desire mit der Dockingstation schon das Problem weil ich es nicht wusste.

— geändert am 24.05.2011, 18:19:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

24.05.2011, 20:26:02 via Website

@Enrico:
Danke für den Hinweis! =)

@Steffen R.:
Der "Ausschalterknopf" vom SGS2 ist ganz normal zu erreichen und funktionstüchtig.
Da das Smartphone nur unten auf liegt, denke ich nicht das es stark verkratzt. Die Seiten der Dockingstation werden quasi garnicht berührt wenn man es vorsichtig einsetzt. Aber ausschließen will ich es nicht. Ich finde aber, dass ein Handy ein Gebrauchsgegenstand ist... feine Kratzer auf der Rückseite stören mich eher nicht.

@talrusha talrusha:
Ja, die Leiste kann man ausblenden. Anbei ein Foto von den Optionen:

— geändert am 24.05.2011, 20:27:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.401

24.05.2011, 20:37:36 via Website

Peter W.
Ich finde aber, dass ein Handy ein Gebrauchsgegenstand ist...
Find ich auch.... und zwar ein Gebrauchsgegenstand der NICHT zerkratzen darf! :D

Peter W.

Ja, die Leiste kann man ausblenden.
Das würde ich dir auch dringend raten! Desweiteren sollte auch die Uhrzeit immer ihre Position wechseln, sonst hast in nem halben Jahr kein Spass mehr mit dem Gerät...

EDIT: Bei meinem "alten" NexusOne habe ich "Dock Nothingness" benutzt. Da ging kurz das Display an wenn ich das Gerät in das Dock gestellt hab und dann gleich wieder aus.
Als Uhr- oder Weckerersatz ist mir mein Galaxy zu schade... Nen Wecker bekommst für 10€, ein neues Display für 100€, ohne Einbau... ;)

— geändert am 24.05.2011, 20:41:46

Wie poste ich falsch? Nachdem ich Google, das Wiki und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 175

24.05.2011, 20:49:38 via Website

warum machen die das mit der datenverbindung nich? das nervte mich beim sgs schon tierisch...
da hat man n schickes dock (das vom sgs war echt schicker, landscape bockt ;) ) und das telefon liegt trotzdem immer daneben um die daten raufzuspielen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

24.05.2011, 23:19:09 via Website

Harry Hirn
warum machen die das mit der datenverbindung nich? das nervte mich beim sgs schon tierisch...
da hat man n schickes dock (das vom sgs war echt schicker, landscape bockt ;) ) und das telefon liegt trotzdem immer daneben um die daten raufzuspielen...

Kann deine Meinung teilen, aber wie gesagt, KIES über WLAN ist die Lösung =)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

25.05.2011, 16:22:02 via Website

liegt das SGS2 "press" in der Dockingstation oder ist da noch etwas Luft? Würde ein SGS2 mit Gummi-Schutz reinpassen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 828

25.05.2011, 18:43:47 via Website

Hab mir kürzlich diese Dockingstation vorbestellt:
http://www.amazon.de/gp/product/B0050GZO96

Erscheint Ende des Monats und sollte auch zum Synchronisieren genutzt werden können.
Beim Modell für das Galaxy S1 hat's zumindest geklappt. :)

Preis ist auch in Ordnung. Mal sehen....
Hat das Ding evtl. schon jemand?

— geändert am 25.05.2011, 18:44:04

PhotosphereViewer.net - Android Photospheres online und ohne Google Views, Google+ oder Google Maps betrachten!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

25.05.2011, 20:29:19 via Website

Daniel B.
liegt das SGS2 "press" in der Dockingstation oder ist da noch etwas Luft? Würde ein SGS2 mit Gummi-Schutz reinpassen?

Nein, eine Silikonhülle hat da keinen Platz mehr...

@jackennils:
Hatte diese Dockingstation für mein HTC Touch Pro2
Nicht ganz so schick, passgenau und stabil wie die Samsungstation aber absolut gebrauchbar.
Wenn die Qualität gleich geblieben ist, kann ich die weiterempfehlen.

@Simon:
Danke ;)

— geändert am 25.05.2011, 20:32:29

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 25

28.05.2011, 02:25:08 via Website

Peter W.
Fazit:
Eine optisch schöne Unterbringung des Smartphone auf dem Schreibtisch ohne jeden weiteren nutzen.

Genau deshalb werd ich mir das Teil nicht kaufen. Habs letztens auf der Samsung Page entdeckt, finde es auch stylisch, keine Frage.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 828

28.05.2011, 11:43:56 via Website

Peter W.
@jackennils:
Hatte diese Dockingstation für mein HTC Touch Pro2
Nicht ganz so schick, passgenau und stabil wie die Samsungstation aber absolut gebrauchbar.
Wenn die Qualität gleich geblieben ist, kann ich die weiterempfehlen.

