Medion LifeTab P9514 - Gut und schlecht

  • Antworten:34
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

28.12.2011, 07:57:00 via Website

Kleine Fazit nach ein paar Wochen Lifetab.
Alle +/- im einzelnen aufzuzählen macht keinen Sinn, da jeder die Prioritäten wo anders hat.
Ich hatte die Gelegenheit auch einen I-Pad zu testen und muss sagen dass ich froh bin
und ca. 300€ gespart zu haben und das LifeTab zu nehmen.
Es läuft alles weitestgehend rund und ich denke das die eine oder andere "Kinderkrankheit"
noch behoben wird.

Zwei Punkte die mich persönlich stören und die ich nicht ganz verstehe
- Ich dachte Android-APP's laufen auf Android-Geräten. Ich habe jetzt schon mehrfach die Meldung gehabt
das ein APP nicht kompatibel zum LifeTab ist. (sry bin Android Anfänger)

  • Was jedoch richtig nervt, ist das dass LifeTab für die Stromversorgung ein eigenes Netzteil mitbringt.
    Das zu einer Zeit wo alles vereinheitlicht wird. Warum nicht über USB ???
    Weiß jemand ob es ein Adapterkabel "LifeTab Unterseite-Stromzufuhr" auf USB gibt,
    damit man z.B. Auto-USB Adapter, USB-Netzteile nutzen kann ??

— geändert am 15.03.2019, 01:03:51 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

28.12.2011, 08:08:29 via Website

Hallo Gerd,

ein herzliches Willkommen auf AndroidPIT und noch viel Spaß bei uns.

In meiner Signatur findest Du einen Link zu DER Übersicht für lebensnotwendige Apps oder auch weniger notwendige... und recht gutes Lesefutter, nicht nur für Profis, wenn Du magst.

Zum Netzteil kann ich nichts sagen.
Zu den Apps, da viele Apps noch nicht auf die Auflösung der Tablets optimiert sind, wird da einfach angezeigt: Nicht kompatibel. Das hat nichts mit Android zu tun. Wenn man die App unbedingt braucht, kann man den Dev. anschreiben und ihn bitten, die apk einem per Mail zu schicken. Meistens machen die das dann auch.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

28.12.2011, 08:48:31 via Website

Mit dem Ladegerät ist nat. Mist, aber bei 12 V (nehme mal an die Ausgangsspannung) sieht es eng aus. Vom Anschluß her sieht es aus wie beim GTab 7", aber das hat wenigstenss 5V (USB-Spannung).

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 416

28.12.2011, 12:07:56 via App

Ein Kfz Ladegerät gibt es ja, wieso sie das nicht auch für eine normale Steckdose machen verstehe ich allerdings nicht!

*Htc Legend » Htc Sensation » Htc One X*Medion Lifetab*

Antworten
  • Forum-Beiträge: 334

28.12.2011, 12:15:28 via Website

tom_cat
Zu den Apps, da viele Apps noch nicht auf die Auflösung der Tablets optimiert sind, wird da einfach angezeigt: Nicht kompatibel. Das hat nichts mit Android zu tun. Wenn man die App unbedingt braucht, kann man den Dev. anschreiben und ihn bitten, die apk einem per Mail zu schicken. Meistens machen die das dann auch.

ich bin auch auf eine solche app gestossen, welche wi-fi finder von jiwire heisst.
es gibt eine normale version und eine version für smartphones + tablet pc´s.

leider wird mir bei beiden versionen angezeigt, dass mein gerät nicht kompatibel sei und den dev. habe ich vor 2 wochen einmal angeschrieben und vor ein paar tagen dann nocheinmal, aber der hält es wohl leider nicht für nötig auch mal zu antworten.

bei versionen für das telefon verstehe ich schon, wenn es an der auflösung liegen kann, aber bei tablet versionen dann nicht wirklich. wer steuert es eigentlich, ob einem ein download verweigert wird aufgrund der "nicht kompatibel" meldung ?
kommt das aus dem markt heraus oder gibt das der entwickler vor ?

gruß
andi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

28.12.2011, 17:48:44 via Website

Bei mir ist es APP von Samsung und eins von O²
Ich habe inzwischen herausgefunden, dass beide Apps auf dem Samsung Tab laufen. :angry:
Man will wohl nicht, dass es wo anders läuft...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.132

28.12.2011, 17:53:41 via Website

Die Vorgaben kommen von den Dev´s. Der Market fragt die nur ab. Wenn der Dev die nicht pflegt, ist es dann blöd.

Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer App Reviews nach Einsatzzweck und hier noch das: Das-AndroidPITiden-Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 334

29.12.2011, 09:29:29 via Website

passt aber zu dem "DEV", denn der ist sich ja auch zu schade mal eine Email zu beantworten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

04.02.2012, 13:02:10 via Website

Hallo,

Bin neu hier. Wer kann mir helfen? Suche ein Kfz-Ladekabel fuer mein Lifetab vom Aldi.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

04.02.2012, 13:19:28 via Website

ulrich schmidt
Hallo,

Bin neu hier. Wer kann mir helfen? Suche ein Kfz-Ladekabel fuer mein Lifetab vom Aldi.


Da Medion Lifetab P9514 = Olivetti OP110:

http://www.amazon.co.uk/Olivetti-Car-Charger-OliPad-110/dp/B006DX6UZC?ie=UTF8&tag=andrhilfdeand-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454
(von hier zitiert).

MfG

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

04.02.2012, 19:45:26 via App

bis jetzt bin ich mit dem Lifetab sehr zufrieden aber das mit dem Ladekabel nervt schon etwas.

— geändert am 04.02.2012, 19:46:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 123

06.02.2012, 11:20:49 via Website

Durch den Tip von Petr habe ich im Internet (android-hilfe.de) gefunden:
"Für das Olivetti Olipad 110 bieten wir folgendes Zubehör (siehe auch die Broschüre im Anhang):
-********* Schutzhülle aus schwarzem Kunstleder, faltbar zum Tischständer
-********* KFZ Adapter, 12 V Ladegerät
-********* HDMI Kabel, Anschlusskabel zum LCD-TV
-********* Display Schutzfolie
-********* Kapazitiver Eingabestift* "
Für Interessenten:
http://olipad.tesg.de/TESG_Bestellschein_Olipad-und-Lifetab.pdf (solange Medion noch keinen KFZ-Adapter liefert).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 233

08.02.2012, 00:27:29 via App

für den preis gibt es nichts besseres, aber es hat ein paar Macken, z.b. die Rechtschreibprüfung,. preis müsste es eigentlich groß schreiben. und am satzanfang auch. und 700 Gramm ist vergleichsweise schwer.
rokko

Antworten
  • Forum-Beiträge: 85

08.02.2012, 16:33:27 via Website

@Rokko:

Das kann man alles einstellen.

Und bevor deine nächste Frage kommt, die ich schlicht deiner Faulheit, selbst nachzuschauen, zuschreibe:
Die Einstellmöglichkeiten findet man unter "Einstellungen".

Genial, gelle?

Calato


-----
Wenn Nacktheit natürlich wäre, kämen wir ohne Kleider zur Welt.

— geändert am 12.02.2012, 17:03:13

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

21.03.2012, 12:01:47 via Website

Hier wieder eine gute Nachricht von der "Medion-Front"
Ab Donnerstag, den 29.03. gIbt es das LIFETAB bei Hofer (Aldi in Österreich) wieder zum Preis von € 399,- im selben Bundle, wie Dez. 2011
Ein Update auf Android 4.0 ist auch für voraussichtlich Juni 2012 angekündigt.
Also alles in Allem eine sehr erfreuliche Aussicht für jene, die beim ersten Verkaufstermin zu kurz gekommen sind.
Ich habe mich mittlerweile am Gerät ganz gut eingearbeitet, und bin sehr zufrieden mit all seinen Funktionen.
LG ins Forum
Pauli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 136

22.03.2012, 18:03:08 via App

Yep, mit stärkerem Akku und auch die USB Probleme sind gelöst...

Gruß ans Forum

Jürgen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 17

26.03.2012, 14:26:14 via Website

Wenn ich ehrlich bin, ärgert mich das schon ein wenig, das die in so kurzer zeit eine neuauflage des Lifetab bringen.
Da kommt dann der gedanke auf: Hätte ich doch nur noch was gewartet. Alleine schon wegen der USB-Host funktion.

Aber, wer hat da schon mit gerechnet ? ^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 187

26.03.2012, 15:08:04 via Website

Diego W.
Wenn ich ehrlich bin, ärgert mich das schon ein wenig, das die in so kurzer zeit eine neuauflage des Lifetab bringen.
Da kommt dann der gedanke auf: Hätte ich doch nur noch was gewartet. Alleine schon wegen der USB-Host funktion.

