Sony Xperia Z3 Tablet Compact — Erste Erfahrungen

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.081

09.11.2014, 22:39:30 via Website

Habe am Dienstag den 04.11.2014 nach Vorbestellung ende September mein Sony "Xperia™ Z3 Tablet Compact 32GB WiFi - Schwarz" erhalten (nachdem am Montag die Benachrichtung über Versandt incl. DHL Express Trackingnummer gekommen ist).

Zubehör:

  • Cover SCR28 - schwarz (war für nen Symbolischen Cent dabei)
  • Dockingstation DK39
  • Lautsprecher mit Dockingstation BSC10
  • Lexar microSDHC Card UHS-I 633X 64 GB (Als interne Speichererweiterung)

Evtl. noch interessantes Zubehör:

  • Displayfolie ET988
  • Bluetooth Tastatur mit Cover BKC10
  • Bluetooth Tastatur ohne Cover BKB10
  • GameControll Mount GCM10
  • und vieles normales Zubehör mehr ...

So nun endlich zu meinen eigentlichen Erfahrungen:

Auspacken einschalten, Einrichtungsassistenten folgen (incl. WLAN Verbindung und Google Konto). Anschließend alle Updates laden und im Play Store die benötigten Apps nachinstallieren. Anschließend (wenn alle Update und Apps installiert sind!) die nicht benötigte Bloateware und Google Apps Deinstallieren/Deaktivieren (bei mir alle Google Programme außer den Store selbst). Anschließend habe ich meine Daten und Einstellungen habe ich manuell von meine Xperia Tablet S und Xperia Z1 umgezogen.

Anschließend lief alles wie geschmiert. Super klares Display - das beste was ich je gesehen habe. Super zum Lesen von News (bei mir via gReader) und eBooks (bei mir via Moon+ Reader) - nachdem ich wegen den 2 Zoll weniger Diagonale anfangs bedenken hatte. Super Leichtes Tablet - kann man auch nach ner Stunde noch bequem halten ohne Body-Builder zu sein. Die Integration und Design der Sony UI ist wieder vorbildlich gelungen - bin Restlos glücklich.

Nur ein Wehrmutstropfen, zur Zeit kann mein geliebter VLC Player Zeigt ein undefinierbares Device ("uicc0" ???) an und beim verbinden eines USB Sticks via USB OTG Adapters zwei "usbdisk"s die gleich heißen aber leider die dort enthalten Filme und Verzeichnisse nicht anzeigt. Ruft man aber via mitgelieferten File Commander ein auf dem USB Memory liegenden Film ab und lässt diesen mit VLC abspielen klappt es prima. Naja, mal sehen ob mir einer vom VLC Team antwortet.

Vetro S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

14.11.2014, 13:12:24 via Website

Hast du GPS? Ich hab das Z3TC und nur die Option "Standort", und das ist sonst ja immer der Standort der mittels Datenverbindung/server bzw. Mast errechnet wird.
Ich hab die 32GB WLAN Version.

Danke schonmal:-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.081

14.11.2014, 20:50:35 via Website

Einstellungen -> Persönlich -> Standort -> "AN" und anschließend bestätigen das Google den Standort ermitteln darf (über WLAN).

Geht bei mir wenn man zustimmt, wenn man ablehnt nicht. Auch nach aktivieren des "Nicht erneut anzeigen" Feldes kann man nur noch zustimmen :-(

Habe es andauernd aus, wie auf dem Handy und schalte es via Schnelleinstellungen nur ein wenn ich es brauche.

Vetro S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

15.11.2014, 17:45:39 via Website

Ja, aber das Z3TC sollte doch auch GPS haben, und eben nicht nur den Standort via WLAN? Und das suche ich? Oder meinst du wenn ich Standort via WLAN aktiviere hab ich auch GPS? Auf meinem alten LG P880 war das afaik getrennt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.081

15.11.2014, 18:12:27 via Website

cRaZy

Ja, aber das Z3TC sollte doch auch GPS haben, und eben nicht nur den Standort via WLAN? Und das suche ich? Oder meinst du wenn ich Standort via WLAN aktiviere hab ich auch GPS? Auf meinem alten LG P880 war das afaik getrennt.

Klar, hat es GPS. Siehe mein Beitrag und lese ihn genau durch und mache das gleiche bei Dir. Du kannst die Standortbestimmung in drei arten einstellen: nur WLAN via Google, nur GPS und GPS + WLAN via Google.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.081

15.11.2014, 18:22:11 via Website

Lars

Danke für die Eindrücke :)

Wie beurteilst du Akkulaufzeit und Verarbeitung?

Hi Lars,

Verarbeitung wie immer bei Sony top, da gibt es nichts zu rütteln. Aber auch hier gilt wie immer und jeden Hersteller ohne Ausnahme "Ausnahmen bestätigen die Regel" (übersetzt es gibt sicher auch so genannte Montagsgeräte bei denen das nicht so ist und man reklamieren muss).

Akkulaufzeit entspricht meinen Erwartungen. Will heißen mit ca. 4h WLAN und Xperia Link via Bluetooth auf mein XZ1 bei automatischer Helligkeit (auf minimum). Komme ich auf 2 bis 3 Tage. Dabei lese ich im Wesentlichen meine RSS-Feeds, c't und Moon+ Reader sowie einige Videos.

Genial finde ich "Xperia Link via Bluetooth" (einfach verbinden und dann in der App auf Geräte - Verbundenes Gerät lange "antuchen", "Geräteeinstellunge", "Verbindung freigeben über" - "Bluetooth"). Ich habe dann noch "Verbindung zuhause" und "Automatisch verbinden" aktiviert. Dann kann man die SMS und Anrufe auf dem verbunden Gerät auch auf dem Tablet lesen obwohl man parallel über das WLAN surft bzw. verbunden ist.

— geändert am 15.11.2014, 18:25:35

Vetro S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

09.04.2015, 06:07:29 via App

Achtung vor Wasserdampf mein Tab compact letzte Erleuchtung bereits nach 3 Monaten

Nach mehreren Badewannen Tests, ab unter die Dusche, bedienen nicht ordentlich möglich, da Wassertropfen eine Display Eingabe nicht richtig funktioniert. Mein Vertrauen wuchs.
Das Todesurteil verursachte Wasserdampf der selbstverständlich beim Duschen Auftritt. Vermutlich ist Dampf durch die Lautsprecher Öffnung ins Innere gelangt, anschließend abgekühlt u und so so somit wieder zu Wasser wurde. Danach war es du dunkel hinter Glas. Totalschaden denke ich ist nicht eingetreten da bei gleichzeitigen Betätigen der Power + Lauter Taste das Tab, 3 Vibrationen macht und die Ladeleuchte von rot zu blau wechselt. Weiter ist eine Bedingung nicht machbar. Am Montag geht's zum Sony Technik Partner und dann hoffe ich auf eine Instandsetzung durch Sony. Wenn 30 Minuten unter Wasser gefahrlos beworben wird denke ich schon das i in diesem Fall eine Garantie Reparatur stattfinden wird. Hoffentlich wird's so...

Vetro S.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.081

09.04.2015, 21:31:19 via Website

Ich denke nicht das es durch den Lautsprecher eingedrungen ist. Eher über die Klappen. Ein paar Tage in ungekochten Reis hast Du sicher schon probiert (Klappe geöffnet).

Vetro S.

Antworten