Dann hoffe ich mal, dass das der Fall sein wird. Letztendlich muss so ein Ding seinen Zweck erfüllen und nicht nur schick aussehen. :)

PhotosphereViewer.net - Android Photospheres online und ohne Google Views, Google+ oder Google Maps betrachten!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

07.06.2011, 22:43:02 via Website

Peter W.
Kann ein Bild überhaupt bei diesen Bildschirmen einbrennen?
Aber ja, kommt ein Bildschirmschoner... einfach nur die Uhr die zwischendurch die Position wechselt.


Ich meine, dass man auch die Anzeige des Handys in der Dockingstation ändern kann.
Weiß nicht ob dafür ein Root zugriff nötig ist.

So weit bin ich mit der Erforschung von Andoird und dem SGS2 noch nicht gekommen :)

Hallo Leute!

Ich hab die DockingStation auch gekauft, also die originale von Samsung.
Und zwar fürs Büro ;-)

Dafür kann man die wohl am allerbesten gebrauchen!

Das Handy versucht sich erst gar nicht mit dem FirmenPC, und somit auch dem kompletten Firmensystem zu verbinden :-)
Somit wird es keinen Stress mit der EDV geben, das Handy wird über USB stets geladen, ich hab eine Raikko-Box daneben stehen und höre Internetradio =)

Echt klasse dafür!

ALLERDINGS: Ich verstehe die Station irgendwie nicht sooo richtig :D
Der Bildschirmschoner hat sich vorhin zum ersten Mal gestartet?!
Mal kommt die Zeitanzeige, mal bleibt der Bildschirm längere Zeit einfach so aktiv, mal geht er einfach normal aus.

Das verstehe ich gerade so mal nicht so richtig, stört mich aber nicht weiter!
Radio läuft im Hintergrund und dann geht der Bildschirm eh sofort aus, wie ich es mir wünsche.

Ich bin mit der Station sehr zufrieden, aber vielleicht weiß ja noch jemand was bzgl. der Bildschirmschoner-Einstellungen :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 79

08.06.2011, 11:36:46 via App

Aber ja doch. Leider keine automatische,sondern eine von Hand. Du musst einfach die Tastensperre betätigen und schon wird der Bildschirm schwarz.Aber solltest Du in der Nacht den Akku Laden und er signalisiert das er vollständig geladen ist,dann bleibt der Bildschirm über Nacht auch an. Habe mich heute mit diesem Problem an Samsung gewandt und dort will man sich um dieses Problem kümmern. Bleibt nur die Frage,wann ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

08.06.2011, 14:34:36 via Website

Ich habe auch noch eine Frage an alle die sich mit Android schon was besser auskennen:

Kann man den Start der Docking-Oberfläche auch deaktivieren?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

08.06.2011, 15:12:15 via Website

Simon V
Wird sicher gehen, wenn du den USB-Stecker austauschst. Denn der Docking-Modus wird über den Widerstand am USB-Stecker erkannt.

*g* danke =) Aber habe mir eine Softwarelösung erhofft =)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

08.06.2011, 22:00:09 via Website

Bodo P.
Aber solltest Du in der Nacht den Akku Laden und er signalisiert das er vollständig geladen ist,dann bleibt der Bildschirm über Nacht auch an. Habe mich heute mit diesem Problem an Samsung gewandt und dort will man sich um dieses Problem kümmern. Bleibt nur die Frage,wann ?

Sicher??
Wenn ich das Handy über Nacht auflade und das Handy bei vollständiger Ladung aufleuchtet und der volle Akku zu sehen ist, ich mich aber nicht weiter drum kümmere, ist es am Morgen dann komplett aus wieder - also Bildschirm vollständig schwarz etc.

Bzw. sei dazuzusagen, dass ich das Handy AUSSCHALTE, und dann lade.
Wenn du es an lässt und währenddessen lädst ists ja eigentlich klar, dass der Bildschirm auch an bleibt oder nicht?