Aber, wer hat da schon mit gerechnet ? ^^

Das ist ja leider ein Problem, das man bei so gut wie allen gegenwärtigen Geräten hat, da ständig irgendwie bessere Versionen auf dem Markt erscheinen :). Wobei ich Dir schon recht damit geben muss, dass die Zeitspanne beim LifeTab doch sehr kurz war.

Woher soll ich wissen, was ich meine, bevor ich höre, was ich sage?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.184

26.03.2012, 15:40:32 via Website

Kamal Nicholas
Diego W.
Wenn ich ehrlich bin, ärgert mich das schon ein wenig, das die in so kurzer zeit eine neuauflage des Lifetab bringen.
Da kommt dann der gedanke auf: Hätte ich doch nur noch was gewartet. Alleine schon wegen der USB-Host funktion.

Aber, wer hat da schon mit gerechnet ? ^^

Das ist ja leider ein Problem, das man bei so gut wie allen gegenwärtigen Geräten hat, da ständig irgendwie bessere Versionen auf dem Markt erscheinen :). Wobei ich Dir schon recht damit geben muss, dass die Zeitspanne beim LifeTab doch sehr kurz war.

Hallo Diego W.,
vielleicht kannst Du die i.d.T. sehr kurze Zeitspanne besser verstehen (& damit "hinnehmen", daß Du selbst noch das "alte" LT gekauft hat), wenn Du erfährst, daß das neue LT ("LT II") baugleich mit dem Lenovo Ideatab K1 ist, während das alte ("LT I") baugleich mit dem Olivetti Olipad110 ist. Es handelt es sich beim LT II also nicht um eine Weiterentwicklung des LT I (die dann wirklich in Rekordzeit vonstatten gegangen wäre), sondern eigentlich um ein völlig anderes Tablet (das aber eine ganze Reihe von Spezifikationen mit dem LT I teilt), so daß Medion es zwar guten Gewissens weiterhin als Lifetab weiterverkauft (wenngleich mit einer anderen Produktnummer: 9514 vs.9516), aber mit einem quasi-neuen LT konnte nun wirklich niemand rechnen - also ärgere Dich nicht.

MfG

— geändert am 26.03.2012, 15:43:26

X2 | LN 85750 | X2G-10.0-A | root & Standby-Fix | Launcher: Zeam | 1. Hilfe bei Problemen mit dem X2(G) von Pearl

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

26.03.2012, 17:05:04 via Website

Hallo Forumsfreunde,
weiß man schon näheres, ob mit dem update auf 4.0 auch auf unseren (alten) LTs USB Host frei geschaltet werden kann?
Wenn nicht muss man es machen wie der Fuchs mit den Trauben, ich rede mir bereits jetzt schon ein, es genügt, wenn das LT mit dem PC und dem Notebook kommunizieren kann, was brauch ich da nen Host :mad:
Und jede Wette, dass mit Erscheinen des neuen LT die neuen Probleme in's Forum gestellt werden, " warum funktioniert mein Host nicht mit meiner USB-Festplatte, warum nicht mit meinem externen DVD-Laufwerk":
Dann gibt es wieder ausreichend zu lesen und zu kommentieren, ist doch auch schön.
LG.
Pauli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 334

26.03.2012, 17:53:31 via Website

ich kann euch sagen, ich ärgere mich eigentlich nicht, dass nun plötzlich ein anderes und meiner kenntnis nach in 2 dingen verbessertes gerät von medion verkauft wird, denn ich bin mit der akku laufzeit meines "alten" lifetab durchaus sehr zufrieden und wenn man in den bildschirmeinstellungen mal die automatik abschaltet und die helligkeit selber regelt, dann hält der akku noch um einiges länger.

usb geräte benötige ich an meinem gerät auch nicht so dringens, denn es gibt mehrere wege daten von a nach b zu übertragen und für mehr bräuchte ich das ganze auch gar nicht.

eventuell kann man das neue gerät via usb port laden, was ich allerdings nicht weiss, aber das wäre dann natürlich ein immenser vorteil, zumal ich einen mobilen akku habe, den ich an alle möglichen geräte (nicht an das erste lifetab) anschliessen kann und den man mit solarenergie aufladen kann.

gruß
andi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 85

28.03.2012, 16:21:07 via Website

Also, die Möglichkeit, über USB aufzuladen, gibt es sicher nicht, denn dazu müsste ja intern eine Spannungswandlung von 5 Volt auf mindestens 8 Volt vorgesehen sein und stattfinden.

