Wie soll man Samsung Smartwatches unterscheiden? Alle heißen "Galaxy Watch", keine klaren Nummern?

  • Antworten:19
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 107

08.06.2020, 11:05:11 via Website

Hallo.

Ich schaue gerade was es für Smartwatches gibt.

Aber es sieht so aus, als ob auch aktuelle Smartwatch von Samsung im zweistelligen Bereich enden. Ich finde keine höhere Zahlen als z.B. R800 etc..
Und SM-R800 enden ab €56?
Also kann jemand gerade Ende letzten Monats eine R800 über seinen Mobilfunkanbieter gekauft haben, und wenn der die auf Ebay reinsetzt, endet die bei evtl. 60, 70, 80 Euro?
Wäre ja Topp für mich als Interessent O_o ;-D .
Ich habe so eine Rechnung gesehen, da steht 290 Euro, und das ist evtl. ein Preis für Kunden vom Mobilfunkanbieter. Und Ich sah R800 die bei den 56+ enden. Da stimmt doch was nicht.

Gibt es eine Liste der Uhren mit Bezeichnungen (um die zu suchen), Unterschieden etc.?

Was sind z.B. die aktuellen Samsung Smartwatches?

Namentlich haben die auf der Webseite von Samsung auch einfach nur Galaxy Watch gefolgt vom Durchmesser, Mobilfunk (oder nicht), und das war es.
Wie soll man da durchblicken was für Generationen und Unterschiede es gibt?

Die "Gear" wurden namentlich durch "Galaxy Watch Active" ersetzt?

Gibt es mal abgesehen von sehr teuren Apple Watches eigentlich noch andere Smwartwatches die funktionell und in Sachen Apps mit den Samsung mithalten können?
Ich habe ein Note 9, falls das wichtig ist.
Falls das schon "Kaufberatung" ist, bitte verschieben.
Mir geht es erst mal darum die Samsung zu unterscheiden.
So dass Ich auch eine ältere Version kaufen kann.
Aber nicht irgendeine, sondern nach Preis/Leistung.

— geändert am 08.06.2020, 11:12:30

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.495

08.06.2020, 11:17:54 via App

Diese Info findest Du direkt bei Samsung...

Für die Samsung Gear, Sport und Watch unter:
https://www.samsung.com/de/support/mobile-devices/vergleich-der-smartwatches-samsung-gear-s3-gear-sport-und-galaxy-watch/

Für die Active unter:
https://www.samsung.com/de/support/mobile-devices/vergleich-galaxy-watch-active-active2/

— geändert am 08.06.2020, 11:18:09

Beste Grüße Kay 😊
SAMSUNG Galaxy S20 ultra 5G (SM-G988B)
SAMSUNG Galaxy Tab S6 LTE (SM-T 865)
SAMSUNG Galaxy Watch (SM-R 800)
SAMSUNG Galaxy Buds Live (SM-R 180)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

08.06.2020, 11:19:56 via Website

Die Seite sah Ich schon.

Da steht ja auch nichts.
Ich will die Versionen unterscheiden.
Oder gab es seit der ersten Uhr nur eine einzige Galaxy Watch.
Machen die das extra, auf klare Nummern wie bei den S und den Notes zu verzichten?
Absichtliche Verwirrung? Den Gebrauchtkauf erschweren?
Kann Ich eine neue Galaxy Watch mit Vodaphone-Preis von fast 300 als für 80 Euro als Auktionsendpreis kaufen O_o.

— geändert am 08.06.2020, 11:20:27

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.495

08.06.2020, 11:57:38 via App

Die Versionen werden doch durch die verschiedenen SR-M Nummern unterschieden... wozu noch mehr?
Und durch die Modelnamen
Gear S2, S3 und Sport
Watch in 2 Größen mit oder ohne LTE / eSIM
Active und Active2
sind doch die Merkmale beschrieben.

Beste Grüße Kay 😊
SAMSUNG Galaxy S20 ultra 5G (SM-G988B)
SAMSUNG Galaxy Tab S6 LTE (SM-T 865)
SAMSUNG Galaxy Watch (SM-R 800)
SAMSUNG Galaxy Buds Live (SM-R 180)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

08.06.2020, 12:00:26 via Website

Wie kann dann eine R800 für 56 Euro enden, wärend die aktuell für 300 Euro an Kunden von Vodafone geht?