Korrigiert mich, sollte ich falsch liegen ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 175

16.06.2011, 20:32:51 via Website

moinsen

ich habe heute das billo dock von amazon bekommen.
wie zu erwarten war: mega billig plasitk feeling.
aber immerhin ne daten verbindung :)

so nun meine eigentliche frage:
wenn das handy per datenverbindung angeklemmt ist ("mtk verbindung" oder wie das heisst), dann kann man überhaupt nicht im telefon rumwühlen oder? also adressbuch und kalender zugriff etc?

das ging beim sgs doch zumindest im massenspeicher modus. gibts den modus noch irgendwo?

thx

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

16.06.2011, 20:53:47 via Website

Harry Hirn
moinsen
das ging beim sgs doch zumindest im massenspeicher modus. gibts den modus noch irgendwo?

thx

Ich hatte zwar nie das SGS, aber ich denke du meinst den USB-Debugging Modus. Du kannst ihn unter Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging aktivieren. Wenn dann eine Verbindung PC - Handy besteht, dann siehst du in der Statusbar ein kleines USB-Logo, kannst dann in der Meldungszentrale (das Menü, das du über die Statusbar erreichst) die USB-Verbindung de-/ bzw. aktivieren. Bei aktivierter Verbindung kann das SGS2 dann wie ein normaler USB-Stick verwaltet werden. :)
Hoffe, ich konnte dir helfen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 175

16.06.2011, 23:46:49 via Website

tjoa, da du das sgs nie hattest mal ne kleine aufklärung:
man konnte den normalen usb modus einstellen auf.
-samsung kies
-media player
-massenspeicher
-jedesmal fragen

dann hat er beim anklemmen halt eine der aktionen ausgeführt. das hat nichts mit dem debug modus zu tun, den gabs damals auch schon.

trotzdem danke, so könnte man das machen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

22.06.2011, 19:04:40 via Website

Hi!

Ich bin ebenfalls auf der Suche nach dem vom SGS 1 bekannten USB Menü.

Leider konnte ich auch nirgends eine Einstellmöglichkeit finden, somit startet jedesmal automatisch das SGS 2 den Kies Modus.

Gibt es mitlerweile neue Erkenntnisse zu dieser Sache?

LG, Marco

— geändert am 22.06.2011, 19:06:01

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 151

18.08.2011, 09:43:54 via Website

Hallo Leute, bin auf diese Dockingstation gestoßen.

Kennt die jemand bzw. hat Erfahrungen damit , oder kann was zu der sagen?

http://cgi.ebay.de/KiDiGi-Docking-Station-Kult-Samsung-i9100-Galaxy-S2-/190561829276?pt=DE_Handy_PDA_Ladeger%C3%A4te_Dockingstationen&hash=item2c5e5ec19c

http://www.kidigi.com/product_lv2.php?pid=1317

was haltet ihr davon???

— geändert am 18.08.2011, 19:49:10

so wie ich es gesagt habe, habe ich es nicht gemeint. und so wie ich es gemeint habe, habe ich es nicht gesagt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

15.09.2011, 19:26:24 via Website

naxen152
Hallo Leute, bin auf diese Dockingstation gestoßen.

Kennt die jemand bzw. hat Erfahrungen damit , oder kann was zu der sagen?

http://cgi.ebay.de/KiDiGi-Docking-Station-Kult-Samsung-i9100-Galaxy-S2-/190561829276?pt=DE_Handy_PDA_Ladeger%C3%A4te_Dockingstationen&hash=item2c5e5ec19c

http://www.kidigi.com/product_lv2.php?pid=1317

was haltet ihr davon???


*rauskram*

hat sich schon jemand getraut?
würd mich ja mal interessieren...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 760

15.09.2011, 22:20:46 via Website

Ja ich hab sie. Ist echt cool & tut was es soll: Handy aufladen und PC verbinden und sieht dabei sehr gut aus!

Der Trick ist daß ein Netzstecker dabei ist, und ein USB auf micr USB KAbel.
Das USB Kabel kann man entweder in den Netzstecker oder den PC stöpseln; oder in einen Zigarettenanzünder wenn man sowas schon hat.

Meistens hängt das SGSII im Dock nur zum Laden. Weil die Steckdose nicht so "Faulheitfreundlich" ist, habe ich am Schreibtisch noch ein altes USB - micro USB am Laptop angeschlossen. Wenn ich Daten verschieben will zieh ich den micro der am Netzstecker hängt raus und verbinde den vom Laptop.
(Dann wird das SGSII auch weiterhin geladen.)

Nachdem Kies so wunderbar ist habe ich es, zumindest im Büro, deinstalliert. Die Gerätetreiber sind dabei erhalten geblieben.
Sprich WinXP erkennt das SG9100 und zeigt alle Ordner unter Phone an.

Für €19 (e-bay fair electronics) durchaus als günstig zu bezeichnen. Werd mir demnächst noch einen für zuhause holen.
Warte aber noch ab ob das SGSII auch mit DLNA an meinen TV kommt. Wenn nicht hol ich mir die HDMI Version.

Antworten