Topthemen

Aqara-Spring-Deals: Bis zu 25 Prozent Rabatt auf Smart-Home-Produkte

Aqara Devices
© Aqara

Es ist Frühling, auch wenn meine innere Uhr das noch nicht ganz mitbekommen hat. Das bedeutet auch, dass es wieder eine Vielzahl neuer Deals gibt, und bei Amazon erhaltet Ihr derzeit satte Rabatte auf die Smart-Home-Produkte von Aqara. Die smarte Schaltzentrale M2 des Herstellers sowie viele andere Produkte bekommt Ihr nun für kurze Zeit deutlich günstiger. Wir haben den Deal-Check für Euch!

Wollt Ihr Euer Zuhause smarter machen, dann müsst Ihr häufig tief in die Tasche greifen. Allerdings gilt das nicht für Aqara-Produkte. Denn hier erhaltet Ihr gute Smart-Home-Produkte zum verbraucherfreundlichen Preis und könnt darüber hinaus auf eine hervorragende Qualität der Geräte setzen. Seit Februar 2023 könnt Ihr mithilfe der M2-Zentrale des Herstellers, die Ihr derzeit ebenfalls günstiger erhaltet, jetzt auch den neuen Smart-Home-Standard Matter nutzen. 

Um Euer neues Aqara-Smart-Home voll nutzen zu können, benötigt Ihr die bereits erwähnte Zentrale. Mit dieser könnt Ihr Euren neuen Geräten mit Hilfe von IFTTT-Protokollen Routinen zuweisen und somit beispielsweise Euren Lichtschalter mit den Lampen verknüpfen oder per Gestensteuerung Eure Jalousien steuern. Auch wenn die Kommunikation bisher hauptsächlich über Zigbee lief, könnt Ihr inzwischen auch Matter nutzen, um weitere Smart-Home-Produkte, dank Thread, in Eure Routinen einzubinden. 

Diese Aqara-Deals haben es in sich

Auch nach den Frühlingsangeboten von Amazon sind zahlreiche Produkte deutlich reduziert. Wir haben uns das Angebot einmal genauer angeschaut und verraten Euch, welche sich hier richtig lohnen. So erhaltet Ihr beispielsweise das Aqara Smart-Home-Thermostat E1 derzeit 25 Prozent günstiger und spart auch bei der M2-Zentrale satte 21 Prozent. 

Aqara Smart-Home-Zentrale M2

Die (fast schon) unerlässliche Smart-Home-Bridge M2 von Aqara ermöglicht Euch nicht nur die Einrichtung Eures neuen Smart Homes, sondern auch die Einstellung von Routinen dank IFTTT-Protokollen und Matter. Außerdem ist die Bridge kompatibel mit Alexa, Google Assistant und HomeKit, um eine Sprachsteuerung zu ermöglichen. Mit der Aqara-App steuert und optimiert Ihr dann alles bequem nach Eurem Gusto.

Wie üblich bei Smart-Home-Produkten nutzt die smarte Zentrale die 2,4 GHz Frequenz Eurer Drahtlosverbindung, um mit allen Geräten zu kommunizieren. Dadurch könnt Ihr bis zu 128 Geräte mit einer einzigen Bridge bedienen. Zusätzlich könnt Ihr das Gerät auch über den verbauten R145J-Ethernernetanschluss verbinden, falls Euer WLAN nicht vertrauenswürdig ist. Preislich liegt die Smart-Home-Zentrale gerade bei 48,36 Euro statt der üblichen 56,89 Euro.

Aqara Rollladenmotor E1

Auch der Aqara Rolladenmotor E1 befindet sich derzeit im Angebot und kostet Euch hier 61,99 Euro.. Der Aqara Rollladenmotor E1 (zum Test) verfügt über eine wiederaufladbare Batterie, die eine lange Lebenszeit verspricht. Auch die Installation ist recht einfach gehalten und Ihr müsst das Gadget lediglich an der Wand befestigen und die Schnur Eures Rollladens einführen. Anschließend könnt Ihr das Gerät problemlos einrichten.

Aqara Bewegungsmelder P1

Der Aqara Bewegungsmelder P1 ist perfekt für alle, die sich sicherer in Ihren eigenen vier Wänden fühlen möchten. Das Gadget verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu fünf Jahren und Ihr könnt darüber hinaus ein Zeitlimit einstellen, in der die Erkennung aktiv ist. Auch hier gilt, dass der Aqara Bewegungsmelder P1 (zum Test) mit Alexa, HomeKit und dem Google-Sprachassistent, sowie IFTTT-Protokollen und Matter kompatibel ist, falls Ihr die Aqara M2 Bridge nutzt.

Aqara smartes Heizkörperthermostat E1

Die hohen Energiekosten dürften uns wohl noch ziemlich lange beschäftigen. Um dem Problem vorzubeugen, greifen immer mehr Menschen zu smarten Heizkörperthermostaten (zu unserer Bestenliste) und das Aqara Thermostat E1 ist nun ebenfalls reduziert erhältlich. Auf der LED-Anzeige des Gadgets seht Ihr nicht nur die gerade herrschende Temperatur, sondern könnt auch Geofencing und eine Zeitschaltung einrichten, um effektiv mehr Energie zu sparen. Normalerweise zahlt Ihr für das Gerät 59,99 Euro, doch jetzt ist es auf gerade einmal 44,98 Euro reduziert.

Aqara Tür- und Fenstersensor

Auch wenn der Aqara Tür- und Fenstersensor zu Eurer Sicherheit beiträgt, hat das Gadget noch eine ganz andere Funktion: hiermit spart Ihr richtig Geld. Denn der Sensor erkennt, ob sich Eure Fenster oder Türen öffnen und reguliert somit automatisch die Heizung herunter, um Energie zu sparen. Um dies zu nutzen, benötigt Ihr natürlich einen Aqara Hub. Gerade kostet Euch das Gerät 14,10 Euro. 

Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor

Der Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor erfüllt einen ähnlichen Zweck wie der Tür- und Fenstersensor. Denn hiermit spart Ihr ebenfalls Energie, da der Sensor Euer Raumklima präzise erfasst und Ihr somit die Temperatur genauer regulieren könnt. Gleichzeitig ist ein Hygrometer vorhanden, mit dem Ihr auch die Luftfeuchtigkeit erfasst. In der Regel kostet Euch das Gadget 18,49 Euro, doch für kurze Zeit bekommt Ihr es für 15,72 Euro. 

Das ist sie, unsere Auswahl der besten Angebote von Aqara. Ist etwas für Euch dabei oder möchtet Ihr Euer Zuhause gar nicht smart einrichten? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Die besten Smartphones bis 500 Euro

  Redaktionsempfehlung Beste Alternative Bestes Kamera-Smartphone Bester Software-Support Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Performance
Produkt
Abbildung Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G Product Image Nothing Phone (1) Product Image Google Pixel 7 Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Motorola Edge 40 Neo Product Image Xiaomi Poco F5 Pro Product Image
Bewertung
Bewertung: Xiaomi Redmi Note 13 Pro+ 5G
Bewertung: Nothing Phone (1)
Bewertung: Google Pixel 7
Bewertung: Samsung Galaxy A54
Bewertung: Motorola Edge 40 Neo
Bewertung: Xiaomi Poco F5 Pro
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Dustin Porth

Dustin Porth
Redakteur

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Seit 2021 bin ich nun schon Teil der nextpit-Redaktion. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel