Drawable in String Resource festlegen

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.492

30.10.2014, 21:06:03 via Website

Hallo,

ich habe leider im Internet jetzt noch nichts gefunden und zwar möchte ich in der strings.xml bzw. in den strings.xml (deutsch u. englisch) ein item festlegen, welches auf zwei verschiedene Bilder im drawable Ordner verweist.
Also:
Englischer Nutzer:
Layout wird geöffnet
bei android:src für das ImageView steht "@string/bild"
in der strings.xml (für den englischen Nutzer) steht: @drawable/bildenglisch

Deutscher Nutzer:
Layout wird geöffnet
bei android:src für das ImageView steht "@string/bild"
in der strings.xml (für den deutschen Nutzer) steht: @drawable/bilddeutsch

Wenn ich das so mache und auf speichern drücke, zeigt er mir folgenden Fehler an Unexpected resource reference type; expected value of type @string/
Wenn ich das Projekt dann aber "cleane" geht der Fehler weg, wenn ich es dann aber anschließend starten will sagt er mir das ich erst alle Fehler beseitigen soll.
Kennt jemand eine Lösung?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

30.10.2014, 21:17:32 via Website

Hehe, das ist natürlich auch eine Idee. :)
Aber so geht das nicht. In den Strings werden ausschließlich Strings gespeichert und in den Drawables ausschießlich Bilder, bzw "Bilder" im richtigen Sinn sind es ja auch nicht immer... Aber halt Sachen, die gezeichnet werden^^
Du kannst für jede Sprache einen eigenen Ressourcen-Ordner anlegen.

Sprich: Rechtsklick auf den res-Ordner -> neuen Ordner anlegen und dann drawable-de anlegen. Der Ordner drawable sollte weiter für deine englische "Version" nutzbar bleiben, da das die "Fall-Back" Option ist, wenn keine anderen Werte (besser: Verzeichnisse) vorliegen.

— geändert am 30.10.2014, 21:20:15

Open Source

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.492

30.10.2014, 21:19:22 via Website

Achso das wusste ich nicht das ja noch einfacher :D
gut danke :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

30.10.2014, 21:22:51 via Website

Und wo wir schon beim Thema sind.. Für Layouts im Landscape-Modus hilft layout-land :)

Open Source

Antworten