Android und Meldung von secret-massageapp.com: Was tun?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

07.08.2016, 12:07:35 via Website

Hallo,

seit vorgestern habe ich ein neues Galaxy S7. Installiert habe ich bislang nur Avast und Whatsapp. Jetzt nervt ein Hinweis, der vermeintlich von GOOGLE kommt. Die Seite von secret-massageapp.com würde einen Virus anzeigen. Es heißt, beim Surfen wurde Android stark mit Viren verseucht. Diese werden die Sim-Karte beschädigen. Irgendwann kommt wird man dann zu aceringtoneking.de geleitet.

Wichtig: Avast erkennt keinen Virus. Malware scheint auch nicht da zu sein.

Leider zeigt das Display mir an, wenn ich nicht tätig würde, schaltet das Gerät aus und läßt sich nicht wieder starten. Eine Art Uhr läuft von 2 Minuten abwärts.

Nun ja. ich schalte dann lieber vorher aus.

Was tun?

Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.458

07.08.2016, 13:19:43 via App

Was avast sagt ist egal. Viren gibt's unter Android nicht und malware erkennen antiviren nicht / selten. Kann sein, dass avast so eine Art Werbung drin hat. Du kannst es mal testweise deinstallieren.

Lösche mal Cache und Daten deines Browsers.

Nein, das kommt nicht von Google. Hast du das Gerät gebraucht gekauft?

Diese Drohung von wegen klicken oder es wird herunter gefahren ist auch quatsch.

— geändert am 07.08.2016, 13:21:54

Gruß


Motorola One - Android 10 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 7.0

Jan Nok

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.800

07.08.2016, 13:32:54 via App

Twoja hat Recht, die Meldung ist eine aggressive Art der Werbung, so genannte Scareware. Lösch mal die Daten und den Cache des Browsers.

Xiaomi Mi 9T, Android 10, Stock ohne Root.

Jan Nok

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

07.08.2016, 20:11:46 via Website

Danke!

Es schien tatsächlich (nur) so eine Art äußerst aggressiver Werbung zu sein. Alles wie vorgeschlagen gelöscht und bislang Ruhe.

Antworten