Rooten mal andersrum

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 11

26.07.2014, 17:17:08 via Website

Hallo Forum,

ich habe vor mir demnächst ein Moto X zuzulegen, jedoch ist meine Frage so allgemein dass ich sie lieber hier poste.

Ich habe null Erfahrung mit dem Rooten/Custom Roms von Android Phones. Momentan habe ich ein Nexus 4 (ungerootet, steht übrigens im Forum zum Verkauf ;-), Jahre davor mal ein iPhone (welches ich selbst "gerootet" habe), jedoch haben sich die Dinge seither sicher verändert.

Ich hätte ein gebrauchtes Moto X im Auge, dass gerootet ist und gerade eine Custom Rom installiert hat, die wohl der original-Version (in ihren Funktionen) ähnlich ist.
Sollte jetzt irgendwann mal ein Android Update raus kommen... kann ich das dann sorglos drauf spielen?
Geht das überhaupt (unabhängig davon welcher Hersteller)?
Ich gehe davon aus, dass ein update die Custom-Rom überspielt und es dann nicht mehr gerootet ist?

Prinzipiell ist es mir egal ob es eine Custom-Rom hat oder nicht. Die Originalsoftware tut's mir auf jeden Fall.
Ich will nur sicher gehen dass ich trotz root nicht ständig gezwungen bin, bei Updates auf gerootete Versionen zu warten (mit dem Wissen, dann durch das Update keine Custom Rom mehr zu haben).

Danke Euch! -Andi

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.735

26.07.2014, 18:20:05 via App

Root verhindert ein OTA-Update nicht, sofern die installierte ROM original ist. Vielmehr verhindert das Custom Recovery das Update. Aber auch weitere Modifikationen die durch Root möglich werden, können Updates fehlschlagen lassen.

Ob eine modifizierte ROM ein Original-Update verhindert, kann man nicht pauschal sagen. Dazu müsste man die ROM kennen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber hoch, dass kein Original-Update mehr gemeldet wird oder sich nicht installieren lässt.

— geändert am 26.07.2014, 18:21:16


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 671

26.07.2014, 19:21:43 via App

Grundsätzlich ist ja immer möglich wieder die Orginal-Rom zu flashen, wodurch du wieder Zugriff auf die Orginal-Updates hast.

Einige Custom-Roms bieten ebenfalls eine integrierte Updatefunktion. Dadurch hast du die aktuellste Android-Version häufig nur wenige Tage/Stunden nach der Update der Orginal-Rom.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.960

26.07.2014, 19:36:24 via App

sonst wenn dir die custom rom gefällt und es keine eingebaute ota funktion bei dr rom gibt, ist die neue version schnell draufgespielt, da ist eher das problem des datenverlustes( einfach alles auf dem pc sichern) aber so schlimm ist das mit den updates auch nicht, ich persönlich finde es nicht schlimm wenn die android version etwas veraltet ist. aber du könntest schliesslich immernoch die stock- rom flashen.

könntest du uns den namen der custom rom verraten?

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

26.07.2014, 22:41:55 via Website

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

Ich denke ich verstehe das Ganze vom Konzept her jetzt wesentlich besser. Welche Custom Rom installiert ist, kann ich aktuell nicht sagen, da ich noch keine Rückmeldung vom Verkäufer habe.
Der Vorschlag mit der Datensicherung vor einem manuellen Update ist mir auch bekannt gewesen, aber genau deswegen habe ich irgendwann mal aufgehört, an den Phones herum zu flashen... irgendwann wollte ich einfach nur noch ein Handy, das ich nicht ständig an den PC hängen muss für Updates :)

Wenn ich mehr vom Verkäufer erfahre, meld ich mich wieder....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

27.07.2014, 20:21:19 via Website

So, also installiert ist die TWRP Custom Recovery und ein stabiles System: (Gehe zu XDA Developers forum, suche nach Name der ROM: rom-moto-x-t2639724) (kann keine externen Links posten als Neuling :)

Ich dachte mir, ich schau's mir mal an und falls die ROM doch nichts ist, kann ich ja immer noch die originale flashen und die per SuperSU rooten, wenn ich nur den Root-Zugang will. Ich hoffe ich habe keinen Denkfehler drin?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 464

27.07.2014, 20:37:10 via App

Andi F.

So, also installiert ist die TWRP Custom Recovery und ein stabiles System: (Gehe zu XDA Developers forum, suche nach Name der ROM: rom-moto-x-t2639724) (kann keine externen Links posten als Neuling :)

Ich dachte mir, ich schau's mir mal an und falls die ROM doch nichts ist, kann ich ja immer noch die originale flashen und die per SuperSU rooten, wenn ich nur den Root-Zugang will. Ich hoffe ich habe keinen Denkfehler drin?