Auch bei den Smartphones und Tablet gibt es diese Nummern, aber es gibt auch eine Nummer im Namen des Gerätes. Note 1-10 und Ich glaube jetzt 20, Die S-Reihe, die Tablets mit S 4, 5e, 6 etc..
Auf diese Nummern habe Ich bei solchen Teilen nur geachtet, um die WIfi/Mobilfunk-Versionen zu unterscheiden.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.495

08.06.2020, 12:11:46 via App

Zum einen sind die Geräte beim Provider generell teurer als im Einzel-/ oder Versandhandel.
Zum anderen ist die SR-M 800 (ich denke gebraucht für 56€) die einfache Galaxy Watch im Vergleich zu der Galaxy Watch von VF mit eSIM und LTE.

Beste Grüße Kay 😊
SAMSUNG Galaxy S20 ultra 5G (SM-G988B)
SAMSUNG Galaxy Tab S6 LTE (SM-T 865)
SAMSUNG Galaxy Watch (SM-R 800)
SAMSUNG Galaxy Buds Live (SM-R 180)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.875

08.06.2020, 18:03:29 via Website

Im Herbst kommt die Galaxy Watch 3 Reihe raus, mit den Modellnummern SM-R840, SM-R845, SM-R850, SM-R855, wobei das 40'er Modell für eine 41 mm und das 50'er Modell für eine 45 MM Variante steht (Geräte mit einer 5 am Ende sind wohl LTE Modelle). Wenn die gewünschte Smartwatch eine SM-R800 ist, liegen sehr wahrscheinlich 3 Modelle zwischen der von dir genannten und den kommenden Modellen, sie haben also bis zu etwa 4 Jahre auf dem Buckel!

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10.132

08.06.2020, 19:51:40 via Website

@Müli
Also das mit den 4 Jahren stimmt ja mal gar nicht.
Die Galaxy Watch mit der Modellnummer SM-R800 kam im August 2018 raus, ist also noch nicht mal 2 Jahre alt. Hardwaretechnisch ist diese sogar mit der aktuellen Watch Active 2 identisch, bis auf die nicht vorhandene EKG-Funktion.
Von der Uhr-Reihe mit klassischem Design ist die Galaxy Watch sogar noch die aktuellste. Samsung scheint dabei auf einen 2-Jahres-Zyklus umgestiegen zu sein.
2018 > klassisch
2019 > modern
2020 > klassisch
2021 > höchstwahrscheinlich modern

Die Galaxy Watch 3, welche im August kommt, wird dementsprechend ein klassisches Design besitzen. Die 3 deswegen, damit sie nicht mit der Watch Active 2 vertauscht wird.

Samsung Galaxy S20 Ultra 5G (SM-G988B) [One UI 2.5, Android 10, G988BXXS4BTHH, Sicherheitspatch: 1. September 2020]
Samsung Galaxy Tab S7+ 5G (SM-T976B) [One UI 2.5, Android 10, T976BXXU1ATI3, Sicherheitspatch: 1. September 2020]
Samsung Galaxy Watch Active 2 (SM-R820) [One UI 2.0, Tizen 5.5.0.1, R820XXU1CTH8]
Samsung Galaxy Buds Live (SM-R180) [R180XXU0ATH2]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.875

08.06.2020, 23:01:25 via Website

Tim E.

@Müli
Also das mit den 4 Jahren stimmt ja mal gar nicht.

Sorry, bin kein ausgewiesener Smartwatch Kenner, aber bei den vielen Modellwechseln kommt ja auch kaum einer hinterher, besonders nicht, wenn man sich nicht wirklich dafür interessiert. Insofern hätte ich besser gar nicht mein Senf dazugeben sollen. (Aber mittlerweile ist mein Auge auf die 'Garmin Multisportuhr Fenix 6X Pro Solar' gefallen, die hat jedenfalls wohl eine vernünftige Laufzeit (lightbulb))

Mein Mainframe -> HP16C
Samsung Galaxy S10+ 512GB Edition, 512GB microSDXC
Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

09.06.2020, 08:59:57 via Website

Der Unterschied zwischen LTE und Nicht-Mobilfunk ist neu nicht sehr groß.
Ich brauche kein Mobilfunk, müsste dafür ja einen zweiten Vetrag oder Prepaid etc. was mit Esim halt möglich ist haben.

@ Müll

Bei den Tablet ist es auch so.
Z.B. ist das Tab S2 T815, und hat Mobilfunk.

"Gewünscht" ist die nicht unbedingt, Ich fand bisher einfach diese Nummern wie 800, 820.
Und meist gar keine Angabe, zumindest nicht im Titel.
Jetzt müsste Ich erst mal wissen, welche Generationen mit Namen gibt es, und welche ist in Preis/Leistung die Lohnendste gebraucht.

Haben die eigentlich eine eigene Kamera? Die Gear 2 hatte wohl eine.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.501

09.06.2020, 09:56:16 via Website

Hallo Tobias,

müsste dafür ja einen zweiten Vetrag oder Prepaid etc. was mit Esim halt möglich ist haben.

Nein benötigst du nicht - I.d.R. werden diese auf MultiSim umgestellt, Nummer bleibt gleich.
Karte ist nicht erforderlich , da eSim.

Haben die eigentlich eine eigene Kamera?

Hier findest du über jedes Device Informationen.
https://www.gsmarena.com/

Um deine Fragen zu beantworten schauen wir auch dort nach.

Die Active-Serie von Samsung besitzt keine Kamera

— geändert am 09.06.2020, 09:56:33

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

09.06.2020, 10:20:10 via Website

Nein benötigst du nicht - I.d.R. werden diese auf MultiSim umgestellt,
Nummer bleibt gleich. Karte ist nicht erforderlich , da eSim.

Keinerlei Kosten?
Meine Netzclub-Nummer klingelt dann auch auf der Smartwatch, und Ich kann auch von dort aus ohne das Smartphone dabei ins Internet? Aktuell müsste Ich da als Altnutzer plus Werbeapp auf dem Smartphone 600MB haben. Danach immer noch zig kb pro Sekunde.
Eine zweite Netzclub-Karte bekommt man ja nicht.

Schwer vorstellbar, dass das nichts kostet.
EDIT: So wie es aussieht muss man bei allen Providern einen richtigen Vertrag haben?
Der Bericht den Ich fand sagte, dass es nicht mal einen PrePaid-Tarif gibt, der Multisim anbietet.
Würde mir aber auch nicht helfen, da Ich mit Netzclub zufriden bin. Datenvolumen ist OK, für Whatsapp etc. reicht es auch danach noch, und telefonieren tue Ich eh praktisch nicht. Also habe Ich auch kein Telefonieguthaben mehr aufgeladen. Da nutze Ich Whatsapp-Telefonie. Für den Notfall habe Ich Free-Call oder ähnliche Apps die nach Werbung sehen telefonieren erlauben. Dann sieht der Angerufene die Vorwahl von z.B. Japan ;-) . Einige scheinen auch die eigene Nummer zu verifizieren und zu "spoofen"

Die Active-Serie habe ich nicht als speziellen Wunsch geäußert.
Ich müsste nachsehen was die mehr kann. Oder evtl. sogar manches weniger.

Ich sehe auf der GSMARena nur Smartphones als Finder.

— geändert am 09.06.2020, 11:00:41

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10.132

09.06.2020, 11:37:13 via Website

Also das mit den eSIMs für Smartwatches ist in Deutschland hier so eine Sache.
Es gibt zwar viele Anbieter, die heutzutage Multi-SIMs, auch im eSIM-Format, anbieten, aber diese lassen sich meistens auf Smartwatches nicht verwenden.
Die einzigen beiden Anbieter, die es meines Wissens nach gibt, sind Telekom und Vodafone.

Samsung Galaxy S20 Ultra 5G (SM-G988B) [One UI 2.5, Android 10, G988BXXS4BTHH, Sicherheitspatch: 1. September 2020]
Samsung Galaxy Tab S7+ 5G (SM-T976B) [One UI 2.5, Android 10, T976BXXU1ATI3, Sicherheitspatch: 1. September 2020]
Samsung Galaxy Watch Active 2 (SM-R820) [One UI 2.0, Tizen 5.5.0.1, R820XXU1CTH8]
Samsung Galaxy Buds Live (SM-R180) [R180XXU0ATH2]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

09.06.2020, 11:38:39 via Website

Das war auch die Kritik in dem Artikel. Dass e-SIM von den Providern als "Premium-Feature" betrachtet wird, mit dem man Kunden in teure Verträge locken will...
Dann kann ich auch gleich auf die Mobilfunk-Version verzichten.