Das "neue" Lifetab bietet den USB-Hostmodus auch nicht am eigenen USB-Anschluss an, sondern per ureigenem Adapter am Anschluss für Strom und HDMI.
Eventuell kommt diese Möglichkeit ja noch mit dem ICS. Einen Adapter müsste man dann noch kaufen - und bei der Medion-Zubehör-Preisgestaltung würden sie einem den auch nicht hinterherwefen.

Ach ja, einen gravi(tationi)erenden Nachteil hat das "neue" auch: Es wiegt etwa 70 Gramm mehr, und da das 9514 auch schon kein Leichtgewicht ist,
wird das 9516 ganz schön am Hangelenk zerren.

Grüße

Calato

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

28.03.2012, 18:45:36 via Website

Juan Calato

...Das "neue" Lifetab bietet den USB-Hostmodus auch nicht am eigenen USB-Anschluss an, sondern per ureigenem Adapter am Anschluss für Strom und HDMI....

Das K1/LT hat keinen eigenen USB-Anschluss, wohl aber einen für Micro-HDMI.

Ladegerät, Datenkabel und USB-Hostadapter gehen an den großen proprietären Anschluss am K1/LT.

Gruß
Fred :)

BTW: Nirgendwo im I-Net ist ein (Ersatz)ladegerät für das K1 zu finden...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 334

29.03.2012, 14:27:44 via Website

Diego W.

habe ne 32 gb karte drinnen, die 64ér war unverhältnismässig teuer, da wo ich war und 32 reichen mir eigentlich auch mehr als "dicke"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 85

30.03.2012, 16:59:12 via Website

@Fred:

Natürlich hat das Lifetab einen USB- (Micro-) Anschluss. Oder wo schließt du das Teil an den PC an?

Und ein Ersatz-Ladegerät gibt es auch bei Medion. Mittlerweile auch ein Kfz-Ladegerät.
Beide allerdings sehr teuer (je ca. 40 Euronen).

Grüße

Calato

---
Wenn Nacktheit natürlich wäre, kämen wir ohne Kleider zur Welt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24

30.03.2012, 19:50:41 via Website

Nur um Missverständnissen vorzubeugen, ich habe nicht das Medion P9516, sondern das baugleiche Lenovo K1 und da gibt es keinen Micro-USB Anschluss. Die Verbindung zum PC wird mit einem Kabel hergestellt das am K1 an den großen proprietären Anschluss angeschlossen wird. Der der aussieht wie Micro-USB ist ein Micro HDMI.

Ladegeräte, selbst überteuerte, hat man vor der Aldi/Medion Aktion im gesamten Internet vergeblich gesucht.

Gruß
Fred :)

— geändert am 30.03.2012, 19:52:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

17.05.2013, 10:29:44 via Website

Bitte, verrate mir, wo es ein KFZ-Ladegerät für das Lifetab 9514 geben soll, ich habe noch nichts gefunden. Netzladegerät habe ich ja, und die gibt es fast überall zu bestellen, aber fürs Auto bin ich nicht fündig geworden.
Vielleicht hast Du einen Tip!
L.G., Dieter

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

17.05.2013, 10:45:29 via Website

Edeltraud Kerschbaumer
Bitte, verrate mir, wo es ein KFZ-Ladegerät für das Lifetab 9514 geben soll, ich habe noch nichts gefunden.

Einfach mal bei Amazon "kfz usb ladekabel" eingeben...da kommen tonnenweise Treffer.

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 123

17.05.2013, 15:11:17 via Website

Hi Edeltraud, Klaus T. hat keine Ahnung. Über den USB-Anschluss läßt sich unser LT n i c h t laden.
Eine Variante (aber nicht die Beste) ein Konverter 6 V auf 220 V und dann mit dem vorhandenen Netzteil.
Es soll aber auch passende Ladekabel geben (muss erst suchen).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.183

17.05.2013, 15:54:33 via App

Test Pc
Hi Edeltraud, Klaus T. hat keine Ahnung. Über den USB-Anschluss läßt sich unser LT n i c h t laden.

Oh Sh**! Echt nicht!?! Sowas gibt's!? :lol: Das tut mir leid, wusste ich nicht, dass das bei eurem LT n i c h t geht!

— geändert am 17.05.2013, 15:57:37

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

21.05.2013, 08:46:50 via Website

Klaus T.
.....

Oh Sh**! Echt nicht!?! Sowas gibt's!? :lol: Das tut mir leid, wusste ich nicht, dass das bei eurem LT n i c h t geht!

Dann hättest du dich mal besser vorher informiert.:bashful:

Antworten