Ne du hast keinen Denkfehler ;) Du musst aber bevor du die SuperSU.zip auf die originale Rom flashen kannst, ein Custom Recovery flashen. Sonst ist alles richtig.

Du hast zum Apfel gegriffen? Gott möge dir verzeihen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

27.07.2014, 23:25:53 via Website

Ich hatte das so interpretiert, dass eine bestehende custom recovery durch das Aufspielen einer original Rom gar nicht beeinflusst wird?
Dann wird also die cust. recovery auch wieder gelöscht?
Hm, wohl doch noch nicht alles verstanden :-/

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 464

28.07.2014, 00:01:27 via Website

Die Recovery ist in der Rom enthalten (egal ob Stock oder Custom Rom). Somit wird die alte Recovery beim Flashen einer neuen/anderen Rom durch die neue Recovery ersetzt.

Du hast zum Apfel gegriffen? Gott möge dir verzeihen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.764

28.07.2014, 00:10:00 via App

das ist MIR neu... normalerweise bleibt eine Custom Recovery beim flashen jedweder rom bestehen, oder nicht?

Mit freundlichen Grüßen, Kai


Huawei Mate S
Asus ZenPad S 8.0

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 464

28.07.2014, 00:17:59 via App

Luke H.

das ist MIR neu... normalerweise bleibt eine Custom Recovery beim flashen jedweder rom bestehen, oder nicht?

Da die Recovery ja in der Rom enthalten ist, wird sie auch überspielt und bleibt somit nicht bestehen. Sonst müsste ja nach dem Aufspielen der Stock Rom immer noch ein Custom Recovery drauf sein, was nicht der Fall ist.

— geändert am 28.07.2014, 00:19:10

Du hast zum Apfel gegriffen? Gott möge dir verzeihen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.960

28.07.2014, 10:37:24 via App

ich denke schon!

das custom recovery ist ein anderer teil und gehört nicht spezifisch zu einer rom/custom rom
sonst würde man ja bei manchen roms auf einmal ein cwm bekommen!!

z.b. ich habe viel mot multirom gearbeitet, dafür muss man ein spezielles twrp herunterladen( ein modifiziertes ) dieses wird nicht überspielt wenn du eine andere rom ( internal ) flashst

eure behauptungen sind also nach meinem entschluss falsch!!!!
und ich hoffe das ich nicht falsch liege sonst stehe ich wie ein trottel da :)

— geändert am 28.07.2014, 10:41:15

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 464

28.07.2014, 10:57:58 via App

Silvan H.

ich denke schon!

das custom recovery ist ein anderer teil und gehört nicht spezifisch zu einer rom/custom rom
sonst würde man ja bei manchen roms auf einmal ein cwm bekommen!!

z.b. ich habe viel mot multirom gearbeitet, dafür muss man ein spezielles twrp herunterladen( ein modifiziertes ) dieses wird nicht überspielt wenn du eine andere rom ( internal ) flashst

eure behauptungen sind also nach meinem entschluss falsch!!!!
und ich hoffe das ich nicht falsch liege sonst stehe ich wie ein trottel da :)

Hmm.. also meiner Meinung nach ist die Recovery in der Rom enthalten. :)

Bsp: Auf meinem alten s2 hatte ich vorher eine ältere CM Rom drauf. Dort hatte ich das CWM Recovery. Dann hatte ich Omni Rom geflasht und schon hatte ich (ein mir damals noch nicht bekanntes) TWRP Recovery.

Anderes Beispiel: Wenn man sein Handy einmal einschicken muss, muss man vorher den Originalzustand wiederherstellen. In jeder von mir gelesen Anleitung dazu stand bisher immer nur, man muss die Stock Rom flashen und ggf noch den Bootloader schließen. Auch hier z.B. https://www.nextpit.de/forum/575751/anleitung-tutorial-sammlung-google-nexus-5-bootloader-unlocken-custom-recovery-root
Nirgendwo stand, dass man auch noch die Stock Recovery flashen muss.

Ich hoffe ich liege richtig sonst stehe ich auch dumm da ;)
Vielleicht kann sich noch jemand anders melden und sagen, wer jetzt recht hat.

Du hast zum Apfel gegriffen? Gott möge dir verzeihen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.764

28.07.2014, 11:14:38 via App

also als ich das letzte mal ne stockrom auf nen Huawei geflasht habe blieb TWRP danach noch drauf

Mit freundlichen Grüßen, Kai


Huawei Mate S
Asus ZenPad S 8.0

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 464

28.07.2014, 11:39:12 via App

Luke H.

also als ich das letzte mal ne stockrom auf nen Huawei geflasht habe blieb TWRP danach noch drauf

Komisch bei mir war es immer anders...

Du hast zum Apfel gegriffen? Gott möge dir verzeihen.

Antworten
Empfohlene Artikel