Topthemen

Nothing startet Sub-Brand für günstige Smartwatch und In-Ears

nextpit Nothing Phone 2
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Nothing selbst ist ein noch relativ neuer Hersteller, geführt vom OnePlus-Gründer Carl Pei. Sie ist bekannt für ihre außergewöhnlichen Smartphones und transparenten Kopfhörer – und hat kürzlich ihr zweites Smartphone, das Nothing Phone (2), auf den Markt gebracht. Heute kündigte das Unternehmen eine neue Marke namens CMF by Nothing an, die das industrielle und innovative Design für Verbraucher/innen zugänglicher machen soll.

In einem Video-Update für die Community hat der CEO von Nothing erklärt, wie CMF, das für Colors, Materials, and Finish (Farben, Materialien und Verarbeitung) steht, seine DNA mit der Muttermarke Nothing teilt, aber auch einige Unterscheidungsmerkmale aufweist. Die wichtigsten Gemeinsamkeiten beginnen mit dem hohen Anspruch an das Design und die Benutzeroberfläche der aktuellen Produkte, die das Unternehmen mit CMF auch für preisbewusste Verbraucher/innen zugänglich machen will.

Auf die Frage, wie sich die beiden Marken voneinander unterscheiden, antwortete Pei wie folgt: Das Sortiment von Nothing werde weiterhin die neueste Technologie und ein hochwertiges Design erhalten. CMF by Nothing hingegen werde von seinem klaren Design und seiner Produktzuverlässigkeit profitieren. Beide Marken werden jeweils von eigenen Teams geführt.

Nothing ear (2)
Die Produkte von Nothing haben ein einzigartiges Design. / © NextPit

Es wird erwartet, dass im Laufe des Jahres eine Smartwatch und ein Kopfhörer unter der Marke CMF auf den Markt kommen werden. Die Smartwatch wurde bereits in einer Zertifizierungs- und Markenanmeldung gesichtet, aber es war unklar, welche Spezifikationen und welches Betriebssystem sie haben wird oder ob sie Googles WearOS 4 nutzen wird. Wir wissen auch nicht, ob es die gleiche transparente Designsprache wie andere Nothing-Wearables haben wird.

Nothing hat letzten Monat das Phone (2) vorgestellt, das Antoine bereits getestet hat. Das Gerät läuft mit dem Nothing OS 2.0 und verfügt über eine einzigartige Glyphenoberfläche, die aus LED-Leuchtstreifen auf der Rückseite besteht. Außerdem ist es im Vergleich zum ursprünglichen Nothing Phone (1) preislich etwas höher angesiedelt. Wer weiß: Vielleicht sehen wir demnächst dann günstigere Smartphones von Nothing unter CMF-Brand.

Findet Ihr die Produkte von Nothing spannender als die anderer namhafterer Hersteller? Ich bin gespannt auf Eure Meinung in den Kommentaren!

Quelle: Nothing

nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 33
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Der nächste Hype? ;-)

VG Wort Zählerpixel