— geändert am 09.06.2020, 11:40:17

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.501

09.06.2020, 13:53:18 via Website

Keinerlei Kosten?

Habe ich das geschrieben ? - Nein :-)

Du sprachst von einem neuen Vertrag und der ist bei Bestellung einer Multisim i.d.R. nicht notwenig -
Anruf genügt :-) (Zumindest bei der Telekom) - Und die wollen für die Bereitstellung 5 eus mtl haben -

So halte ich es mit meinen Watches und bei meinen Fahrzeugen.

Und Prepaid Kunden erhalten grundsätzlich keine MultiSim.

Meine Netzclub-Nummer klingelt dann auch auf der Smartwatch, und Ich kann auch von dort aus ohne das Smartphone dabei ins Internet?

Richtig , dafür sind dann die LTE / GSM Smartwatches gedacht.

Ich sehe auf der GSMARena nur Smartphones als Finder.

Ich weis ja nicht wie du suchst , aber dort sind sehrwohl aktuelle Smartwatches aufgeführt :-)
https://www.gsmarena.com/res.php3?sSearch=smartwatch
70 Stück alt und neu als Referenz .

Dort kannst du dann in Ruhe deine Fragen selbst beantworten und vergleichen.

— geändert am 09.06.2020, 14:23:51

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 157

09.06.2020, 13:59:04 via Website

Servus,
Außer TK und V hat auch O2 die eSim im Angebot. Ich hatte schon bei Huawei Watch 2 ,und versch. SAMSUNGS eSim. Jetzt nutze ich eine Mobvoi mit eSim, und zahle fast alle Einkäufe mit der Uhr, und dank eSim telefoniere ich auch mit ihr,wenn mein Phone nicht direkt greifbar ist.
Teuer? Die Einen sagen so und die Anderen sagen so.Ich bin bei Vodafone, habe einmalig 35 E für die Freischaltung der eSim und zusätzlich fünf (5) Euronen zu meinem Vertrag zu zahlen. Ich finde, das geht in Ordnung. Ach ja, die eSim hat natürlich die selbe Rufnummer.
Günne's

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

09.06.2020, 16:07:36 via Website

@swa00

Da sehe Ich immer noch keine Funktion zur Eingrenzung nach Ausstattung.
Das ist nur eine Suche nach dem Wort "Smartwatch".

Wofür brauchen die Fahrzeuge die SIM?
Tanktaler bzw. Ryd war oder ist kostenlos.
Meine Mutter hat da zwar mal einmalig evtl. €5 gezahlt (mit Einlösen von Punkten), sagt aber dieses Jahr wollten die kein Geld...
Für die Ortung und Übersicht der Fahrten, Fehlercodes, Batteriealarm etc. reicht es aus.
Und das Gerät war auch kostenlos. Wenn die mal Pleite gehen würden, hat es (fast) nichts gekostet.
Wenn die die Hardware dann zurück wollen, kein Problem...
Es gab mal so eine kostenlose Fernbedienung, die war an das Festnetz mit Analogmodem angeschlossen.
Hörte wohl mit, was man im TV sieht, und ab und zu sollte man Quizfragen auf dem Display der FB beantworten.
Ging Pleite, baten daruim das Gerät zurück zu senden. Aber ohne dass man es wirklich muss.
Hab es noch hier rumliegen O_o. Evtl. wollten die die neu verpackt in ein Entwicklungsland für einen neuen Versuch schicken.
Zum Tanktaler etc.:
Falls in einer Gegend nur umgeparkt statt abgeschleppt wird, wundern die sich evtl. warum der "Kunde" sich nicht meldet. OK, noch nie passiert, aber das Szenario ist ja bekannt. Man erfährt erst wo der Wagen steht, wenn man zahlt...

Ich weiß nicht, ob mir eine Multisim €5/Monat Wert wäre.
Es wären ja auch nicht nur €5, weil Ich einen sehr teuren Vertrag, evtl. über 24 Monate abschließen müsste O_o.
Ich habe aktuell €0 pro Monat und evtl. 600MB schnell und danach langsam... Das Smartphone nehme Ich eh auf Fahrten etc. mit. Und wenn das nicht reicht bei vielen Unitymedia-Kunden freies Internet. Je nach Region bin Ich gar nicht selten in so einem Hotspot. Und dann noch bei Real, Aldi, Lidl...
Wenn endlich das Lovemei-Gehäuse (aber ohne den "Brand" "Love Mei" drauf), kommt, hänge Ich es mir evtl. um den Hals... Zumindest auf Zweiradfahrten, wenn ich keine Halterung habe.

Evtl. müsste Ich mal einen Betrag im Kaufberatung-Forum machen, geht ja dann doch in die Richtung.

@ Günne's

Zum Zahlen brauche Ich aber nur NFC in der Uhr, und nicht Internet.
Z.B. hinterlegt man in Google Pay ja eine Kreditkarte.
Muss man auch wollen, ständig damit zahlen. Gut wäre es die EC-Karte da zu hinterlegen.
Auch wenn es nichts kostet (KK-Zahlung). Im Notfall ist das natürlich praktisch, wenn man kein Geld bzw. EC-Karte etc. dabei hat, aber das Smartphone.

— geändert am 09.06.2020, 16:16:47

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.501

09.06.2020, 17:01:22 via Website

@Tobias

bei aller Liebe, du erweckst hier den Eindruck, du wüsstest eh alles besser - dem aber leider nicht so ist :-)

Und dann scheinst du dir bei der Gegenüberstellung der Modelle recht wenig Mühe zu geben , die technischen Eigenschaften zu vergleichen.

Ich denke , es hat an dieser Stelle auch keinen Sinn mehr, dir etwas aus Erfahrung mitzuteilen.

Nur kurz zu drei Punkten :
Es gibt tatsächlich Personen , die haben in Fahrzeugen eine SIM-Karte, um mit fest eingebauten OnBord
Systemen (Multimedia) und der gleichen Telefonummer zu telefonieren und WLAN Hotspots aufzubauen .
Bei neuen Fahrzeugen Gang und Gebe .

Und auch Gang und Gebe ist die dort eingebaute versteckte eSim - was aber nichts mit DEINER Multsim
zu tun hat , sondern Eigentum des Fahrzeugherstellers ist.

Zum Zahlen brauche Ich aber nur NFC in der Uhr, und nicht Internet.
Z.B. hinterlegt man in Google Pay ja eine Kreditkarte.

Und das ist leider restlos falsch. Lies dich am besten mal zuerst zu diesem Thema ein.
Und bei Samsung Modellen geht das z.b. zur Zeit überhaupt nicht in Deutschland.

Ich denke, dass Du besser im Mediamarkt aufgehoben bist .
Dort kannst du dann jemanden Deine Löcher in den Bauch fragen - das ist auch kein Thema für ein Forum.

— geändert am 09.06.2020, 17:39:49

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 107

09.06.2020, 17:48:15 via Website

@ Was soll denn jetzt diese eingeschnappte Reaktion?
Ich nutze Google Pay auf dem Smartphone, das ist also nichts neues für mich. Daher ist da auch nichts "restlos falsch".
Die Zahlung mit Android Google Pay auf dem Smartphone oder der Smartwatch dürfte sich nicht unterscheiden.
Ich kann auch ohne Internetverbindung bezahlen. Das ist dann zwar auf 10 Stück begrenzt, bis wieder Internetverbindung da ist (dann wieder neue 10 Stück), aber Ich habe dennoch mit der Aussage recht. "restlos falsch" ist daher restlos falsch" ;-) .
Spätestens im Heim-WLAN oder irgendeinem Unity-Media-WLAN unterwegs verbindet die sich automatisch, und es sind wieder 10 Offline-Zahlungen.
Ist es "falsch", moralisch verwerflich, beleidigt es jemand der es für sich anders sieht, wenn ich für MICH in Frage stelle, ob Ich Mobilfunk in der Uhr brauche? Zumal Ich den ja gar nicht ohne teuren Vertrag einsetzen kann, und der ist für mich wirklich völlig übertrieben. Auch wenn Ich "illegal" (die AGB) jemand eine alte Netzclub-SIM abkaufen würde, Ich könnte die ja gar nicht nutzen... Außer Ich finde eine Smartwatch die eine Nano-SIM fasst. Mir wird es wohl reichen, wenn Ich WLAN drin habe.
Wenn sich das ändern würde, kann Ich immer noch eine mit Mobilfunk kaufen. Wenn Ich das Smartphone dabei hätte, hätte Ich ja auch über dieses Internet.

Ich kaufe keine Elektronik im Media-Markt.
Das könnte Ich jetzt als strafbare Beleidigung auffassen ;-) .
Ich kaufe allerdings auch selten bis fast nie Neugeräte.
Was ja einigen auch schon reicht um mich in Foren anzugreifen.
Auch mit 1Mrd auf dem Konto würde Ich keinen Neuwagen kaufen. Warum sollte Ich...?
Wäre Ich Chefarzt der Radiologie der Charitee würde Ich trotz einer evtl. halben Mio im Jahr Einkommen einen gebrauchten Grand Voyager kaufen und zwischen die 50k, 100k, 150k... Limousinen stellen.
Es gab wohl ähnliche reale Fälle, da verlor der Mitarbeiter seinen Parkplatz. Würde der Klagen, bekäme der Recht, und die Firma stünde in einem ganz miesen Licht da. Auch wenn der Mitarbeiter 100.000 im Jahr verdient, und einen 20 Jahre alten Minivan mit Kratzern und beulen fährt, ist das kein Recht den zu benachteiligen.
Andere reale Story, leitende Angestellte fährt Smart, Chef ist das peinlich und bittet Sie den Firmenwagen auch Privat zu fahren, Sie lehnt ab...
Die Aussage nicht neu zu kaufen, beleidigt auch manche Menschen, warum auch immer. Würde mich echt interessieren.
Evtl. wird das als eine Art infragestellen von dem empfunden, was sie als erstrebenswert und Status betrachten.
Und wenn jemand sagt dass er kein Interesse daran hat, empfinden die das als Angriff auf etwas dass ihnen wichtig ist. Gutes Beispiel, Mark Zuckerberg ging in normaler Kleidung zu den Börsenganggesprächen. Die Anzugäffchen haben sich hinterher in den Medien darüber aufgeregt. Als ob er ihre Religion beleidigt hat O_o.
Bill Gates und Warren Buffet gehen zu offiziellen Anlässen inkl. Presse in normaler Alltagskleidung.
Quasi "Alan Harper". Beige Stoffhose, brauner Gürtel, Hemd etc., aber keine Krawatte...
Und auch wenn die Grünen das mittlerweile anders halten, Im Bundestag würde Ich auch nicht im Anzug auftauchen, und keine Krawatte tragen.

Selbstverständlich ist das ein Thema für ein Forum. Exakt dafür sind die da. Klingt irgendwie "wirr".
Ich habe niemand angegriffen, solche Reaktionen kann man als "auffällig" bezeichnen.
Da Ich nicht im MM kaufen will, will ich die auch nicht fragen. Dass man sich ohne Kaufvorsatz da einen TV im Vergleich mit Anderen ansieht halte ich nicht für moralisch problematisch, da man ja keine Verkäufer beschäftigt... Allerdings verlasse Ich mich da auch eher auf das Internet...
Und wie sollte mir ein MM-Mitarbeiter zu Smartwatches der vergangenen Generationen beraten?

Die Neue Smartwatch für 290 Euro vom 31.05.2020 ging für 142 Euro weg. Das sind die also wirklich Wert könnte man sagen.
Denn die war sogar neu mit Rechung... Das ist es was diese Menschen dafür bereit sind zu zahlen.
Warum sollte Ich 290 Euro ausgeben, wenn ich eine neue für rund 150 Euro weniger bekommen kann.
Das kann ja wohl niemand in Frage stellen.

— geändert am 09.06.2020, 18:02:22

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 157

09.06.2020, 19:34:27 via Website

Ich glaube, du willst ein kleiner "Weltverbesserer" sein! Ich bin jetzt einundsiebzig Lenze und bin froh mich mit solchen Dingen beschäftigen zu können, weil sie mir Spaß machen und auch geistig fordern. Ich bin ein klein wenig Autoditakt und versuche deshalb möglichst selbst mich schlau zu machen und nicht anderen auf den Senkel zu gehen, wenn ich sowieso alles besser weiß.
Es gibt im Netz soviel Möglichkeiten sich über die diversen Objekte schlau zu machen, da brauche ich hier im Cafe keine seitenlangen
Erklärungen und Belehrungen abgeben.
Nur das Oberstübchen einschalten.

Hilfreich?
swa00, Erwin W. und 1 mehr swa00Erwin W.Knallkapsel
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel bei NextPit